Teliad in neuem Look

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Neben Linklift gibt es in Deutschland eigentlich nur einen anderen guten Dienstleister für den Kauf und Verkauf von Text-Links: Teliad. Deren Website wurde nun komplett optisch erneuert. Und wie sieht es inhaltlich aus?

Neuer Web 2.0 Look

Teliad Linkkauf

Das Layout von teliad.de wurde nicht nur schöner, sondern auch die Usability wurde verbessert. Die Navigation ist nun deutlich klarer strukturiert und alle Bereiche auf den Seiten sind deutlicher von einander getrennt und damit auch besser zu erkennen.

Teliad Linkverkauf

Auf den beiden Screenshots (oben das alte Layout, unten das neu) erkennt man, dass Teliad.de nun deutlich angenehmen und zeitgemäßer aussieht. Und obwohl das manche Puristen egal sein wird, schlägt sich die bessere Optik stark auch auf die Benutzerfreundlichkeit nieder.

Inhaltliche Veränderungen?

Laut Angaben von Teliad gab es keine großen inhaltlichen Änderungen. Zumindest bei den Vorabinformationen für potentielle Linkkäufer und Linkverkäufer wurde aber Hand angelegt. Nun findet man klare “Vorteile” und bessere Erklärungen wie Linkkauf und -verkauf bei Teliad abläuft. Ich habe zudem den Eindruck, dass auch die Seiten-Struktur stark angepasst worden ist, aber das kann ich im nachhinein nicht mehr beweisen. Insgesamt finde ich die inhaltliche Struktur schon deutlich besser als vorher und man findet auch wirklich was man sucht.

Allerdings gibt es auch ein paar kleine Kritikpunkte. So öffnen sich bei der FAQ und der Kontaktseite neue Browserfenster, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Aber das wird evtl. noch behoben. Am Linkkauf und -verkauf hat sich nichts geändert und warum auch. Das System funktioniert gut.

Schade ist es weiterhin, dass es kein Affiliate-Programm gibt. Zumindest habe ich keines entdeckt.
Empfehlen kann man teliad.de* aber auf jeden Fall allen Website- und Blogbetreibern, die entweder mit Textlinks Geld verdienen wollen oder zur Vermarktung Ihrer Site Links einkaufen wollen. Das man sich damit derzeit bei Google nicht zwangsläufig beliebt macht, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Wenn man es nicht übertreibt, ist die Bestrafung durch Google sicher auch nicht sehr stark, wenn überhaupt.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Aber Teliad hat ein gut funktionierendes System, genauso wie Linklift. Viele sind mit Teliad zufriedener als mit Linklift, ohne das ich das jetzt bestätigen kann.

  2. meint

    Also ich habe Linklift ausprobiert, aber meine Site wurde abgelehnt. Linklift ist sehr streng, angeblich akzeptieren die nur Sites, die höchstens 6 ausgehende Links aufweisen.

  3. meint

    Das mit den 6 ausgehenden Links ist sicher nicht so genau zu nehmen. Es spielt mit Sicherheit auch eine Rolle wohin die Links gehen und was sich sonst noch so auf der Website abspielt.

  4. meint

    Erst einmal vielen Dank für das Lob.

    Zu den Kritikpunkten.

    Dass die FAQ sich in einem neuen Fenster öffnet ist eigentlich allgemeiner Standard und war bisher auch schon so. Wenn jemand etwas bestimmtes aufgerufen hat und dazu dann eine Frage hat, sollte das ja nicht verschwinden.

    Beim Kontaktformular hatten wir im eingeloggten Zustand den gleichen Überlegungsansatz.

    Wenn das aber als störend empfunden wird, können wir das zumindest beim Kontaktformular auch ändern.

  5. meint

    @Ausbilder

    Die Anzahl der externen Verlinkungen gehen in die Berechnung des Preises mit ein. Um den hohen Qualitätsstandard unseres Marktplatzes zu gewährleisten, schauen wir uns ausgehende Werbelinks genau an. Sollte das zuviel sein kann es leider durchaus zur Ablehnung kommen.

  6. meint

    @ Andreas
    Das mag sein. Da hat halt jeder seine eigenen Angewohnheiten. Ich öffne z.B. keinen Link in diesem Blog in einem neuen Fenster. Bin es halt gewohnt per Strg-Taste neue Reiter in meinem Firefox zu öffnen.

Werbung