« So finden Sie mehr neue, alte Kunden
World of Warcraft Community - XChar.de »


10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 10 “Geduld”
Peer Wandiger - 4 Kommentare - Tipps - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Homepage erstellen Werbung
Bisher habe ich 9 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website vorgestellt. Als 10. und letzten Tipp möchte ich euch heute eine der wichtigsten Fähigkeiten vorstellen, die man als Firmen-Website-Betreiber haben sollte.

Geduld und Durchhaltevermögen

Wie im richtigen Leben geht auch im Internet nichts von heute auf morgen. Auf Grund von mittlerweile Milliarden Dokumenten im Internet, benötigen Suchmaschinen und Verzeichnisse eine gewisse Zeit bevor sie Ihre Website komplett aufgenommen haben. Gerade neuen Website und Domains wird erstmal ein gesundes Misstrauen entgegen gebracht.

Und so vergehen vom Start der eigenen Website bis zu akzeptablen Platzierungen in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen in der Regel Monate. Natürlich kann man einiges dafür tun, dass die eigene Website schneller von Suchmaschinen “geliebt” wird. Aber nicht nur die Suchmaschinen-Platzierung benötigt Zeit.

Geld verdienen braucht Zeit

Mit der eigenen Website Geld zu verdienen ist eines der zentralen Ziele einer Firmen-Website. Egal ob man einfach die eigenen Dienstleistungen und Produkte bewirbt oder direkt auf der Website Werbung schaltet, ein wichtiger Faktor ist hier der Traffic. Je höher die Besucherzahlen (wobei natürlich hier auch Qualität und nicht nur Quantität eine Rolle spielt) umso mehr kann man durch Werbung usw. verdienen.

Bietet man z.B. Produkte auf der eigenen Website an, so erzielt der normale Shop eine Conversion Rate zwischen 1 und 3%. Bei Amazon sollen es wohl so circa 7% sein. Bei 1.000 Besuchern im Monat wären das also 10-30 Bestellungen. Bei 10.000 Besuchern so rund 100-300 Bestellungen. Durch die zufriedenen Erstkunden werden diese zu Stammkäufern und sowohl die Besucherzahlen, als auch die Conversion Rate steigt.

Es ist also meistens so, dass die Verdienstmöglichkeiten nicht unbedingt linear steigen. Verdoppelt man seine Besucherzahlen, hat man i.d.R. die Chance seine Einnahmen mehr als zu verdoppeln. Das liegt daran, dass es eine gewisse Zeit dauert, bevor auch viele Kennziffern (Alexa-Rank, Technorati-Rank, Pagerank etc.) steigen. Viele Verdienstmöglichkeiten oder Angebote greifen erst ab einem gewissen Erfolg (welcher unter anderem an diesen Kennziffern fest gemacht wird), so dass besonders die Anfangsmonate einer Website sehr steinig und demotivierend sein können.

Hier gilt es also gut vorauszuplanen und auch in der ersten Zeit nicht den Mut zu verlieren. Man sollte sich kleine Ziele setzen, die es zu erreichen gilt (100 Besucher/Tag , 2000 PageViews/Woche etc.). Diese sollten sich dann nach und nach steigern, denn auch in der Anfangszeit sollte auf jeden Fall ein Aufwärtstrend zu sehen sein.
Vorsichtig allerdings mit saisonalen Effekten. Eine Website zum Sommeranfang zu starten ist nicht falsch, allerdings gehen die Besucherzahlen im Sommer tendenziell zurück, so dass der Start noch steiniger wird.

Eigene Erfahrungen

Die ersten Monate waren bei Selbständig im Netz auch eher “ruhig”. Der Linkaufbau und die Platzierung in den Suchmaschinen kamen erst langsam in Schwung. Nach 2-3 Monaten zogen aber die Besucherströme und auch die AdSense-Einnahmen an. Der Trend war zu erkennen und dementsprechend investierte ich auch mehr Arbeit in den Blog.

In letzter Zeit kamen immer mehr positive Dinge dazu. Neue Einnahmemöglichkeiten standen mir offen und es fragen sogar schon Firmen an, ob ich Werbeplätze verkaufe. Das motiviert natürlich und belohnt auch für die Geduld und das Durchhaltevermögen in der ersten Zeit.

Geduld kontra Aufgeben

Die meisten Websites brauchen wie gesagt eine Weile, bevor sie richtig in Schwung kommen. Auch andere Maßnahmen brauchen einfach Zeit, bevor sie wirken. So benötigen Werbeaktionen regelmäßige Wiederholungen, bevor sie Wirkung zeigen.

Auf der anderen Seite schaffen es nur ein Bruchteil der Websites da draußen wirklich richtig Geld zu verdienen. Und nicht jede Website oder jeder Blog wird zum Erfolg. Hier gilt es also nicht Blind weiter Geld und Zeit “in ein totes Pferd zu stecken”. Wie schon gesagt, sollte es auch in der schwierigen Anfangszeit einen positiven Trend geben und ein Wachstum zu erkennen sein. Bleibt dieses aus, dann ist es evtl. Zeit für ein anderes Projekt.

Bisherige Beiträge in dieser Reihe:
1. Die Ziele
2. Die Inhalte
3. Gutes tun und darüber reden
4. erfolgreiche Angebote
5. geschäftliche Unterlagen
6. Links
7. Online-Werbung
8. Offline Werbung
9. Kontrolle


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
4 Kommentare und Trackbacks zu '10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 10 “Geduld”'

Kommentare zu '10 Tipps für eine erfolgreiche Firmen-Website – Teil 10 “Geduld”' mit RSS

  1. 1 Tom Schultz kommentierte am 29.08.2007 um 21:33 Uhr

    Sehr schöner Abschluss für die Serie, auch wenn ich hoffe das noch viele ähnliche Artikel folgen werden. Denn auch wenn man das Gefühl hat, dass viele der Dinge, über die Du schreibst, irgendwie logisch und selbsterklärend sind so hilft es doch diese Dinge nochmal zusammengefasst zu lesen, weil man nur zu oft das Selbstverständliche vergisst oder sich im Alltag Gewohnheiten einschleifen die völlig widersinning und hinderlich sind. Danke dafür.

    Leider kommt es zur Zeit wieder zu Problemen die ich noch aus der Zeit der dotcom-Blase kenne. Bei den ganzen Erfolgsgeschichten, die im Internet damals und heute wieder ihre Kreise ziehen kann man manchen Kunden nur schwer vermitteln, das für einen solchen Erfolg sehr viel Geduld und ausreichende Planung nötig ist. Man muß schon sehr vorsichtig sein, um sich als Dienstleister nicht von zu hohen Zielen einengen und unter Druck setzen zu lassen.

  2. 2 Peer Wandiger kommentierte am 29.08.2007 um 22:03 Uhr

    Tom, das kenne ich auch.
    Was hatte ich nicht in letzter Zeit schon potentielle Kunden, die mit Mini-Budget das nächste Youtube oder StudiVZ werden wollten. Da habe ich meistens dankend abgelehnt. Man muss ja nicht jeden Auftrag annehmen, vor allem wenn die Erwartung viel zu hoch sind.

  3. 3 Schnappi kommentierte am 02.09.2007 um 14:57 Uhr

    Sehr schöner Artikel.
    Ich lasse es auch erstmal langsam angehen, und habe deshalb auch erstmal keine Adsense Werbung gestaltet. Mit über 600unique Vistors / Tag habe ich auch mein erstes angepeiltes Etappenziel erreicht. Nächster Stop 1000. ^^

  4. 4 Peer Wandiger kommentierte am 02.09.2007 um 15:27 Uhr

    Interessanter Blog Schnappi,
    werde ich sicher in meinen Feedreader aufnehmen.



Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.031
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.218
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Mittwald Hosting
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Habt ihr schon mal einen Penalty von Google erhalten?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Marina
Das Thema Gesundheit ist jetzt aktueller denn je. Gerade für Selbständige kann...
20. Oktober 2014

Alexander
Ich weiß immer nicht warum viele Leute so negativ denken müssen. Seht doch...
20. Oktober 2014

Flo
Ich bin gespannt wie das weiter geht… Ich finde das Konzept einfach cool,...
20. Oktober 2014

HK
Das Thema Gesundheit ist wirklich ein sehr wichtiges Thema das auf Business Blogs...
20. Oktober 2014

Nicolas
ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich gerade Social Media extrem schnell...
20. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN