Shutterstock – Ein Erfahrungsbericht

Vor einigen Monaten hat sich ein Dame von Shutterstock bei mir gemeldet und mir angeboten, den Bilderservice zu testen.

Das fand ich natürlich eine gute Idee, zumal das Thema “Bilder aus dem Netz verwenden” eine sehr kritische Angelegenheit ist.

Also haben wir uns darauf geeinigt, dass ich Shutterstock 3 Monate testen darf und diese Zeit ist nun vorbei. Auch wenn es von Shutterstock nicht als Gegenleistung verlangt wurde, möchte ich heute trotzdem meine Erfahrungen mit Shutterstock veröffentlichen.
[Weiterlesen…]

Affiliate Marketing Teil 5 – passende Partnerprogramme finden

Nachdem wir uns nun schon eine Nische gesucht haben, die bestehenden Affiliate-Netzwerke uns angeschaut haben und uns überlegt haben, ob unser Thema überhaupt profitabel ist, geht es nun zum wirklich praktischen Teil.

Wie findet man passende Partnerprogramme und wie vergleicht man verschiedene Alternativen? Auch nicht unwichtig ist die Frage nach der Bewerbung. Wie bewirbt man sich optimal für ein Partnerprogramm?
[Weiterlesen…]

Lügen leicht gemacht – Gedanken zu grafischen Darstellungen und Manipulation

In diesem Gastartikel von Kerstin Schubert geht es um Daten und deren grafische Darstellung. Wie sehr kann man durch die Art der Darstellung die Wahrnehmung manipulieren?

Bevor wir uns den Lügen widmen, sollten wir erstmal herausarbeiten, was eine sogenannte „Visualisierung“ überhaupt ist.

Eigentlich hört sich das Wort sehr modern an und wir ordnen es unserem Zeitalter zu. Aber da liegen wir komplett falsch. Die Visualisierung hat schon seit vielen Jahrhunderten eine enorme Bedeutung.

Denken wir beispielsweise an die Astronomie, die Kartographie… hier gibt es einige Beispiele aus früheren Zeiten.

Bereits 1637 formulierte René Descartes: “Imagination or visualization, and in particular the use of diagrams, has a crucial part to play in scientific investigation“. Und trotzdem hat der Begriff seine Bedeutung der bildlichen Darstellung nie geändert.

Die Visualisierung dient als Hilfsmittel der Datenanalyse, über sie können demnach Fakten und Informationen leicht verständlich vermittelt werden. Strukturen und Zusammenhänge werden durch Bilder verständlich. Allerdings ist bei der Umwandlung beispielsweise von Zahlen in Grafiken die Fehlerquelle groß, den Darsteller haben Einfluss auf die Wirkung der Veranschaulichung und können den Betrachter so – bewusst oder unbewusst – manipulieren. Und damit sind wir schon bei dem eigentlichen Thema: „Lügen leicht gemacht“.

Selbst wenn die Umwandlung der Informationen in eine Grafik erfolgreich abgeschlossen wurde, so besteht immer noch die Gefahr, dass der Betrachter die Grafik falsch interpretiert, oder noch schlimmer: Es handelt sich um eine zweideutige Abbildung.

Von Bedeutung ist es vor allem, wenn Interpretationen von Entscheidungen gefolgt sind, die dann entsprechend beeinflusst werden. Daraus lässt sich schließen, dass es für den Darsteller wichtig ist, die passende Darstellungsweise zu finden.
[Weiterlesen…]

Die 15 Top iPhone-Apps für Webdesigner

Mein iPod Touch (quasi das iPhone ohne Telefon und Kamera) ist mein ständiger Begleiter. Viele nützliche Apps erleichtern mir meine tägliche Arbeit und sorgen oft für eine Zeitersparnis.

Und dank Wireless LAN habe ich im Büro ständig Zugriff auf das Internet und kann immer wieder neue iPhone Apps ausprobieren und testen. Auch wenn der App Store nicht unbedingt optimal designed ist, findet man doch immer wieder neue nützliche Apps.

Deshalb möchte ich heute die meiner Meinung nach 15 besten iPhone/iPod Touch Apps für Webdesigner und Webworker vorstellen.
[Weiterlesen…]