« Die 4-Stunden Woche
Links der Woche - Google, Vorlagen, Tools, ... »


10 Online-Chart-Lösungen für die eigene Website
Peer Wandiger - 12 Kommentare - Programmierung, Webdesign - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Daten sind für Selbständige und Unternehmer oft sehr wichtig. Deshalb präsentiert man diese natürlich auch auf der eigenen Website oder in eigenen Anwendungen.

Doch reine Zahlenkolonnen sind dabei nicht sehr interessant und langweilen die Leser schnell.

Deshalb möchte ich heute einige empfehlenswerte kostenlose Online-Lösungen für Charts und Diagramme vorstellen.

Darunter befinden sich sehr einfache Lösungen für alle, die schnell ein schönes Diagramm benötigen, aber auch umfangreiche Lösungen, die Programmierern alle Möglichkeiten eröffnen.

Warum Online-Charts?

Online-Charts DiagrammeDiagramme sind schon was schönes. Was wäre z.B. meine Umfrage-Auswertung ohne Balken- und Kreisdiagramme gewesen.

Diese hatte ich allerdings noch mit OpenOffice erstellt, da dies in diesem Fall am einfachsten ging.

Allerdings bieten die im folgenden vorgestellten Online-Chart-Lösungen viel mehr Möglichkeiten und sehen in der Regel auch einfach besser aus.

Zudem gibt es bei vielen Lösungen Möglichkeiten interaktive Elemente einzubauen und die Charts dynamisch zu halten.

Deshalb werde ich in Zukunft auch auf das ein oder andere Online-Chart-Tool zurückgreifen.

10 Top Online-Charts Lösungen

Es gibt im Web jede Menge Chart-Lösungen. Diese sind entweder Online-Generatoren, die einem den fertigen Code ausspucken oder Plugins für bekannte OpenSource-Software oder eigenständige Skripte, die man von Hand in die eigene Website einbinden muss.

Darunter finden sich einige sehr interessante Plugins mit denen man Balken-, Säulen-, Kreis- und viele andere Diagramme darstellen kann. Es ist erstaunlich, was diese kostenlosen Lösungen so alles können.

Im folgenden stelle ich 10 Lösungen für verschiedene Zwecke vor. Viel Spaß damit.

Google Chart Tool

Online-Charts DiagrammeWas bietet Google eigentlich nicht an?

Mit dem Google Chart Tool kann man sowohl statische Diagramme in vielen verschiedenen Varianten erstellen, als auch dynamische Diagramme generieren. Letzte können Animationen enthalten und z.B. die Daten direkte aus anderen Google Anwendungen beziehen (z.B. Google Spreadsheet).

Damit bietet Google eine sehr gute und relativ einfach zu verwendende Lösung an.

Das WordPress-Plugin Tally Graph ermöglicht die relativ einfach Einbindung von Google Charts in WordPress.

Werbung

Easy Chart Builder for WordPress

Online-Charts DiagrammeDas WordPress Plugin “Easy Chart Builder” erlaubt die einfache Einbindung von verschiedenen Diagramm-Typen in einen WordPress-Artikel.

Dazu installiert man das Plugin und gibt in einem neuen Tag einfach alle Daten für das Diagramm ein.

Dazu gibt es auch eine relativ ausführliche Anleitung.



PlotKit

Online-Charts DiagrammePlotKit ist eine interessante Diagramm-Bibliothek auf Basis von Javascript.

Damit kann man ebenfalls viele verschiedene Diagramme erstellen. Der Einbau ist allerdings nicht ganz so einfach.

Wer allerdings in seiner Online-Anwendung dynamisch Charts erstellen möchte, für den ist PlotKit einen Blick wert.



LibChart

Online-Charts DiagrammeLibChart verwendet zur Darstellung der Diagramme PHP.

Wer sich damit auskennt, wird recht schnell zu annehmbaren Ergebnissen kommen. Die Charts sind zwar nicht ganz so schön wie bei anderen Lösungen. Für PHP-Programmierer aber evtl. die einfachste Lösung.

Und für die meisten Zwecke reicht das auch völlig aus.



YUI 2: Charts

Online-Charts DiagrammeVom Yahoo Entwickler-Team kommt die Diagramm-Lösung “YUI 2“, welche mit Flash/SWF arbeitet.

Hiermit lassen sich interaktive Charts in wahnsinnig vielen Varianten erstellen. So sind Animationen genauso möglich, wie Mouse Over Effekte.

Die Dokumentation ist sehr umfangreich und es gibt z.B. auch ein PDF-Cheat Sheet mit den wichtigsten Befehlen.



XML/SWF Charts

Online-Charts DiagrammeSehr schöne Diagramme kann man mit “XML/SWF Charts” erstellen.

Wie der Name schon sagt, basiert diese Lösung auch auf SWF. Das besondere ist, dass XML-Daten verwendet werden. Und die kann man mit PHP und andere Skript-Sprachen sehr einfach erzeugen.

Das Ergebnis sind wirklich anschauliche und dabei automatisch anpassbare Charts in diversen Varianten.



Online Chart Generator

Online-Charts DiagrammeDer “Online Chart Generator” ermöglicht es online die Daten einzugeben und ein fertiges Bild herunter laden zu können.

Dabei hat man die Wahl zwischen 9 verschiedenen Chart-Typen.

Der Vorteil dieser Lösung ist natürlich, dass man nichts installieren muss etc. Man gibt einfach die Daten an und hat dann ein fertiges Bild. Für alle, die hin und wieder mal ein Diagramm benötigen ganz nett.



DIY Charts

Online-Charts DiagrammeBei “DIY Charts” handelt es sich ebenfalls um einen Online-Generator für Charts.

Hier sind die Möglichkeiten aber noch deutlich umfangreicher, weshalb die kostenlose Variante diese Services auch auf 5 Charts beschränkt ist. Aber für diese 5 Charts kann man aus allen Funktionen auswählen.

Insgesamt gibt es 28 verschiedene Diagramm-Typen. Am Ende gibt es ein einfaches Bild oder einen Link zu den Daten bei DIY Charts. Somit kann man später Daten ändern und das Diagramm übernimmt diese automatisch.



Hohli

Online-Charts DiagrammeHohli ist ein weiterer Online-Chart-Generator, der sehr gut gemacht ist.

Auch hier hat man die Auswahl zwischen insgesamt 14 verschiedenen Chart-Typen. Dann wählt man die Größe aus und gibt sehr bequem die Daten ein.

Und am Ende kann man entweder das Diagramm als Bild speichern oder per Link einbauen.



Raphaël—JavaScript Library

Online-Charts DiagrammeAm Ende noch etwas für die kreativen unter euch.

Mit der “Raphaël—JavaScript Library” kann man wirklich ausgefallene Charts erzeugen.

Natürlich muss man sich hiermit etwas intensiver beschäftigen, aber dafür hat man am Ende auch einzigartige Resultate.



Fazit

Es gibt sehr viele Möglichkeiten Daten in schönen und informativen Diagrammen darzustellen.

Je nach Anwendungswunsch sind diese sehr einfach gehalten oder recht komplex.

Natürlich gibt es noch weitere Chart-Tools. Habt ihr noch eine Empfehlung, mit der ihr sehr zufrieden seid?


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Programmierung'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
12 Kommentare und Trackbacks zu '10 Online-Chart-Lösungen für die eigene Website'

Kommentare zu '10 Online-Chart-Lösungen für die eigene Website' mit RSS

  1. 1 Peter Pletsch kommentierte am 22.04.2010 um 12:21 Uhr

    Sehr sinnvolle Aufstellung. Vielen Dank dafür. :smile:

    Peter

  2. 2 Coach Henri kommentierte am 22.04.2010 um 12:30 Uhr

    Na, da ist doch auch was für mich dabei, hoffe ich. Habe deine Diagramme immer bewundert.

  3. 3 Niko kommentierte am 22.04.2010 um 12:54 Uhr

    Hey Peer,

    großartige Sammlung, vielen dank für diese Reserche.
    Ich werde sofortigen Nutzen daraus ziehen und ein paar meiner Artikel Aufbereiten.

    Eine gute Quelle, die ich sicherlich noch häufiger zur Hand nehmen werde.

    PS: Mir ist aufgefallen, dass deine Kommentar Fehlermdungen eine Weiterleitung bewirken.
    Wenn du diesbezüglich Abhilfe schaffen möchtest, kann ich dir diesen Artikel empfehlen:

    http://www.blogbetreiber.de/tippstricks/wordpress-kommentar-fehlermeldung-individuell-gestalten/

  4. 4 Benni kommentierte am 22.04.2010 um 13:36 Uhr

    Wow, der letzte Tipp, die Raphaël—JavaScript Library, ist einfach gigantisch.
    Das wird auf jeden Fall als “Plugin” für mein eigenes Statistiktool integiert. Sensationelle Möglichkeiten .. habe gerade etwas damit gespielt und mein erstes Minifazit ist “Toll”. :grin:

  5. 5 Maik kommentierte am 22.04.2010 um 14:46 Uhr

    Danke, danach hab ich letztens erst gesucht. Hatte schon vor selber was in PHP mit der GD Library zu coden.

  6. 6 Christian kommentierte am 22.04.2010 um 15:02 Uhr

    Bin schon länger auf der Suche nach einer eleganten Möglichkeit meine Blogeinnahmen automatisiert als Diagramm darzustellen. Hatte nur noch keine Lust mich da durch die Dokumentationen der Google Chart API und co. durchzulesen.

  7. 7 Artur kommentierte am 22.04.2010 um 20:37 Uhr

    raphaeljs hat mich gerade umgehauen. Was damit alles möglich ist…Hut ab! Die anderen Tools kannte ich bislang auch nicht. Alles mal nacheinander testen.
    Super Artikel! Danke

  8. 8 tommy kommentierte am 24.04.2010 um 11:31 Uhr

    Super und ich dachte es gibt nur Goolge … ;-)
    Das Problem ist nur, dass jedes Tool andere Werte bringt und dass haut Laien einfach um, dass verstehen die nicht.

  9. 9 Matze kommentierte am 26.04.2010 um 08:17 Uhr

    Ich habe letztens nach ähnlichen Tools gesucht und bin begeistert von dieser Website:
    Chart Generator

    Finde ich äußerst hilfreich!

  10. 10 manuel kommentierte am 26.04.2010 um 11:29 Uhr

    Sehr interessante Auflistung!

    Hier ein Beispiel, wie Google Charts in der Praxis aussehen kann:

    http://www.youtube.com/watch?v=Si1vuXnGo7Q

    In diesem Fall visualisiert ein junges Kölner StartUp (http://www.BallSide.com) die Statistikdaten, die während eines Basketballspiels anfallen. Das Tool wird bereits erfolgreich von der Deutschen U17 Nationalmannschaft für die Spiel- und Trainingssteuerung eingesetzt.

Trackbacks

  1. Linkhub – Woche 16-2010 - pehbehbeh
  2. Cronimon » Blog Archive » Why should I use SmartCharts?



Werbung





Twitter Selbständig
5.005
Follower
Facebook Selbständig
875
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.605
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Abonniere die neuen Blog-Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-Tooltester
Market Samurai kostenlos testen
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Ideen für den Nischenseiten-Challenge Podcast bzw. Videos

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
auxmoney.com - Kredit von Privat an Privat
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Michael
Die Anlage bei Auxmoney kann ganz interessant sein. Ich habe das auch schon des...
23. Juli 2014

Michael
YouTube hat mittlerweile eine beachtliche Dimension eingenommen. Jedoch ist die...
23. Juli 2014

BA287
Es gibt auch Firmen, die einmalig pro Video zahlen und sich die Views-Anzahl nicht...
23. Juli 2014

Rob
Ob nun transparent oder nicht, hauptsache der Inhalt der Videos ist gut. Es gibt...
23. Juli 2014

Carsten
Nicht selten bringen YouTuber auch eigene Produkte auf den Markt zu bringen. So...
23. Juli 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN