Trigami jetzt mit Werbung in Blogs

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Trigami* legt nun anscheinend richtig los. Mit “Trigami Publications” ist ein weiteres neues Features dazugekommen. Damit ist es nun für Kunden möglich, Werbung auf Trigami-Blogs zu schalten.

Das ist sicher ein logischer Schritt, wenn man bedenkt, dass Trigami mittlerweile fast 3.500 Blogs “unter Vertrag” hat. Allerdings sehe ich da auch eine gewisse Gefahr, dass die Grenze zwischen Werbung und unabhängigem Review verschwimmt.

In diesem Zusammenhang habe ich mir auch mal die Bewertungen durch meine bisherigen Kunden angeschaut.

Trigami Publications

Trigami Publications
Bei Trigami Publications handelt es sich kurz gesagt um Werbung. Kunden können den etwas unsicheren Weg der Rezension umgehen (wo sie evtl. negatives Feedback bekommen) und direkt fertige Texte, Bilder oder Videos in Blogs als Werbung einbauen lassen.

Nun ist erstmal nichts falsches an Werbung. Davon lebt das Web und viele Webmaster ja hauptsächlich. Und diese neue Funktion verringert auch die Arbeit von Bloggern ungemein, denn mit copy & paste ist es getan.
Ob allerdings der Hinweis “[Trigami Werbung]” wirklich ausreicht, um Verwechslungen mit den eigentlichen Blog-Inhalten zu verhindern, kann sich jeder selber überlegen.

Wie gesagt, ich habe nicht gegen Werbung. Wenn dadurch aber eine Firma einen selber geschriebenen Text in einem Blog als Post platzieren kann, ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht. Ich blogge hier und ich kann für mich selbst behaupten, dass ich auch bei bezahlten Rezensionen ehrlich bin.

Werbung gehört bei mir in die Sidebar oder klar gekennzeichnet in den Content, wie zum Beispiel die Google AdSense Anzeigen. Aber komplette Werbetexte als Posts zu veröffentlichen? Nein, dass wird es hier nicht geben.

Sollte es nicht dringend notwendig sein, solche Trigami-Werbung als Post zu veröffentlichen, dann kann man darüber reden. Ich werde mir in nächster Zeit mal genau anschauen, welche Angebote von Trigami kommen. Wenn da so ein Werbe-Angebot dabei ist, werde ich euch informieren, ob man es als Post einbauen muss oder ob es z.B. auch in der Sidebar eingebaut werden kann.

Kundenbewertungen

Wo wir gerade beim Thema “ehrliche Rezensionen” sind. Ich habe mir mal die Bewertungen meiner bisherigen Trigami-Rezensionen angeschaut. Nur 3x volle Punktzahl von 5 Sternen. Die anderen dann mit 2 bis 4 Sternen.

Interessanterweise habe ich gerade von den Kunden, wo ich auch etwas kritisches anzumerken hatte, weniger Sterne bekommen. Am Umfang der Rezension kann es jedenfalls nicht gelegen haben.
Und sollte ich inhaltlich was falsch dargestellt haben, reicht ein eMail an mich und ich schau mir das nochmal an. Sollte ich was falsch dargestellt haben, dann ändere ich das natürlich.

Es scheint aber durchaus so zu sein, dass manche Kunden mit Kritik nicht umgehen können und deshalb weniger Sterne geben. Bei dem ein oder anderen Kunden kann ich aber auch das nicht verstehen, da ich da gar nichts negativ gefunden und geschrieben habe.

Wie auch immer, es scheint leider so zu sein, dass diese nachträgliche Kunden-Bewertung eher den “Hura”-Bloggern hilft, die alles abfeiern, was ihnen als Review angeboten wird.

Das muss halt jeder selbst wissen. Ich werde jedenfalls weiterhin ehrlich sein und auch Kritik üben, wenn es angebracht ist. Das hilft meinem Blog auf lange Sicht mehr, danke ich.

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit den Bewertungen gemacht?


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Kunden eine Rezension erwarten, die sie über den grünen Klee lobt. Falls dann aber doch ein Hauch von kritik kommt, dann wird geschmollt und der Schreiber durch eine schlechtere Bewertung abgestraft.
    Naja, da kann man nichts machen, Objektivität ist nicht jedermanns Sache.

  2. Andreas meint

    Hatte heute so ein Angebot von Trigami, muss als Post veröffentlicht werden und zwar 1:1 nach Vorgabe des Anbieters, zumindest bei diesem Angebot.

  3. meint

    Das mit den Rezessionen ist bei mir genauso. Bei mir liegt auch alles zwischen 2 – 4 Sternen , aber keinen Kommentar was wohl zum Auftrag nicht erfüllt worden ist oder was zuwenig war, die länge jedenfalls nicht.
    Seit den Kunden Bewertungen gibt es auch keine Aufträge mehr seltsamerweise. Warscheinlich hat Trigami bei der Suche nach Blogs was geändert.

  4. meint

    Ich hab noch keine Rezension geschrieben, weil es meinen Blog noch nicht lange gibt und ich da noch ziemlich unsicher bin, aber nach den neuen Bedingungen werde ich mir das wohl eh sparen.

  5. meint

    Naja, kommt drauf an was drinsteht ne? ;)

    Das mit den Kundenbewertungen hab ich übrigens auch feststellen können *hust*…

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] so einfach ist dies hier auch nicht zu bewerten, denn es ist eigendlich schon starke Werbung,die vorgefertigt in den Blog gelangt und somit auch bei kleinen Blogs in einige Feedreader, […]

Werbung