Business.com geht für 360 Mio. Dollar weg

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Viele Selbständige versuchen mit dem Handel von Domains Geld zu verdienen. Dies ist heute nicht mehr so einfach, da natürlich die meisten guten Domains (gut meint hier kurzer, ein allgemein bekannter und profitabler Begriff) bereits weg sind. Erstaunlich ist es trotzdem immer wieder, welche Summen heute für Domains hingelegt werden.

Business.com verkauft

Das ist nicht so ganz richtig, da nicht nur die Domain business.com verkauft wurde. Im Paket enthalten waren ebenfalls die Domain work.com und natürlich das etablierte Geschäftsmodell dahinter.

Für 360.000.000 $ wurde dieses Paket nun verkauft. Da fragt man sich doch, ob das gerechtfertigt ist. Die beiden Domains sind natürlich Gold wert. Es sind 2 der stärksten Domains die im englischsprachigen Business-Bereich. Zudem ist bereits ein gutes Geschäftsmodell etabliert, welches 15.000.000 Dollar pro Jahr abwirft.

Der neue Eigentümer sollte mit diesen Domains noch deutlich mehr rausholen können. Insofern scheint der Preis am Ende doch gerechtfertigt.

Die Geschichte der Domain

Nachdem die Domain im Jahr 1997 für 150.000 Dollar verkauft wurde, ging Sie 1999 nochmals für 7,5 Millionen Dollar über den Tisch.
Keine schlechte Preisentwicklung. Mal sehen, was die Domain dann in 10 Jahren wert ist. ;-)

Was bedeutet das für den Durchschnitts-Domainer

Natürlich sind solche Top-Verkäufe kein Maßstab für den “Normal-Domainer”. Der Alltag sieht anders aus und das sollte jedem klar sein. Nichts desto trotz kann man sich auch heute noch interessante Domains angeln.


Werbung
Werbung

Kommentare

Werbung