10 Tipps die richtige Internet-Agentur zu finden – Teil 2

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Dies ist die Fortsetzung des ersten Artikels über die Suche nach der richtigen Internet-Agentur.

Hier folgen nun die Tipps 6-10 und ein kleines Fazit.

So erkennen Sie eine gute Internet-Agentur

6. Erfolg
Leider gibt es sehr viele layoutverliebte Web-Designer, die keine erfolgsorientierte Denkweise haben. Besprechen Sie mit dem Web-Designer, was Ihr Internet-Auftritt eigentlich erreichen soll? Stellen sie konkrete Ziele auf? Bietet die Internet-Agentur Ihnen Möglichkeiten, den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Website (auch wenn es kein Online-Shop ist) zu messen?

7. Angebot
Das Angebot einer Internet-Agentur sollte ausführlich sein und auf den Erkenntnissen der Beratung basieren. Geht das Angebot auf die besonderen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein? Enthält das Angebot ein klares Pflichtenheft über die zu erbringenden Leistungen? Nennt das Angebot einen Fertigstellungstermin und einen Festpreis? Sind alle Kosten, zum Beispiel Hosting und Domainregistrierung, aufgeführt?

8. Technikverliebtheit
Die Technik im Internet ist nur Mittel zum Zweck. Sie sollte nie im Vordergrund stehen. Legt Ihr Web-Designer vor allem Wert auf Nutzerfreundlichkeit und einfache Bedienungen? Stellt er sicher, dass Besucher Ihres Internet-Auftrittes schnell und einfach an genau die Informationen kommen, die sie suchen? Wenn Ihnen Ihre Internet-Agentur vor allem technische, „total angesagte“ Spielereien verkaufen will, sollten Sie stutzig werden.

9. Pflege
Eine gute Agentur spricht auch über die Zeit nach der Erstellung Ihrer Website. Denn ein erfolgreicher Internet-Auftritt braucht Pflege. Klärt Sie Ihr Web-Designer über den regelmäßigen Pflege-Aufwand auf? Macht er Ihnen Vorschläge für eine optimale Betreuung Ihres Internet-Auftritts?

10. Preise
Ein sensibles Thema. Der Preis sagt nicht generell etwas über die Qualität einer Website aus. Trotzdem sollte Ihnen klar sein, dass gute Arbeit Geld kostet. Eine umfassende Analyse, Planung, Umsetzung und Vermarktung nimmt nun mal mehr Zeit in Anspruch, als einfach nur schnell eine schöne Website basteln. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie ein Pauschalpreis-Angebot erhalten.

Fazit
Vergleichen Sie die Angebote von verschiedenen Internet-Agenturen unter all den genannten Gesichtpunkten. Machen Sie sich klar, was genau die einzelnen Internet-Agenturen und Web-Designer Ihnen bieten und was Sie nicht leisten.
Erst wenn Sie das genau wissen, können Sie auch die Preise vergleichen.

Und nicht zuletzt ist auch der persönliche Eindruck wichtig, denn Sie werden mit dieser Person in den nächsten Monaten eng zusammen arbeiten. Da sollte die Chemie stimmen.


Werbung
Werbung

Werbung