« Interview mit Steffen Dralle - ...
Die Mini-GmbH kommt »


org-Domains ein Jahr für nur 1 Euro
Peer Wandiger - 15 Kommentare - Domain, Tipps - Ähnliche Artikel


Werbung
DirectAds
Werbung

“org”-Domains sind eine interessante Sache. Gegenüber Business-Domainendungen, wie etwa “de” oder “com”, weist eine “org”-Domain eigentlich auf eine gemeinnützige bzw. non-profit Organisation hin.

So eignet sich “org” besonders für Vereine und eben solche Organisationen. Es wird aber nicht wirklich geprüft, was für eine Website nun hinter einer “org”-Domain steckt und deshalb ist diese Domain-Endung mittlerweile von allen bestellbar.

Einen gewissen Vorteil gegenüber “de” oder “com” liegt darin, dass der ein oder andere Keyword-Begriff hier noch zu finden ist, obwohl er bei “de” oder “com” schon weg ist.

Am Ende muss jeder für sich entscheiden, ob sich die Registrierung einer “org”-Domain lohnt. Da aber das erste Jahr nur ein Euro kostet, kann man ja versuchen damit etwas aufzubauen. Sollte es funktionieren, lohnen sich auch die 12,- Euro, die eine “org”-Domain bei United Domains dann pro Jahr kostet.

Aber ihr solltet euch beeilen, da die Aktion nur bis Ende April * läuft.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Domain'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
15 Kommentare und Trackbacks zu 'org-Domains ein Jahr für nur 1 Euro'

Kommentare zu 'org-Domains ein Jahr für nur 1 Euro' mit RSS

  1. 1 Sebastian kommentierte am 22.04.2008 um 13:58 Uhr

    Gibt es wirklich Leute, die bei UD Kunde sind? :lol: Für etwas gehobene Ansprüche halte ich das für absolut ungeeignet.

    Allerdings haben die eine sehr gute Domainsuche, die sehr hilfreich sein kann. :twisted:

    Ich denke, dass sich die org-Domains für alle Arten von Websites gut sind. Und bei der Knappheit von guten Domainnamen ist man für jede Endung dankbar. Ich bin eh dafür, dass Domains die einen gewissen Zeitraum (ca. 6 Monate) ungenutzt oder als Parking-Domain genutzt werden, wie freigegeben werden. So ein Parking-Schrott sollte verboten werden!:roll:

  2. 2 Einstein kommentierte am 22.04.2008 um 16:58 Uhr

    Also ich habe mir eine .org-Domain registriert (leider nicht über den Partnerlink, da der Beitrag recht spät kommt).
    United-Domains ist eigentlich ganz gut, da man die Domains gut per DNS auf Freespace-Anbietern aufschalten kann. Auch kann man Google Apps nutzen, um E-Mails mit neuem MX-Eintrag zu empfangen und schreiben. Außerdem hat man dann auch noch einen Imap-Zugang. Klappt alles sehr gut. Aber gehoben kann man es nicht umbedingt nenne, wenn man seine Dienste überall verteilt.

  3. 3 Leo kommentierte am 22.04.2008 um 17:30 Uhr

    Ich finde die Aktion auch gut, habe sie auch mal in meinem Blog erwähnt und mir selbst 3 Domains bestellt die ich ein wenig altern lassen werde und dann zu meinem Haupthoster rüber schaffe :D

    Die Domainsuche von denen ist in der Tat die beste die ich kenne

  4. 4 Sebastian kommentierte am 22.04.2008 um 19:20 Uhr

    Aber was ist bei der Aktion besonders? Dort wird doch jeden Monat eine Toplevel-Domain für einen Euro angeboten. Seid mir nicht böse, aber ich verstehe den Hype nicht.

    Bei GoDaddy gibts übrigens gerade info-Domains für 0,74 Cent. :twisted: GoDaddy ist von der Aufmachung sicher gewöhnungsbedürftig, aber die Preise stimmen und es funktioniert alles bestens.

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 22.04.2008 um 19:23 Uhr

    Hi Sebastian,
    ich finde es ja gut, dass du einen kleinen Artikel bei mir schon als Hype bezeichnest :wink:

    Nein aber im Ernst, es ist eine gute Möglichkeit mal ein paar org-Domains zu testen und nicht jeder ist immer auf dem laufenden, was United Domains oder andere Anbieter gerade so im Angebot haben.

  6. 6 Carsten kommentierte am 23.04.2008 um 00:16 Uhr

    Danke für den Hinweis. 10 Euro für 10 Domains für ein Jahr ist doch super. Und wenn sie nur als Satelliten dienen.

  7. 7 Marcel kommentierte am 23.04.2008 um 08:46 Uhr

    glaube auch das united domains für erfahrene anwender nichts wahres ist (es sei denn man erhält sonderkonditionen) wickle meine domain bestellung rein nur mehr über amerikanische anbieter (außer .de domains) ab, diese sind schon von haus aus günstig bieten super service und durch dollar verhältnisse hat man hier noch wahnsinnige “rabatte”.

  8. 8 Peer Wandiger kommentierte am 23.04.2008 um 10:49 Uhr

    Da hast du natürlich auch Recht Marcel,
    der Dollar-Kurs hilft in diesem Fall sehr.

  9. 9 trends kommentierte am 23.04.2008 um 12:05 Uhr

    So für Zwischendurch und für gewisse Hilfszwecke sind die Domain-Aktionen von United Domains gut. Was Hosting anbetrifft ist meiner Meinung nach der Service ausschlaggebend. Wenn alles läuft, sind fast alle gut, was aber wenn’s mal irgendwo “klemmt”?
    @ Marcel: Wie ist das mit dem Service bei den Amis und wer ist da empfehlenswert?

  10. 10 Tom Schultz kommentierte am 23.04.2008 um 15:23 Uhr

    Würde mich auch interessieren welche Anbieter in den USA man empfehlen kann.

  11. 11 Sebastian kommentierte am 23.04.2008 um 17:33 Uhr

    @Carsten:

    Nur leider kommt dann nach einem Jahr die große Rechnung 120 Euro. Domains nur für ein Jahr als Satellit einzusetzen halte ich für wenig sinnvoll. Aber Domain Grabber werden sich freuen. :smile:

  12. 12 Peer Wandiger kommentierte am 23.04.2008 um 18:01 Uhr

    Das stimmt Sebastian,
    aber innerhalb der 12 Monate hat man entweder die Domains gefunden, die wirklich was bringen oder man macht pro Domain so viel, dass es sich auch lohnt das Geld abzudrücken.

  13. 13 Sebastian kommentierte am 23.04.2008 um 20:02 Uhr

    Im Prinzip gebe ich euch ja recht. :wink:

  14. 14 Autor kommentierte am 28.04.2008 um 14:58 Uhr

    Der einzige Nachteil von .org gegenüber z.B. .de oder .com ist eigentlich, dass man keine direkten Type-Ins erwarten kann…

  15. 15 Peer Wandiger kommentierte am 28.04.2008 um 18:43 Uhr

    Das stimmt natürlich.



Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.230
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Mittwald Hosting
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Habt ihr schon mal einen Penalty von Google erhalten?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Christian Möller
Sehr interessanter Beitrag, der die Problematik auf den Punkt...
22. Oktober 2014

Denis
Ich denke so langsam begreifen alle Unternehmen, dass ein Blog fürs Online...
22. Oktober 2014

Patrick
Sehr informativer Einblick in die Arbeit als selbstständiger Buchautor. Eines...
22. Oktober 2014

Peter
Ich bin ein Trottel. Im Nachhinein habe ich mir gedacht, dass ich ja auch mal...
22. Oktober 2014

Wolfgang
Die eBook-Flatrate ist für Autoren meiner Meinung nach eine große Chance....
22. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN