Ziele und Pläne für 2010

DirectAds
Werbung

Der Januar ist ja regelrecht verflogen und draußen ist es immer noch bzw. wieder weiß.

Trotzdem möchte ich, wie bisher jedes Jahr, meine Ziele und Pläne veröffentlichen.

Das hat vor allem 2 Gründe. Zum einen ist es für mich selber sehr hilfreich, wenn ich mich am Anfang eines Jahr mal hinsetze und Ziele für die kommenden 12 (naja, jetzt nur noch 11 ;-) ) Monate überlege. Als Selbständiger im Netz bzw. Blogger verliert man im Tagesgeschäft manchmal den Blick für das große Ganze und da hilft es, wenn man hin und wieder mal einen Schritt zurück tritt und etwas langfristiger plant.

Zum anderen soll es natürlich auch eine Info für die Leser von Selbständig im Netz sein. Damit ihr schon mal wisst, was euch in den kommenden Monaten so erwartet. Und natürlich setze ich mich damit auch ein wenig unter Druck und das ist manchmal auch nicht schlecht.

Nun aber genug der Vorrede. Los geht es mit dem Plänen und Zielen für 2010.

Rückblick auf 2009

Ich habe bereits einen Rückblick auf das Jahr 2009 geworfen und die Highlights Revue passieren lassen.

Wer also wissen möchte, wie sich “Selbständig im Netz” entwickelt hat, der sollte sich den Artikel anschauen.

Man sollte Pläne und Ziele auch nicht ohne den Blick zurück schmieden. Denn man kann aus den Erfahrungen und der bisherigen Entwicklung sehr viel für die zukünftigen Pläne und Ziele lernen.

Ziele und Pläne für Selbständige im Netz

Selbständig im Netz hat sich im Jahr 2009 sehr gut entwickelt und ich kratze mit den Einnahmen an der Grenze zum Vollzeit-Blogger.

Allerdings ist das nicht unbedingt mein Ziel, da ich auch mit meiner eigentlichen Selbständigkeit zufrieden bin und insgesamt gern auf mehreren Beinen stehe.

Ich werde also abwarten wie sich das Jahr 2010 entwickelt. Wenn der Traffic und auch die Einnahmen ähnlich steigen, wie sie das im Jahr 2009 getan haben, dann wird irgendwann mal der Moment kommen, wo ich mir wirklich überlegen muss, ob ich “Selbständig im Netz” in Vollzeit betreibe.

Natürlich gibt es da noch andere Überlegungen. So wäre es denkbar, irgendwann zusätzliche Autoren “einzustellen” und den Blog auf eine breitere Basis zu stellen. Allerdings bin ich auch sehr glücklich mit der Tatsache, dass ich ganz allein darüber entscheiden kann, wie es mit SiN weitergeht.

Trotzdem wird es das Wachstum von Selbständig im Netz sicher bremsen, wenn ich immer alles alleine mache. Ein Ziel für 2010 ist es also, die weitere Entwicklung von SiN in die richtigen Bahnen zu lenken und die Grundlagen für weiteres Wachstum zu legen.

Konkrete Pläne habe ich aber auch:

  • Geburtstag
    Im Februar wird Selbständig im Netz 3 Jahre alt. Natürlich werde ich auch in diesem Jahr wieder feiern, allerdings nicht so ausgedehnt wie im Jahr zuvor. Es bringt nicht wirklich was, wenn ich versuche mich jedes Jahr zu übertreffen und deshalb werde ich ein paar Dinge verlosen, aber keinen neuen Rekord aufstellen. Stattdessen gibt es ein paar nette und nützliche Dinge.
  • Newsletter
    Mein Traffic-Newsletter auf Blogprojekt.de ist ein voller Erfolg. Mittlerweile habe ich dort rund 1.100 Abonnenten und es macht mir Spaß, wöchentlich konkrete Tipps zu versenden. Deshalb plane ich auch für Selbständig im Netz einen Newsletter. Dieser soll aber wirklich nur einen Zusatzwert haben und nicht etwa Inhalte, die bisher hier im Blog zu finden waren, auslagern. Ich bin mir zwar noch nicht ganz sicher, welches Thema der Newsletter haben wird, aber in den nächsten Wochen gibt es dazu sicher Neuigkeiten.
  • Screencasts
    Screencasts habe ich schon letztes Jahr geplant, bisher aber noch nicht umgesetzt. Doch nun will ich damit endlich loslegen. Es wird Screencasts zu bestimmten Themen geben, z.B. AdSense-Optimierung, Affiliate-Marketing, Firmenwebsites etc. Je nach Umfang des Themas kann es natürlich auch mehrere Screencasts geben.
  • Podcasts
    Ebenfalls auf Blogprojekt.de habe ich bereits einen Podcast gestartet und dieser ist mit mittlerweile 7 Folgen auch sehr gut aufgenommen wurden. Deshalb plane ich für Selbständig im Netz ebenfalls Podcasts. Allerdings nicht als regelmäßige Folgen, sondern in Serien. Es wird also z.B. eine Podcast-Serie zum Thema Monetarisierung mit X Folgen geben. So sollen zu wichtigen und interessanten Themen jeweils eigene abgeschlossene Podcast-Serien erscheinen.
  • eBook
    2010 wird es das erste eBook von Selbständig im Netz geben. Dazu werde ich aber nicht ein komplett neues eBook schreiben, sondern die derzeit noch laufende Affiliate-Marketing-Artikel Serie als eBook umsetzen. Natürlich werden die Artikel dafür dann nochmal überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Wahrscheinlich gibt es auch ein paar Kapitel mehr, damit sich das eBook auch lohnt. Kosten wird das eBook nichts. Allerdings plane ich auch eine Umsetzung als Audio-Variante und zusätzliche Screencasts. Und es könnte sein, dass diese dann was kosten, aber das habe ich noch nicht entschieden.
    Ebenso ist es möglich, dass 2010 noch weitere eBooks erscheinen, wenn das erste gut ankommt.
  • Ressourcen
    Ich plane schon länger, ein paar Ressourcen-Seiten auf SiN einzubauen. Also z.B. Linksammlungen zu bestimmten Themen etc. Das wird auf jeden Fall 2010 realisiert.
  • Sub-Sites
    Es gibt ein paar Themen, zu denen ich wahrscheinlich Sub-Sites erstellen werde. Dabei handelt es sich zwar um eigenständige Websites, die aber eng mit Selbständig im Netz verknüpft werden. So möchte ich bestimmte Dinge umsetzen, ohne diesen Blog weiter aufzublähen. Eine Idee ist z.B. eine kleine Plattform, auf der sich Website-Käufer und -Verkäufer austauschen können. Ich habe da so einige Ideen, die ich in den nächsten Monaten angehen werde.
  • weitere Projekte
    Und natürlich plane ich noch weitere Projekte, die nicht mit Selbständig im Netz zu tun haben. Das werden aber keine Blogs sein, da ich mit 2 Blogs schon mehr als genug zu tun habe. :-)

Das sind also die etwas konkreteren Pläne für 2010.

Als Ziele habe ich mir folgende Dinge vorgenommen:

  • im Schnitt 35 Artikel pro Monat
  • 150.000 PageViews im Monat bis Sommer 2010 / 170.000 bis Ende des Jahres
  • am Ende des Jahres 2010 durchschnittliche Einnahmen von 4.000 Euro netto
  • Feedleser-Zahl auf über 4.000 steigern
  • Newsletter-Abonnenten für einen SiN Newsletter: mindestens 1.000
  • 10 Screencasts zu veröffentlichen

Das sind also ein paar Zahlen, die ich im Jahr 2010 erreichen will. Natürlich ist es manchmal schwer, bestimmten Plänen auch konkrete Zahlen zuzuordnen. Trotzdem ist es besser, wenn man sich konkrete Zahlen als Ziele definiert, als nur zu sagen “Ich will mehr Leser haben”.

berufliche Ziele und Pläne

Auch wenn Selbständig im Netz immer mehr Zeit in Anspruch nimmt und auch immer erfolgreicher wird, möchte ich meine eigentliche Selbständigkeit als Webdesigner für regionale Firmen weiter entwickeln.

Auch hier habe ich mir mittlerweile, nach knapp 4 Jahren, einen guten Kundenstamm aufgebaut, der unter anderem dafür sorgt, dass ich selber keine Werbung machen muss. Es kommen regelmäßig neue Kunden auf Grund von Empfehlungen zu mir.

Und da ich neben den Projekt-bezogenen Einnahmen auch regelmäßige Einnahmen, z.B. durch Pflegeverträge, habe, möchte ich meinen Kundenstamm in 2010 weiter ausbauen.
Evtl. ist Ende 2010 ein Punkt erreicht, an dem ich jemanden einstellen kann/muss, um gewisse Routine-Aufgaben zu übernehmen.

private Ziele und Pläne

Auch im privaten Bereich nehme ich mir ein paar Dinge vor.

Ein Ziel ist es, in 2010 etwas mehr Freizeit zu haben. Ich arbeite derzeit deutlich mehr als 8 Stunden am Tag und in der Woche gehen 3-4 Abend (Nächte) im Büro “drauf”. Wenn ich das auf 1-2 Abend senken könnte und so mehr Zeit mit meiner Frau und mit Freunden verbringen könnte, wäre das schon sehr gut.

Mehr schlafen habe ich mir schon letztes Jahr vorgenommen, aber es hat nicht so richtig geklappt. ;-)
Trotzdem möchte ich versuchen etwas mehr Schlaf zu bekommen, da man dann auch einfach konzentrierter arbeiten kann und auch privat sicher ausgeglichener ist.

Kontakte knüpfen ist ein weiterer Punkt auf meiner Liste. In Leipzig kenne ich nun schon einige SEOs, Affiliates usw. und ich möchte, sobald das Wetter besser ist, die Kontakte weiter pflegen und es vielleicht schaffen, eine etwas engere Gemeinschaft von Bloggern, SEOs, Affiliates und Webmastern hier in der Region aufzubauen. Okay, der Punkt ist eine Mischung auf Beruf und Privatleben.

Und ich muss etwas für meine Fitness tun. Täglich 10-12 Stunden am PC zu sitzen geht doch etwas auf Kosten der Fitness. Deshalb werde ich wieder mehr Sport treiben und etwas gesünder essen.

Die üblichen Probleme eben. ;-)

Auf geht’s

So, das soll es für meine Planung des Jahres 2010 gewesen sein. Ich wäre schon sehr froh, wenn ich einen Großteil der geplanten Dinge umsetzen kann. Denn der Monat Januar zeigt sehr schön, wie schnell die Zeit vergeht und eigentlich habe ich immer mehr als genug zu tun. Und wenn es dann erstmal Sommer ist …

Ihr werdet ja mitbekommen, wie ich meine Pläne umsetze und ihr könnt mir auch gern mitteilen, welche Dinge euch vielleicht besonders stark interessieren und welche weniger.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. runners meint

    vermute du beziehst die 35 artikel nur aus SiN?

    hatte mir auch schon überlegt ziele für 12monate zu setzen. für mich persönlich aber nichts, wenn dann brauche ich kurzfristigere ziele mit längerfristigen wünschen.

    danke für deine mühe

    runners

  2. meint

    Deine Ziele sind wirklich realistisch und gut formuliert und ich glaube, dass Du viele davon weit übertreffen werden kannst. Vor allem die RSS Reader.

    35 Artikel pro Monat sind eine sehr gute Zahl, vor allem wenn man betrachtet, wie ausführlich Du immer schreibst.

    Über Deine anderen Projekte würde ich gerne bescheid wissen. Vielleicht kannst Du da ja auch im Blog mit Praxisbezug darüber berichten. :)

  3. meint

    Wow, das nenn ich mal eine gute Liste als Vorsatz für 2010. Vielleicht sollte ich mir sowas auch mal schreiben, dann sind zumindest die groben Fahrpläne für dieses Jahr etwas geordneter. Problem ist nur, wenn man tagsüber in einem Angestellten-Job sitzt und dann abends vor Rechner alles vom Online-Nebenjob aufarbeiten muss. Tschakka, das wird schon :cool:

  4. meint

    Fang einfach mal mit mehr schlafen, Fitness und der Zeit mit Freunden an. Ich habe inzwischen gelernt, dass die Zeit für sich das Wichtigste ist. Und stell dir vor: Der Rechner rennt nicht weg, wenn er nicht an ist. Und er kommt ohne Futter aus ;-)

  5. meint

    @ Kerstin
    Das eine schließt das andere ja nicht aus. Aber du hast schon recht. Als Selbständiger findet man oft nicht die richtige Balance zwischen Arbeit und Freizeit.

  6. meint

    Bin vor allem auf die Screencasts gespannt. Falls du die Videos selber hosten/streamen willst, würde ich den JW Player empfehlen.

    Ansonsten ist der Januar wirklich schnell verflogen… hatte eigentlich mehr vor, aber das kommt noch ;-)

  7. meint

    Bin schon sehr gespannt auf das alles und wünsche dir, dass du das alles umgesetzt bekommst. Auf die Ressourcenseite bin ich schon gespannt. Ich spicke ja immer ein wenig auf die Veränderungen in deinem Blog und überlege mir, was ich für meinen Coaching-Blog umsetzen kann.

  8. meint

    Ich hoffe, dass ich das auch mal so detailiert hin bekomme wie du. Aber vielleicht muss man sich wirklich einfach nur mal die Zeit nehmen und sich konkret Gedanken machen. Wenn der Plan dann mal steht, fällt einiges viel leichter und es wird schneller durchgezogen.

    Mehr Zeit für Familie und Freunde haben, das habe ich mir auch vor genommen. Im letzten Jahr habe ich einige gute Freunde kaum gesehen, teilweise auch lange nicht gesprochen, weder per Mail oder Telefon. Das soll sich auf jeden Fall ändern, denn sie sind auch wichtig für ein ausgeglichenes Leben.

  9. meint

    Newsletter, Podcast, eBook, Sub-Sites, Weiterentwicklung des Kerngeschäftes, mehr Zeit für Familie und Freunde, Kontakte knüpfen, mehr Sport und mehr Schlaf – da hast du dir ja viel vorgenommen. Vielleicht solltest du die Tage verlängern oder noch einen zusätzlichen Wochentag einfügen. ;-)

    Viel Glück und Erfolg für 2010
    Christa Schwemlein

  10. meint

    Du hast dier echt viel vorgenommen. ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei. Hatte vor 30 Tagen auch noch super Vorsätze. Betonung liegt auf hatte

  11. meint

    Das festlegen von Zielen und Plänen im beruflichen wie auch privatem Bereich sind sehr wichtig. Am besten man schreibt sich die Ziele auf ein Whiteboard, auf welches man mindestens einmal am Tag schauen muss! Deine Gliederung der Ziele ist sehr detailiert – da kann ja schon fast nichts mehr schief gehen!

    Viel Glück!
    Michael

  12. meint

    Ich finde deine Ziele durchaus realistisch, vorallem die Idee eventuell noch jemanden einzustellen solltest du im Hinterkopf behalten! Wenn jemand die Routine arbeiten für dich erledigt kannst du dich mehr auf die wichtigen dinge Konzentrieren (Plannung).

    Viel Erfolg
    Karol

Trackbacks/ Pingbacks

  1. Motoren sind gezündet…

    Wie ich euch ja schon berichtete, habe ich in diesem Jahr einiges vor. Mein Praxistest startete am 01.02. nun offiziell und ich bin guter Hoffnung, dass es alles klappt, wie geplant. Schon in der Vorbereitung habe ich durch die Landingpages einige Besu…

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung