« Was bringt ein Blog für kleine regionale ...
Outsourcing eigener IT- und Design-Aufgaben ... »


Online-Marketing – Buch-Review
Peer Wandiger - 4 Kommentare - Bücher, Marketing, Online-Werbung, SEM - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Online Marketing Buch gewinnenEs ist mal wieder Zeit, ein Fachbuch hier im Blog zu besprechen.

Diesmal handelt es sich um den Title “Online-Marketing” aus dem johanna Verlag.

Um was es in diesem Buch geht und ob ich es empfehlen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Online-Marketing

Der Titel des Buches zeigt schon sehr gut, worum es in diesem Buch geht.

Die beiden Autoren Prof. Dr. Michael Bernecker und Felix Beilharz arbeiten auf 280 Seiten die Aspekte des Online-Marketing auf.

Dabei, und das kann ich vorweg nehmen, zielt man vor allem auf Unternehmen und Selbständige ab, die sich mit der Thematik noch wenig oder gar nicht beschäftigt haben.

Das Buch sieht sich selber als Leitfaden im Thema Online-Marketing.

Mal schauen, ob es hält, was es verspricht.

Inhalt

Das Buch umfasst auf 280 Seiten insgesamt 10 Kapitel, die da wären:

  1. Strategische Konzeption des Online-Marketing
    Diesem ersten Kapitel merkt man sofort an, dass hier 2 Autoren (unter anderem ein Professor) von einem Marketing-Institut am Start sind. Gleich am Anfang des Buches das recht trockene, wenn auch nicht unwichtige Thema “Online-Marketing-Konzept” zu platzieren war vielleicht nicht die optimale Wahl. Ein Konzept ist natürlich wichtig, um sich nicht in wilden Einzelaktionen zu verzetteltn. Aber als erstes Kapitel finde ich es nicht so gelungen.
  2. Von den Anfängen bis heute
    Im 2. Kapitel geht es darum, was Online-Marketing ist und wie es entstanden ist. Dazu werden wichtige Elemente des heutigen Webs vorgestellt. Das alles wirkt so, als wäre es für Geschäftsführer gedacht, die bisher noch nicht mal eine E-Mail versendet haben. Wahrscheinlich ist es auch genauso gedacht. Das ist auch kein Problem, zeigt aber schon sehr deutlich, an wen sich das Buch richtet.
  3. Die eigene Website
    In diesem Kapitel geht es um grundsätzliche Entscheidung bei der Erstellung der eigenen Website. Es werden Tipps zur Domainwahl gegeben und technische Aspekte angesprochen.
  4. Webdesign
    Hier geht es um die optische Gestaltung der eigenen Website. Farbauswahl, Texte, Navigation etc. Dieses und das vorhergehende Kapitel passen gar nicht richtig in dieses Buch. Unternehmern und Selbständigen, die bisher nichts mit dem Web zu tun hatten, geben die Ausführungen einen ersten Einblick. Mehr aber auch nicht. Und mit Online-Marketing haben diese Kapitel auch nichts zu tun.
  5. Suchmaschinenoptimierung
    Hier wird es wieder konkreter und mit der Suchmaschinenoptimierung spricht man auf immerhin rund 50 Seiten ein wichtiges Thema an. Es werden Tipps zur Onpage- und Offpage-Optimierung gegeben, Hinweise zur Keyword-Recherche und zum Linkaufbau. Die SEO-Grundlagen einfach und verständlich.
  6. Suchmaschinenmarketing
    Hier geht es vor allem um Google-AdWords und es wird eine erste Schritt-für-Schritt Anleitung gegeben, wie man AdWords einsetzt. Als Leitfaden für die erste eigene AdWords-Kampagne auf jeden Fall nützlich.
  7. Online-Werbung
    Der Einsatz von Werbe-Bannern und anderen Werbeformen wird in diesem Kapitel thematisiert. Es wird auch auf Klickraten und Abrechnungsmodelle eingegangen. Als Grundinformation zu diesem mittlerweile recht kritisch gesehenen Online-Marketing-Instrument ganz gut.
  8. E-Mail-Marketing
    Ein gelungenes Kapitel mit einer Einführung in das E-Mail-Marketing und die verschiedenen Möglichkeiten, die sich da bieten.
  9. Blogs
    Hier wird auf “den kommenden Trend” Blogs eingegangen. Mal davon abgesehen, dass ich Blogs nicht mehr für einen kommenden Trend halte, da diese schon eine Weile da sind, ist diese Einführung für jemanden, der Blogs vorher nicht kannte, gut gelungen.
  10. Podcast
    Auch das Phänomen Podcast wird vorgestellt und zumindest kurz erläutert, um was es sich dabei handelt.

Praxisbezug

Leider finde ich den Praxisbezug nicht 100% gelungen. Natürlich werden auch immer wieder Beispiele genannt und im Kapitel Suchmaschinenmarketing wird natürlich sehr schön praxisnah die Erstellung einer AdWords-Kampagne gezeigt.

Insgesamt ist mir der Ansatz des Buches aber zu theoretisch und zu wenig aus der Praxis gegriffen. Es ließt sich ein wenig wie ein Fachbuch aus dem Studium, was sicher auch an der schon genannten Herkunft der Autoren liegt. An die Praxisnähe viele US-Publikationen kommt es nicht heran.

Trotzdem gibt es auch Praxis-Tipps und weiterführende Links. Und natürlich werden auch viele Services aus dem Web 2.0 vorgestellt.

Fazit

Das Buch “Online-Marketing” hinterlässt gemischte Gefühle bei mir.

Zum einen finde ich es recht theoretisch und 2 Kapitel (Website und Webdesign) gehören nach meiner Meinung gar nicht in dieses Buch. Für alle, die schon Erfahrungen im Online-Marketing haben ist dieses Buch sicher nicht geeignet, da hier wirklich nur die absoluten Basics behandelt werden. Fortgeschrittene Infos sucht man vergeblich.

Im Vorwort wird aber auch geschrieben, dass es auch für Unternehmer und Selbständige gedacht ist, die einfach nur mal einen Einblick in die Materie bekommen wollen, damit sie ungefähr wissen, wovon die Online-Agentur, zu der sie dann gehen, redet.

Die Autoren sehen das Buch also selber eher als Einstiegsinformation für alle, die mit Online-Marketing, und mit dem Internet generell, nicht viel zu tun hatten. Und für diese Zielgruppe ist das Buch sicher gut geeignet. So bekommt man erstmal einen komprimierten Einblick in das aktuelle Internet und seine vielen Bausteine.

Die Aussage auf der Verlagswebsite “Das Buch macht Sie zum Profi im Internet!” möchte ich aber deutlich verneinen.

Das Buch “Online-Marketing“* gibt es für 39,90 Euro bei Amazon.

Review-Zusammenfassung
Reviewer:
Peer Wandiger
Datum:
Artikel:
Online-Marketing
Bewertung:
3

Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Bücher'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
4 Kommentare und Trackbacks zu 'Online-Marketing – Buch-Review'

Kommentare zu 'Online-Marketing – Buch-Review' mit RSS

  1. 1 Ragazzi Group kommentierte am 09.03.2010 um 16:46 Uhr

    Ich hab das Buch auch mal angefangen zu lesen. Habe dabei aber rel. schnell festgestellt, dass ich wohl nicht viel Neues und Anwendbares erfahren werde. Für blutige Anfänger ist es sicher geeignet um einen ersten theoretischen Überblick zu bekommen. Aber auch für diese Zielgruppe gibt es wohl bessere Bücher.

  2. 2 Felix kommentierte am 09.03.2010 um 21:04 Uhr

    Hey Peer,

    vielen Dank für die Rezension :-)

    Das Buch entstand 2008, kam im Januar 2009 auf den Markt, ist also dementsprechend nicht mehr ganz aktuell. Kaum ein Themengebiet veraltet eben so schnell wie das Online-Marketing…

    Die Zielgruppe besteht in erster Linie aus Marketingleuten, Unternehmern und Vertrieblern, die sich neu in das Online-Marketing einarbeiten wollen/müssen. Damit hat es natürlich eine ganze andere Zielsetzung als z.B. der Wälzer von Mario Fischer (den ich im übrigen absolut klasse finde!!). Jemand, der sich seit Jahren mit Online-Marketing befasst, wird wohl wirklich nicht mehr allzu viel neues herausziehen, da gebe ich dir völlig recht :-)

    Den “akademischen” Einschlag hat es auf jeden Fall. Immerhin wird es an zwei Hochschulen als Lehrbuch verwendet. Und genau da liegt, glaube ich, der Punkt. Wir hätten die Zielgruppe deutlicher herausarbeiten müssen, weniger potenzielle Ziel-Segmente vereinen. Das nehme ich auf jeden Fall als Feedback aus deiner Rezension mit.

    Danke nochmal und viele Grüße,

    Felix

  3. 3 Peer Wandiger kommentierte am 09.03.2010 um 22:03 Uhr

    Hallo Felix,
    ja. der akademische Einschlag hat mich an mein Studium erinnert. :wink:

  4. 4 biggiloki kommentierte am 11.03.2010 um 00:08 Uhr

    Ich finde das man alles mit der Zeit selber herrausfinden kann, ist zwar müselig aber sinvoll. Werde mir das Buch aber trotz dem mal bestellen kann nicht schaden. bis denn biggi



Werbung





Twitter Selbständig
5.093
Follower
Facebook Selbständig
980
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.067
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Affiliate Booster
Website-Tooltester
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Welche Jahreszeit ist für deinen Blog die beste (Traffic/Einnahmen)?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Armin
Ich finde den Umsatz von eine milllion verdienen schon beachtilich. So lange...
20. September 2014

Agnes
super Aufstellung. Hast Du die aus Deiner Erfahrung aufgestellt oder...
20. September 2014

Sergej
Da merkt man ja, dass Google unberechenbar ist. Man glaubt, dass alles gut...
20. September 2014

Silvia
Eine Werbeschaltung für eine einzelne Person ohne deren Zustimmung geht...
19. September 2014

Jochen Baumberge
@Peer Wandiger: Bei der Searchmetrics-Studie fand ich...
19. September 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN