31 Artikel-Ideen für Firmenblogs

Homepage erstellen Werbung

In meinem Artikel “Was bringt ein Blog für kleine regionale Unternehmen?” habe ich die Möglichkeiten und Chancen aufgezeigt, die Selbständige und regionale Unternehmen mit einem Blog nutzen können.

Nun sitzt aber wahrscheinlich der ein oder andere Selbständige und Unternehmer vor seinem Blog und überlegt, über was er schreiben soll.

Das ist gerade am Anfang nicht einfach.

Deshalb möchte ich heute ein paar Tipps zum regelmäßigen Schreiben geben und Inhaltsideen vorstellen.
[Weiterlesen…]

Erste Seite in Google – Da kann ich doch zufrieden sein, oder nicht?

Ich sehe immer wieder Blogger und Website-Betreiber, die sich freuen auf Seite 1 bei Google angezeigt zu werden.

Und das ist oft auch keine schlechte Nachricht, wenn man erst vor kurzem gestartet oder die Konkurrenz groß ist.

Doch die Plätze 4,6 oder 9 sind nicht unbedingt ein Grund sich zurück zu lehnen. Im heutigen Artikel werde ich zeigen, wie wichtig es bei Google ist, weit nach oben zu kommen und wann ihr euch die Mühe lieber sparen solltet.

Aktuell:
Position 1 nicht mehr so wichtig? Klickrate auf der ersten Google Seite von 2006 bis 2014
[Weiterlesen…]

Einnahmen von 16 englischsprachigen Blogs im Februar 2010

Nachdem die Einnahmen der deutschsprachigen Blogs im Februar 2010 nicht schlecht aussahen, möchte ich natürlich auch wieder einen Blick auf die Einnahmen englischsprachiger Blogs werfen.

Dabei handelt es sich vor allem um US-Blogs und wie immer gibt es auch hier große Unterschiede. Natürlich sollte man bedenken, dass dies nur ein kleiner Ausschnitt ist, der nicht unbedingt repräsentativ ist. Aber es ist auf jeden Fall mal ganz interessant, einen Blick auf die folgenden Blogs zu werfen.

Darunter finden sich natürlich wieder Blogs, die allein von Werbung und anderen direkten Blogeinnahmen “leben”. Andere Blogger haben dagegen neben dem Blog noch andere Projekte und erwirtschaften auf diese Weise mit mehreren Projekten, und auch indirekten Einnahmequellen (z.B. Service), gute Einnahmen.

Aber genug der Vorrede. Los geht es.
[Weiterlesen…]