« Die 3 Regeln der Motivation Teil 3 - ...
Selbständig - Erfolgreich werden und bleiben »


WordPress.com-Stats Problem
Peer Wandiger - 22 Kommentare - Blogs, Technik, Web Analytics - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Im Zuge meiner Layout-Überarbeitung habe ich natürlich auch den Footer von “Selbständig im Netz” geändert.

Ein paar neue Links kamen dazu und ich habe auch die Kategorien in den Footer verschoben.

Allerdings scheint das WordPress.com Stats-Plugin damit nicht glücklich gewesen zu sein.
Gestern ist mir schon aufgefallen, dass keine Stats für Vorgestern angezeigt wurden.

Und auch für heute morgen standen gerade mal 14 PageViews zu Buche, obwohl Google Analytics, trotz Zeitverzögerung, schon knapp 200 PageViews angezeigt hat.

Also habe ich mich mal auf die Suche begeben und im Netz ähnliche Erfahrungsberichte gefunden.

Vorsicht bei der Bearbeitung des Footers

Der Code für die WordPress.com Stats wird ja bei der ersten Installation automatisch eingebaut.

Das geht auch so lange gut, bis man etwas am Footer ändert. Anscheinend verweigert das Plugin dann seinen korrekten Dienst.

Diese Erfahrung haben auch schon einige andere Blogger machen müssen. Doch es gibt eine Lösung dafür.

An das Ende des Footers setzen

Damit das WordPress.com Stats-Plugin wieder korrekt funktioniert, muss man von Hand den Footer anpassen.

Dazu nimmt man den Aufruf “<?php wp_footer(); ?>” und fügt ihn vor das abschließende </body> ein.

Den von WordPress automatisch eingefügten Code muss man weiter oben dann noch entfernen.

Nun werden die WordPress.com Stats wieder korrekt erfasst.

Was lernen wir daraus?

Erstmal sollte man ruhig bleiben. Ich war heute früh schon leicht in Panik, als ich die 14 PageViews gesehen habe.

Da gehen einem erstmal solche Sachen durch den Kopf wie: “Bin ich bei Google aus den Rankings geflogen oder was?”.

Meistens klären sich solche Sache aber schnell auf. Und dank Google weiß man sehr schnell, dass man meistens nicht der erste ist, der ein solches Problem hatte.

Wenn man seinen Blog anfasst, sollte man immer darauf gefasst sein, dass etwas nicht ganz so funktioniert, wie es soll.

Darum heißt es einerseits Testen, Testen, Testen. Man sollte den Cache löschen und die Änderungen in mehreren Browsern (Firefox, IE, Opera, Safari …) testen.
Zudem sollte man es, wenn möglich, auch noch auf einem anderen Rechner testen.

Man sollte auch die nächsten Tage besonders wachsam sein, damit man solche Pobleme wie z.B. die fehlerhafte Stats-Erfassung möglichst schnell aufdecken und beheben kann.

Ändert also möglichst nichts kritisches an eurem Blog oder eurer Website, wenn ihr am nächsten Tag in den Urlaub fahrt oder zumindest ein paar Tage nicht am Rechner seid.

Denn natürlich passiert immer dann etwas, wenn man gerade nicht am PC sitzt. Murphys Law eben. :-)


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Blogs'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
22 Kommentare und Trackbacks zu 'WordPress.com-Stats Problem'

Kommentare zu 'WordPress.com-Stats Problem' mit RSS

  1. 1 E. S. kommentierte am 22.09.2008 um 11:17 Uhr

    Wäre schön gewesen, wenn Sie eine verständlichere Anleitung zur Problembeseitigung online gestellt hätten. Ich habe seit heute Morgen zwar das gleiche Problem aber kein nach dem , was ich “vor” das setzen könnte oder wie soll man ihre Beschreibung verstehen?

    Damit das WordPress.com Stats-Plugin wieder korrekt funktioniert, muss man von Hand den Footer anpassen.

    Dazu nimmt man den Aufruf “” und fügt ihn vor das abschließende ein.

  2. 2 Peer Wandiger kommentierte am 22.09.2008 um 11:32 Uhr

    Also in meinem Footer gibt es einen abschließenden Body-Tag ganz unten. Einfach den oben genannte Code kurz davor einbauen.

  3. 3 Rata kommentierte am 22.09.2008 um 14:45 Uhr

    Ich hatte ähnliche Erfahrungen gemacht und gleich darauf verzichtet, mich mit diesem “Problem” weiter auseinander zu setzen ;)
    Die Stats sind für mich nicht so wichtig :twisted:

    Eine genauere Erklärung – da schieße ich mich E.S. an – wäre sicherlich hilfreich und der wohl wichtigste Hinweis fehlt, nie, aber auch wirklich nie (!) … ohne ein vorangegangenes Komplett-BackUp zu arbeiten.

    Lieber Gruß
    Rata

  4. 4 Paul kommentierte am 22.09.2008 um 14:53 Uhr

    Peer was machst du da:???:

    Bisher fand ich deine umbauarbeiten sehr schon, da gerade die Usability vorallem ein wenig optimiert wurde, sowie das Design ansich. Doch aber bitte nicht übertreiben wie im Footer mit den Kategorien.
    Die passen irgend wie nicht zum ganzen Design (Größenverhältnis). Ansich ist die Idee nicht schlecht, dennoch denke ich das es andere Wege geben würde, wie z.B. unter dem Bereich “Informationen” in der Sidebar.

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 22.09.2008 um 16:37 Uhr

    @ Rata
    Das mit dem Backup hatte ich schon so oft erwähnt, dass ich es diesmal nicht nochmal geschrieben hatte. Aber du hast natürlich recht.

    @ Paul
    Ein Punkt habe ich aber vergessen: Die Leser sollten auch nicht gleich in Panik verfallen. :wink:
    Noch bin ich auch nicht so zufrieden mit den Kategorien. Ich werde da noch ein wenig basteln. Feedback ist aber natürlich immer willkommen.

  6. 6 Luchsus kommentierte am 22.09.2008 um 17:25 Uhr

    Das passt ja perfekt – ich habe mich gerade gewundert, warum auf Social News Plattformen für den Artikel auf meinem neuen Blog gevotet wird, ohne dass die Leute ihn lesen. Da waren die Stats im Eimer – danke, Peer!

    Wegen Design: Vielleicht würden die Themen-Kategorien im Footer nicht so massiv wirken, wenn sie auf hellen Hintergrund wären (vielleicht auch linksbündig und weniger Zeilenabstand?). Die Seitenleiste finde ich jetzt übrigens viel besser.

  7. 7 Proxy Server kommentierte am 22.09.2008 um 19:16 Uhr

    Hallo Peer! I bin gerade auf der recherche nach adsense optimierungsmethoden über google auf deinen Blog gestoßen und habe viele hilfreiche tipps gefunden. thx!

  8. 8 Peer Wandiger kommentierte am 22.09.2008 um 19:52 Uhr

    Ja, ich möchte es auch auf einem helleren Hintergrund haben. Ich bastle gerade daran.

  9. 9 GRATIS-Report Siggi kommentierte am 22.09.2008 um 21:12 Uhr

    mir ging es neulich auch so. Mein Hoster hatte irgendwelche Probleme mit den Datenbanken und ich dachte schon, dass Hacker alles platt gemacht hatten und hab nur noch so geschaut :roll:

  10. 10 E. S. kommentierte am 23.09.2008 um 05:35 Uhr

    Hallo,

    mittlerweile hat sich das Problem gelegt. Fragt mich aber nicht, was ich gemacht habe. Ich habe mir den Footer noch einmal angeschaut und ohne jegliche Änderung wieder frustriert geschlossen. Siehe da, die Stats zählen wieder. Seltsam. Anscheinend ist der Stats ein sensibelchen, der ab und an mal Aufmerksamkeit braucht.

    Vielen Dank jedenfalls für die Ausführungen hier.

  11. 11 Ibanez kommentierte am 23.09.2008 um 09:37 Uhr

    Bei mir hat noch nie irgend ein WP-Stats-Tool funktioniert. Technisches Ungeschick sollte ich eigentlich ausschliessen können, aber da ich bessere Alternativen für Statistiken gefunden habe (Piwik! :)), kann ich die WP-Plugins getrost beiseite lassen. Scheinen ziemlich verbuggt zu sein… oder ich zu dumm. ;)

    Die Sachen mit den Kategorien ist nicht schön, aber nützlich und kann ich verschmerzen. :) Nur ein Hover bei den Textlinks würde noch schöner kommen.

  12. 12 Matthias kommentierte am 06.11.2008 um 10:22 Uhr

    Kurze Frage dazu:
    ich hatte das bisher im footer.php. Damit hat das Plugin schon mal nicht funktioniert (das war in den index.php, page.php, single.php… jeweils ganz am Ende).
    Nach der Anleitung von http://wordpress.org/extend/plugins/stats/faq/ dachte ich, das gehöre dann doch eher wieder in die page.php etc. und davor einfach das .
    Gesagt getan. Dennoch funktioniert das Plugin nicht (extra noch mal deaktiviert und aktiviert).
    Ich frage mich auch dauernd, wo das Plugin einen Code eingesetzt haben soll? Wie schaut der denn aus?:sad:
    Sorry, wenn das blöde Fragen sind, aber ich komme bei diesem Plugin einfach nicht weiter und bin noch nicht so lange mit wordpress unterwegs…
    Vielleicht hast du noch nen Hinweis für mich? :wink:
    Danke! :smile:

  13. 13 Matthias kommentierte am 06.11.2008 um 10:26 Uhr

    Mist :???:
    Tut mir leid, das </body> hat er natürlich alles interpretiert!
    Genauso einmal das <?php wp_footer(); ?>

  14. 14 Peer Wandiger kommentierte am 06.11.2008 um 11:38 Uhr

    Hi Matthias,
    so aus der Ferne ist das schwer zu sagen. Im Grunde ist es wichtig, dass <?php wp_footer(); ?> am Ende des Codes, vor dem Body-Tag eingefügt ist.
    Naja, bei mir ist es nicht ganz vor dem Body-Tag, aber im Footer.

    Laut WordPress kann es 20 Minuten oder mehr dauern, bis die ersten Daten angezeigt werden.

    Hast du vielleicht einen Cache aktiviert, der erst gelöscht werden muss?

  15. 15 Matthias kommentierte am 06.11.2008 um 14:59 Uhr

    Also den Cache habe ich testhalber mal geleert. Ohne Ergebnis.
    Also ursprünglich habe ich im Footer folgendes:
    (http://www.matthiasglienke.de/pics/wordpress3.png)
    Da mein Footer am Ende ist, schließt er jeweils den body und den html-code ab.
    Daher ist in jeder meiner Seiten, wie index.php am Ende das benötigte “<?php wp_footer(); ?>
    Siehe http://www.matthiasglienke.de/pics/wordpress1.png:

    Ich habe testhalber auch mal zusätzlich noch das “<?php wp_footer(); ?> in den Footer gepackt und das “</body> in die index.php (et al.) gepackt.
    (http://www.matthiasglienke.de/pics/wordpress2.png)
    Auch ohne Ergebnis:cry:
    Kannst du vielleicht deinen Footer und deine index.php mal ausschnittsweise zeigen? Vielleicht finde ich den entscheidenden Unterschied:wink:

  16. 16 Peer Wandiger kommentierte am 06.11.2008 um 16:21 Uhr

    Mein Footer sieht auch nicht anders als aus als ein normaler Footer.

    <div id=”footer”>
    <?php wp_footer(); ?>

    Ein paar DIVs für den Footer-Inhalt

    9 Zeilen Google Analytics Code

    </div>
    </body>
    </html>

    Mein Aufruf der WP-Footer-Funktion steht also nicht ganz am Ende.

    Du solltest dir deinen Code mal mit einem anderen Browser anschauen. Der WordPress Stats Code wird nämlich nicht eingebaut, wenn man den eigenen Blog mit Admin-Rechten anschaut.

  17. 17 Matthias kommentierte am 06.11.2008 um 18:31 Uhr

    Hab den Fehler gefunden;-)
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: wp_footer und nicht get_footer!
    Ich hatte mich immer schon gewundert, warum ich im Footer noch mal den Footer holen soll, aber nie richtig gelesen :oops: :wink:
    Sorry für die Tomaten auf den Augen!

  18. 18 Peer Wandiger kommentierte am 06.11.2008 um 21:00 Uhr

    Geht mir beim Programmieren auch immer mal so. Man sucht und sucht und dann ist es irgendein doofer Fehler. :shock:

Trackbacks

  1. hype.yeebase.com
  2. Mein Wordpress-Stats PlugIn funktioniert wieder! » Openmedi
  3. blog.viados » “UnStatified” - Wenn WordPress Stats nicht mehr will.
  4. Statistikproblem behoben & neue WP-PlugIns — Amys Welt



Werbung





Twitter Selbständig
5.019
Follower
Facebook Selbständig
887
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.681
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-Tooltester
Market Samurai kostenlos testen
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Wie hat euer Umfeld auf eure Selbständigkeit reagiert?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
Blog-Camp
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Nikki
Mein Beitrag zu “Sommer – Sonne- Büro” http://selbstaendig-al...
31. Juli 2014

Hanno
Danke für diesen Beitrag zu verschiedenen CMS! Ich habe mich kürzlich auch für ein...
31. Juli 2014

Julian
Sehr informativer Artikel, hätte auch nicht gedacht dass bspw. die...
31. Juli 2014

Andreas
Du nennst > 6000 Dollar Einnahmen “durchwachsen” ;? Was verdienst...
31. Juli 2014

Thomas
Etwas Offtopic, aber was mir gerade auffällt: Wieso benutzen Amis (ich nehme...
31. Juli 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN