« SEPA kommt
Text-Link-Ads.com für deutsche Blogs ... »


GfK: Umsatzsteigerung im Onlinehandel
Peer Wandiger - 0 Kommentare - Planung, Selbständig, Strategie - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Laut einer GfK-Mitteilung vom 12.März 2007 sind die Umsätze im deutschen Online-Handel von 13 Milliarden im Jahr 2005 auf 15,3 Milliarden im Jahr 2006 gestiegen. Das entspricht einer Steigerungsrate von rund 18%.

Damit ist das Internet der am stärksten wachsende Vertriebskanal.
Das muss man allerdings relativieren, da das Internet z.B. im Non-Food-Bereich (Textilien, Elektro, Hartwaren) derzeit nur 7% ausmacht. Da sind solche Steigerungsraten natürlich einfacher zu realisieren.

Da es aber in anderen Branchen teilweise deutliche höhere Anteile des Vertriebskanals Internet gibt (bei Reisen waren das 2006 rund 30% Umsatzanteile über das Internet), stellt sich die Frage, wie es in Zukunft um die “klassischen” Vertriebskanäle steht.

Wird der Online-Versand den klassischen Vertrieb vernichten?
Sicher nicht. Klassische Vertriebskanäle, besonders der stationäre Handel, wird es auch in Zukunft geben und sie werden sehr wichtig sein. Aber es ist auch unbestritten, dass der Anteil des Internet-Vertriebs weiter zunehmen wird. Für stationäre Händler bedeutet dies, dass eine aktive Gegensteuerung notwendig ist. Das kann geschehen durch:

  • Sortimentsverbesserung
  • Spezialisierung auf für den Internetversand ungeeignete Produkte
  • Serviceangebote, die Internet-Händler vor Ort nicht leisten können
  • regionalisierte Produkte

Diese und andere Maßnahmen werden stationäre Händler in Zukunft verstärkt ergreifen müssen, wollen Sie gegen den Internet-Handel bestehen.

Für Internet-Händler dagegen sollte diese Entwicklung auch klar sein. Internet-Händler müssen die Stärken des Internets nutzen (und die Schwächen des Internet-Vertriebskanals möglichst auszugleichen), um Kunden von stationären Händlern und anderen Vertriebskanälen abzuwerben.

Können sich kleine Internet-Händler durchsetzen?
Die GfK-Studie belegt, dass in vielen Branchen der Internethandel von wenigen großen Anbietern dominiert wird. So machen eine Handvoll Großanbieter im Non-Food-Bereich rund 62% der Umsätze dieser Branche in 2006. Zudem hat sich dieser Anteile in den letzten Jahren verstärkt.

Für kleine Internet-Händler bedeutet diese Entwicklung, dass Sie sich auf Nischen konzentrieren müssen. Solche Nischen werden von großen Händlern gemieden, da diese Nischen entweder zu klein und dadurch für einen große Konzern unprofitabel sind oder die Produkte zu speziell. Kleine Händler haben hier die Möglichkeit sich zu profilieren. Und da die “Großen Discounter” nicht mitmischen, können solchen Nischen auch deutlich profitabler sein, als der Mainstream.

Welche Entwicklung erwarten Sie für die Zukunft?


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Planung'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail

Kommentare deaktiviert.



Werbung





Twitter Selbständig
5.093
Follower
Facebook Selbständig
980
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.066
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-Tooltester
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Ideen für den Nischenseiten-Challenge Podcast bzw. Videos

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Armin
Ich finde den Umsatz von eine milllion verdienen schon beachtilich. So lange...
20. September 2014

Agnes
super Aufstellung. Hast Du die aus Deiner Erfahrung aufgestellt oder...
20. September 2014

Sergej
Da merkt man ja, dass Google unberechenbar ist. Man glaubt, dass alles gut...
20. September 2014

Silvia
Eine Werbeschaltung für eine einzelne Person ohne deren Zustimmung geht...
19. September 2014

Jochen Baumberge
@Peer Wandiger: Bei der Searchmetrics-Studie fand ich...
19. September 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN