« Twitter für Blogger – 10 Tipps für mehr ...
Schadet das Social Web Unternehmen oder ... »


15 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im März 2009
Peer Wandiger - 35 Kommentare - Geld verdienen - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Ich habe mal wieder bis zur Monatsmitte gewartet, damit auch die etwas langsameren Blogger ;-) es schaffen, ihre Monatseinnahmen zu veröffentlichen.

Immerhin 15 Blogger habe dies getan und so ist die Übersicht wieder mal ganz interessant. Darunter sind einige alte Bekannte, die seit längerem mal wieder mit der Sprache rausrücken. Aber auch ein Newcomer ist dabei.

Es ist aber abzusehen, dass noch der ein oder andere Blogger seine März-Einnahmen in den nächsten Tagen nachreicht (Hallo Eisy ;-) )

millus.kulando.de – 797,15 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Angeführt wird die monatliche Einnahmeliste von millus.kulando.de. Die Einnahmen sehen im Einzelnen wie folgt aus:

  • AdSense – 131,20 Euro
  • Layer Ads – 120,33 Euro
  • Amazon – 52,72 Euro
  • Usemax – 65,80 Euro
  • Adcell – 47,10 Euro
  • Direktvermarktung – 380,- Euro

Mit rund 100 000 Unique Visitors und über 150 000 PageViews sind die Einnahmen schon Okay. Das große Themenspektrum verhindert wahrscheinlich höhere Einnahmen durch Direktvermarktung.

Die Layer Ads sind nun aber raus und dafür kommt Contaxe zum Einsatz.

Etwas verwundert bin ich über den Einsatz von Contaxe und AdSense zusammen auf einer Seite. Das ist meines Wissens seitens Google nicht erlaubt.

Die Zukunft sieht gut aus. Im April gab es bereits eine Steigerung der Besucherzahlen auf rund 5.000 Unique Visitors pro Tag.

roadrunnerswelt.blogspot.com – 577,32 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
roadrunnerswelt.blogspot.com konnte ebenfalls kräftig zulegen.

Die Einnahmen:

  • Contaxe – 438,13 Euro
  • Layer Ads – 99,- Euro
  • Google-Adsense – 40,19 Euro

Contaxe läuft sehr gut. Es kamen da aber nicht die klassischen Text-Banner zum Einsatz sondern Text-Highlighting. Das ist sicher Geschmackssache. Aber es scheint gut zu funktionieren.

Mit 142.013 Unique Visitor und 196.045 PageViews sind die Besucherzahlen auch sehr gut. Das kommt aber nicht von ungefähr.142 Artikel wurden sind im März veröffentlicht!

Die bunte Mischung der Artikel hat zu 2-3 extremen Traffic-Peaks geführt. Da stellt sich die Frage, ob die Besucherzahlen und damit die Einnahmen langfristig so hoch bleiben.

mybasti.de – 315,82 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Mybasti.de konnte die Einnahmen im März verdreifachen.

Mit 12.922 Visits und 19.974 PageViews (diese Zahlen haben sich verdoppelt) konnten gute Einnahmen erzielt werden.

Der Autor gibt keine Einnahmendetails. Die Einnahmen wurden mit Google Adsense, Trigami, Affiliate Marketing und klassicher Bannerwerbung erzielt.

Die Entwicklung ist auf jeden Fall positiv.

mifupa.de – 259,14 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Mifupa.de setzt ebenfalls auf Text-Highlighting bei Contaxe. Das bringt aber nicht so viel:

  • Contaxe (Text-Highlighting): 4,14 Euro
  • Direktvermarktung (Links, Banner, Artikel): 255 Euro

Das liegt aber sicher auch an den deutlich niedrigeren Besucherzahlen. mit 9.027 Unique Visitors und 20.754 PageViews ist der Blogs aber trotzdem auf dem richtigen Weg.

56 Artikel sind im März erschienen und das ist auch nicht wenig.

Werbung

sebbi.de – 231,- Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Seit langem mal wieder in dieser Liste ist sebbi.de. Die Einnahmen sind im Vergleich zum Vormonat gestiegen, liegen aber etwas unter dem Schnitt der letzten Monate.

Mit 48.799 Visits und 62.523 PageViews hat der Blog im März gute Besucherzahlen gehabt.

Die Einnahmen stammen rund zur Hälfte aus Google Adsense. Die restlichen Einnahmen setzen sich aus Text-Link-Ads, Amazon, Layer Ads, Trigami, Lafraise und Contaxe zusammen.

Für den nächsten Monat kündigt Sebbi wieder eine Auswertung an. Vielleicht sehen wir sebbi.de hier ja wieder regelmäßig.

alexander-langer.de – 145,71 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Der Blog Alexander-langer.de steigert sich langsam aber sicher. Mit nur 11 Artikeln im März konnte er gute Einnahmen erzielen:

  • AdSense: 20,71 Euro
  • Direktvermarktung: 100,- Euro
  • Advertorial: 25,- Euro

pro Artikel hat der Autor circa eine halbe Stunde Arbeit. Bei dauert es doch ein wenig länger.

Die Besucherzahlen sind mit 9.163 Besuchern und 14.803 Seitenbesuchen Okay, aber auch Steigerungsfähig. Im April scheint wieder etwas mehr im Blog los zu sein.

Der Einsatz von Advertorials (von Trigami) ist jedem selbst überlassen. Meine Sache ist das aber nicht.


geldkrieg.de – 120,86 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Ebenfalls wieder in meiner Liste vertreten ist der Blog geldkrieg.de.

Nach längerer Zeit und einem Besitzerwechsel gibt es wieder Daten zu den Einnahmen:

  • Direktvermarktung: 112,50€
  • Google Adsense: 8,36€

Mit 5.392 eindeutigen Besuchern und 10.884 Seitenzugriffen sind die Einnahmen in Ordnung.

Ab April will der Autor neu durchstarten und auch andere Einnahmequellen nutzen.

Mal sehen, ob es diesmal mit den 1.000 Dollar pro Monat klappt. Der vorherige Autor hat dieses Ziel ja irgendwann aufgegeben und den Blog verkauft.


feldstudie.net – 111.55 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Das neue Layout von feldstudie.net gefällt mir. Die Umstellung sorgte aber auch dafür, dass rund 1 Woche keine Werbung im Blog war.

Deshalb sind die Einnahmen auch leicht gesunken:

  • Paidlinks 93,80 Euro
  • Google Adsense 11,19 Euro
  • LayerAds 5,55 Euro
  • Contaxe 1,01 Euro

Die Besucherzahlen haben nicht gelitten und sind um rund 11% gestiegen (32.480 Besuche und 45.669 PageViews).

Die öffentliche Angabe der bezahlten Links würde ich mir allerdings überlegen. :-)


blog-gedanken.de – 55,65 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Blog-gedanken.de hat folgenden Einnahmen erwirtschaft:

  • Google Adsense: 8,25 €
  • Trigami: 40,- €
  • Bloggerwave: 7,40 €

Mit 11.096 Visits und 13.981 PageViews sind diese etwas niedrig (die Zahlen stammen von Semmelstatz und sind daher mit Vorsicht zu genießen). Am Einsatz des Bloggers lag es sicher nicht. Mit 66 Artikeln stimmt der Output.

Erfreut habe ich die verbesserte Optik zur Kenntnis genommen. Der Blog ist nun deutlich angenehmer zu betrachten.


moneyletter.de – 52,- Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Moneyletter.de musste leider einen Rückgang der Einnahmen hinnehmen. Wie immer gibt es keine Details zur Zusammensetzung der Einnahmen oder den Besucherzahlen. Deshalb werde ich mir überlegen, ob ich den Blog im nächsten Monat überhaupt noch in diese Liste aufnehme.


freeweb24.de – 47,88 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Die Einnahmen von Freeweb24.de sind leicht gestiegen.

Dabei setzt der Blog nur AdSense ein. Und AdSense skaliert recht gut mit den Besucherzahlen.

Diese sind um rund 25% auf 12.831 gestiegen.


f0bar.de – 15,09 Euro

Blog-Einnahmen gleich geblieben
f0bar.de hat im März die Domain gewechselt und anscheinend auch das Layout.

Trotzdem konnte man die Einnahmen steigern, wenn auch auf niedrigem Niveau:

  • Contaxe – 9,99 Euro
  • Euros 4 Click – 5,10 Euro

Mit 3.068 Visits und 4.987 PageViews konnten die Besucherzahlen verdoppelt werden. Das lässt auf eine positive Entwicklung in den nächsten Monaten hoffen.


pixonder.de – 12,93 Euro (Neu)

Neu in der Liste ist pixonder.de.

Mit 2.247 Visits und 3.283 PageViews konnte man 12,93 einnehmen:

  • AdSense, Contaxe & Co – 4,93€
  • Bee5 – 8,00€

Weit höher lagen die “Einnahmen” durch gewonnene Gutschein und Software. Doch das will ich hier mal nicht mit zu den Einnahmen zählen, da es meist einmalige Dinge sind.


shredder-blog.com – 3,09 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Shredder-blog.com veröffentlicht auch fleißig Artikel zu allen möglichen Themen. Leider spiegelt sich dies nicht in den Einnahmen wieder:

  • Amazon-Partner-Programm – 2,30 Euro
  • Contaxe – 0,79 Euro

Das Overblog Partnerprogramm wurde eingestellt und damit gingen die Einnahmen von rund 30 Euro runter.

Der Blog setzt seit Mitte März Contaxe ein. Mal schauen, wie sich dies entwickelt.

Mit 10.165 Visits und 14.519 PageViews sind die Besucherzahlen etwas gesunken. Das ist für einen Blog mit solch aktuellen Themen aber auch nicht ungewöhnlich. Da gibt es immer mal Traffic-Spitzen.


allblogs.de – -64,46 Euro

Blog-Einnahmen gleich geblieben
Am Ende der Liste befindet sich mal wieder allblogs.de. Es ist der einzige Blog der konsequent seine Ausgaben auflistet. Ob diese Angaben so sinnvoll sind, sei mal dahingestellt. Schließlich scheint er sein DSL und sein Notebook nur für das Bloggen zu nutzen. ;-)

Einnahmen:

  • AdSense – 3,99 Euro
  • Ecato-Marktplatz – 0,10 Euro
  • Contaxe – 2,40 Euro
  • Werbeplätze – 7,- Euro

Ausgaben:

  • Blogging (3,5 Stunden) – 35,- Euro
  • Hostingpaket allinkl.de – 4,95 Euro
  • Notebook – 28,- Euro
  • DSL-Kosten – 10,- Euro

Mit 1.559 PageViews und 1.134 Besucher ist aber auch nicht so viel zu holen.

Ich denke aber fast, dass der Blog dies mit Absicht tut. Denn mit so schönen roten Zahlen bekommt er mehr Aufmerksamkeit, als mit ein paar Euro Einnahmen. :-)


Fazit

Obwohl manche Blogs ihre Einnahmen (noch?) nicht veröffentlicht haben, sind immerhin 15 Blogs zusammen gekommen.

Darunter sind ein paar gute Verdiener, aber auch viele Blogs, die noch einen längeren Weg zu gehen haben.

Ich werde in den nächsten Tagen schauen, ob noch Blogger ihre Einnahmen nachreichen und dann evtl. wieder einen zweiten Artikel schreiben.

Auf jeden Fall folgt noch ein Artikel zu der Auswertung der Einnahmen im Verhältnis zu den Besucherzahlen. Da sehr viele Blogs auch ihre Besucherzahlen angeben, kann man schön die Einnahmen pro 1.000 Seitenaufrufen berechnen.

Da sieht man dann, wie gut die einzelnen Blogs monetarisiert wurden.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Geld verdienen'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
35 Kommentare und Trackbacks zu '15 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im März 2009'

Kommentare zu '15 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im März 2009' mit RSS

  1. 1 Torsten kommentierte am 15.04.2009 um 11:15 Uhr

    Freut mich, dass Dir das neue Design gefällt. :)
    Naja, die Paidlinks könnten ja auch mit nofollow versehen und somit völlig Google-legitim sein. :P

  2. 2 Max kommentierte am 15.04.2009 um 11:17 Uhr

    Hi Peer. Naja, ich würde es weniger Absicht als konsequent nennen. Vor allem die Besucher werden in nächster Zeit ansteigen und somit natürlich auch die Einnahmen. Ich komme dieses Jahr sicherlich noch in die Gewinnzone. :-)

  3. 3 André kommentierte am 15.04.2009 um 12:31 Uhr

    @Max: Wechsel den DSL anbieter :D

  4. 4 Millus kommentierte am 15.04.2009 um 12:43 Uhr

    Contaxe und Google Ads sind erlaubt, wenn die Anzeigen sich unterscheiden. Ist aber schon etwas länger bekannt.
    Siehe hier: http://www.contaxe.com/de/blogbeitrag/google-adsense-gemeinsam-mit-contaxe-erlaubt/

    Contaxe läuft nicht so toll, aber erst noch paar Tage abwarten…

    Hab den Blog diesen Monat auch ein wenig umdesignt und mal sehen wie es in Zukunft wird.

    Interessante Blogeinnahmen und Blogneuentdeckungen diesen Monat. Das neue Design von Feldstudie gefällt mir auch sehr gut.

  5. 5 Pepino kommentierte am 15.04.2009 um 13:40 Uhr

    Ich fände es auch sehr viel aufschlussreicher, wenn die Blogger den Aufwand (in h und €) den Einnahmen gegenüber stellen würden.
    Denn wer z.b. Fulltime bloggt, hat da eben ein wesentlich anderes Verhältnis zw. Aufwand und Nutzen, als jemand mit z.B. läppischen 10 Artikelchen pro Monat. Damit könnte man die Einnahmen besser und effektiver einschätzen.

  6. 6 Wingi kommentierte am 15.04.2009 um 14:04 Uhr

    Wie wäre es mal mit der vergleichenden Einheit TKP?

    millus.kulando.de: 5.31 Euro
    roadrunnerswelt.blogspot.com: 2.94 Euro
    mybasti.de: 15.75 Euro
    mifupa.de: 12.51 Euro
    sebbi.de: 2.49 Euro
    alexander-langer.de: 9.84 Euro
    geldkrieg.de: 11.10 Euro
    feldstudie.net: 2.44 Euro
    blog-gedanken.de: 3.98 Euro
    freeweb24.de: 3.73 Euro
    f0bar.de: 3 Euro
    pixonder.de: 4.04 Euro

    Gruss, Christian.

  7. 7 Paul kommentierte am 15.04.2009 um 14:53 Uhr

    Hat jemand intereres mir live (ICQ, IRC, Skype) zu zeigen wie es möglich ist Werbung so zu schalten das ich zumindest 50€ im Monat verdiene kann. Ich schreibe zwar nicht oft, aber ich denke es 50€ mit meinem Blog realisierbar sein sollten, oder?

    Hab ich überhaupt potenzial?
    http://www.JBarcelona.de

    Würde mich sehr freuen wen einer von euch Experten mir ein Ja oder Nein geben würde. :)

  8. 8 Peer Wandiger kommentierte am 15.04.2009 um 14:58 Uhr

    @ Wingi
    Das hatte ich doch vor. Nun hast du mir meinen Artikel kaputt gemacht. :evil:

    Nein Quatsch. Ich schreibe dazu noch einen Artikel. Diese Auswertung ist auf jeden Fall sehr interessant und schön, dass du dir die Mühe gemacht hast. :smile:

  9. 9 Peer Wandiger kommentierte am 15.04.2009 um 15:06 Uhr

    @ Millus
    Wenn du nur die AdSense Linkblöcke einsetzt ist das richtig.

    Wenn man die normalen AdSense Werbeblöcke zusammen mit den normalen Contaxe-Blöcken einsetzen würde, könnte es schon Ärger geben. Und Google ist da mit einer Sperrung schnell bei der Hand und man kann dann auch wenig dagegen tun. Ich bin deshalb da immer recht vorsichtig.

  10. 10 Julia Stern kommentierte am 15.04.2009 um 15:14 Uhr

    Interessante Zahlen. Bei Contaxe sollte ich wohl auch mal das Text- Highlighting ausprobieren. Was ich nicht verstehe, warum stehen vor vielen Angaben ein Minus?

    Liebe Grüße
    Julia

  11. 11 SantaCruze kommentierte am 15.04.2009 um 15:36 Uhr

    Die “Spitzenverdiener” sind wohl nicht mehr in der Liste zu finden , aber wenn ich die Zahlen so sehe, lässt sich da sicherlich viel durch Optimierung und mehr Beiträge an den Einnahmen der einzelnen Blogger schrauben , vor allem bei denjenigen , die gerade neu mit der Monetarisierung dabei sind.

  12. 12 Andy kommentierte am 15.04.2009 um 17:34 Uhr

    Eine gute Zusammenfassung, wobei einige gutverdienende Blogs sich wahrscheinlich zurück gehalten haben. Der einzige der noch nach vorne stoßen kann, ist Eisy. ;-)

  13. 13 Badrat kommentierte am 15.04.2009 um 17:52 Uhr

    Eine echt interssante Übersicht über die Einnahmen der einzelnen Bloger, wobei es bestimmt noch einige mehr gibt die höhere Gewinner erreicht haben. Aber vielleicht könnte man ja nächste mal noch im Artikel etwas zu den einzelnen Möglichkeiten etwas sagen. Ich weiß leider noch nicht einmal was Contaxe ist. ;-)

  14. 14 Thomas kommentierte am 15.04.2009 um 19:13 Uhr

    Ich finde es interessant, daß es doch den einen oder anderen Blogger gibt, der mit nur einem Projekt so um die 500 Euro (oder sogar mehr?) verdient. Das ist eher selten.

    Mich würde mal interessieren, wie die jeweiligen Blogger ihr Direktmarketing aufziehen. Stelle ich mir kompliziert vor. Hat da jemand Tips … oder Artikel ;-) ?

  15. 15 Peer Wandiger kommentierte am 15.04.2009 um 19:23 Uhr

    @ Julia
    Das sind keine Minuszeichen sondern einfach nur sowas wie Bindestriche. :grin:
    Wenn etwas wirklich Minus ist, dann ist es rot.

    @ Badrat
    Ein ausführlicher Artikel mit Einnahmequellen kommt demnächst.

  16. 16 Sven - China kommentierte am 15.04.2009 um 20:21 Uhr

    Hi Peer,

    muss sagen, dass mich der Einnahmenpost immer am meisten interessiert ;-)

    Wir haben bei uns keine 3K Visitor und diesen Monat bereits 25€ Adsense. Vielleicht sind die Artikel ja so schlecht, dass man gleich wieder das Weite sucht oder es liegt daran, dass ich alle 2 Tage den “Mist” (neulich waren mal “Trachtenlederhosen” im Angebot!) raus werfe. Bleibt trotzdem noch einiges drin, was mir nicht passt, aber was solls, ich hab meine Zeit auch nicht gestohlen!

    Besten Dank für die monatlichen Mühen,
    Cheers,
    Sven

  17. 17 Sebbi kommentierte am 15.04.2009 um 21:21 Uhr

    Danke für die Nennung. Im Prinzip veröffentliche ich meine Einnahmen ja nur für dich und die 2 Leser bei mir, die das interessiert ;-)

    Also bis Anfang Mai dann!

  18. 18 Peer Wandiger kommentierte am 15.04.2009 um 23:07 Uhr

    Na immerhin sind es auch hier 2-3 Leser die das interessiert. :smile:

  19. 19 RetroPlayer kommentierte am 16.04.2009 um 18:02 Uhr

    Ah, schön zu sehen, dass sich Bloggen zumindest für ein gewisses Entgelt lohnt. Neben dem Spaß am Bloggen ist es natürlich das i-Tüpfelchen, wenn man gewisse Kosten (Hosting etc.) wieder drin hat. Wenn man das Potential nach oben treiben kann, ist es natürlich nur zuträglicher. Vielleicht steh ich ja auch irgendwann auf der Liste. ;)

  20. 20 Maik kommentierte am 16.04.2009 um 22:07 Uhr

    Peer Wandiger: “Wenn man die normalen AdSense Werbeblöcke zusammen mit den normalen Contaxe-Blöcken einsetzen würde, könnte es schon Ärger geben. Und Google ist da mit einer Sperrung schnell bei der Hand und man kann dann auch wenig dagegen tun.”

    Sollte dies jemals passieren, meldet das einfach mal bei Contaxe. Das wäre ein wettbewerbswidriges Verhalten seitens Google und würde von Contaxe bestimmt nicht tolleriert.

  21. 21 Matti kommentierte am 16.04.2009 um 23:30 Uhr

    Wieder mal eine interessante Aufstellung. Und teilweise recht erschreckend wenn ich mir die Einnahmen mancher Blogs vom letzten Jahr zum Vergleich mit heute anschaue. Da standen einige Blogs schon wesentlich besser da.

  22. 22 AlpenYeti kommentierte am 18.04.2009 um 12:19 Uhr

    Auch für mich zählt der Beitrag über die Einnahmen immer zu den am sehnsüchtigst erwarteten ;-)
    Was mich bei den Zahlen – vom Listenanführer abgesehen – immer sehr wundert, sind die geringen Google-Adsense-Einnahmen bei den doch sehr hohen Besucherzahlen. Hier dürfte eine Mischung von täglichen Einträgen in Blogform und einer traditionellen Website doch um einiges besser laufen (aber ist natürlich grundsätzlich themenabhängig).
    Ich finde die Zahlenaufstellungen auch insofern gut, als es Jung-Webmastern doch ein gutes Gefühl dafür gibt, welche finanziellen Möglichkeiten mit Bloggen und Websitebetrieb bestehen.
    @Thomas: Das Direktmarketing funktioniert bei mir so, dass ich seit ca. 1 Jahr regelmäßige Anfragen von Firmen erhalte. Während ich anfangs jedes Angebot freudestrahlend angenommen habe, habe ich mittlerweile die Preise aber so festgelegt, dass mehr als die Hälfte der Anfragen danach abspringen.
    LG – Christian

  23. 23 Frank kommentierte am 19.04.2009 um 10:35 Uhr

    Also Contaxe werde ich auf jeden Fall auch mal auszuprobieren, scheint ja doch eine gute Ergänzung zu Adsense zu sein. :-)

  24. 24 Jörgs Info kommentierte am 27.04.2009 um 21:08 Uhr

    Sehr interessante Aufschlüsselung für die einzelnen Blogs! Danke dafür! :grin:
    Contaxe ist meines Erachtens sehr abhängig vom Content und lohnt sich nicht immer.
    Aber das weiss man nur, wenn mans ausprobiert hat! :wink:

  25. 25 Fireh4k kommentierte am 30.04.2009 um 21:29 Uhr

    Sehr interessant zu lesen für einen Neuling. Mal schauen ob ich so etwas auch auf die Beine stellen kann.
    Bloggen macht auf jedenfall sehr viel Spaß, kostet aber auch eine Menge Zeit.
    Frohes Schaffen weiterhin.

  26. 26 Micha kommentierte am 27.12.2009 um 19:21 Uhr

    Also, die Zahlen sind ja nicht sehr hoch. Aber 800 € haben oder nicht haben – ich würde mich nicht beschweren. Contaxe klingt sehr interessant für mich.

  27. 27 Linkaufbau kommentierte am 09.05.2010 um 18:55 Uhr

    Ich habe von eurem Blog das heute das erste mal gelesen.
    Was mich ein wenig stutzig macht ist das roadrunnerswelt.blogspot.com 400 Euro mit Contaxe macht aber nur 40 Euro mit Adsense.
    Ich selber setzte das Contaxe Text-Highlight und da bin ich solange es Contaxe gibt noch nicht über 4 Cent Pro Klick im Schnitt gekommen.

    Wenn da Adsense besser eingesetzt werden würde. Müsste da doch bestimmt mehr mit Adsense zu machen sein als mit Contaxe.
    Oder gibt es Möglichkeiten mit dem Contaxe Text Highlight mehr zu verdienen als meine durchschnittlichen 4 Cent?

    Grüße Lollo

  28. 28 Wolfgang kommentierte am 10.05.2010 um 10:21 Uhr

    @Lollo
    Da passt Dein Name ja messerscharf zu Deinem Post-Grund :mrgreen:

  29. 29 Tim Wiengarten kommentierte am 20.07.2010 um 09:39 Uhr

    Hallo Peer!
    Auch das hier ist hochinteressant. Mich würde mal die Frage interessieren, wie hoch die Einnahmen von Blogs sind, die zusätzlich auch Dinge verkaufen, wie z.B. eBooks, etc.
    Das mit den Werbeeinnahmen ist ja in der Tat ein etwas mühsames Geschäft…

    Viele Grüße, Tim

  30. 30 Marcel B. kommentierte am 04.02.2011 um 17:08 Uhr

    Servus Peer,

    danke für den großartigen, interessanten und aufschlussreichen Artikel.
    Ich selber habe leider so gut wie garkeine Erfahrung mit dem Verfassen von Blogs, aber dank deinem Artikel habe ich jetzt ein geringes “Gespür” dafür erlangt, wie viel man mit Blogs doch eigentlich verdienen kann…

    Wer weiß, vielleicht schaff ich es ja auch mal in die Liste der Top-Geldverdiener :-)

    Lg aus München und weiter so…

Trackbacks

  1. Besucherzahlen & Einnahmen April 2009 | Freeweb24.de
  2. Zurück an den Start - Online-Foren, Geld verdienen, Blog, Blogs, Geld, Aber - noox bloggt!
  3. Blog dich zur zweiten Million. Einnahmen deutscher Blogger (Flensburg online)
  4. Geld verdienen mit Blogs - März, Internetblogs, Ganz, Blick, Einnahme, Frage, Internet-Blog, Euros - 5inline
  5. Der Typ von Nebenan liest: … | Der Typ von Nebenan



wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.242
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Mittwald Hosting
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Habt ihr schon mal einen Penalty von Google erhalten?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Susanne Oertel
“Die Vergütungen liegen oft zwischen 0,01 und 0,04 Euro pro...
25. Oktober 2014

Suse
Hallo, ich habe eine Frage: gibt es für die Anfangszeit Meßwerte, was zB an tgl....
25. Oktober 2014

Tom
Hallo Peer, der (Ursprungs-)Artikel über die Haft für Internet-Trolle enthält...
25. Oktober 2014

Speedy
Musterbrand beobachte ich auch schon länger, aber mal ehrlich, die Klamotten...
24. Oktober 2014

Franz
Jaja, die “Texter” haben es heutzutage nicht leicht mit diesen...
24. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN