Links der Woche – Google Trends, Youtube-Affiliate, BlogCamp Schweiz und mehr

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Finale, ooohooo, Finale, oooohoho. :-)

Da ist es also, mein getipptes Finale zwischen Deutschland und Spanien. Auch wenn die Spanier gestern in der zweiten Halbzeit sehr gut aussahen, so sehe ich trotzdem gute Chancen für uns.

Das wird auf jeden Fall ein spannendes Finale und ich plane heute schon unsere EM-Feier mit Beamer, Bier, Grillen und rund ein Dutzend Freunden. Hauptsache das Wetter hält sich, aber das sieht bisher danach aus.

Deshalb habe ich gar nicht so viel Zeit und präsentiere euch die Links der Woche.

Wunsch-TLDs

Die Wunsch-Domainendungen scheinen zu kommen. Wie diverse Medien berichteten (hier der Standard aus Österreich) hat die ICAN eine neue Goldgrube gefunden, in dem die Internetnutzer Domainendungen wie “.liebe”, “.spiel”, “.blog” etc. nutzen können.

Das hört sich interessant an, klingt aber auch nach viel Ärger und Klagen. Ich bin ja mal gespannt, wie lange es dauert, bis die Kürzel freigegeben werden. Wenn ich daran denke, wie lange es bisher dauerte, einzelne neue TLDs zuzulassen.

Los gehen soll es Anfang 2009 und ich mach mir schon mal eine Liste mit passenden Domains, wie etwa “www.top.blogs” oder “guenstige.versicherungen”. Ich bin mir immer noch nicht so sicher, was ich davon halten soll. :-|

Website Trends

Google Trends
Google hat den eigenen Service “Google Trends“, der bisher die Suchtrends von Keywords angezeigt hat, um eine Trendfunktion für Websites erweitert.

Man sieht zwar keine absoluten Besucherzahlen, kann aber sehr schön die Entwicklung von Websites nachvollziehen. Zumindest von Websites und Blogs mit einer gewissen Größe.

Für meinen Blog werden erst am Mitte April Daten angezeigt (blaue Linie). Andere Blogs haben dagegen schon eine schöne durchgehende Linie.

Google Trends
Interessant ist zum Beispiel der Vergleich zwischen Yahoo.de, MSN.de und StudiVZ.de. Da scheint es bei den ersten beiden weiter Bergab zu gehen. StudiVZ.de stagniert etwas.

Google.de gibt dagegen von sich selbst keine Daten preis. Für eine Firma, die ständig betont wie offen sie ist, halte ich das schon für peinlich. Alle anderen werden von Google gemessen, eingescant usw., aber selber gibt man keine Daten raus.

Unofficial International WordPress Day

WPCandy.com ruft zur WordPress Tag auf. Am 1. Juli sollen alle Blogger, die WordPress lieben, einen Artikel darüber schreiben, warum sie WordPress lieben.

Bei aller Kritik, finde ich WordPress noch immer sehr gut und deshalb werde ich mich wohl auch daran beteiligen. Ein paar Preise gibt es auch zu gewinnen.

Mitfahrgelegenheit

Film Website
Ein schönes Beispiel, wie man das Web nutzen kann, um einen Film zu vermarkten, bietet die Website des Films “Mitfahrgelegenheit”.

Auf Filmtrip.de wird unter anderem ein T-Shirt Wettbewerb ausgelobt und auch der Autor von AusgefalleneSachen.com nimmt mit eigenen T-Shirt-Entwürfen daran teil.

Filmtrip.de ist ein interaktives Live-Making-Of der deutschen Spielfilmproduktion “Mitfahrgelegenheit”. Einfach Registrieren und abstimmen.

Interessant gemacht, auch wenn es nicht mein Filmgeschmack ist. :-)

Youtube Partner-Programm gestartet

Endlich gibt es eine zuverlässige Möglichkeit mit den eigenen Online-Videos Geld zu verdienen. Wer also selber Videos produziert, seien es nun witzige Videos oder anspruchsvolle Vodcasts, kann sich bei Google bewerben.

Allerdings handelt es sich hierbei noch nicht um Google AdSense für Videos. Damit soll man dann ja jedes Video im eigenen Blog mit AdSense-Werbung versehen können. Darauf müssen wir wohl noch ein wenig warten.


Wurde deine Website gehackt?

