Social Brainstorming

DirectAds
Werbung

Eine nette und vor allem einfache Social-Web Variante findet Ihr unter www.brainr.de. Wenn man mal wieder einsam im Büro sitzt und keine Kollegen zum Ideen-Austausch erreichbar sind, kann man auf BrainR.de andere Nutzer zum Brainstorming einladen.

Einfach ein neues Brainstorming-Thema anlegen und die eigene Situation samt Fragestellung abspeichern. Und schon schreiben andere Nutzer mehr oder weniger gute Ideen als Antwort. Auch wenn die Antwortqualität schwankt, so findet sich doch meist die ein oder andere Idee, die man weiterverfolgen kann.

Gute Idee, bei der man sich fragt, warum man nicht selbst darauf gekommen ist und das mit einem geschätzten Programmieraufwand von 4 Stunden.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    oft liegt die qualität einer antwort ja auch einfach da drinnen sich mit den gedanken aus dem eigenen sumpf befreien zu können und neue gedanken formen zu können. mir ist es schon des öfteren aufgefallen das gerade sehr einfach gestrickte menschen mich auf den richtigen gedanken gebracht haben.

  2. meint

    Das ist richtig, das geht mir auch so.
    Die meisten Ideen habe ich wenn ich unterwegs bei Kunden bin. Durch den Gedanken-Austausch und das Feedback komme ich auf die besten Ideen.

    Trotzdem bin ich von der Qualität von http://www.brainr.de mittlerweile etwas enttäuscht. Aber da hatte ich wahrscheinlich auch zu hohe Erwartungen.

  3. meint

    Hi, ja, die Antwortqualität schwankt natürlich noch. Aber zumeist sind die Fragestellungen auch sehr uneindeutig; dann ist es schwierig wirklich gute Ideen zu entwickeln. Verrückte Ideen können oftmals weiterhelfen, um sich von Verklemmungen zu befreien, siehe Reizwort-Technik bei Brainstormings …

Werbung