« Die Gewinner der beiden Fachbücher stehen ...
Die Einnahmen 18 englischsprachiger Blogger ... »


Wirkungsweisen von Farben
Peer Wandiger - 4 Kommentare - Design, Webdesign - Ähnliche Artikel


Werbung
Fanpage Generator
Werbung

Kerstin Schubert ist im ersten Teil dieser Artikel-Serie auf die Themen Farbwahrnehmung, Farberleben und die subjektive Farbbeurteilung im Webdesign eingegangen.

Im zweiten Teil dieser Artikel-Serie über Farben und deren Wirkung im Web, geht es um die konkreten Wirkungsweisen von Farben in verschiedenen Zusammenhängen.

Psychologische Wirkung

Allgemein befasst sich die Psychologie mit bewussten und unbewussten seelischen Vorgängen und dem Verhalten, Gefühlen und Gedanken des Menschen.

Da Farbe auch bewusste und unbewusste Wirkungen auf den Menschen ausübt, kann sie als wesentlicher Bestandteil der Psychologie gesehen werden. Farbe beeinflusst auch das menschliche Verhalten und ist somit ein Erlebnis für den Betrachter.

Die psychologische Wirkung von Farbe kann aber auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Im Gegensatz zu einem Physiker, für den z. B. Rot ein Reiz von Wellenlängen zwischen 628-720 nm ist, betrachtet ein Psychologe Rot als einen inneren Vorgang, der abhängig oder auch unabhängig von den physikalischen Werten sein kann.

Unabhängig heißt hier, dass die Farbe nicht als äußerer Reiz aufgenommen werden muss, da der Mensch sich schon bei geschlossenen Augen eine Farbe vorstellen kann ohne sie durch einen äußeren Reiz direkt aufgenommen zu haben.

Daraus folgt die Erkenntnis, dass Farbe nicht nur von der Außenwelt, sondern auch von der inneren Vorstellungskraft beeinflusst wird. Die Farbempfindungen, die wir durch äußere Reize aufnehmen, sind auch Erfahrungen des Menschen, die im Inneren gespeichert sind.

Um die psychologische Wirkung weiter zu verdeutlichen, werden hier Beispiele von der Autorin Eva Heller (2001) anhand der Farbe Grün aufgezeigt. Sieht man z. B. eine grüne Erdbeere, wird die Farbe Grün sofort mit Unreife verbunden.

Verallgemeinert steht Grün dann als Farbe der Jugend. So zeigt auch das Sprichwort „Ein Grünschnabel ist noch grün hinter den Ohren“ diese Assoziation Unreife – Jugend gut auf.

Je nach Kontext des Betrachters ändert sich jedoch die Wirkung der Farbe. So hat im Straßenverkehr die Farbe Grün eine positive Bedeutung, wie etwa eine grüne Ampel, die zum fahren bzw. gehen auffordert. In der Natur wiederum wirkt Grün als etwas gesundes und frisches. Als Farbe der Mitte (da mittig im Farbspektrum liegend) symbolisiert Grün Ruhe und Ausgeglichenheit.

Allgemein kann man Farben einen kognitiven und einen emotionalen Wert zusprechen. Der Farbpsychologe Faber Birren erklärte, „dass der gesamte Mensch, sein Körper, seine Seele und sein Geist,eine koordinierte Einheit darstellt, einen Mikrokosmos, und das Farbe all diese Dimensionen durchdringt.“ (Heller, 2001)

Symbolische Wirkung

Die grundlegende Annahme ist, dass sich die Symbolik der Farben aus dem ursprünglichen Farberleben des Menschen entfaltete. Sie entstand auch aus den verallgemeinerten, emotionalen Farbwirkungen und der Jahrhunderte alten Überlieferung von Bedeutungen.

Deshalb stehen sich auch die psychologische und die symbolische Wirkungsweise sehr nahe. Die „Urerfahrungen“ des Menschen mit Farbe sind als gemeinsame, kollektive Grunderfahrungen zu sehen, die sich im „genetischen Gedächtnis“ eingeprägt haben.

Da die Symbolik aber immer kulturell bedingt ist, kann sich die symbolische Bedeutung der Farbe in verschiedenen Kulturen erheblich unterscheiden. Stark abhängig ist die symbolische Wirkung auch von der Nuance des Bunttons.

Schon kleinste Veränderungen können den Symbolwert stark verändern. Die verschiedenen Wirkungsweisen kann man anhand der Farbe Grün gut darstellen. Allgemein ist Grün auch die Farbe der Hoffnung, da sie mit der Frühlingszeit und somit nach der Zeit der Entbehrung (in dem Fall dem Winter) assoziiert wird.

Kombiniert man aber Grün mit Gelb ändert sich die symbolische Wirkung. Die Zusammenstellung der Farben wird oft mit Neid verbunden. Man sagt auch, dass manche grün vor Neid werden oder dass Menschen, die sich viel ärgern gallenkrank werden – die Galle ist in Wirklichkeit auch gelbgrün.

Je nach Kontext kann eine Farbe völlig unterschiedlich wirken. Deshalb kann einer Farbe nicht genau einen bestimmten Wert zugeschrieben werden sondern immer mehrere Eigenschaften.

Kulturelle Wirkung

Farben werden in verschiedenen Gesellschaften und Nationen oft unterschiedlich symbolisiert und interpretiert.Die kulturelle Bedeutung der Farbe, die durch jahrhundertelange Überlieferung entstanden ist, wurde geprägt durch die Verfügbarkeit von farbgebenden Substanzen und des natürlichen Vorkommens der Farbe aus der Natur.

Die unterschiedlichen Anmutungen der Farben stellen auch heute noch eine große Herausforderung für Werbemacher dar, wie z. B. bei der Gestaltung eines internationalen Werbeauftritts oder im Designprozess weltweit vermarkteter Produkte.

Ein Beispiel kultureller Differenzen zeigt Eva Heller (2001) in ihrem Buch wieder anhand der Farbe Grün auf. In Europa ist Grün beispielsweise eine ganz normale Landschaftsfarbe, bei den Wüstenvölkern stellt sie jedoch das Paradies dar. Deshalb ist Grün im Islam auch eine heilige Farbe. Auch der höchste ägyptische Gott trägt die Hautfarbe grün. Die hohen Werte, die Grün in manchen Kulturen verkörpert, gelten daher auch als männlich; zweitrangige Farben dagegen werden als weiblich bezeichnet.

Generell spielt bei der Farbanmutung auch die vorherrschende Religion der jeweiligen Kultur eine entscheidende Rolle.

Politische Wirkung

Eine besondere Symbolik haben die Farben im politischen Bereich. So wurde auch der Farbeinsatz in Flaggen nicht willkürlich getroffen, sondern bezog sich auf die vorherrschende Dynastie des Landes.

Nicht nur die alten Wappen- und Fahnenflaggen, sondern auch die modernen Flaggen haben durch die Farbwahl einen politischen Hintergrund zugeschrieben bekommen. Sie signalisieren noch heute die politischen und religiösen Machtverhältnisse des Landes oder der Nation.

So ist z. B. Rot die Farbe der Revolution und damit Grundfarbe aller sozialistischen Staaten. Grün, die wie schon erwähnt im Islam eine heilige Bedeutung hat, nimmt auch auf allen Flaggen der Staaten mit vorherrschend islamischen Glauben den größten Platz ein.

Die Flagge von Irland hat die Farbkombination grün-weiß-orange aufgrund der zwei großen Religionseinheiten im Land. Für den Katholizismus steht die Farbe Grün, für die Protestanten ist die Grundfarbe Orange. Diese Farbzusammenstellung führt in Irland zu Assoziationen von Macht und Staat.

Traditionelle Wirkung

Bei der traditionellen Wirkung wird oft auf die Verfahren der Farbgewinnung und der Färberei von Stoffen hingewiesen. Dass die Farbe Grün auch die Bedeutung hat, giftig zu sein, ist aus traditioneller Hinsicht zu erklären.

Bei den früheren Künstlerfarben wurde Grün nämlich mit Beimischung von Arsen (Gift) hergestellt, was Napoleon den Tod brachte. In dem feuchten Klima seiner Heimat verdunstete das Gift aus den von ihm so geliebten grünen Tapeten. So starb der Herrscher an einer schleichenden Arsenvergiftung.

Die Farbbezeichnung „Giftgrün“ blieb durch die traditionelle Herkunft bis heute erhalten. Die Verfügbarkeit der Farben vor Jahrhunderten spielen bei der heutigen traditionellen Wirkung auch eine entscheidende Rolle. Manche Farben waren extrem teuer und sehr aufwendig in ihrer Herstellung. Dabei ist auch verständlich, dass die damalige Kleidung nicht nach dem Geschmack des Volkes, sondern nach ihren finanziellen Mitteln zu bewerten ist.

Teure Stoffe wurden mit teuren Farben hergestellt, somit waren nur billige Stoffe für das einfache Volk erschwinglich. Dunkelgrün war z. B. eine äußerst billige Farbe und wurde deshalb von Königen oder Würdigen nicht getragen. Sie kleideten sich nicht in dunkelgrünen Stoffen, um sich von der Bevölkerung abzuheben.

Viele vergessene Traditionen leben auch im sprachlichen Bereich weiter. Durch alte Färbermethoden entstand z. B. die Redensart vom „Blaumachen“ und „Blausein“. Durch die angebrachten Beispiele kann man erkennen, dass die traditonelle Wirkung oft aus der Geschichte abzuleiten ist.

Kreative Wirkung

Die Frage lautet: „Warum statt flaschengrüner Flaschen nicht mal bordauxrote Weinflaschen?

Warum sind Nixen und Marsmännchen immer grün? Kann die Liebe giftgrün sein?“

Fragen, mit denen sich Werbegraphiker auseinandersetzten müssen, um ihre Kreativität zu fördern. Um die kreative Wirkung einer Farbe zu bewirken, muss Farbe in einen völlig ungewohnten Kontext gebracht werden, wie z.B. die Liebe grün anstatt rot darzustellen und somit Aufmerksamkeit durch das Ungewohnte zu erwecken.

Tatsache ist, dass eine Farbe immer unterschiedliche Wirkungen haben kann. Sogar kleinste Veränderungen der Farbnuancen können andere Assoziationen beim Betrachter hervorrufen. Die Farbe, die wir wahrnehmen wird hauptsächlich durch den Kontext definiert.

Kann die Hoffnung giftgrün sein? Das würde doch niemand jemals behaupten! Beispielsweise würde die Hoffnung türkis- oder maigrün beschrieben, aber niemals giftgrün. Es charakterisiert auch niemand das Grün einer Gurke als Smaragdgrün und umgekehrt das Grün eines Smaragdes als gurkengrün, obwohl es haargenau den gleichen Farbton hat.

In allen Sprachen gibt es sogar mehrere Farbbezeichnung für eine Farbe. Die Eskimos haben z. B. für die Farbe Weiß viele verschiedene Namen, die wir Europäer gar nicht kennen. Durch ihre weiße Umgebung in der Natur brauchen die Eskimos diese präzise Farbabstufung, um sich zu orientieren.

Bei jedem Einzelnen gibt es aber auch Unterschiede, wie viele Farben jemand kennt. Das hängt vor allem mit der Beschäftigung des einzelnen mit dem Thema Farbe ab. Ein Kunstmaler kennt sicherlich viel mehr Farbabstufungen als ein Zahnarzt, da er durch seinen Beruf einen besonders innigen Umgang mit Farbe hat. Auch ein Schreib- und Zeichenpapierverkäufer sollte so viele Weißnuancen wie ein Eskimo kennen, weil sein berufliches Umfeld das erfordert.


So geht es weiter

Im letzten Teil der Artikel-Serie zum Thema “Wirkung von Farben im Web Design” geht Kerstin auf die Wirkungsweisen einzelner Farben ein. Welche Farben verursachen welche psychologischen Wirkungen. Das sollte man dann beim Design eigener Websites beachten.

Target Grafix ist ein „Full-Service-Netzwerk“, das im Jahr 2002 von Kerstin Schubert gegründet wurde.

Die Arbeiten konzentrieren sich auf Usability, Print- und Onlinemedien. Dabei richtet Target Grafix den Blick auf Analyse, Konzeption, Beratung, Design und Evaluation.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Design'
DomainBoosting
Werbung
Rankseller
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
4 Kommentare und Trackbacks zu 'Wirkungsweisen von Farben'

Kommentare zu 'Wirkungsweisen von Farben' mit RSS

  1. 1 Ahmet Topal kommentierte am 28.09.2009 um 18:41 Uhr

    Die Farben auf dem Bild finde ich super :)

  2. 2 swapy kommentierte am 28.09.2009 um 19:01 Uhr

    Da sind wir ja mit unseren vielen Farben gut dabei :lol:

    Ob wir nun heilig, giftig oder jugendlich sind kann sich jeder selber aussuchen. Tatsache ist das jede Farbe unterschiedliche Wirkung auf die Menschen hat.

  3. 3 Synapsenleinwand kommentierte am 29.09.2009 um 03:29 Uhr

    Mich würde mal interessieren ob es für Sie als Designerin Sinn macht, die Farben aus ihrem visuellen Kontext zu lösen.
    So könnte man zum Beispiel gehörlosen Menschen, über Farben und deren Bewegungen, Melodie erfahrbar machen oder über Duftkästen, blind geborenen, Farben näher bringen.

    Stellen Sie sich einfach mal vor, was da für kunterbunte wundersame Welten auf uns warten, wenn sich diese Menschen systematisch, Sinnesebenen erschliesen die für diese eigentlich als nicht erfahrbar gelten.
    Wenn es so ist wie Sie schreiben und sich in uns allen über die Generationen, Urerfahrungen
    von Farben manifestiert haben, und wie es scheint, ein harmonisierendes Prinzip über die Sinnlichen Erfahrungen gespannt ist, (Farbe, Ton und Geruch zu Physik und Mathematik), dann sind die Menschen in der Lage, sinnliche Systeme zu übersetzen und so könnten Blinde malen und sogar rein visuelle Inhalte ohne Form konsumieren.
    Womit ich endlich zu Design und Marketing komme um das Thema nicht gänzlich zu verfehlen. :roll:
    “Sie mag Rubinrot auch wenn Sie blind ist” , kann ebenfalls eine zukünftige Nische sein.

Trackbacks

  1. nützliche Tweets: 29.09.2009 | preisbiene Blog



wpSEO, das Plugin für WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
4.806
Follower
Facebook Selbständig
699
Fans
Google+ Peer Wandiger
4.370
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Abonniere die neuen Blog-Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
PKV VergleichLinkHAMMER
Website-Tooltester
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Wie seht ihr die Zukunft von Twitter?

View Results

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Konstantin
Interessantes Interview, da ich mich selbst für Reiseblogs interessiere!...
16. April 2014

Peter
Die Einnahmen scheinen gut zu sein. Viele die sich mit Bloggen beschäftigen...
16. April 2014

Werner
Hallo Buchhalter, du hast vergessen zu erwähnen das SAP mit stolzen Kosten für...
16. April 2014

Robert
Ich finde das echt krass, wie viele Besucher du schon über Google erhältst. Habe...
15. April 2014

Patrick
Hallo zusammen, danke für Eure Kommentare! @Roman: Die 40.000 sind monatliche...
15. April 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN