Kleine Meilensteine für die Motivation

DirectAds
Werbung

Als ich heute in meinen Blog geschaut habe, konnte ich mich über einen Meilenstein freuen, an dem ich seit ein paar Wochen geknabbert habe.

Die Feedleser-Zahl ist zum ersten mal auf über 3.000 angewachsen, zumindest nach Aussage von Feedburner.

Und es gibt noch ein paar weitere Meilensteine, die in letzter Zeit geknackt wurden oder kurz bevorstehen.

Dieser Artikel zeigt, warum ich solche kleinen Meilensteine für wichtig halte.

Meilensteine

“Warum mache ich hier überhaupt so einen Wind um solche Meilensteine? Ist doch egal, ob heute mehr als 3.000 Feedleser angezeigt werden oder nicht!”

Das ist im Grunde zwar richtig, denn für den Erfolg meiner Website macht es erstmal keinen großen Unterschied, ob ich 2.900 oder 3.000 Feedleser laut Feedburner habe.

Aber so einfach ist es dann dort nicht. Denn bestimmte Meilensteine haben immer auch psychologische Auswirkungen. Sowohl auf die Besucher, aber auch ganz besonders auf einen selber.

Ich habe hier und anderswo schon häufiger über Motivation geschrieben und wie wichtig viele kleine Ziele (und damit viele kleine Erfolgserlebnisse) sind, um täglich mit ganzer Kraft loszulegen.

Und es sind eben nicht nur Ziele, die ich selber definiere, sondern auch Meilensteine die motivierend sein können. Und wenn man wie ich, seit Jahren allein an vielen Projekten arbeitet, ist es immer wieder mal ganz schön und motivierend, sich auch über kleine Meilensteine zu freuen, die man erreicht.

Feedleser und mehr

Die Feed-Abonnenten-Zahl ist heute zum ersten mal über 3.000 gestiegen und liegt bei genau 3.018. Natürlich sollte man die Zahlen von Feedburner mit Vorsicht genießen, aber es ist zumindest besser, als überhaupt nicht zu wissen, wer den eigenen Feed liest.

Und Feed-Abonnenten sind eben auch treue Leser. Nur wer gern einen Blog ließt, der lässt sich auch dazu hinreißen, einen Feed zu abonnieren. Daher danke für dieses Vertrauen.

Ich kann mich noch sehr gut an den Sprung über die 1.000 Feed-Abonnenten-Marke erinnern. Das war ebenfalls eine schöne Sache und umso erstaunlicher ist es, dass ich nun schon bei 3.000 Feedlesern stehe.

Und natürlich ist es sehr motivierend zu sehen, dass es vorwärts geht. Dafür muss es gar nicht um Einnahmen gehen. Wer nur auf seine ersten 1.000 Euro wartet, der verliert schnell die Motivation.

Es gibt auch ein paar andere Meilensteine, die ich entweder vor kurzem erreicht habe oder die bald bevorstehen.

So habe ich Ende letztens Jahres die Grenze von 1.000.000 PageViews pro Jahr überschritten. Das ist schon eine faszinierende Zahl. Ich hätte vor 3 Jahren nie gedacht, dass ich mal diesen Wert erreiche. Auch die Marke von 100.000 PageViews pro Monat konnte ich im Herbst knacken.

Zudem habe ich mittlerweile auch mehr als 1.000.000 Wörter hier im Blog veröffentlicht. Auch eine etwas beängstigende Zahl.

Zudem wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis ich die Grenze von 1.000 Twitter-Followern und 1.000 Newsletter-Abonnenten erreiche. Auch 2 Meilensteine, die mich sehr freuen.

Aber natürlich auch aus finanzieller Sicht gibt es immer mal wieder kleine Erfolg. Im Dezember habe ich zum ersten mal ohne Sondereffekt Einnahmen von mehr als 2.000 Euro mit “Selbständig im Netz” erzielt. Auch das ist natürlich positiv für die Motivation.

Schritt für Schritt

Die “Motivation” ist schon eine verrückte Sache. Jeder hat mal Probleme damit und am nächsten Tag kann das schon wieder ganz anders aussehen.

Mir persönlich hilft es, mich auch über solche kleinen Erfolge zu freuen und meine Motivation nicht nur von großen Zielen abhängig zu machen, wo ich ein Jahr brauche, um diese zu erreichen.

Das hat zudem den Vorteil, dass man nicht so schnell demotiviert wird. Hängt man sich nur an ein Ziel und dieses erreicht man nicht, dann kann das schnell demotivieren. Hat man dagegen viele kleine Ziele und freut sich über kleine Erfolge, dann macht es nicht so viel, wenn man man das ein oder andere Ziel verpasst.

Freut ihr euch auch über die kleinen Dinge oder ist euch das egal?


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Glückwunsch zu den über 3.000 Feedlesern.

    Motivationen braucht der Mensch einfach und wenn es, wie bei mir, bisher nur kleine sind. Gestern hatte ich z.B. mit einer kleinen Werbeaktion erstmals über 150 Besucher auf meiner Website. Da war die Freude natürlich groß :wink:

  2. meint

    Wieder einmal mehr ein hervorragender Artikel Peer! Ich selbst kann die Motivation durch Meilensteine gut nachvollziehen, würde ich mir diese nicht setzen, und diese dann auch erreichen, hätte ich wohl schon des Öfteren aufgeben müssen…

  3. meint

    Mit den Meilensteinen kann man sich überall motivieren, auch in anderen Projekten. Ich glieder mir jedes Projekt auf, was ich wann mache, um auch meinen Tag nicht zu überladen, was ja gerne als Freelancer mal passiert.

  4. Bernadett meint

    Seit einiger Woche bin ich auch neugierig, wenn SiN die 3000 Leserzahl erreicht.. Ist geschafft! Super!!! Viel Erfolg, Peer!

  5. meint

    Auch von mir Glückwunsch zum neuen Meilenstein.
    Bald folgt der neue mit Blogprojekt (über 1000 Feed-Abonnenten) ;-)

  6. meint

    Ja, Meilensteine sind auch für mich wichtig.
    Ich habe mich letzten Monat tierisch gefreut als sich 100 Teilnehmer für meinen Mikrocontroller-Videokurs angemeldet hatten. Jetzt warte ich gespannt auf die 200. Anmeldung ;-)

  7. sammi meint

    Hey,

    schön, mal wieder daran erinnert zu werden, dass man sich auch kleine Ziele setzen sollte, um bei Nichterreichen eines großen nicht gleich so zu zweifeln…

  8. meint

    Gratulation zu den 3000 Feed-Lesern. Die Zahlen sind tatsächlich unheimlich, vor allem 1.000.000 Wörter :shock:

    Im Punkt “Ziele und Meilensteine sind wichtig für die Motivation” stimme ich dir voll und ganz zu. Ich freue mich ebenfalls immer über kleine Fortschritte, denn diese motivieren mich zu weiteren Schritten.

    So hat es mich auch gefreut, dass ich mich endlich aufgerafft habe und meinen Blog gestartet habe. Und dieser Artikel hat mich noch mehr darin bestärkt. Mach weiter so Peer!

  9. meint

    Wahnsinn, was du mit dieser Seite geschafft hast. :grin: Ich bin immer wieder gern hie und lese deine Interessanten Themen.

  10. meint

    Meilensteine können auch kleiner sein. Ich habe mich über das erste mal gefreut, als ich 500 Seitenaufrufe pro Tag hatte, als ich das erste mal 100 Feedleser hatte, als ich 100 Artikel geschrieben hatte etc.

    Mit der Zeit werden die Meilensteine dann größer. :-)

  11. meint

    Hallo Peer,

    von mir auch einen herzlichen Glückwunsch. Ich weiß noch, mein allererster Meilenstein bzgl. meiner Web-Aktivitäten war die magische Verdienstgrenze von einem Euro am Tag. :lol:
    Diese Grenze konnte ich glücklicherweise schon lange hinter mir lassen, es ist aber, wie Du auch geschrieben hast, wichtig, sich kleine und kontinuierliche Ziele zu setzten.

    Freundliche Grüße

  12. meint

    Und schon ist es passiert, 1000+ Feedleser bei Blogprojekt.de ;)
    Der nächste folgt dann auch bald: 1000+ Twitter Follower

  13. meint

    Freut mich, dass es immer wieder bergauf geht bei dir. Das hast dir eh verdient. Glaub du wirsd fürs WWW immer wichtiger und wichtiger. Sag mal, sind die Medien noch nicht auf dich aufmerksam geworden? :-)

  14. meint

    Klasse und Hut ab !

    Find es echt prima, und ist auch ne super Leistung,das muß man einfach mal so sagen, von nichts, kommt nichts, was Du ja hier sehr deutlich beweist ;-)
    Motivation ist echt eine gute Sache, ich war schon erstaunt als die ersten Mails bei mir eingingen, erst dacht ich “Mist,soon Haufen Spam”, und dann, nein, kein Spam….Danksagungen,Hilfe-Anfragen, sogar per Telefon, mit so einer Resonanz hätte ich nie gerechnet, sicherlich halten sich die Besucherzahlen noch in Grenzen 40 – 70 /Tag ,aber hee für die paar Monate online ist das viel mehr als ich erwartet hatte. Das spornt dann doch ganzschön an, allerdings muß man sich doch immerwieder im Zaum halten, will man doch meist mehr machen als man schafft.

    Jedenfalls find ich es gut das es bei dir vorwärts geht, das hast Du dir einfach verdient !

    Weiter so, und nicht vorzeitig zur Ruhe setzen, sonst fehlt ein Stück informatives Netz ;-)

    Grüße Ralle

  15. meint

    Könnte auch an Feedburner liegen. Vor einiger Zeit gabs mal den Bug, das nicht alle oder auch mal keine Abonnenten angezeigt wurden. Bei mir schwankt die Zahl immer von 280-310, ich denke da werden einfach manchmal welche unterschlagen…

    Gruß
    Jonas

  16. meint

    Danke für den motivierenden Artikel. Ich bin zwar eigentlich kein Zahlenfanatiker, aber so ganz bestimmte Meilensteine fallen sogar mir dann auf. Gerade die Tage die 1000 Feedabrufe – allerdings noch im Monat. Aber für die kurze Zeit und das Thema meines Blogs bin ich da auch stolz drauf.
    lg Sabine

  17. meint

    ich hab zur eigenmotivation einen viel pragmatischeren zugang. wenn die energie für die anstehende arbeit fehlt dann gibts auch einen trick wie ich mich und vor allem meinen körper zu mehr leistung bringe: ich geb ihm was ihm fehlt – das sind meist eine menge vitamine und mineralstoffe und spurenelemnte. dafür eigenet sich frisches obst – vor allem mangosteen früchte oder ein konzentrat aus frischem obst – eingedickt in fläschchen wie actimell. nennt sich vemma und bringt einen richtige kick. gibts auch als gesunden energy drink – da wird dieses vemma mit guarana aufgepeppt und macht aktiv und hält wach. einfach mal im internet danch googeln oder hier nachfragen. vielleicht erlauben die ja hier einen linke ins forum zu stellen.

  18. meint

    Danke für die motivierenden Zeilen. Es ist auch mal gut zu lesen, wie es anderen so geht und wie sie sich so motivieren. Also weiter so und natürlich Gratulation zu den 3k :smile:

  19. meint

    seh ich genauso. Solche psychologischen aspekte sind wichtig und können einen auch körperlich, also physisch extrem antreiben. ich mach mir sowas auch immer

  20. meint

    wenn man sich über die kleinen dinge nicht mehr freuen kann, dann kann man sich irgendwann auch nichtmehr über die großen dinge freuen

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Vor genau einem Monat gab es bei Selbständig im Netz einen Artikel über Meilensteine zur Motivationssteigerung. Auch ich setze mir immer solche Etappenziele und habe eines in den vergangenen Tagen erreicht: […]

Werbung