Blogparade – Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.

DirectAds
Werbung

Es wird mal wieder Zeit für eine Blogparade auf Selbständig im Netz.

Die letzte liegt schon lange zurück und deshalb werfe ich heute mal wieder ein Thema in den Raum und hoffe, dass sich viele Blogger mit eigenen Artikeln an dieser Blogparade beteiligen.

Und es gibt auch was zu gewinnen.

Eure Beiträge für die Blogparade

Das Thema der Blogparade lautet “Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.”.

Graben die neuen Social Media Anwendungen, wie Twitter, Facebook, Google Wave und Co., den Blogs das Wasser ab? Sind Blogs Auslaufmodelle?

Oder kann man diese neue Kommunkationsformen auch zum Vorteil des eigenen Blogs nutzen und wenn ja, wie?

Wie sollten sich Selbständige, die einen Blog betreiben, gegenüber diesen neuen Meinungskanälen verhalten und wie nutzt man diese optimal für sein Unternehmen?

Wie ihr seht, gibt es zu diesem Thema eine Menge Fragen. Mich würde eure Meinungen und Erfahrungen interessieren. Nutzt ihr Twitter und Co. selber und hat es Vorteile für euren Blog gebracht? Oder blogt ihr seitdem weniger und euer Blog ist eher am sterben?

Tipps, Erfahrungen, Meinungen, Anleitungen usw. sind bei dieser Blogparade willkommen.

Was ist eigentlich eine Blog-Parade?

Bei einer Blog-Parade handelt es sich um ein gemeinschaftliches Projekt vieler Blogger. Ein Blogger, in dem Fall ich, gibt das Thema einer Blogparade vor und alle die dazu etwas schreiben möchten, schreiben in ihrem eigenen Blog einen Artikel zu dem vorgegebenen Thema.

So erhält man am Ende eine Vielzahl an Meinungen und Sichtweisen auf das Thema. Das macht es sehr interessant und man kann immer noch was lernen.

Wer kann an der Blogparade teilnehmen?

Natürlich kann jeder teilnehmen, der selber einen Blog betreibt.

Um teilzunehmen schreibt ihr einen Blogartikel in dem ihr euch mit diesem Thema auseinandersetzt. Das muss kein übermäßig langer Artikel sein, aber er sollte schon etwas zum Thema beitragen. Wenn ihr diesen Artikel dann auf eurem Blog veröffentlicht habt, dann schickt einfach einen Trackback an diesen Artikel oder schreibt den Link hier in die Kommentare. (nur wer hier unter dem Artikel mit Kommentar oder Trackback auftaucht, nimmt an der Blogparade teil)

Einen Link von eurem Beitrag zu diesem Artikel müsst ihr nicht setzen, aber es ist auch nicht verboten :-)

Es gibt was zu gewinnen


Unter allen Blogparade-Teilnehmern mit sinnvollen Beiträgen verlose ich per Zufall das Buch “Erfolgreiches Online Marketing” von Torsten Schwarz.

Auf 244 gibt der Autor Hilfestellungen und Anleitungen für erfolgreiches Online-Marketing. Online Marketing ist viel mehr als Banner zu schalten. So könnt ihr euren Blog oder eure Website noch besser vermarkten.

Das Buch kostet normalerweise 34,90 Euro.

Bis wann läuft diese Blog-Parade

Die Blogparade läuft genau 4 Wochen. Am 21.11.2009 ist “Einsendeschluss”. Das sollte eine ausreichende Zeit sein, sich zu einem Artikel aufzuraffen. ;-)

Alle bis dahin gemeldeten Beiträge werde ich in einer Auswertung hier im Blog auflisten und die besten Artikel etwas näher beleuchten.

Ich würde mich freuen, wenn so viele Blogger wie möglich an dieser Blog-Parade teilnehmen.

Weitere Infos zu Blogparaden im allgemeinen und anderen gerade laufenden Blogparaden findet Ihr übrigens auf der Website Blog-Parade.de.

Ich freue mich auf eure Artikel.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Interessantes Thema das seit einigen Wochen ja die halbe Blogger-Szene beschäftigt. Innerhalb der 4 Wochen werde ich es bestimmt auch schaffen meinen Senf beizutragen – bin jetzt schon gespannt auf die sicher kontroversen Meinungen und Diskussionen!

  2. meint

    Noch ein kleiner Kommentar zu Deiner Grafik: Wie ist denn die Lizenzlage dabei? So eine Grafik nutze ich bei Blogparaden immer gerne mit, Wiedererkennungswert und so, aber bei Deiner bin ich mir nicht sicher ob ich das darf (Stichwort Stockphoto)?

  3. meint

    Da hast du sicher nicht unrecht. Die Rechte habe ich für meinen Blog. Erlaubt ist es jedenfalls nicht, diese auch auf anderen Seiten zu nehmen. Vielleicht baue ich morgen noch ein eigenes Logo für die Blogparade. Mal schauen.

  4. meint

    Naja, es sollte ein passendes Bild zur Blogparade sein, aber nicht notwendigerweise das Logo der Blogparade. Man merkt, dass ich schon lange keine Blogparade mehr gemacht habe.

  5. meint

    Sehr interssantes Thema, sollte man auch viel drüber schreiben und kommentieren können.

    Bin mir nicht sicher wie ich zu der Thematik stehe, auf der einen Seiten können viele Blogs schon jetzt von den Social Networks profitieren… Wobei solche Plattformen auch wiederrum sicherlich eine starke Konkurrenz sind, den viele nutzen so nur noch Twitter um an Informationen zu gelangen, da es einfach schneller und einfacher ist.

  6. meint

    Hallo Peer und alle Anderen,

    ein sehr interessantes Thema, da ich mich seit einigen Wochen auch vermehrt mit Social Media beschäftige. Deshalb habe ich auf meinem Blog auch mal meinen Senf dazugegeben :smile:

    Ehrlich gesagt geht mir dieser ganze Social Media Rummel ziemlich auf die Nerven. Warum, könnt Ihr hier nachlesen: http://www.geldverdienen-tipps.eu/sinn-und-unsinn-von-twitter-facebook-und-co/

    Ich bin gespannt, wie sich diese Diskussion entwickelt.

    Viele Grüße
    Klaus

  7. Melanie meint

    Ich habe meinen Blog ganz neu. Also wirklich ganz(!). Habe gestern meinen allerersten Beitrag geschrieben. Wahrscheinlich wird ihn in den nächsten Monaten eh niemand lesen. Deshalb ist für mich Dein Beitrag so interessant. Ich versuche nämlich gerade herauszufinden, wie ich es schaffe Leser für meinen Blog zu gewinnen. Mit Twitter habe ich mich auch schon beschäftigt und den Account vor ein paar Tagen angemeldet. Ich glaube mir steht noch ein langer Weg bevor… :cool:

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] grad auf eine Blogparade beiSelbstständig im Netz gestoßen. Da ich mir eine ähnliche Frage schon oft gestellt habe kommt mir diese Blogparade […]

  2. […] habe aber eigentlich bisher nur selten an solche teilgenommen. Jetzt gibt es bei Peer von SIN ein Blogparade zum Thema Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook & Co. Da diese Thema mich auch interessiert […]

  3. […] diesem Artikel nehme ich an der Blog Parade von Peer Wandiger […]

  4. […] Wandiger von Selbstständig im Netz veranstaltet nach langer Zeit mal wieder eine Blogparade zum Thema Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.. Dazu gibt es als Schmankerl noch ein […]

  5. Content ist wieder King…

    Im Internet galt vor langer Zeit mal der Grundsatz, dass wirklich gute Inhalte von großer Bedeutung seien. Denn damals konnten Webseiten mit tollem Content seht viele Surfer zu sich führen. Sei es über Webkataloge oder frühe Suchmaschienen. Doch dann …

  6. […] meine erste an der ich Teilnehme! Peer von Selbständig im Netz ruft in seinem Artikel “Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.” dazu auf seine Meinung bekannt zu geben. Aktuell hat er auch einen Zwischenstand der […]

  7. Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co…

    Peer von selbstständig-im-netz.de hat eine Blogparade zu dem Thema „Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co“ gestartet. Zwar hat das Thema nichts direkt mit Games oder der Spielebranche gemein, betrifft aber dennoch Teile des Marketings.
    Bei……

  8. […] selbstaendig-im-netz.de hat eine Blogparade ausgeschrieben und auch hier gibt es etwas zu gewinnen. Diesmal ist es ein Buch zu Online-Marketing im Wert von 34,90 Euro. Das Thema lautet dieses mal “Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.“, verdrängen diese anderen medialen Objekte die Blogs, oder gehen sie symbiotisch mit ihnen konform? Ich bin dieses mal gar nicht so scharf auf den Preis, da man sich die meisten Informationen wohl auch auf selbstaendig-im-netz.de aneignen kann. Aber das Thema ist sehr interessant. […]

  9. Blogs, Twitter, Facebook und die Informationsflut | Selbstmanagement verbessern | Bloggen, Social Media, Blogparade, Infoflut sagt:

    […] und Co. den Blogs das Wasser ab? Sind Blogs Auslaufmodelle?“ Das fragt Peer Wandiger in seiner Blogparade „Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.“ auf […]

  10. […] hab hier mal ein Faust aufs Auge Bsp. zu der Blogparade die Peer von SIN gestartet hat mit dem Thema: Blogs in Zeiten von Twitter, Facebook und […]

  11. […] 11:10:29 pm Peer hat auf seinem, wohl den meisten bekannten Blog, Selbstständig im Netz eine Blogparade gestartet die derzeit die ganze Blogosphäre aufrüttelt. Social Media, Social Networks, […]

Werbung