« Google vor dem Fall?
Datenbank, Cache und Co »


Überlastungsabschaltung
Peer Wandiger - 45 Kommentare - Intern - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Vielleicht hat sich der ein oder gewundert, warum der Blog heute ein Weile nicht erreichbar war.

Ich dachte erst an ein Plugin-Problem oder sogar einen Hacker. Stattdessen stellte sich heraus, dass DomainFactory mein Datenbank-Passwort wegen einer angeblichen Überlastung der Datenbank geändert hat.

Das ist natürlich lächerlich, da ich keine lastintensiven Skripte laufen habe und es schon Tage mit deutlich mehr Besuchern gab.

Ich habe DomainFactory natürlich sofort um eine Erklärung gebeten und warte nun mal auf die Antwort.

Da es heute Nacht die angesprochenen Serverumzüge gab (ich dachte die wären schon erledigt), hoffe ich, dass es sich um einen Fehler von Domainfactory handelt. Das wäre ja auch zu verzeihen.

Nun wird sich zeigen, wie gut der Support von DomainFactory ist.

Wenn so eine Aktion allerdings nochmal stattfindet, werde ich Konsequenzen ziehen.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
45 Kommentare und Trackbacks zu 'Überlastungsabschaltung'

Kommentare zu 'Überlastungsabschaltung' mit RSS

  1. 1 Musicolo kommentierte am 30.03.2009 um 14:33 Uhr

    Und ich habe Dich vor zwei Tagen noch nach gefragt… *Grins*

    Ich weiss nicht was ich dazu sagen soll?
    :roll::wink:

  2. 2 Henri kommentierte am 30.03.2009 um 14:36 Uhr

    Und ich hab`mich schon gewundert! Jetzt mal ehrlich: Wer wie du an einem Tag 4 Beiträge auf seinem Blog veröffentlicht, der überlastet jede Datenbank, vor allem die der Leser und Feedabonnenten. Und dabei ist noch nicht mal der Nachmittag vorbei! :shock:

  3. 3 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 14:40 Uhr

    @ Musicolo
    Wie gesagt, bisher gab es über drei Monate lang keine Probleme. Ich bin ja ein positiv denkender Mensch und hoffe, es lag nur am Umzug des Rechenzentrums.

    Wir werden sehen. Der Service von DomainFactory kann sich nun aber wirklich mal beweisen.

    @ Henri
    Da kann ich ja froh sein, dass nicht gleich das Web komplett zusammen gebrochen ist. :wink:

  4. 4 Achim kommentierte am 30.03.2009 um 14:59 Uhr

    all-inkl.com wäre da die nächste Adresse! :mrgreen::mrgreen:

  5. 5 eisy kommentierte am 30.03.2009 um 15:07 Uhr

    Das ist aber schon sehr böse. Habe die Meldung vorhin angezeigt bekommen und war eigentlich erschrocken, da du ja erst umgezogen bist und dann gleich sowas. :(

  6. 6 Peter kommentierte am 30.03.2009 um 16:00 Uhr

    Klärt mal ein Nichtwissende (ich könnte auch dummen sagen) wie mich was so eine Überlastung mit den Datenbank zu tun hat?

  7. 7 Geldverdienen im Internet - Top Geschäftsideen kommentierte am 30.03.2009 um 16:04 Uhr

    ja, das problem hab ich irgendwie bei meinem hoster öfters, vor allem am wochenende aber auch abends passiert es, dass die seite einfach mal “nicht existiert” komisch, woran kann das liegen?

  8. 8 Daniel kommentierte am 30.03.2009 um 16:12 Uhr

    Das wöre für mich einen Grund DF den Rücken zu kehren. Finde ich persönlich ein Frechheit! :evil:

  9. 9 Alexander Langer kommentierte am 30.03.2009 um 16:25 Uhr

    @peter:
    Ich tu mal so als sei ich von DF: Der Datenbankserver war überlastet. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die hauptverantwortlichen Abfragen in der DB von Herrn Wandiger stattfanden. Daraufhin haben wir uns entschlossen sein Passwort zu ändern, um endlich unsere Ruhe zu haben.

    Ob das nun der Überlastungsschutz ist, den DF in ihren Leistungsbeschreibungen erwähnt? Sicher ein Feature von eher zweifelhaftem Nutzen.

    Also Peer, wenn du nicht auf so nen Driss wie Plesk und Schnickeschnackwebmail angewiesen bist, könnt ich dir ein lauschiges Plätzchen anbieten. Wenn du den Server an seine Grenzen bekommst, können wir uns das Leid wenigstens teilen ;)

  10. 10 Security Planet kommentierte am 30.03.2009 um 16:36 Uhr

    @Peter
    Wordpress nutzt (wie du sicherlich weißt) eine SQL-Datenbank zum Abfragen der Daten wie z.B. Blog Posts, Kommentare, etc. Bei jedem Seitenaufruf werden bestimmte Daten von dieser Datenbank abgefragt. Wenn es z.B. PlugIns gibt, die zu rechenintensive Datenbank-Abfragen machen, kann das die Datenbank schonmal überlasten.

    Aber Peer sagte ja, dass hier keine solche Skripte laufen, von daher wohl eher halb so wild. Hauptsache keine DDoS-Attacken von irgendwelchen Script-Kiddies.

  11. 11 Alexander Langer kommentierte am 30.03.2009 um 16:57 Uhr

    Skriptkiddies können ja wohl bestenfalls (schlimmstenfalls) DoS, nicht DDoS… Wenn sie DDoS können, sind sie dem typischen Skriptkiddietum schon entwachsen…

  12. 12 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 19:51 Uhr

    Zumal sich die Zugriffszahlen wie immer schön langsam erhöhen und keine Traffic-Spitzen gibt. Ich werde mit DF weiter in Kontakt bleiben und wenn das nochmal passiert, dann steht halt wieder ein Hoster-Wechsel an.

    Blogprojekt.de läuft ja auch All-Inkl.com. Mal schauen.

  13. 13 Paul kommentierte am 30.03.2009 um 20:03 Uhr

    Ist mit meinem Blog (www.allthemedia.de) bisher zwei mal passiert (täglich über 9.000 Besucher), aber ich konnte es verstehen (hatte so ein Statistikplugin – post views aktiviert).

    Naja bei mir läuft auch wieder alles super. Hoffe, dass das jenes für dich das einzige mal war.

    Paul

  14. 14 Gerhard Zirkel kommentierte am 30.03.2009 um 20:25 Uhr

    Auch ich kann All-inkl.com nur wärmstens empfehlen – das kleinste Webpaket sollte man mit einem WordPress-Blog zwar nicht nehmen das kann dann schon mal langsam werden – aber zwangsabgeschalten wird man deswegen noch lange nicht.

    Gerhard

  15. 15 Matti kommentierte am 30.03.2009 um 21:23 Uhr

    Das hört sich hier recht negativ DF gegenüber an. Habe bisher allerdings nur gut Sachen gehört. Wundert mich jetzt ein bisschen. Habt ihr alle so schlechte Erfahrungen gemacht?

  16. 16 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 21:35 Uhr

    Ich würde hier nicht gleich übertreiben, bevor sich der Sachverhalt nicht aufgeklärt hat. Da habe ich hier als Besucher mit 1blu weitaus mehr erlebt. Da waren in letzter Zeit Ausfälle ja an der Tagesordnung.

    Kein Provider ist perfekt und df ist nun wirklich schon Oberklasse in Sachen Professionalität. Aber auch da können mal Fehler passieren.

    Also wartet mal lieber etwas mit eurer Negativkritik gegenüber df. Auch finde ich den ganzen Artikel etwas unfair gegenüber df ohne einen Grund für diesen Fehler zu wissen. Auch finde ich die Drohung mit Konsequenzen nach dem ersten Zwischenfall ziemlich übertrieben. Musst dir dann halt nen eigenen Server aufsetzen.

    Bei 1blu hättest dann ne eigene Kategorie aufmachen müssen und alle 2 Tage nen Artikel über schlechte Performance schreiben können.

    P.S.:Und ich bin mir sicher, dass viele die Ausfälle ihrer Websites gar nicht bemerken, weil sie kein Monitoring betreiben. :roll:

    P.P.S.: Ich bin kein Angestellter von df, aber du solltest dich der Reichweite deines Blogs bewusst sein.

  17. 17 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 21:35 Uhr

    Das soll hier sicher keine Hetzjagd gegen DF sein. Die Abmahnung brauche ich nicht. ;-)

    Trotzdem ist es merkwürdig, dass ein relativ normaler Blog mit 2.000-3.000 PageViews pro Tag wegen DB-Überlastung kurzzeitig lahmgelegt wird.

    Ich habe zugegebener Maßen viele Plugins und teste gerade, welche davon die meisten DB-Queries verursachen. Aber trotzdem finde ich das schon enttäuschend, da ich ja auch keinen Webspace für 3 Euro pro Monat habe.

  18. 18 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 21:48 Uhr

    @ Sebastian
    Ich bin mir durchaus der Reichweite meines Blogs bewusst und ich mag es auch nicht, wenn jemand pauschal über eine Firma herzieht, nur weil er/sie einmal Probleme hatte.

    Dies tue ich mit diesem Post definitiv nicht! Im Gegenteil, ich bin in dem Post sehr nett.

    Dass ich meine Leser über die Gründe des Ausfalls informiere ist aber nur fair.
    Der Blog läuft seit 3 Monaten in der gleichen Konfiguration und heute war nichts besonderes los.

    Die Antwort von DF kam schnell und sie waren nett. Allerdings wurde nur auf meine Datenbank-Last hingewiesen und eine Liste von DB_Queries aufgelistet. Es wurde nicht auf evtl. Probleme durch den Serverumzug eingegangen.

    Ich werde mich also mal an eine Entschlackung meines Blog machen. Frühjahrsputz sozusagen.

  19. 19 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 21:55 Uhr

    Kennst du denn schon die Ursache?

    Bis dahin würde ich einfach mal abwarten. Und ist denn ein Ausfall des Webspace – durch welche Gründe auch immer – so ungewöhnlich?

    Es ist immer ärgerlich, aber ne Wunderbeutel würde ich mir deswegen nicht umhängen und auch nicht nach dem ersten Zwischenfall mit Konsequenzen drohen. Wenn man das durchziehen würde, dann würden einem schnell die Hoster ausgehen, denn in Deutschland kann man in meinen Augen die Premiumprovider an einer Hand abzählen. Sogar ein Holzfäller könnte dies.

    P.S.: Auch bei AllInkl.com gibt es Ausfälle. Da habe ich schon ziemlich heftige Ausfälle erlebt. Allerdings geht der Support die Sachen offen und ehrlich an und sagt was los ist.

  20. 20 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 22:02 Uhr

    Es war kein Ausfall des Webspace. Es wurde manuell das Datenbank-Passwort geändert. Und dadurch ging natürlich nichts mehr.

    Wenn mir jemand die Datenbank sperrt und erst danach bescheid sagt (was sie ja löblicherweise per eMail gemacht haben), dann finde ich das nicht in Ordnung.

    Schließlich bin ich extra zu DF gegangen, weil ich so etwas nicht mehr wollte. Man bekommt unlimited Traffic versprochen und dann das.

    Und was die Konsequenzen angeht, so wollte ich nur klar machen, dass es sich für mich um eine ernste Sache handelt und ich gern kooperiere. Aber mehrmals schaue ich mir das eben nicht an.

  21. 21 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 22:02 Uhr

    Jetzt warst natürlich schneller: Eine solche Mitteilung ist natürlich keine Glanzleistung vom Support. :neutral:

    Ich störe mich nicht an dem Post an sich, sondern nur an der Art und Weise. Ne kurze sachliche Mitteilung an die Leser und vielleicht nen Hinweis auf weitere Infos, wenn sich die Sache vollständig aufgeklärt hat. Krisen-PR. :lol:

    Außerdem finde ich Kommentare wie die #8 ziemlich deplatziert, zumal da ja noch nichts über Gründe bekannt war. :neutral:

  22. 22 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 22:05 Uhr

    Oh, wir verfehlen uns hier etwas. ;-)

    Okay, so einen Kommentar wie unter 8 braucht es natürlich nicht.

    Ich sehe aber immer noch nicht, was an meinem Post falsch sein soll. Ich habe das Problem geschildert und geschrieben, dass ich mich an DF gewendet habe.

    Wie auch immer, ich bastle gerade am Blog und versuche die DB-Last zu senken.

  23. 23 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 22:07 Uhr

    Unsere Kommentare überschneiden sich jetzt. :smile:

    Unlimited Traffic ist immer relativ. Denke mal, da wurde nen paar falsche Hebel umgelegt. Das kann passieren, aber die Sache wie sie damit umgehen, ist nicht in Ordnung. Da gebe ich dir recht. Aber nen wirklich guten Support, der auch Fehler eingesteht, kenne ich nur von AllInkl.com. Die anderen Großen, bei denen ich Kunde bin/war wälzen die Schuld gerne mal ab.

    Ich kann deinen Ärger auch wirklich verstehen, zumal dir dadurch Umsätze verloren gehen. Aber das kann dir überall passieren.

  24. 24 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 22:12 Uhr

    Ich denke mal du hast ein ManagedHosting-Paket und da solltest eigentlich nicht an der Performance-Schraube drehen müssen. Da bin ich auch auf deiner Seite. :wink:

  25. 25 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 22:37 Uhr

    Du hast schon recht, damit hat Unlimited Traffic nicht zu tun. Aber wenn man denkt, nun braucht man sich keine Sorgen zu machen, kommt so was.

    Und ich habe eigentlich genug zu tun. Der Blog soll einfach nur laufen. :-)

  26. 26 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 22:40 Uhr

    Ach Peer, solche Probleme sind doch das Salz in der Suppe und bieten auch mal Abwechslung im Alltag. :mrgreen:

    Wenn ich denke, was ich mich schon mit Hostern rumgeschlagen habe. Das würde Stoff für nen Roman bieten. :lol:

  27. 27 Paul kommentierte am 30.03.2009 um 22:45 Uhr

    SiN ist sicherlich auch Schuld am Zusammenbrechen der Abwrackprämien Seite.

  28. 28 Sebastian kommentierte am 30.03.2009 um 23:40 Uhr

    http://yoast.com/wordpress-performance-optimization/

    Könnte hilfreich sein. :mrgreen:

  29. 29 Peer Wandiger kommentierte am 30.03.2009 um 23:49 Uhr

    Wahrscheinlich war die Abwrackprämie-Site auch auf einem Medium Webspace drauf. :lol:

  30. 30 Mariusz kommentierte am 31.03.2009 um 04:48 Uhr

    WP verusacht im Schnitt um die 30 DB Abfragen je Zugriff.
    Je nach Plugin steigt die Zugriffsrate um 30-200 Abfragen.

    Nun ein bisschen Mathematik und die Datenbankueberlastung (??) waere zu erklaeren.
    Also mal nen Fruehjahrputz machen :mrgreen:

    Denn ich kann df verstehen.. im Endeffekt haben Sie – Herr Wandinger – (unbeabsichtigt) zu viele Requests an die DB schicken lassen. Bei den Zugriffszahlen wuerde jeder Administrator dicht machen.

    Kommunikationstechnisch hat sich df hier allerdings nen Schnitzer geleistet.
    Schauen wir mal, wie sie reagieren.

    Zum Schluss paar Tipps:
    +Optimierung und Reparatur der Datenbank durch phpMyAdmin
    +DB Cache-Plugin und SuperCache-Plugin fuer WP verwenden

  31. 31 Peer Wandiger kommentierte am 31.03.2009 um 08:13 Uhr

    @ Mariusz
    Was sind zu viele Request? Wo liegt die Grenze? Und warum gestern, wo weniger los war als an vielen anderen Tagen in diesem Jahr?

    “Bei den Zugriffszahlen wuerde jeder Administrator dicht machen.”
    Das ist eine ziemlich pauschale Aussage.

  32. 32 Peter kommentierte am 31.03.2009 um 09:33 Uhr

    Da Peer wie er selber schreibt kein billig Paket hat, sollte diese schon was aushalten. Zumindest ist dies meine Meinung. Nur sollte hier nicht zu sehr mit die Keule gegen Provider geschlagen werden. Es wird immer mal wieder ausfälle geben da ändert keine was daran.

    Wichtig ist nur das diese nicht die Überhand bekommen. Ich würde eher die Sache weiter beobachten und dann nach ein paar Monat eine Bilanz ziehen.

    Übrigens so schön die ganzen WP Plugins auch sind, jeder sollte schon überlegen wie viele Plug Ins wirklich gebraucht werden. Ich kenne manche die über 60 Plug Ins haben und jetzt wegen Performance meckern.

  33. 33 Gewinnspiel Gewinner kommentierte am 31.03.2009 um 10:18 Uhr

    Solche Überlastungssachen kennt man doch sonst nur von dem Provider mit den beiden “1″ :-))?

  34. 34 Sebastian kommentierte am 31.03.2009 um 10:19 Uhr

    Peter, ich stimme dir vollkommen zu. Also ich versuche die Zahl der Plugins immer so unter 10 zu halten. Das ist nicht immer einfach, da schon ich schon eine feste Auswahl an Plugins habe, die ich bei jeder WP-Installation mit installiere.

    Aber da ich nun vermehrt mit dem Thesis-Theme arbeite, kann ich mir einige Plugins sparen.

    Ich denke aber auch, dass in diesem Fall Peers Paket das noch hätte abfedern müssen. Ich denke, dass muss dann schon ein dicker Bock gewesen sein, wenn das alles so stimmt, was df da behauptet.

    Vielleicht sollte Peer den Überlastungsschutz von fest buchen. :lol:

  35. 35 Peer Wandiger kommentierte am 31.03.2009 um 10:55 Uhr

    Es ist wirklich schwer, die Zahl der Plugins so niedrig zu halten. Es gibt so viele schöne Plugins. :-)

    Allerdings sind manche Plugins sehr gut optimiert und andere nicht. Wenn man diese Problemplugins findet, dann kann man schon viel optimieren.

  36. 36 Sebastian kommentierte am 31.03.2009 um 11:29 Uhr

    Eben ist deine DB wieder abgeraucht. Mein Kommentar zum Google-Artikel war anscheinend zu lang. :???::lol:

    Bei Fanforum des 1. FCM (die auch bei df hosten), gibt es in letzter Zeit bei ein paar mehr User auch solche Probleme. Ist mir gerade eingefallen! :shock:

    Die Performance der DB-Server bei df scheint in letzter Zeit tatsächlich nicht die beste zu sein. :???:

    P.S.: Und nochmal ist die DB weg. Ausfall ist immer rund ne Minute (“Error establishing a database connection”). Jetzt länger. :shock: Es ist jetzt 11:05 Uhr und ich gehe mal eben zum Bäcker. Normal ist das definitiv nicht!

  37. 37 Mariusz kommentierte am 31.03.2009 um 11:51 Uhr

    @ Herr Wandiger: habe eben nachgerechnet und die Verteilung nicht bedacht.
    Die Zugriffe sollte auch ein Billighost liefern koennen.

    Scheint wohl was mit df zu sein. Hatte auch eben einen Ausfall gesehen.

  38. 38 Henri kommentierte am 31.03.2009 um 12:10 Uhr

    Habe vor einer halben Stunde die Meldung bekommen: database….. Dein Blog war nicht erreichbar.

  39. 39 wissner kommentierte am 31.03.2009 um 12:37 Uhr

    Schaue jeden Tag mehrfach rein, war aber heute vormittag oft nicht möglich:
    Gleiche Error-Meldung wie schon mehrfach genannt.Schade!

  40. 40 Holger W. kommentierte am 31.03.2009 um 15:30 Uhr

    Ich nutze für die Optimierung der Datenbanken das Plugin “Database Tuning” http://wordpress.org/extend/plugins/database-tuning/

    Dieses Plugin bietet weiterhin einige Möglichkeiten die Performance von WordPress zu erhöhen.

    Beste Grüße, Holger

  41. 41 Christian Kler kommentierte am 03.04.2009 um 01:38 Uhr

    Kann es sein, dass da nur noch “Diese Präsenz ist leider nicht verfügbar.” stand? Steht gerade bei mir … ich weiß nicht woran es liegt.

  42. 42 Peer Wandiger kommentierte am 03.04.2009 um 02:10 Uhr

    Nein, bei mir Stand direkt da, dass die Datenbank nicht erreichbar ist.

    Bei dir hört es sich so an, als ob die Domain nicht richtig verlinkt ist.

  43. 43 Christian Kler kommentierte am 03.04.2009 um 13:41 Uhr

    Hm … ich habe nichts geändert und jetzt funktioniert alles wieder :) naja .. ein neuer tag .. ein neuer pagerank .. und alles wird gut .. :)

  44. 44 elexpress kommentierte am 10.04.2009 um 20:08 Uhr

    @ Henri
    Die Veröffentlichung von Beiträgen ist nicht das Einzige was die Datenbanken belastet.

  45. 45 Pressemitteilungen kommentierte am 29.10.2009 um 15:53 Uhr

    Hallo, zwischenzeitlich dürfte sich das Problem mit der Datenbank Überlastung anscheinend gelöst haben, wenn ich mir das letzte Posting anschaue. Im Grunde genommen liegt es am Arbeitspeicher vom Server. Ist der zu klein schaltet der Überlastungsschutz die Datenbank ab. Der Server ist zwar online, aber halt die Datenbank nicht. Letztendlich ein Indiz das man einen größeren Server benötigt, dabei sollte man nicht geizen. Eine Arbeitsspeichererweiterung wäre nur ein Tropfen auf den Stein, wenn man weiß das sein Projekt wachsen wird

    WordPress Plugins können sicherlich dazu beitragen, dass die Datenbank überlastet ist, zumal diese Seite ( http://www.selbstaendig-im-netz.de ) sicherlich einiges an Wachstum vorzuweisen hat. Die Top Server haben ILD Steuererung, bedeutet der Server ist in der Lage den Überlastungsschutz zu steuern und zu optimieren. Wenn auf einmal eine hohe Belastung für de Datenbank eintritt, steuert ILD den Belastungswert automatisch hoch und fährt diesen dann wieder runter, bei kleinen Servern schaltet der Schutz die Datenbank ab, das sollte man überlegen. Server ist halt nicht Server. Das verhindert auch im Grunde genommen das was hier schon beschreiben wurde, nämlich die Überlastung und das Abschalten der Datenbank wegen Überlastung.

    Simpel gesagt ist das als würde man 100 mal auf seinem PC ein Word Dokument öffnen und bekommt schon Warnungen und es wird dann noch Excel dazu geöffnet, dann kippt die Geschichte.



wpSEO, das Plugin für WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.064
Follower
Facebook Selbständig
950
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.921
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-TooltesterAffiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Welche Jahreszeit ist für deinen Blog die beste (Traffic/Einnahmen)?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
A.L.
Sehr guter Beitrag!
2. September 2014

Mario
Danke für die Liste. Ist einiges dabei, was ich noch nicht kannte. Ich benutze...
2. September 2014

Sandra
Klasse Auflistung! Danke dafür! Die ersten beiden Seiten gefallen mir sehr...
2. September 2014

Marlene
Wie ich feststellen konnte gibt es richtig coole Projekte aus Übersee….
2. September 2014

Johannes
Vielen Dank für die Liste. Werde die Anbieter gleich mal ausprobieren.
2. September 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN