kostenloser Marketingleitfaden

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

eBooks gibt es ja wie Sand am Meer. Doch neben viel Müll gibt es auch eine Menge nützlicher eBooks.

Diese habe ich in der Vergangenheit schon oft hier im Blog vorgestellt.

Manchmal gibt es aber auch eBooks, da lohnt es sich nochmal genauer reinzuschauen. Lohnt sich ein eBook oder ist es doch mehr Werbung als Information?

Diesmal geht es um einen kostenlosen Marketingleitfaden.

Worum geht es in diesem eBook?

Das eBook “Marketingleitfaden für Unternehmer und Selbständige” (Update: Ist leider nicht mehr verfügbar) richtet sich an Unternehmer und Selbständige, die mehr Struktur in Ihren Marketingplan bekommen möchten. Oder die gar keinen Marketingplan haben.

Dazu geht der Autor des eBooks, Coach Marc Perl-Michel, einen interessanten Weg.

Anstatt lange Monologe zu halten, stellt er vor allem Fragen. So werden immer bestimmte Aspekte erfolgreichen Marketings beleuchtet und dazu dann Fragen an den Leser gestellt. Das hat den Vorteil, dass der Leser nachdenken muss und das gerade eben gelernte auf das eigene Business anwendet.

Am Ende hat der Leser durch die Beantwortung der Fragen einen relativ konkreten Marketingplan für sein Business erstellt.

Der Inhalt

Das eBook beinhaltet 4 Module, aka Kapitel.

Das erste Modul heißt “Sind Sie ein Spitzenanbieter?”
Darin lernt man, was laut Perl-Michel einen Spitzenanbieter ausmacht und man muss sich dann auch selber diverse Fragen beantworten.

So lautet zum Beispiel Punkt 1 in diesem Modul:
“Spitzenanbieter wissen wo ihre Stärken liegen und kommunizieren diese auf allen Kanälen und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. So werden sie von der Zielgruppe als aufregend und angenehm anders als alle anderen Anbieter wahrgenommen.”
Wo liegen Ihre Stärken?

Wenn man die vielen Punkte und Fragen durchgearbeitet hat, dann weiß man recht genau, ob man bereits ein Spitzenanbieter ist oder an welchen Stellen es noch Nachholbedarf gibt.

Modul 2: “Mein Ultimativer Marketingplan”
Eine Idee reicht nicht, man sollte auch einen Plan haben.

Dieses Modul sorgt mit vielen Fragen dafür, dass man sich einen eigenen Marketingplan zusammenbaut.

Dafür werden Fragen gestellt wie:

  • Welches sind meine direkten Wettbewerber?
  • Welche Unterschiede gibt es zwischen mir und meinen direkten Wettbewerbern:
  • Welche Alleinstellungsmerkmale zeichnen meine direkten Wettbewerber aus?
  • Was erwarten meine Kunden?
  • Mein Slogan: Mit welcher kurzen, knappen und präzisen Aussage vermittele ich meine zentrale Idee, einen konkreten Nutzen und/oder meinen Marktbereich?
  • Enthält Ihre Kernbotschaft Verallgemeinerungen und/oder Allgemeinplätze? Wenn ja, wie kann ich meine Kernbotschaft besser formulieren?
  • usw.

Es mögen viele Fragen sein, aber diese sind sehr wichtig. Jeder Unternehmer und Selbständige sollte sich diese Fragen bei der Gründung und auch später regelmäßig stellen.

Die Fragen werden später auch noch konkreter, so dass man z.B. saisonale Aktionen und konkrete Maßnahmen zur Vertriebsunterstützung nennen soll.

Das dritte und vierte Modul ist Werbung
Ab hier geht dann schon die Eigenwerbung los.

In einem 3 tägigen Workshop wird aus den in den ersten 2 Modulen erarbeiteten Angaben ein konkreter Marketingplan gemacht.

Für den reinen Leser des eBooks ist es ab hier nicht mehr interessant.

Fazit

Das letzte Drittel des eBooks ist Werbung für Workshops und ähnliches.

Die ersten 2/3 sind aber wirklich gut gemacht. Existenzgründer im Besonderen, aber auch langjährige Selbständige werden bei vielen Fragen Probleme haben genaue Antworten zu finden. Und ganz ehrlich. Die meisten von uns werden sich nur ein Teil dieser wichtigen Fragen bisher gestellt haben.

Und genau das ist der Vorteil dieses eBooks. Wer wirklich ehrlich und mit Ausdauer die Fragen der ersten beiden Module durcharbeitet, wird danach ein viel deutlicheres Bild von seinem Business und seinen Marketingmaßnahmen haben.

Und so profitiert man auch ohne kostenpflichtiges Seminar von diesem eBook.

Ist der Marketingleitfaden wirklich kostenlos?

Ja, der 68 seitige PDF-Marketingleitfaden ist nach Angabe des Namens und der eMail-Adresse kostenlos downloadbar (auch wenn im PDF etwas von 49,- Euro steht).

Allerdings bekommt man danach 8-10 mal im Jahr einen kostenlosen Newsletter, den man aber jederzeit abbestellen kann.

Alles in allem sollte einem klar sein, dass keine Firma so ein eBook ohne irgendein Ziel veröffentlicht. In diesem Falle ist es neben dem Newsletter einfach die Werbung für die Services des Herrn Perl-Michel. So z.B. sein kostenpflichtiger Workshop.

Alles ist allem finde ich solche Eigenwerbung am Ende des eBooks Okay, wenn es trotzdem einen Mehrwert gibt. Und diesen gibt es in diesem Fall.

Recht unsympathisch finde ich das Bild des Autors, welches wieder dieses typische “Chacka, Chacka – Du schaffst es” Gefühl vermitteln soll. Davon halte ich wirklich nicht viel. Von daher würde ich persönlich ein Workshop mit Herrn Perl-Michel nicht buchen. ;-)


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Oh das ist gut. Kostenlose eBooks sind ja sowieso gut, aber zu dem Thema Marketing, da bedank ich mich schon mal im Voraus.
    Ich werd es in einer ruhigen Minute mal durcharbeiten.

  2. meint

    Da sag ich mal danke für den tipp. vielleicht sollte ich mir auch mal einen marketingplan erstellen und konstruktiv danach arbeiten. bis jetzt basiert mein tun und schaffen nur nach lust und laune.

  3. meint

    Also ich bin ehrlich gesagt auch nicht so der Fan von komplett niedergeschriebenen Marketingplänen. Die verschwinden in der Schublade.

    Wenn man sich aber wirklich die Fragen durch den Kopf gehen lässt und am Ende die wichtigsten Maßnahmen und Eckpunkte auf ein oder zwei A4 Blättern stehen hat, finde ich das effektiver.

  4. meint

    Ein eBook über Marketing, na da ist das reinschauen schon Pflicht, besonders jetzt wo Du allen Mund wässrig geschrieben hast. :) Ich schaue es mir mal an. Die Newsletter sind ja nun keine Hürde, gerade wenn man es abbestellen kann. Fragt sich dann nur, ob man wirklich aus dem Mailverteiler raus ist. ;) Egal, jetzt fix mal anschauen. Vielleicht findest du ja auch mal wieder ein aktuelles eBook im Bereich Internetrecht, eventuell sogar fixiert auf grundlegende Regeln. Da ich momentan wieder einen Praktikanten bekomme, der sich das Internet als Ziel gesteckt hat, kann ich in diese Richtung auch was gutes gebrauchen. :)

  5. meint

    Natürlich ist ein Teil des Ebooks auch Eigenwerbung, allerdings lohnt sich das reinschauen meines Erachtens wirklich. Ich denke vielen KMUs würde ein Auffrischungskurs in Sachen Marketing gut tun. Von daher Daumen hoch!

  6. chris meint

    Also bei diesen zurzeit inflationär veröffentlichten Ebooks zum Thema Marketing sollte man sich schon genauer anschauen, von wem es kommt und welche Kompetenz derjenige hat… Marketing ist mehr als nur “erkenne deine stärken, glaub an den erfolg”…

Trackbacks/ Pingbacks

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung