Meine Blogeinnahmen im Mai 2009 – Neuer Rekord

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Nachdem ich im April einen leichten Rückgang bei den Blogeinnahmen auf Selbständig im Netz hinnehmen musste, war es spannend zu sehen, wie sich der Mai entwickeln würde.

Die Vorzeichen standen gut, da ich so gut wie alle Werbeplätze verkaufen konnte und z.B. AdSense sich in der zweiten April-Hälfte verbessert hat.

Und so ist es dann auch so gekommen. Im Mai gab es einen neuen Einnahmen-Rekord. Wie hoch genau die Einnahmen ausgefallen sind und wie sich diese im einzelnen zusammen setzen, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Blog-Einnahmen im Mai 2009

Blogeinnahmen im Mai 2009Nach 5 Monaten mit jeweils mehr als 1.000 Euro Einnahmen fiel ich im April wieder etwas unter die 1.000 Euro Marke.

Doch die Vorzeichen standen gut und deshalb hatte ich ein gutes Gefühl für den Mai. Dass es allerdings so gut laufen würde, habe ich auch nicht erwartet.

Im Mai konnte ich Gesamteinnahmen auf Selbständig im Netz von 1.565,15 Euro verzeichen (im April waren es 979,53 Euro).

Das ist natürlich eine wirklich starke Steigerung von fast 60% gegenüber dem Vormonat.

Ein Grund dafür war, dass alle Einnahmequellen (wie hier auf meiner “Geld verdienen“-Seite beschrieben) gut performt haben. Diesmal gab es an keiner Stelle einen Durchhänger und das hat insgesamt für diese positive Entwicklung gesorgt.

Nun aber mal zu den Details.

Besucherzahlen im Mai 2009

Besucherzahlen Mai 2009Ein Grund für die stark gestiegenen Einnahmen sind die ebenfalls stark gestiegenen Zugriffszahlen. Mit 40.454 Visits und 78.468 PageViews konnte ich meine bisherigen Bestwerte deutlich steigern.

Die Visits stiegen um rund 17% und die PageViews um rund 19% gegenüber April. Das hat sich z.B. positiv auf die AdSense-Einnahmen ausgewirkt.

Auf andere Einnahmequellen, wie etwa der Direktvermarktung werden sich die gestiegenen Besucherzahlen mittelfristig positiv auswirken.

Pro Tag waren es im Mai 1.305 Visits (1.147 Visits pro Tag im April) und 2.531 PageViews (2.199 im April). (Alle Zahlen aus Google Analytics)

Die sehr guten Besucherzahlen sind um so erstaunlicher, als dass ich im Mai nur ganze 32 Artikel geschrieben habe, so wenig wie seit Januar 2009 nicht mehr.

Alles in allem also sehr gute Zahlen, die insgesamt auf eine weitere positive Entwicklung schließen lassen. Vielleicht wird es ja in diesem Jahr noch was mit den 100.000 PageViews im Monat. :-)

Die populärsten Artikel im Mai 2009 waren:

Sehr gut kamen die Visitenkarten-Artikel an. Ich wurde sogar von einem bayrischen Radiosender dazu interviewt. Aber auch die Blogeinnahmen konnten wie jeden Monat viele Besucher anziehen.

Schön ist auch, dass ich zu den Business-Apps für das iPhone so viele Besucher bekomme. Da stehe ich nur auf der 2 bzw. 3 Ergebnisseite bei Google und bekomme trotzdem rund 30-40 Besucher dazu jeden Tag. Ich will auf die erste Seite. ;-)

AdSense-Einnahmen

Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. AdSense erholt sich und das hat sich auch im Mai fortgesetzt.

Um ganze 42% sind meine AdSense-Einnahmen gesteigert und damit ist nicht nur die höhere Zahl an Besuchern für die besseren Einnahmen Schuld. Auch die Einnahmen pro Klick sind gestiegen und haben dafür gesorgt, dass AdSense erstmal weiter in meinem Blog drin bleiben darf. :-)

Ich hatte im Mai auch nochmal meine letzten AdSense-Optimierungen analysiert und bin von 3 rotierenden AdSense-Anzeigen im Hauptbereich wieder auf 2 umgestiegen. Dabei handelt es sich um die 2 am besten funktionierenden Anzeigen.

Eine ausführliche Auswertung meiner Tests folgt in den nächsten Wochen.

bezahlte Posts

Auch wenn Hallimash* im Mai keinen Auftrag geliefert hat, konnte ich trotzdem zufrieden sein. Denn nach langer Zeit lief Trigami* mal wieder richtig gut.

Insgesamt konnte ich durch bezahlte Schreibaufträge 197,86 Euro einnehmen und damit bewegt sich diese Einnahmequelle nach langer Zeit mal wieder auf einem annehmbaren Niveau.

Durch meine große Leserzahl lohnt sich mittlerweile auch das Schreiben von bezahlten Posts. Mit nur ganz wenigen Posts pro Monat kann man schon sehr gute Einnahmen erzielen.

Andere Angebote gibt es zwar von Trigami auch, wie etwa Samplings, aber da bin ich meist sehr skeptisch. Letztens habe ich mal eine Aktion mitgemacht, bei der es 10,- Euro Gutscheine für die Bildentwicklung gab. Hier könnt ihr euch den 10,- Euro Gutschein sichern.

Alles in allem bin ich hier ganz zufrieden.

Affiliate Werbung

Wieder deutlich besser haben sich die Affiliate-Einnahmen im Mai präsentiert. Auch wenn manche Partnerprogramme noch überhaupt nicht funktionieren, konnte ich insgesamt meine Affiliate-Einnahmen im Mai verdoppeln (auf 338,44 Euro).

Wie immer recht gut lief das Affiliate-Netzwerk Zanox*. Auch sehr gut funktionierte das Partner-Programm von Versicherungen.net*. Da habe ich in 2-3 ältere, thematisch passende, Artikel Affiliate-Banner eingebaut.

Für den Mai nehme ich mir vor deutlich mehr in dieser Richtung zu machen, wenn ich die Zeit dazu finde. :-) Das nehme ich mir nun schon seit Monaten vor.

Potential ist hier aber auf jeden Fall noch vorhanden.

Werbung

Direktvermarktung

Direktvermarktung ist auch im Mai wie immer der Spitzenreiter bei den Einnahmequellen. 863,- Euro kamen dadurch zusammen, was eine deutliche Steigerung gegenüber April bedeutet (700,- Euro).

Allerdings hat sich der Anteil der Einnahmen durch den Verkauf von Werbeplätzen an den Gesamteinnahmen gegenüber dem Vormonat verringert. Nach 71% Anteil in den Vormonaten waren es nun “nur” noch 55%. Darüber bin ich aber nicht unfroh, da sich so die Dominanz etwas verringert hat.

Grund für den erfolgreichen Monat war, dass ich so gut wie alle Werbeplätze verkauft habe. Und ich habe noch einige Werbeanfragen mehr gehabt, so dass ich leider auch Anfragen ablehnen musste.

Das bedeutet eigentlich ganz klar, dass es mal wieder Zeit für eine Erhöhung der Bannerpreise ist.

Wer Interesse an einem Werbeplatz hat, der kann mich direkt unter der eMail-Adresse info@selbstaendig-im-netz.de erreichen oder schaut sich erstmal die Seite “Hier werben” an. Dort finden sich die freien Werbeplätze und Preise.

Ein großes Dankeschön geht an meine Mai-Werbekunden (alphabetisch):
bessergemeinsam.de
billomat.de
easybill.de
geniale-ebooks.net
gruendermagazin.de
inlinks.de
mein-heimatverein.de
seoline.de
stromhexe.de


Anteile der einzelnen Einnahmequellen

Blogeinnahmen Anteile für Mai 2009Die Dominanz der Direktvermarktung konnte ich im Mai etwas brechen. Da die anderen Einahmequellen sich ebenfalls sehr steigern konnten, sankt der Anteil der Direktvermarktung auf 55%.

Die Affiliate-Einnahmen machten insgesamt 22% aus und die bezahlten Posts 13%. Unverändert bei rund 11% liegt AdSense.

Diese Verteilung sieht schon besser aus. Ich möchte eigentlich nicht so abhängig von einer Einnahmequelle sein, auch wenn die Direktvermarktung nicht von heute auf morgen wegbrechen kann, wie das bei der ein oder anderen Einnahmequelle möglich wäre.

Werbung


eCPM-Entwicklung

eCPM-Entwicklung für 2009Die Einnahmen pro 1.000 Seitenaufrufe sind wieder gestiegen. Nach 14,84 Euro pro 1.000 PageViews im April sind es im Mai nun 19,95 Euro geworden.

Das ist ein sehr guter Wert für meine Verhältnisse und damit bin ich sehr zufrieden. Ganz besonders da auch die PageViews so stark gestiegen sind. Meist ging da der eCPM-Wert in der Vergangenheit zurück.

Ein sehr guter Monat also.


Fazit – Blogeinnahmen im Mai 2009

Mit dem Mai kann ich also rundum zufrieden sein. Mehr Besucher, mehr Seitenaufrufe und mehr Einnahmen. So kann es weiter gehen. :-)

Trotzdem gibt es noch Optimierungspotential und ich plane, im Juni wieder ein paar mehr Artikel zu veröffentlichen. Zudem möchte ich das Layout etwas ändern und optimieren und auch ein paar neue zusätzliche Inhalte hinzufügen.

Es gibt also viel zu tun und ich werde nicht auf der faulen Haut liegen.

Danke an alle Leser und bis später.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Na da gratulier ich Dir aber herzlichst! Das ist noch garnicht so lange her, da hattest Du die 1000er Grenze geknackt. Jetzt hast bereist nochmal die Hälfte oben drauf packen können, Respekt!

    Viel Erfolg weiterhin,

    Gruß Carsten

  2. meint

    Echt Wahnsinn deine Einnahmen wenn Du so weiter machst hast du bald die 2000 € Marke geknackt! Herzlichen Gückwunsch und schmeiß mal was rüber ;-)

  3. meint

    Auch von mir natürlich Gratulation. Bei den gut recherchierten und interessanten Artikeln ist es aber auch kein Wunder, dass die Besucherzahlen und Einnahmen stetig steigen.

    Gruß
    Olli

  4. meint

    Im Prinzip hat Oliver die Sache bereits auf den Punkt gebracht. Bleibt mir nur ein “Respekt und Glückwunsch” zu diesen Zahlen zu sagen! :)

  5. meint

    Auch von mir ordentliche Glückwünsche. Bei der Qualität der Artikel die du an den Tag legst ist es kein Wunder, und es wäre für mich auch kein Wunder wenn du die 100.000 PI´s noch knackst…

  6. meint

    Da kann man sich meinen Vorschreibern nur anschließen – Gratuliere und weiter so. Ich hoffe aber das Du die Bannerpreise nicht allzu extrem erhöhst – meine Beitrag mit dem mein-Heimatverein Banner scheint aber sehr gut anzukommen. Hab eine Menge interessanter Besucher (und auch Kunden) dadurch bekommen. Danke also dafür ;)

  7. meint

    Glückwunsch zu den guten Zahlen! Der Mai war auch bei mir in jeglicher Hinsicht erfolgreich, mal sehen wie es ich nach der Veränderung des PR im Juni verhält ;o)

  8. meint

    Glückwunsch und ein “Bitte weiter so!” auch von mir!

    Wie schaun denn Deine langfristigen Erfahrungen mit den “großen Drei” im Affiliate Geschäft aus? Hier wäre ein Vergleich-Artikel bestimmt für viele Pageviews gut. Meiner Meinung nach tun sich Zanox, Affilinet und Belboon/Adbutler Einnahme-technisch nicht viel, Unterschiede gibts nur bei der Vielfalt der Programme. Gibts gerade unter Einnahme-Gesichtspunkten Deiner Ansicht nach nennenswerte Unterschiede?

  9. meint

    Auch von mir ein Glückwunsch zu diese tolle Zahlen. Wenn es so weiter geht werden wir wohl noch 2009 erleben wie SIN die 2000 Euro Marke knackt.

  10. Karrierepost meint

    Wahninn wie Du abgehst!
    Allen Respekt zur Steigerung des eCPM. Das ist wohl, was Dein können am meisten beweist.

    Hast Du schon an einen Praktikanten gedacht, der Dir ein paar tolle Recherchearbeiten für noch mehr Artikel macht, oder macht das bei Dir Deiner Meinung nach keinen Sinn mehr zu schreiben? Google würde es sicherlich freuen noch eine kleine Artikeldatenbank zu sehen, oder?

  11. Niklas meint

    Glückwunsch, wenn es so weiter geht, dann knackst du sicherlich mittelfristig die 2000 Euro monatlich! Der Mai scheint allgemein wesentlich perfomanter gewesen zu sein. Ich konnte ebenfalls bei einem meiner Projekte eine Steigerung der Zugriffszahlen um 60 Prozent im Vergleich zum Vormonat beobachten.

  12. meint

    Was soll man da noch sagen?
    Du könntest 40% deiner Einnahmen an Wohltätige Stiftungen spenden, so wie es zB. Alper macht.

  13. meint

    Glückwunsch! Finde ich sehr toll, dass du deine Marke noch mal weiter hochsetzen konntest! Weiter so, da geht noch was :-)

    Viele Grüße, Andi

  14. meint

    Auch von mir herzliche Gratulation zu Deinem Erfolg.

    Damit bist Du sicherlich nicht nur für mich ein großes Vorbild, was die Verdienstmöglichkeiten mittels Bloggen angeht.

    Auch bestätigt mir Deine Einnahmenverteilung, dass meine Strategie – auf Direktvermarktung zu setzen – langfristig wohl die erfolgsversprechende ist, wenngleich man natürlich immer bestrebt sein sollte, möglichst viele verschiedene Einnahmenquellen zu erschließen.

    Schöne Grüße – Christian

  15. meint

    AdSense performt bei mir momentan relativ schlecht. Der Januar war der Spitzenmonat überhaupt aber momentan geht es etwas zurück trotz steigender Besucherzahlen. Hoffe das ändert sich in den Herbst Monaten wieder , wo mehr Leute im Internet sich herumtreiben als in den Sommer Monaten.

  16. meint

    Glückwunsch, Peer !
    Ich bin echt erstaunt, wie du deine 2 Blogs führst. Das schreiben und die Recherche ist ja das eine – aber die Einnahmen-Optimierung etc. kostet ja auch noch Zeit. Und dann hast du ja noch deine Kunden mit Webseiten, die du bedienst. Hut ab – wirklich toll deine Leistung, wie du das in der Zeit schaffst !
    Gruß Kai

  17. zen4bo meint

    Glückwunsch! Deine Etappensiege werden immer kürzer, du hast auf die richtigen Themen gesetzt und hast Sie klar und strukturiert geschrieben. Eine tolle Leistung! mach bitte weiter so.

  18. meint

    Wie schon im Artikel gesagt. Im Mai liefen alle Einnahmequellen verhältnismäßig gut. Ich denke, dass ich im Juni wieder etwas drunter liegen werde. Mal schauen.

  19. meint

    @ MF
    Na das freut mich doch. :smile:

    @ Daniel Gremm
    Ich werde im Juni die wichtigsten Affiliate Netzwerke vorstellen und vergleichen.

    @ Kai
    Es kostet sicher einiges an Zeit, vor allem an Freizeit. Aber sonst würde ich vor der Klotze hocken oder so. Dann doch lieber bloggen. :wink:

  20. meint

    Wow diese Einnahmen können sich wirklich sehen lassen, respekt! Von mir aus auch einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg weiterhin, auf das deine Besucherzahlen und Einnahmen in den nächsten Monaten weiter steigen! ;-)

  21. meint

    Adsense ist bei mir jetzt leider raus, da Google dachte, ich habe selber oder halt jmd anderes hat öffters draufgeklickt, obwohl ich nicht bescheid wusste.
    Nun hab ich nurnoch direktwerbung, und da ist schwer Partner zu finden.

    Es wäre interessant wenn du mal ein Artikel über U18 Geld Verdienen schreibst oder so :) Denn bei “Wer schreibt hier?” in deiner Sidebar steht: Egal ob du selbständig, angestellt oder noch Schüler bist.

    :) Und ich möchte mal wieder etwas verdienen :D

  22. meint

    Applaus,
    auch wenn ich ja auf Ostern und 2000 Euro gesetzt hatte … – vielleicht erinnerst Du/Sie sich ;-) (ich hab erst einen anderen Artikel hier gelesen, man merkt es)
    find ich Klasse, Glückwünsch, weiter so, prima.
    Lustig finde ich den Kommentar 25, U18, war das nicht mal ein JuSchu-System? Und nun soll es ein Artikel über Geld verdienen im Internet als Minderjähriger werden? So ändern sich die Zeiten …
    Ich drück weiter die Daumen (wozu eigentlich, mit Glück hat das hier ja wohl wenig zu tun, sondern mit harter Arbeit).
    Grüßle
    Bella

  23. meint

    Wirken sich die Affili-Werbung (Zanox, etc.) eigentlich negativ auf dein Ranking in den Suchmaschinen aus? Also hast du da negative Erfahrungen gemacht?

  24. meint

    Nein, warum sollten sie. Affiliate-Links sind ja nichts verbotenes und solang mein Blog nicht ausschließlich aus Affiliate-Links besteht, sollte das kein Problem sein.

  25. meint

    Glückwunsch und auch weiterhin viel Erfolg… hatte den Artikel schon die Tage kurz überflogen bin aber jetzt erst zum kommentieren gekommen.

    Mach weiter so!

  26. meint

    Peer, du bist immer einer, der meint Contaxe bringts nich recht…

    Ich hatte gestern z.B. bei einem Artikel um die 350 Besucher. 100 % CTR. Alle Besucher haben, auf die Syntaxhighlighting geklickt. Durch Fehlklicks, waren sogar mehr Klicks als Einbledungen.

    Contaxe meinte, das sei außergewöhnlich… wundere mich, dass sowas bei dir nicht geht.

  27. meint

    Glückwunsch auch von mir zu deinen Einnahmen :) Echt krass wie du das machst. Beitreibst du deine Blogs hauptberuflich?

  28. meint

    @ humanity
    Meine Erfahrungen waren wirklich nicht die besten. Aber das liegt schon eine Weile zurück und ich werde sicher mal wieder mit Contaxe was machen. Dann schreibe ich sicher nochmal darüber.

  29. meint

    @ Phillipp
    Ich bin eigentlich selbständiger Webdesigner und betreibe den Blog und ein paar andere Projekte nebenher. Allerdings nimmt gerade SiN schon recht viel Zeit in Anspruch.

  30. meint

    na diese Einnahmen zu erziehlen bedeutet auch 100%igen Einsatz zu zeigen. Ich habe erst seit diesem Wochenende einen Blog erstellt, der im August09 offiziell an den Start gehen soll. Dann können wir ja einen kleinen Wettbewerb machen :lol:

  31. Leser meint

    Gut dass Deine Beiträge immer so lang sind – ansonsten müsste man zwischen der ganzen Werbung schon suchen.

  32. meint

    Hut ab Peer, wirklich sehr gut. Knappe 60% Steigerung, wo du doch schon auf einem sehr hohen Niveau warst, einnahmentechnisch. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Einnahmen und die Besucherzahlen in den nächsten Monaten verhalten werden. Die Einnahmen durch Direktvermarktung, die grob über den Daumen 50% des Topfes ausmachen, beeindrucken mich schon sehr… Wow.

Trackbacks/ Pingbacks

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung