Links der Woche – Paypal, Tauschbörse, googlende Fussballfans und mehr

DirectAds
Werbung

Zum Freitag gibt es ein paar Tipps meinerseits. Nichts wirklich aufregendes, aber ein paar nette Dinge.

Paypal Calculator

Wer bei Ebay handelt oder Paypal in seinem eigenen Shop einsetzt, ist evtl. von der komplizierten Berechnung der PayPal Gebühren verwirrt. Da hilft der Paypal Calculator. Damit kann man für jeden denkbaren Fall die anfallenden Gebühren berechnen lassen.
zum Paypal Calculator

Shopflip

Linktausch ist ja nun irgendwie out ;-)
Als Alternative bietet sich für Shops der Service “Shopflip” an. Dieser stellt eine Tauschbörse für Werbeplätze in Online-Shops dar. Schön ist, dass man sich seine Kooperationspartner aussuchen kann und genau weiß, welche Werbung auf dem eigenen Shop geschaltet wird und wo die eigene Werbung erscheint. Bleibt zu hoffen, dass genügend Shops teilnehmen, damit das System funktioniert.
zu Shopflip

Checklisten für Existenzgründer und Selbständige

Checklisten sind was tolles, finde ich. Kurz und knapp die wichtigsten Fakten, anstatt lange Texte. Ein gute Auswahl an Checklisten bietet die Website Checkliste.de. Dort findet man auch sehr viele Checklisten für Selbständige oder Existenzgründer. Sollte man auf jeden Fall mal vorbeischauen.
zu den Checklisten

Sicherheits-Scan für Blogs

Seit ein paar Tagen gibt es einen “WordPress-Scanner”. Dabei handelt es sich um ein Online-Tool, welches den eigenen Blog auf Sicherheitslücken etc. prüft. Da man ein Plugin installieren muss, kann auch niemand anderes den eigenen Blog scannen. Vorausgesetzt, man deaktiviert das Plugin nach dem eigenen Scan wieder.
Hier geht zum Sicherheits-Scan für Blogs

PR10 Sites

Um nochmal alle PR-Geschädigten ein wenig zu ärgern, findet ihr hier eine Liste mit allen PR10 Sites die es gibt. Es sind nur 10 und die Liste ist auch nicht wirklich neu. Aber was soll’s. Ich finde manche haben da meiner Meinung nichts zu suchen (das Weiße Haus sollte ruhig mal mit einem Pagerank-Abzug bestraft werden ;-))

Google im Stadion

Google gehört mittlerweile zum Allgemeingut. Das haben auch Bilder aus der italienischen Fußball Liga gezeigt. Gegnerische Fans haben im Stadion ein großes Transparent gezeigt, welches sich gegen “Juventus Turin” richtet.

Es zeigt eine Google Ergebnisseite, wo nach “Juventus” gesucht wurde. Als alternativen Suchbegriff schlägt Google vor: “Meinten Sie: Scheiße?”. Zumindest kreativ. Mein Respekt.

Hier geht’s zum Bild

Noch ein Tipp für die Weihnachtseinkäufe

Amazon hat ein paar Gutscheine rausgehauen. So kann man für Artikel aus den Bereichen “Baby”, “Uhren”, “Sport” und “Schuhe” 10-20 Euro beim Einkauf sparen. Das werde ich definitiv auch nutzen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Hallo Peer, möchte dir hiermit mal mitteilen, dass ich deinen Blog sehr informativ finde. Bin vor einigen Wochen auf ihn aufmerksam geworden und muss sagen, top :wink: Besonders angetan haben mich dieses mal die Checklisten, ganz witzig fand ich den “Juve-Gag”. Also, mach weiter so.:smile:

Werbung