« Link-Preis-Index - Was kostet ein Link?
Versicherungen für Selbständige »


10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 8 “Offline-Werbung”
Peer Wandiger - 2 Kommentare - Marketing, Selbständig - Ähnliche Artikel


Werbung
DirectAds
Werbung

Homepage erstellen Werbung
Viele Website-Betreiber stecken viel Arbeit in ihre Website und auch die Online-Vermarktung. Leider nutzen aber viele nicht die Möglichkeiten der gleichzeitigen Offline-Werbung. Warum diese so wichtig ist und wie man Online- und Offline-Marketing am besten verbindet erfahren Sie hier.

Offline-Werbung für Firmen- Websites

Neben der Vermarktung im Internet bietet sich gerade für Firmen-Websites auch die Offline-Vermarktung an. Unter Offline-Werbung versteht man unter anderem:

  • Internet-Angebote in Zeitungsanzeigen
  • Anregung von Mund-zu-Mund-Propaganda zufriedener Online-Kunden
  • Flyer mit Online-Gutscheinen
  • Geschäftspapiere mit Internet-Adresse
  • Werbebriefe mit weiterführenden Informationen im Internet

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, Offline-Werbung zu nutzen, um Kunden auf die eigene Website oder den eigenen Online-Shop zu führen. Wichtig ist hier vor allem, dass Sie kreativ sind.

Es bringt fast gar nichts einfach nur Ihre Domain www.IhreDomain.de auf Ihre Geschäftsbriefe oder Ihre Produkte zu drucken. Ich habe selbst lange Jahre bei einem Unternehmen gearbeitet, welches deutschlandweit Kosmetik über Supermärkte etc. verkauft hat. Dort war auch immer nur die Domain auf den Produkten drauf und es hat kaum einer unsere Website deshalb besucht.

Doch dann haben wir eine Aktion veranstaltet und den Produkten eine Hinweis beigelegt, dass man Online etwas bei uns gewinnen kann. Die Zugriffszahlen stiegen stark an und die Aktion hat sich ausgezahlt.

Versuchen Sie also die Offline-Werbung für Ihre Website immer mit einem Mehrwert auszustatten. Dies könnten sein:

  • Ein Gutschein für einen Online-Einkauf
  • Ein Code für ein Gewinnspiel (Achtung: Gewinnspiel muss auch ohne Produktkauf spielbar sein)
  • eine spezielle URL mit Produkttipps, die nicht von der normalen Website erreichbar ist.
  • Teilnahme an einer Aktion, bei der die ersten 100. Personen vorab ein neues Produkt testen können
  • usw.

Nur wenn die Leser Ihrer Offline-Werbung einen gewichtigen Grund sehen, Ihren Online-Auftritt zu besuchen, werden Sie dies auch tun.

Regionale und überregionale Website

Die Offline-Werbung für Websites ist nicht nur etwas für große Unternehmen mit viel Geld. Gerade kleine regionale Firmen oder Selbständige können Offline-Werbung perfekt einsetzen, um Kunden aus der Region zu finden. Und dies oft sehr günstig.

Wie wäre es mal mit Bierdeckel-Werbung? Ich habe selbst für einige Kunden und auch für mich selbst dies bereits umgesetzt. Wenn die Zielgruppe stimmt (also Personen, die in Restaurant und Kneipen sitzen), dann sind Bierdeckel eine sehr interessante Werbemöglichkeit.

Andere günstige Offline-Werbemittel sind:

  • Flyer (die klassische Offline-Werbung ist bei richtigem Einsatz sehr gut)
  • Zeitungs-Anzeige (darf aber nicht zu teuer sein)
  • PR-Artikel (sehr mächtig; Grund für PR-Artikel muss aber attraktiv sein)
  • Autowerbung (nicht sonderlich kreativ, aber wenn es die richtige Person im richtigen Moment ließt Gold wert)
  • usw.

Für viele Unternehmen aber die wichtigste Offline-Werbung ist die Mund-zu-Mund-Propaganda. Nichts ist besser, als wenn zufriedene Kunden für Sie die Werbetrommel rühren. Dies können und sollten Sie forcieren, in dem Sie einfach Ihre Kunden bitten, Sie weiter zu empfehlen. Evtl im Kombination mit einem Provisionsmodell.

Kombination von Online- und Offline-Werbung

Die besten Resultate bekommen Sie, wenn Sie Online- und Offline-Werbung kombinieren. Stimmen Sie Ihre Marketing-Aktivitäten aufeinander ab und planen Sie voraus. Schnellschüsse und Einzelaktionen bringen in der Regel kaum Resultate.

Weisen Sie sowohl auf Ihrer Website, als auch in Ihrer Zeitungsanzeige, als auch in Ihrem Flyer auf das Gewinnspiel hin, welches in Ihrem Shop stattfindet. Bieten Sie zudem an, dass jemand noch ein paar Prozente mehr sparen kann, wenn er alle Bonuscodes (die von Website, Zeitungsanzeige und Flyer) eingibt.

Ebenso gut funktionieren Aktionen, die “versteckte” Webseiten nur in Offline-Werbung vermarkten. So könnten Sie z.B. in einem Werbebrief eine (kurze!) URL nennen, die auf anderem Wege nicht erreichbar (weil nicht verlinkt) ist. Das hat zudem den Vorteil, dass Sie mit solchen Aktionen genau sehen, wie viele Besucher/Kunden eine Aktion gebracht hat.

Wichtig ist, dass Sie kreativ werden. Versetzen Sie sich in Ihre Kunden und entwickeln die Online- und Offline-Werbung, die Ihre Kunden interessiert. Dann klappt es auch mit dem Umsatz.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Marketing'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
2 Kommentare und Trackbacks zu '10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 8 “Offline-Werbung”'

Kommentare zu '10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 8 “Offline-Werbung”' mit RSS

  1. 1 Management-Adept kommentierte am 25.07.2007 um 14:17 Uhr

    Stimmt, gerade Crossmedia macht den Erfolg. Die Kombination der Maßnahmen bringt oft erstaunliche Erfolge.

  2. 2 Peer Wandiger kommentierte am 26.07.2007 um 11:45 Uhr

    Und es doch erstaunlich, wie wenige Unternehmer Crossmedia einsetzen.
    Fehlt da Zeit, Know How oder was?



Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.242
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Mittwald Hosting
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Habt ihr schon mal einen Penalty von Google erhalten?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Andre
Kann Speedy im Bezug auf Roland nur zustimmen.
30. Oktober 2014

Tom
Qualität und Preis waren schon immer natürliche Feinde. Insofern sollte man...
30. Oktober 2014

Speedy
Fivrr ist für kleine Webmaster die auf der Suche nach einem nicht zu komplexen...
30. Oktober 2014

Marius
Hi Peer, Wie du schon gesagt hast kommt es echt drauf an. Bei Textbroker...
30. Oktober 2014

Elke
Sehr schöner Artikel! Ich bin zwar grade aus dem Urlaub zurück, freue mich aber...
30. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN