Aktion “Free Burma”

DirectAds
Werbung

Derzeit geht durch die Bloggosphäre ein Aufruf für die Aktion “Free Burma”. Am 4.10. sollen alle teilnehmenden Blogger und Webmaster einen Artikel zum Thema Burma verfassen, um auf die dortigen Situation aufmerksam zu machen.

Da ich über die Geschehnisse dort und die Nichtreaktion der Welt ziemlich erschüttert bin, nehme ich natürlich gern teil und werde am 4.10. auch einen Artikel zum Thema veröffentlichen.

Und natürlich freue ich mich über jeden der das hier ließt und auch mitmachen will. Weitere Informationen erhälst du hier.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Ich mache es mal kurz. Überall.

    Das mag aussehen wie fishing for clicks.
    Clicks die ich wahrlich nicht benötige.

    Beschränkt es nicht auf den 4.10.07.
    Macht’s wie ich. Wenn ihr wollt.

  2. meint

    …ich mache mit! ich finde es gut und es ist unsere “mission” als blogger. bloggen ist auch schon politisch, darum engagiere ich mich gerne. ich habe zwar ein oberflächliches thema;-) aber es gibt noch mehr da draussen. spread the word!

  3. meint

    Huch, auf diese Wiese habe ich die Aktion ja noch gar nicht wahrgenommen.

    Anscheinend laufen hier zwei Aktionen parallel. Unser Blog wird an der Aktionvon Robert Basic teilnehmen und keinen Beitrag veröffentlichen. Schweigen für Burma. :wink:

  4. meint

    Nur zur Info.
    Ich habe heute das erste mal einen Kommentar zensiert. Es war ein Post der inhaltlich zwar zum Teil recht hatte (das es so viele Krisenherde überall in der Welt gibt, wo Menschen sterben und nicht nur in Burma), aber dann ins braune Geschwafel abtriftete. Zudem ging der Link auf eine NPD-Sympathisanten-Website.

    Sorry Leute, man kann viel kritisieren, an diesem Land, an der Burma Aktion, an so vielen anderen Dingen, die wirklich nicht in Ordnung sind, aber braune Propaganda werden ich hier nicht dulden.

Werbung