Einen interessanten Tipp, wie man überprüfen kann, ob die eigene Website oder der eigene Blog gehackt wurde, stellt dieser Artikel vor.

Dabei wird Google Alerts genutzt, um regelmäßig zu prüfen, ob bestimmte Begriffe auf der eigenen Website auftauchen. Nette Idee, die ich mal umsetzen werde.


Mini GmbH

Mini GmbH Artikel
Die Mini GmbH wurde nun gestern endgültig beschlossen. Dabei gibt es an sich nichts neues. Einen schönen Effekt konnte ich aber beobachten.

Mein rund 2 Monate alter Artikel über die Mini GmbH hatte gestern fast hundert Zugriffe, nachdem über das Thema natürlich berichtet wurde. Bei Google stehe ich mit dem Artikel bei der Suche nach “Mini GmbH” auf Position 7 und man sieht, welches Potential solche älteren Artikel noch haben können.


BlogCamp Switzerland 3.0

Eine persönliche Einladung für das 3. BlogCamp in der Schweiz habe ich gestern erhalten.

Zitat: Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Du als wichtige Figur der deutschen Blogosphäre im August am BlogCampSwitzerland 3.0 dabei bist.

Ach, da geht einem ja gleich wieder das Ego hoch und das zum Wochenende ;-)

Naja, ich werde am 29.8 nicht in Zürich dabei sein können (bin da schon im Urlaub), wünsche aber allen Teilnehmern schon mal viel Spaß.


Ein schönes Wochenende und ein spannendes Finale

wünsche ich euch. Was macht ihr denn so am Sonntag? Schaut ihr daheim, geht ihr auf Fanmeilen?


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Wahrscheinlich wieder zum Public Viewing im Pfarrsaal hier um die Ecke. Da war schon am Mittwoch eine geniale Stimmung… :)

  2. Flo (Fernsehformat) meint

    Google Alert ist eine nette Sache, selbständig die ausgehenden Links von ein paar hundert Unterseiten zu kontrollieren wäre ein bisschen mühselig. Wie in dem Artikel bin ich auch total abgestürzt, liegt aber wohl eher (hoffentlich :lol:) am Providerwechsel.

    Finale in der Kölnarena natürlich, zusammen mit 35.000 anderen Bekloppten.

  3. meint

    Wunschdomain-Endungen: Nach dem letzten Hype mit Eu-Domains und Asia-Domains nun der nächste Wurf. Mich würde interessieren, wer da wirklich mit Geld verdient. In meinem Bereich hat sich einer http://www.nlp.eu gesichert und keiner will`s haben. Das heißt doch, dass es große Domainfriedhöfe geben wird mit irgendeinem Scheiß (sorry für die Wortwahl!) drauf, nur weil diese Leute schneller waren. Und alle träumen vom großem Geld wie pizza.com, die nach Jahren für was-weiß-ich-wieviel-Millionen verkauft wurde. Vielleicht können sich die Internet-Handels-Millionäre hier mal melden. :shock:

  4. meint

    Ich finde die Idee mit den neuen TLDs ziemlich überflüssig. Es gibt schließlich noch genug Domains die frei sind.

  5. meint

    Domainendungen: Wenn man jetzt irgendwann im nächsten Jahr wirklich Endungen wie “.liebe – .blog – .spiel” einführen will – wie lange dauert es dann bis Domainendungen komplett freigegeben werden? Ich freue mich ja so auf apple.apple … auch wenn diese Firmen die Markenrechte besitzen, so sorgen solche Aktionen für unnötige finanzielle Belastungen und vorallem für viel Streß bei Markenverletzungen.

    Natürlich wären Domains wie top.blogs etwas recht schönes. Sowas lässt der Kreativität viel Spielraum. Leider aber eben in beide Richtungen und die negative Richtung wird viel Ärger bringen. Warten wir ab – bleibt uns was anderes übrig? :sad:

Trackbacks/ Pingbacks

  1. Google Alerts um zu erkennen ob die eigene Webseite gehackt ist…

    Blogstorm hat eine nette Idee, wie man Google Alerts benutzt um zu erkennen ob die eigene Webseite von Spammern gehackt worden ist. Dabei setzt man einen Alert auf der mit dem site:-Operator die Suche auf die eigene Webseite beschraenkt und dazu laesst…

Werbung