« Interview - wichtige Änderungen für ...
Was bringen kostenlose Angebote an Traffic ... »


Links der (letzten) Woche – Apple, Pong, Irrtümer, 2009 und mehr
Peer Wandiger - 10 Kommentare - News, Tipps - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Weihnachten ist überstanden und heute habe ich wieder ein wenig Zeit zum Bloggen.

Deshalb hole ich einfach mal die Links der (letzten) Woche nach, die Ende vergangener Woche den Weihnachtsfeiertagen zum Opfer gefallen sind.

Diesmal gibt es trotz der freien Tage wieder eine ganze Reihe von interessante Links. Man sieht aber sehr deutlich, dass sich das Web kurz vor Weihnachten mehr mit Freizeitdingen beschäftigt hat, als mit Business und Co.

Viel Spaß beim Lesen.

Apfel zu Weihnachten

Apple hat auch zu Weihnachten wieder einen Werbespot veröffentlicht. Da lässt man keine Gelegenheit aus, das iPhone (und den iPod Touch zu pushen). Gut gemacht. :-)

via apfelblog.ch

Weltuntergang für 300 Dollar

Auf mashable.com habe ich ein ziemlich geniales Video gefunden, welches schon für große Aufregung gesorgt hat.

Dieses Video wurde angeblich von nur einer Person für 300 Dollar gemacht. Und das beste an dieser typischen “Vom Tellerwäscher zum Millionär”-Story ist, dass der Regisseur nun einen Filmvertrag über 30 Millionen bekommen haben soll.

Auch wenn ich das Video echt gut finde, so zweifle ich doch sehr an dieser Story. Das sieht mir eher wie eine gut gemachte Social Web Kampagne aus. Für 300 Dollar ist das Video einfach zu professionell und zu polished.

Was sagt ihr?

Pong

Wer ist schon etwas älter und kann sich an Pong erinnern? Das erste Computerspiel, welches wirklich große Aufmerksamkeit erregt hat.

Nun kann man Pong auch im Browser spielen. Sehr gut gemacht und es funktioniert sogar. :-)

Prag in HD

Ein 18 Gigapixel Panorama Bild von Prag könnt ihr bei 360cities.net bestaunen.

Beeindruckende Details, wenn man in die Ferne zoomt.

Ist das die Zukunft der Fotografie? Ich möchte auch mal solche Aufnahmen machen können. :-)

Die 10 besten Geek-Filme

Filme über das Internet, Hacker, verrückte Computer und Co. schaue ich mir selber immer wieder an.

Der Film “Wargames” hat mich damals so dermaßen beeindruckt und ist unter anderem für meine Computer-Leidenschaft verantwortlich.

Auf mashable.com finden sich weitere 9 Geek-Filme, die man als Computer-Narr aber wahrscheinlich schon kennt.

Auf jeden Fall eine sehr gute Liste für den nächsten DVD-Abend.

Neujahrsansprache-Trinkspiel

Ein nicht wirklich ernst gemeintes, aber dafür um so lustigeres Trickspiel gibt es beim Satiremagazin Titanic.

Das Angela-Merkel-Neujahrsansprachen-Trinkspiel.

Besonders der letzte Punkt macht mir Angst. ;-)


Weihnachtsgrüße von Barack

Die Obama Regierung weiß einfach, wie man das Internet gut einsetzt. Für Weihnachten gab es eine Möglichkeit, ein personalisiertes Weihnachtsvideo zu versenden.

Sehr professionell gemacht. Man hat seinen Vor- und Nachnamen eingegeben und dann erschien dieser diverse male im Video. Das gab es in ähnlicher Weise zwar auch schon beim Wahlkampf, aber es sah trotzdem wieder gut aus.

Witzigerweise wurde mein Vorname aber nicht akzeptiert. :-(


In die Tasten hauen

Es gibt immer wieder neue “interessante” Blog-Aktionen. So zum Beispiel gerade die Aktion “Deutsche Blogger – Wir hauen gemeinsam in die Tastatur“.

Dabei geht es darum, dass sich Blogger bei dieser Aktion registrieren und dann werden die Tastaturanschläge gezählt (und die Mausklicks und die mit der Maus zurückgelegte Entfernung).

Das WhatPulse Projekt hat viele internationale Gruppen und so läuft es am Ende dann doch wieder auf einen Vergleich der verschiedenen Nationen hinaus.


Homer

Die Simpson sind nun gerade 20 Jahre alt geworden und da kommt diese Bilder-Galerie von Homer Simpson gerade recht.

Darunter sind viele sehr gute und einige befremdliche Bilder von Homer. Die Real-Life Umsetzung von Homer kann echt für Alpträume sorgen. ;-)


87 Tech Irrtümer und Peinlichkeiten

Auf technologizer.com gibt es eine Liste von 87 Dingen, die im Technologie-Bereich von 2000 bis 2009 schief gegangen sind oder einfach nur peinlich waren.

Darunter Auftritte von Steve Ballmer (Microsoft), selbstzerstörende DVDs, der HPod und vieles mehr.

Ein interessanter techniklastiger Rückblick auf ein Jahrzehnt. :-)


Das Kinojahr 2009

Und noch ein Rückblick.

Das Kinojahr 2009 in 7 Minuten.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
10 Kommentare und Trackbacks zu 'Links der (letzten) Woche – Apple, Pong, Irrtümer, 2009 und mehr'

Kommentare zu 'Links der (letzten) Woche – Apple, Pong, Irrtümer, 2009 und mehr' mit RSS

  1. 1 Manuel kommentierte am 28.12.2009 um 22:38 Uhr

    Schöne und umfangreiche Sammlung. Nur die Geek-Filme kann ich mir heute einfach nicht mehr ansehen. Früher waren viele davon wirklich amüsant und schön anzusehen. Heute greife ich mir nur noch an den Kopf aufgrund der Realitätsferne.
    Aber auch ohne diese Auflistung eine sehr umfang- und abwechslungsreiche Zusammenfassung.

    Vielen Dank dafür und einen guten Rutsch.

  2. 2 Carsten - Der Softwareentwickler Blog kommentierte am 29.12.2009 um 09:33 Uhr

    Also mir fehlt bei den Geek-Filmen definitiv Tron. Ich weiß gar nicht wie man den vergessen kann :smile:

    Einen guten Rutsch!

    Gruß
    Carsten

  3. 3 Fameaday - Dein Ruhm für einen Tag kommentierte am 29.12.2009 um 09:48 Uhr

    Prag in HD ist der Hammer. Unglaubliche Tiefenschärfe. Interessant wäre es zu wissen mit welcher Kamera und welchem Objektiv das Bild entstanden ist. Egal, trotzdem geil!

  4. 4 Kai kommentierte am 29.12.2009 um 13:53 Uhr

    Also die 300.-€ für das Video sind ja ein bisschen schöngerechnet. In einem Forum hat er geschrieben, dass die Aussenaufnahmen 300.-€ gekostet haben und dann wurde 1 Jahr an den Special Effekts gearbeitet.
    D.h. man braucht dafür einen Experten der für 0.-€/Stunde arbeitet die ganze Software und Hardwareausrüstung für 0.-€ zur Verfügung stellt. Übrigens rennen bei den Aussenaufnahmen mind. 50-100 Personen “kreischend und flüchtend” davon. Die mussten natürlich auch nicht bezahlt und koordiniert werden und waren zufällig an Ort und Stelle…..
    Und auch die Kamerafahrten sehen sehr professionell aus. Also für mich sieht das auch nach Social Media Kampagne aus.

    Das wäre genauso, wenn du behaupten würdest, dass du beim SiN-Blog mit ein paar Euro Hostingkosten knapp 4.000 Euro verdienst…..:lol:

  5. 5 raetselfieber.de (Andreas) kommentierte am 30.12.2009 um 04:20 Uhr

    … oder das war bereits ein Ausschnitt aus dem 30 Mio Dollar Film … :wink:

  6. 6 Charly kommentierte am 02.01.2010 um 07:25 Uhr

    Steve Ballmer Video, ein Genuss.

  7. 7 binwiederda kommentierte am 05.01.2010 um 05:13 Uhr

    Hm, das 300 Euro Video…
    Kann ja sein, dass diese Statisten die da schreiend wegliefn in einem anderen Film vorkamen und der Ersteller dieses Videos den Filmeinhaber um Erlaubnis fragte, ob er diesen Ausschnitt nicht für sein Video nutzen dürfte?

    Das dieses Video jemand erstellt hat, der sich ind er Materie sehr gut auskennt ist klar.
    Glaub sowas müßte man mit Blender auch erstellen können? Solche Roboter?
    Also ein Kumpel von mir bringt realgetreue Autos hin, aber Profi ist er keiner.

    Blender ist Freeware.

    Kann mir also gut vorstellen, dass ein kluger kreativer Kopf in unserer Zeit da nur 300 Euro zahlt. Ich mein, Peer erstellt bei Blogprojekt im Prinzip hochwertige Podcastst und die Ausrüstung hat auch nur 100 Euro gekostet?

    Vor 10 Jahren noch hätte das wohl 10.000 Euro gekostet. Oda kA. :-)

    Also danke für den Artikel. Ich bestelle mir nun den Film Wargames via Ebay. Also gucke gerade nach. Den ersten Teil habe ich noch nicht gefunden, aber dafür den zweiten. :-)

    Werde mir wohl beide zulegen. gg

  8. 8 Peer Wandiger kommentierte am 05.01.2010 um 09:09 Uhr

    Sicher kann man heute mit viel Zeit und Freiwilligen sowas auf die Beine stellen. Aber die 300 Dollar täuschen darüber hinweg, dass da so viel Zeit reingeflossen ist.

    Was Wargames betrifft, so rate ich nur zu Teil 1. Alles danach ist Schrott, meiner Meinung nach. Und Wargames 1 ist halt ein Kind seiner Zeit. Erwarte also keine neue Tricktechnik und so. Für die damalige Zeit war er aber sehr cool.

  9. 9 Eatofid kommentierte am 05.01.2010 um 09:24 Uhr

    Wargames 2 habe ich mir soeben vollständig über Google Videos angeguckt. Hat mich gewundert, dass da der komplette Film online war. Ich fand ihn eigentlich sehr gut.

    Naja, was nicht so toll war, war eben, die Bildqualität. Aber was will man erwarten.
    Wußte das vorher überhaupt nicht, dass man komplette Filme gratis bei Google Videos angucken kann. Neue Erfahrung. Den ersten Teil habe ich mir schon via Ebay bestellt. :-)

    Stimmt, die Zeit ist sicherlich imens. :-)

Trackbacks

  1. Mediales vom 30.12.2009 | Nacktscanner, Mediales, Online, Video, Focus, Polizeigewalt | Blokster.de



wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.242
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Mittwald HostingAffiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Wie wichtig sind Know How und Erfahrungen für Gründer?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Marion
Ich habe für die eigene Webseite(n) schreiben geklickt. Es ist zwar...
25. Oktober 2014

Susanne Oertel
“Die Vergütungen liegen oft zwischen 0,01 und 0,04 Euro pro...
25. Oktober 2014

Suse
Hallo, ich habe eine Frage: gibt es für die Anfangszeit Meßwerte, was zB an tgl....
25. Oktober 2014

Tom
Hallo Peer, der (Ursprungs-)Artikel über die Haft für Internet-Trolle enthält...
25. Oktober 2014

Speedy
Musterbrand beobachte ich auch schon länger, aber mal ehrlich, die Klamotten...
24. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN