« Kostenlose eBooks für Selbständige im Netz ...
Links der Woche - Geld, Web 2.0 Sterben, ... »


Einnahmen 19 deutscher Blogs im Februar 2010
Peer Wandiger - 31 Kommentare - Blogs, Geld verdienen - Ähnliche Artikel


Werbung
DirectAds
Werbung

Der kürzeste Monat des Jahres führt ja oft dazu, dass die Besucherzahlen und damit auch die Einnahmen etwas niedriger ausfallen.

Wollen wir doch mal schauen, wie es deutschen Blogs im Februar 2010 ergangen ist.

Diesmal sind es wieder relativ viele Blogs geworden. Nachdem ich vor ein paar Monaten noch darüber nachdachte, ob es überhaupt Sinn macht, bei einer Handvoll Blogs, die ihre Einnahmen veröffentlichen, mit dieser Liste weiterzumachen, sind es diesmal ganze 19 Blogs geworden.

Wie immer nehme ich nur Blogs auf, die ihre Einnahmen im eigenen Blog auch veröffentlichen.

Sollte ich jemanden vergessen haben, dann einfach eine Mail an mich (info@selbstaendig-im-netz.de) und ergänze den betreffenden Blog.

meetinx.de = 1.714,29 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Meetinx.de führt mal wieder die Liste an, wenn auch diesmal mit weniger Einnahmen als in den letzten Monaten.

Die Einnahmen im Einzelnen:

  • Google AdSense = 828,91 Euro
  • Usemax = 102,50 Euro
  • Contaxe = 423,33 Euro
  • Direktvermarktung = 356,55 Euro

Diese Einnahmen wurden mit 215.089 Besuchern und 337.947 Seitenzugriffen erzielt. Das sind beeindruckende Werte, die der Autor auch ganz gut versteht in Geld umzuwandeln.

Mit einem eCPM von 5,07 Euro liegt er auch in einem guten Mittelfeld. Es ist nicht unbedingt einfach, sehr viele Besucher zu monetarisieren, so dass bei vielen Blogs der eCPM mit steigenden Besucherzahlen sinkt.

Übrigens hat meetinx.de einen Nebenjob zu vergeben. Es wird ein Mit-Blogger gesucht, der pro Woche etwa 5-10 Stunden an Artikeln arbeitet und pro Monat zwischen 200 und 400 Euro verdienen kann. Interesse? Dann meldet euch bei meetinx.de.

moneyletter.de = 1.522,48

Blog-Einnahmen gesunken
Moneyletter.de ist wieder in der Liste vertreten. Allerdings muss ich hier wieder anmerken, dass diese Einnahmen nicht nur von einem Blog stammen, sondern aus verschiedenen Projekten.

Die Einnahmen sehen wie folgt aus:

  • Adsense = 344,11 Euro
  • Amazon = 2,55 Euro
  • Werbe-Einnahmen auf den Blogs = 56,- Euro
  • Digibux-Partnerprogramm = 312,- Euro
  • Ebay-Auktionen (13 Projekte) = 636,49 Euro
  • Contaxe = 11,33 Euro
  • Hostingverlängerungen = 160,- Euro

Insgesamt haben die Projekte 11.504 Besucher angezogen.

Der Blog selber hatte im Februar relativ wenige Artikel, da der Autor mit anderen Projekten beschäftigt war.

allthemedia.de = 1.425,73

Blog-Einnahmen gestiegen
Allthemedia.de konnte die Einnahmen gegenüber dem Vormonat verbessern.

Mit den folgenden Einnahmen ist der Autor recht zufrieden:

  • AdSense und Co. = 535,78 Euro
  • Bannervermarkter = 212,41 Euro
  • Bannernetzwerke = 561,45 Euro
  • Layer = 89,40 Euro
  • Trigami = 45,69 Euro
  • Direktvermarktung = 41,- Euro

Das macht zusammen Gesamteinnahmen von 1.585,73 Euro. Dem stehen aber auch Ausgaben gegenüber:

  • Server und Werbung = 50,- Euro
  • Autor = 160,- Euro

Insgesamt haben 5 Autoren ganze 307 Artikel im Februar verfasst. Das ist schon eine Menge. Allerdings teilen sich die Einnahmen eben durch 5 und das relativiert das ein wenig.

Die Besucherzahlen sind ebenfalls beeindruckend: 322.249 Visits und 459.522 Seitenzugriffe

Das macht einen eCPM von ausbaubaren 3,10 Euro.

Im März und April will man viele Gewinnspiele starten und die Besucherzahlen weiter steigern.

tagseoblog.de = 321,86 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Tagseoblog.de glaubt, nach eigener Aussage, so langsam daran, dass man mit Blogs auch Geld verdienen kann. Die Einnahmen steigen und dabei macht er eigentlich nur dasselbe, wie in den Monaten davor.

Das ist halt das Phämomen von Blogs und Content-Websites generell. Mit der Zeit wächst das Archiv, was wiederum die Besucherzahlen von Suchmaschinen steigen lässt.

Die Einnahmen sehen wie folgt aus:

  • Bannerwerbung = ca. 200,- Euro
  • Adsense = ca. 122,- Euro

Insgesamt gab es 28.769 Besucher und 63.948 Seitenaufrufe.

Das macht einen eCPM von 5,03 Euro.

tr3nd-news.de = 315,52 Euro (NEU)

Tr3nd-news.de ist neu in meiner Liste und kann schon recht gute Einnahmen vorweisen:

  • Google Adsense = 89,07 Euro
  • Contaxe = 17,21 Euro
  • SuperClix = 67, 69 Euro
  • Amazon = 7,52 Euro
  • Euros4Clicks = 135,03 Euro

Der Blog besteht seit Dezember 2009 und hatte im Februar 19.132 Besucher.

Das sieht gut aus.

Werbung

marketing-gui.de = 303,- Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Marketing-gui.de konnte die Einnahmen ebenfalls steigern.

Im Februar kamen folgende Einnahmequellen zum Zuge:

  • AdSense = 24,- Euro
  • Direktvermarktung und Affiliatelinks = 180,- Euro
  • Zugang SEO-Tool = 99,- Euro

Das kostenlose SEO-Tool rechnet der Autor mit zu den Einnahmen, da er es ansonsten von den Werbeeinnahmen bezahlt hätte. Und so bekommt er es eben direkt.

Im Februar gab es 13.419 Besucher, die 37.125 Seiten aufgerufen haben.

Der eCPM beträgt gute 8,16 Euro.


mybasti.de = 263,32 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Mybasti.de musste dagegen einen weiteren Rückgang der Einnahmen hinnehmen.

Der Autor listet keine detaillierten Einnahmen der einzelnen Quellen auf, da er das für nicht erlaubt hält.

Die Einnahmen kommen aus kontextsensitive Textanzeigen, Bannerwerbung (TKP), Advertorials, Texthighlighting und Partnerprogrammen.

Mit 22.196 Visits und 34.653 PageViews sehen die Besucherzahlen aber recht gut aus.

Die Einnahmen pro 1.000 Seitenaufrufe (eCPM) liegen bei 7,60 Euro.


moneten-blog.de = 174,95 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Moneten-blog.de legte im Februar auch zu.

Die Einnahmen in Detail:

  • Werbung = 53,03 Euro
  • Affiliate = 46,14 Euro
  • bezalte Posts = 30,- Euro
  • Contaxe = 0,78 Euro
  • Direktvermarktung = 45,- Euro

Und das bei nur 5 Artikeln, da der Autor im Stress ist. Er zieht gerade um mit seiner Firma.

Da wünsche ich viel Erfolg und hoffe, es geht bald wieder aktiver im Blog weiter.


spamluder.de = 103.53 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Spamluder.de konnte die Einnahmen ebenfalls leicht steigern.

Dabei sehen die einzelnen Einnahmequellen wie folgt aus:

  • Bin-Layer = 22,29 Euro
  • Contaxe = 3,50 Euro
  • AdSense = 19,74 Euro
  • Direktvermarktung = 58,- Euro

Die Einnahmen sind für die Besucherzahlen (7.254 Besucher und 9.397 Seitenaufrufe) wirklich gut.

Das macht einen eCPM von guten 11,02 Euro,


trailsandbikes.net = 85,53 Euro

Blog-Einnahmen gleich geblieben
Trailsandbikes.net hat das Einnahme-Niveau des Vormonats gehalten.

Mit 2.399 Visits und 4.289 PageViews konnte man folgende Einnahmen erzielen:

  • Adsense = 8,93 Euro
  • Contaxe = 0,11 Euro
  • Direktverkauf = 52,00 Euro
  • Affiliates = 24,49 Euro

Im Februar gab es keinen Schreibauftrag.

Die Besucherzahlen sind im Vergleich zu Januar stark gestiegen. Der Anstieg trotz sehr weniger Artikel liegt vor allem an einer einmonatigen Adwords-Kampagne (Gutschein).

Der eCPM liegt bei 19,94 Euro.


boersenpoint.de = 70,82 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Boersenpoint.de ist mit der Entwicklung zufrieden.

Im Februar lagen die Einnahmen bei:

  • Direktvermarktung Werbeflächen = 35 Euro
  • Direktvermarktung Links = 35,82 Euro

Es gab auch Ausgaben, die ich aber mal nicht von den Einnahmen abziehe, da der Blog sonst im Minus liegen würde. :-)

  • Gewinnspiel = 20 Euro
  • SEO = 20 Euro
  • Intro von Boersenpoint-TV = 60 Euro

Insgesamt gab es 6.421 Besucher und 23.305 Seitenaufrufe. Im März will er Videos einsetzen.

Der eCPM lag bei 3,04 Euro.


blogwache.de = 64,- Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Blogwache.de entwickelt sich weiterhin sehr gut.

Die Besucherzahlen (34.557 Besucher und 45.359 Seitenzugriffe) entwickeln sich weiterhin sehr gut. Der Blog ist immerhin erst ein Jahr alt.

Die Einnahmen liegen dagegen noch recht niedrig:

  • AdSense = 28,- Euro
  • Contaxe = 36,- Euro

Das ergibt einen eCPM von 1,41 Euro.

Im Februar gab es 24 Artikel.


allblogs.de = 42,07 Euro

Blog-Einnahmen gestiegen
Allblogs.de entwickelt sich langsam zur Geldmaschine. ;-)

Nachdem der Autor seine (fiktiven) Ausgaben nicht mehr dagegen rechnet schreibt der Blog schwarze Zahlen.

Die Einnahmen im Einzelnen:

  • AdSense = 2,59 Euro
  • Ecato-Marktplatz = 1,- Euro
  • Contaxe = 3,48 Euro
  • Trigami = 35,- Euro

Insgesamt hat er für 7 Artikel 12 Stunden gearbeitet.

Die Besucherzahlen sind noch ausbaubar: 1.412 Besucher und 2.472 PageViews

Der eCPM von 17,02 Euro ist sehr gut.


komablog.de = 41,43 Euro (NEU)

Neu in der Liste ist auch komablog.de. Die Einnahmen wurden mit 2.432 Besuchern und 5.995 PageViews erzielt.

Ein bezahlter Beitrag brachte 40,- Euro ein. Der Rest stammt von Contaxe.

Der eCPM lag bei 6,91 Euro.


blog-evangelist.de = 39,54 Euro (NEU)

Ebenfalls neu in meiner Liste ist blog-evangelist.de.

Da sahen die Einnahmen für Februar wie folgt aus:

  • Google Adsense = 7,54 Euro
  • Direktvermarktung = 20,- Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 12,- Euro

Er hatte im Vormonat 5.308 eindeutige Besucher und der Blog existiert seit Oktober 2009.


weblog-abc.de = 16,10 Euro

Blog-Einnahmen gleich geblieben
Nicht weiterentwickelt hat sich weblog-abc.de. Zumindest bei den Einnahmen, die im Vergleich zum Vormonat gleich geblieben sind:

  • AdSense = 15,50 Euro
  • Contaxe = 0,60 Euro

Die Besucherzahlen sind dagegen gestiegen (3.182 Besucher und 5.406 Pageviews).

Der eCPM von 2,98 Euro ist steigerbar.


netz-leidenschaft.de = 12,- Euro (NEU)

Netz-leidenschaft.de hat seine Einnahmen mit einem Trigami-Artikel erzielt.

Die Besucherzahlen liegen bei moderaten 1.025 Besuchern und 1.434 Seiten.

Im Februar erschienen 8 Artikel und der Blog ist noch im Aufbau.


blog-gedanken.de = 7,60 Euro

Blog-Einnahmen gleich geblieben
Blog-gedanken.de hat seine Einnahmen ebenfalls nicht steigern können.

Diese stammen komplett aus Google Adsense.

Immerhin gab es 34 Artikel im Februar und mit rund 7.000 PageViews, sahen die Besucherzahlen auch nicht so schlecht aus.


bonsai-als-hobby.de = 2,69 Euro

Blog-Einnahmen gesunken
Bonsai-als-hobby.de hat im Februar weniger verdient.

Die Einnahmen stammen auch hier komplett von Google AdSense.

Das ist insofern merkwürdig, als dass die Besucherzahlen um ca. 80% gestiegen sind, auf 2.340 Besucher und ca. 9.000 PageViews.

Im Februar gab es 33 Artikel.


Fazit

Der Februar sah für viele Blogs recht gut aus. Viele Blogs konnten im kürzesten Monat des Jahres Besucherzahlen und Einnahmen steigern.

Andere wiederum lagen unter den Vormonatswerten.

Insgesamt also keine ungewöhnliche Entwicklung, die es im Februar zu beobachten gab. Ich werde Meetinx’s versuche einen Mit-Blogger einzusetzen mal im Auge behalten. Evtl. kann ich davon was lernen. :-)


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Blogs'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
31 Kommentare und Trackbacks zu 'Einnahmen 19 deutscher Blogs im Februar 2010'

Kommentare zu 'Einnahmen 19 deutscher Blogs im Februar 2010' mit RSS

  1. 1 Carsten - Der Softwareentwickler Blog kommentierte am 11.03.2010 um 09:21 Uhr

    Ich finde es schon sehr erstaunlich wie es manche schaffen in kürzester Zeit soviele Leser zu bekommen, Beispiel tr3nd-news.de. In 3 Monaten 19.132 Besucher und über 300 Euro finde ich schon sehr beachtlich.

  2. 2 SEO Monster kommentierte am 11.03.2010 um 09:29 Uhr

    Wenn man das Spiel verstanden hat, kann man sein Blog-Projekt wunderbar monetarisieren und ist motiviert weitere Babys groß zu ziehen.

  3. 3 Peer Wandiger kommentierte am 11.03.2010 um 09:32 Uhr

    @ Carsten
    Das ist sicher sehr Zielgruppenabhängig. Wenn ich allthemedia.de sehe, dann ist das eben eine große Zielgruppe.

    Andere Blogs, die eher eine kleinere Nische bedienen werden solche Zahlen nicht erreichen. Dafür ist das oft ein höherer eCPM möglich.

  4. 4 Mario kommentierte am 11.03.2010 um 09:42 Uhr

    Schön das du diesmal an mich gedacht hast :wink:

    Werde mich bemühen meine mtl. Statistik jeweils kurz per Mail rüberzu schicken.

    Auch der Rest ist, wie immer, sehr interessant!

  5. 5 Geld verdienen im Internet kommentierte am 11.03.2010 um 09:48 Uhr

    Hey,
    danke wieder für die Aufnahme in deine Liste. Ich wünsche eine schöne Woche.
    Gruß

  6. 6 Marco kommentierte am 11.03.2010 um 10:24 Uhr

    Wie Peer im Comment schon schrieb ist das ganze immer sehr Themenrelevant zu betrachten. Zudem kommt ist es a) das Blogziel möglichst viel Geld zu erwisrtschaften oder b) die Einnahme eher ein netter Mitläufer.

    In meinem Blog den ich seit einigen Jahren betreibe reicht es mir wenn ich die Jährlichen Kosten für das drummherum wieder reinfahre.

  7. 7 Delphino kommentierte am 11.03.2010 um 11:19 Uhr

    Wenn ich mir die Statistik so betrachte stehe ich mit Rutscherlebnis.de garnet so schlecht da. Knapp 11000 Besucher im Monat und dabei 60 Euro durch Adsense deckt sich ja in etwa mit dem Durchschnitt :)

  8. 8 it-jobs assantia.de kommentierte am 11.03.2010 um 13:55 Uhr

    Aber allgemein würde ich diesen Monat als eher schwach bezeichnen…

  9. 9 eBooks Gratis kommentierte am 11.03.2010 um 14:10 Uhr

    Immer wieder eine Quelle der Inspiration Dein Artikel über Blogeinnahmen. Ich hoffe Du führst den Artikel weiter, und lässt Dich nicht entmutigen. Irgendwann stosse ich auch mit meinen Blog dazu. Im moment möchte ich das noch nicht.

    Gruss

    Mike

  10. 10 Alex kommentierte am 11.03.2010 um 16:35 Uhr

    Mal wieder eine klasse Liste. Vllt trag ich meinen Blog auch ein sobald
    er anständige einnahmen generiert.

  11. 11 Michael kommentierte am 11.03.2010 um 18:04 Uhr

    @Carsten: ich bin ja kein Neuling und betreibe unter anderem einen sehr guten Businessblog und kenne die Grundlagen des SEO. Zudem habe ich echt sehr viel Glück gehabt und Google hat einen Artikel, der mit einem Event zusammen hing sehr gemocht. Darüber konnte ich die Superclix-Einnahmen realisieren.

  12. 12 Dominik kommentierte am 11.03.2010 um 18:40 Uhr

    Hall0 Peer. Da mein Blog mittlerweile ganz gut etabliert ist, habe ich seit 12.01.2010 auch wieder Werbung eingebunden. Meine Einnahmen veröffentliche ich auch monatlich. Der kommende Monat werden meine Einnahmen auch noch steigen, da ich jetzt auch für Trigami schreibe. Besucher habe ich täglich so ca. 500 bis 700.

    Ich verfolge deine Artikel regelmäßig “Blogeinnahmen deutscher Blogs”.

    Weiter so Peer!

  13. 13 KaeferPeter kommentierte am 11.03.2010 um 19:18 Uhr

    Nicht schlecht, da sind ja wieder einige zusammen gekommen.

    Finde diese Übersichten und Vergleiche sehr interessant.

  14. 14 Peer Wandiger kommentierte am 11.03.2010 um 20:04 Uhr

    @ Dominik
    Ich habe mir das notiert. Nächsten Monat checke ich deinen Blog auch.

  15. 15 robert kommentierte am 11.03.2010 um 20:14 Uhr

    ist euch eigentlich einmal aufgefallen, dass die wirklichen verdiener in dieser liste ihr geld dadurch verdienen, dass ie beschreiben, wie man im web geld verdienen kann?
    würde mir mal wünschen etwas über einen blogger zu lesen, der im dreistelligen bereich verdient und beispielsweise über politik schreibt. glaub aber kaum, dass es sowas ernsthaft in deutschland gibt.

  16. 16 Peer Wandiger kommentierte am 11.03.2010 um 20:25 Uhr

    Weder Meetinx noch allthemedia sind die von dir angesprochenen “So macht ihr Geld im Web”-Blogs.

    Aber du hast natürlich insofern recht, als dass es Themen gibt, die sich besser zu Geld machen lassen als andere. Es gibt aber viele Blogs, die gute Geld verdienen, und die nicht über das “Geld verdienen”, sondern über ganz andere Dinge berichten.

  17. 17 Dominik kommentierte am 11.03.2010 um 21:43 Uhr

    danke das freut mich :-)

  18. 18 Blog Evangelist kommentierte am 11.03.2010 um 22:21 Uhr

    Erst einmal dank an Peer für die Aufnahme und den durchaus interessanten und lehrreichen Querschnitt verschiedener Blogs.

    Klar ist das Ziel Meetinx :-). Großer Respekt von mir.

    Aber ich sehe Blog Evangelist eher als Testfläche. Werde mich aber nicht sträuben den einen oder anderen Zusatzeuro zu generieren. :-)

  19. 19 Arne Riemann kommentierte am 12.03.2010 um 06:30 Uhr

    Wenn ich die Blogs mit den Layer-Ads sehe wird mir immer ganz anders. Ein Grund nicht wieder zu kommen für mich.

  20. 20 cultd3ad kommentierte am 12.03.2010 um 08:42 Uhr

    Hallo,
    ich kenne mich mit den ganzen Seo Artikel und den Gewinn Einnahmen nicht sehr gut aus.
    Persönlich Nutze ich wenn Adsense und Text-Link Verkauf, die Einnahmen sind so im Monat 15 €.
    Habe es aber immer noch nicht verstanden wie man Adsense so einsetzt das man da jeden Monat 80 € bekommt !?!
    Contaxe und euro4clicks finde ich Persönlich nervig und habe mich davon getrennt.
    Netter Artikel

  21. 21 Peter kommentierte am 12.03.2010 um 11:45 Uhr

    Ich würde sagen das es viel mehr Blogger gibt die auch größere Summen im Monat verdienen, nur veröffentlichen diese wohl nur ein Bruchteil. Das hierunter viele Blogger sind die über Geld verdienen im Internet o.ä berichten liegt wohl auch darin das gerade da solche Einnahme Reports besser aufgehoben sind als bei Blogs über gesellschaftlich politische Themen. Wobei ich meine das man auch mit so ein Blog durchaus gute Einnahmen erzielen könnte.

    Ich selber versuche schon seit mehrere Monate Geld zu verdienen mit unterschiedlichen Erfolg. Affiliate Marketing funktioniert zwar nicht schlecht aber hier muss man eine Menge arbeiten damit die Ergebnisse stimmen.

    Zwischenzeitlich habe ich zum ersten mal die Aus zahl grenze für AdSense erreicht und auch in die letzten 2 Wochen immerhin schon wieder 30 Euro darüber eingenommen.

  22. 22 Michael Finger kommentierte am 12.03.2010 um 16:36 Uhr

    Robert,
    es gibt auch Blog/Webseiten die nicht über Geld in Netz schreiben und im 3steligen Bereich Geld verdienen. Leider darf ich meine Einnahmen nicht veröffentlichen, sonst würde ich das schon mal machen. Aber einige der Geldgeber möchten das nicht und darauf muß ich schon rücksicht nehmen.

  23. 23 Andreas B. kommentierte am 13.03.2010 um 16:39 Uhr

    Danke für diese Zusammenstellung. Es ist wirklich interessant zu sehen, wie viel Geld manche mit einem Blog verdienen und wie wenig dafür bei anderen rein kommt. Bei Gelegenheit werde ich mir die Seiten mal genauer anschauen und dabei vor allem auf die Themenauswahl und Posthäufigkeit achten, das dürfte ja schließlich auch eine Rolle dabei spielen, wie viel letztendlich rein komm, oder?

  24. 24 Bernd kommentierte am 13.03.2010 um 19:25 Uhr

    Hallo,
    Ich fände es sehr interessant zu wissen woher die ganzen Besucher der vorgestellten Blogs kommen. Wieviel Prozent kommen z.B. über Google rein? Worüber wird der meiste Traffic generiert? Ich würde das gerne wissen, weil ich selbst gerade einen neuen Blog eröffnet und mir das eventuell ein wenig weiter helfen würde. Ich bin nämlich absoluter Newbie.

    Ich will auch was von dem Kuchen ;)

    Wenn ich die ganzen Blogs sehe, dann merke ich, dass ich noch sehr sehr seeehr viel Arbeit vor mir habe :) Das schreiben von Artikeln ist garnicht so einfach.

    Ich wünsche allen hier vorgestellten Blogs weiterhin gute Einnahmen :)

    LG, Bernd

  25. 25 Yannick kommentierte am 14.03.2010 um 13:32 Uhr

    Meetinx macht es genau richtig. Wenn Kohle da ist reinvestieren und Co-Blogger einstellen, so ist Wachstum garantiert und wenn er dann mal an Millionen-Impression-Grenze kratzt eröffnen sich ganz andere Möglichkeiten die Seite zu Vermarkten/Monetarisieren. Guter Weg bin gespannt wie er ihm weiter folgt!

  26. 26 Thomas kommentierte am 28.03.2010 um 20:54 Uhr

    Echt schon nicht schlecht, wie die Einnahmen wirken können. Habe erst mal gedacht, das das nicht möglich wäre in deutschen Gefilden solche Erträge zu erzielen, aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren :) Auf jeden Fall daumen hoch an die Leute, die sich wahrscheinlich schon seit Jahren mit den Seiten beschäftigen, respekt! Die haben es sich verdient! MFG Tom

  27. 27 Henri kommentierte am 13.04.2010 um 14:33 Uhr

    Wie immer vielen Dank für die gute Zusammenstellung… mal sehen, wie lange ich brauche, um die ersten zu überholen.

Trackbacks

  1. Deutsche Blogs: Einnahmen 02/2010 - SEO.at
  2. Digital Life – Links des Tages vom 11.03.2010 » blogger, Blogs, einnahmen, interview, nebenjob, reader play, simpleshow, svg » Digital Life
  3. Webnews #3 / 2v2: Memoirs of a Scanner | Andi Licious' Blogosphäre
  4. Welche Einnahmen bei Blogs möglich sind « AdClicks-Agent.de



wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.102
Follower
Facebook Selbständig
995
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.126
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Adserver 120x120
Affiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Hattest du schon mal rechtliche Probleme mit deinem Online-Shop?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Bernhard Schuster
Herzlichen Dank für den Input. Bisher war mir diese Thematik...
1. Oktober 2014

Aiya Chasen
Einfach drauf los schreiben hilft bei mir am besten. Mein Tipp:1....
1. Oktober 2014

Max
@gerda das ist eine sehr gute Idee. So ist es auch möglich, aus mehreren Videos...
1. Oktober 2014

Marc
Ich versuche es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Mein Ziel ist immer...
1. Oktober 2014

Björn
Ich arbeite jetzt seit fast 3 Jahren mit Cleverreach und war nie wirklich...
1. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN