« Schreibend Geld verdienen
Interview - Contentworld.com - Andreas Conrad »


Interview – Textbroker.de – Jan Becker-Fochler
Peer Wandiger - 8 Kommentare - Interviews - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Ergänzend zu meinem Beitrag “Schreibend Geld verdienen” gibt es hier ein Interview mit Jan Becker-Fochler von Textbroker.de.

1) Wie ist die Nutzung Ihres Services? Sowohl von Schreiber-, als auch von Kundenseite.


In der Tat erlebt Textbroker seit seinem öffentlichen Start vor einem Jahr einen ungeahnt großen Zuspruch.
Derzeit haben wir knapp 20.000 registrierte Autoren. Ein kleiner Teil davon sind “Stammautoren”, die täglich mehrere Stunden in das Schreiben bei Textbroker investieren.

Viele hingegen nutzen Textbroker als Hobby und schreiben ab und zu ein bis zwei Texte, und kommen dann erst nach ein paar Wochen wieder, wenn sie wieder Lust auf etwas Schreibarbeit haben.

Auf der Kundeseite herrscht ebenfalls großes Interesse. Derzeit stehen 2.000 Aufträge zur Verfügung und unsere Autoren sind sehr gut beschäftigt.

2) Um mal eine Vorstellung zu bekommen. Was kann ein guter Autor bei euch im Monat so verdienen?

Soweit ich das beurteilen kann, hängt die Höhe des Verdienstes nicht zwangsläufig mit der Qualität des Texters zusammen. Sowohl ausgezeichnete, aber auch durchschnittliche Schreiber kommen bei uns auf Spitzenwerte die deutlich im vierstelligen Bereich liegen. Nach unseren Erkenntnissen machen diese Schreiber die Arbeit bei Textbroker nicht hauptberuflich, sondern gehen einem geregelten Beruf nach. Das Scheiben ist auch hier vielmehr eine Nebenbeschäftigung, die nur drei bis vier Stunden – aber in diesen Fällen eben täglich – durchgeführt wird.

Das dient letztlich auch als Beweis, dass unsere Tarife nicht so niedrig sind, wie sie gerne schlecht geredet werden.

3) Welche Themen sind denn im Moment besonders angesagt?

Ein Dauerbrenner sind Urlaubsthemen. Auch Aufträge zu Technik, Finanzen, Medien und Nachrichten sehen wir sehr häufig.

4) Wann genau zählt man in den Bereich der “professionellen Qualität”?

Nur 0,5% aller bei uns angemeldeten Texter erhalten die Einstufung als professioneller Texter. Bei diesen Autoren gehen wir absolut sicher, dass sie hervorragende, fehlerfreie Texte schreiben. Um dieser Leistung trotz des bei Textbroker sehr günstigen Preisansatzes möglichst gerecht zu werden, liegt die Bezahlung für Aufträge in dieser Qualitätsstufe auch signifikant höher als in allen anderen Stufen. Erreicht werden kann sie nur von Autoren, die über eine längere Teilnahme bei Textbroker hinweg belegen, dass sie stets Texte in bester Qualität verfasst haben. Dabei achten wir auf Fehlerquote, Grammatik, Textaufbau etc. – also all die Dinge, die man auch schon im Deutschunterricht kennen gelernt hat.

Unerheblich ist für uns hingegen die jeweilige Ausbildung des Autors. Wir haben gelernt, dass Hobbytexter durchaus bessere Schreiber sein können als manch studierter Journalist. Daher kommt es bei uns ausschließlich auf die demonstrierten Fähigkeiten an – nicht auf die Ausbildung.

5) Aus Sicht der Käufer. Wie lange dauert es in der Regel, bis die gewünschten Texte vorliegen?

Das ist je nach Thema, Aufgabenstellung und Qualitätsstufe sehr unterschiedlich. Themen, die zum Allgemeinwissen gehören sind häufig schon am selben Tag, bzw. innerhalb von wenigen Stunden angenommen und fertiggestellt. Besonders interessant wird es, wenn man viele dieser Aufträge in das System einstellt. Sie werden dann von mehreren Autoren gleichzeitig bearbeitet und es kommt durchaus vor, dass einige Kunden täglich über 100 fertige Texte zur Kontrolle erhalten.

Es gibt aber wie gesagt auch Themengebiete, bei denen es einige Tage dauern kann, bis sich ein Autor findet, der mit der Materie vertraut ist, oder die geforderten Informationen recherchieren möchte. Interessant kann hier auch die Qualitätsstufe 5 sein. Durch die bessere Bezahlung rechnen sich umfangreichere Recherchen für Autoren eher und werden dann sehr gerne und zügig bearbeitet.

Werbung

6) In diesem Zusammenhang stellt sich ja auch die Frage nach einem Partnerprogramm. Ist so etwas mal geplant und wenn ja, wie wird es aussehen?

Wir haben festgestellt, dass es ein großes Interesse an einem Partnerprogramm gibt. Noch im 1. Halbjahr 2008 wird es daher aller Voraussicht nach ein solches Programm für Affiliates geben. Nach der aktuellen Planung wird das ein relativ außergewöhnliches und lukratives Angebot werden. Nähere Details dazu können wir aber leider erst zu gegebener Zeit veröffentlichen.


7) Auf welche sonstigen Features können wir uns in Zukunft freuen?

Derzeit arbeiten wir an einem kompletten Redesign von Textbroker. Das wird die bisherige Systematik nicht verändern – aber wesentlich übersichtlicher und informativer machen. Neben weiteren kleineren Detailverbesserungen werden wir uns danach auch um einen weiteren wichtigen Punkt kümmern: Textbroker bietet nicht nur die Beauftragung nach Qualitätsstufen und festen Tarifen an. Kunden können darüber hinaus auch Autoren direkt über das System zu flexiblen, verhandelbaren Preisen beauftragen.

Mit der großen Anzahl an Autoren bündeln wir derzeit eine derart große Menge an Fachwissen, dass dieses Feature der “DirectOrder” noch mehr Aufmerksamkeit verdient. Wir werden uns jetzt also verstärkt darum kümmern, dass jeder Topf seinen passenden Deckel findet.


Fazit

Danke für diese Interview.

Schön, dass Textbroker nun auch ein Partnerprogramm auflegt. Das wird den Service sicher nochmal etwas pushen.
Ich werde auf jeden Fall in Zukunft noch über meine eigenen Erfahrungen mit diesen Service berichten, wobei es wohl eher aus der Sicht des Käufers sein wird. :-)


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
8 Kommentare und Trackbacks zu 'Interview – Textbroker.de – Jan Becker-Fochler'

Kommentare zu 'Interview – Textbroker.de – Jan Becker-Fochler' mit RSS

  1. 1 Christian kommentierte am 27.03.2008 um 14:35 Uhr

    Aha, SiN goes content shopping. :mrgreen:
    Nee, Scherz beiseite. Ich finde solche Dienst sehr gut und vor allem kann man damit mal etwas nebenbei verdienen, was ja noch vor nicht allzu langer Zeit nur schwer oder gar nicht möglich war. Ich bin da auch angemeldet, allerdings habe ich bisher noch keinen Text eingestellt, kann von daher auch nichts darüber berichten.

  2. 2 Julian kommentierte am 27.03.2008 um 14:44 Uhr

    Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit Textbroker. Wichtig für den Auftraggeber sollte sein, das Ziel des Textes gut zu beschreiben. Wenn ich einen unklaren Auftrag vergebe, bekomme ich oft auch einen unklaren Text. Wer die Regel einhält und genau beschreibt, was er haben möchte, der ist bei Textbroker an der richtigen Adresse.
    Bei mir dauern Aufträge immer rund 1-2 Tage, außer es ist ein eng eingegrenztes Thema oder ein längerer Text der Stufe 5. Die Stufe 5 ist übrigens durchaus ihr Geld wert.

  3. 3 picard kommentierte am 27.03.2008 um 14:48 Uhr

    wieviele hier seo im domain namen haben :razz:

  4. 4 Julian kommentierte am 27.03.2008 um 14:52 Uhr

    Purer Zufall. :smile:

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 27.03.2008 um 19:09 Uhr

    Also für SiN werde ich da mit Sicherheit nichts einkaufen :-)

    Aber es gibt schon Projekte, bei denen das denkbar wäre. Na, mal schauen. Hat denn sonst noch jemand Erfahrungen damit?

  6. 6 Christian kommentierte am 28.03.2008 um 03:20 Uhr

    Ich werde da auch demnächst mal zugreifen und auch selbst schreiben.
    btw. Seo im Namen hat sich so ergeben, fand en Namen lustig. :-)

Trackbacks

  1. Geld Verdienen als Texter – Textbroker.de
  2. Heute will ich 5 Euro im Internet verdienen – ein Selbstversuch « Simple Solutions



Werbung





Twitter Selbständig
5.064
Follower
Facebook Selbständig
944
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.918
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-TooltesterAffiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Hattest du schon mal rechtliche Probleme mit deinem Online-Shop?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Frank
Sehr interessanter Artikel. Es sollte mal Alternativen zu Google geben.
2. September 2014

Arne
Denke es ist mittlerweile enorm wichtig, wenn ich sehe wie viele Besucher auch...
2. September 2014

Anja
Hallo Peer, was mich am meisten brürht ist das du den erlös spenden möchtest....
2. September 2014

Alina
Super Peer! Das sollte alle, die meinen das reine Nischenseiten nicht mehr...
2. September 2014

Alina
Wow das die Ice Bucket Challenge solche Ausmaße angenommen hat, hätte ich...
2. September 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN