Blog-Umzug (fast) abgeschlossen

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Wie einige von euch heute sicher bemerkt haben werden, war “Selbständig im Netz” stundenlang nicht erreichbar. Der Umzug der Domain hatte Probleme bereitet. Der DNS-Eintrag scheint aber nun selbst bei der Telekom aktualisiert worden zu sein.

WordPress Server-Umzug

Insgesamt bin ich mit dem Umzug eigentlich ganz zufrieden, bedenkt man die Probleme mit der Text-Codierung unterschiedlicher MySQL-Versionen, der Verzögerung bei Änderungen an den Domain-Verknüpfungen, der riesigen Datenbank, die nur mit einem Spezial-Script von einem Server auf einen anderen zu bekommen war.

Selbständig im Netz altes Layout
Kurz gesagt: Komplette Blog-Umzüge samt Domain machen keinen Spaß ;-)
Ich kann jedem Blogger nur dringend raten gleich von Anfang an auf leistungsfähiges Hosting zu setzen. Ein Umzug ist später zwar möglich und wahrscheinlich durch einen Hosting-Profi auch reibungsloser als mein Umzug, aber Stress ist es trotzdem.

Insofern bin ich froh es nun geschafft zu haben und das neue Layout funktioniert zumindest auf meinen Rechnen und Browser problemlos. Ich würde mich über Feedback freuen, wenn Ihr auf Probleme stoßt.

Posts und Kommentare sollten nicht verloren gegangen sein. Das war mir fast das wichtigste. Nun wird zwar der heutige Dienstag eine kleine Delle in die Besucherstatistik und bei den Blog-Einnahmen schlagen, aber Hauptsache der Blog läuft in Zukunft stabiler und gefällt euch mindestens genau so gut wie vorher.

Selbständig im Netz neues Layout

Morgen werde ich einen Post dazu schreiben, was der Blog neues beinhaltet und warum ich ihn so gestaltet habe.
Natürlich freue ich mich auch über Feedback. Was gefällt euch und was nicht.
Mir gefällt das Layout auf jeden Fall immer noch sehr gut, obwohl ich nun schon Wochen darüber gebrütet habe.

Die Ladezeiten sollten auch besser sein als vorher, zumal ich auch weiterhin das Caching aktiviert lassen werde.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Das alte Design hat mir etwas besser gefallen, das neue wirkt ein bisschen überladen. Von wo nach wo bist Du denn gezogen?

  2. meint

    Hi Juicy,
    danke für deine Meinung. Das es nun etwas überladener wirkt habe ich bewusst ich kauf genommen. Mir war es wichtig, oben noch einige weitere interne Links zu haben und damit mein PageView-Durchschnitt anzuheben.

    Ich bin innerhalb von 1Blu umgezogen. Auf einen deutlich leistungsfähigeren Tarif. Leider ist es bei 1Blu nicht möglich, den eigenen Tarif zu upgraden. Ein großer Schwachpunkt wie ich finde. Aber insgesamt bin ich mit 1Blu zufrieden.

  3. meint

    Ich hab die Erfahrung gemacht, egal wie gut man sich vorbereitet, Webseitenumzüge verlaufen nie problemlos. Das größte Problem wurde ist ja eigentlich immer die Datenbank, dicht gefolgt von den unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten der Apache-Module (RewritEngine etc.).

    Hätte da aber ne kleine Bitte oder Vorschlag: es wäre schön, wenn der Feed nicht nur in gekürzter Form verfügbar wäre, andernfalls macht es fast auch keinen Sinn einen Feedreader zu nutzen, wenn man eh nur 2 Zeilen zu lesen bekommt. Aber ich kann mir denken, dass man da auch etwas in der Zwickmühle ist, aufgrund der geschalteten Werbung. Aber vermutlich ist die Werbung eher für die Gelegenheitsbesucher interessant, als für die Abonnenten.

  4. meint

    Hi Max
    du hast den Punkt getroffen. Ich schwanke schon lange, ob ich einen Full-Feed anbieten soll oder nicht. Es sind ja nicht nur die Werbeeinnahmen, sondern auch die Besucherzahlen der Websites, die darunter leiden werden. Wahrscheinlich hilft da nur ein Test.

    Ich werde also in den nächsten Tagen den Feed auf Full-Feed ändern und schauen, wie sich die Besucherzahlen und Einnahmen entwickeln.

  5. gr4y meint

    Das mit dem Umzug kenne ich, habe auch erst letzte Woche den Server gewechselt.
    Bei mir funktionieren nur die alten Bilder noch nicht, weil ich aus irgendwelchen Gründen die Datensätze nicht bearbeiten kann. Außerdem fehlte mir bisher die Zeit an der Datenbank rumzuschrauben!

    Sehr Sehr Sehr schönes Design!

  6. Tom Schultz meint

    Als ich heute Mittag verzweifelt versuchte Deine Seite zu erreichen, dachte ich schon dass der alte Server endgültig aufgegeben hat aber dann wenig später die geliftet Seite erschien, viel mir wieder an, dass Du es angekündigt hattest.

    Die Seite wird jetzt aufgeräumter ohne sich zu sehr vom ursprünglichen Layout zu entfernen. Ein schöner Kompromiss, wie ich finde.

  7. meint

    Ich fidne das neue Design deutlich besser, allerdings sind die Ladezeiten PERVERS! und das um 01:21. Da solltest Du was unternehmen (wird ja wahrscheinlich am Server liegen).

  8. meint

    Mir gefällt das neue Design sehr gut; sieht jetzt Shoemoney bzw. JohnChow etwas ähnlicher. Bezüglich Ladezeiten kann ich mich Schnappi aber nur anschließen :-(

  9. meint

    Danke für das Feedback,
    ich habe die Caching-Zeit für die Seiten gerade deutlich erhöht, da dies seeeehr viel bringt.

    Ich werde mir auch nochmal alle Grafiken vornehmen, die CSS-Dateien optimieren und die Plugins nochmal anschauen.

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung