Einblicke in die Arbeit von Virtuellen Assistenten

Virtuelle Assistenten sind im Kommen.

Nachdem ich hier im Blog auch schon Tipps zum Umgang mit Virtuellen Assistenten veröffentlicht habe, konnte ich nun noch ein Interview zu diesem Thema führen.

Ich habe mit Julia Brötz gesprochen. Sie ist Existenzgründerin und hat einen Service für virtuelle Assistenten gegründet.

Im Interview geht es unter anderem um das wichtige Briefing von virtuellen Assistenten und um die unterschiedlichen Aufgabentypen, die übernommen werden können.
[Weiterlesen…]

Werbung

Geschäftsmodelle im Internet – Premium Content – Teil 1

Über Geschäftsmodelle im Internet habe ich in der Vergangenheit schon den einen oder anderen Artikel veröffentlicht.

So z.B. den Artikel “5 Geschäftsmodelle für Selbständige im Internet” oder auch das Interview “Geschäftsmodelle abseits von AdSense und Werbung

Mit dem heutigen Artikel möchte ich eine Artikel-Serie starten, in der ich verschiedenste Geschäftsmodelle im Web ausführlicher beleuchten möchte. Neben dem heutigen Thema “Premium Content” wird es in den kommenden Artikeln der Serie unter anderem um Dienstleistungen, Online-Services, Seminare, Affiliate Marketing, Werbung, Exit-Strategie etc. gehen.

Dabei solltet ihr den Begriff Geschäftsmodelle nicht zu genau nehmen. Es handelt sich eher um eine Betrachtung der Kombination von Geschäftsmodell und Ertragsmodell. Bzw. ist das Ertragsmodell ja ein Teil des Geschäftsmodells. Kurz gesagt, es geht in erster Linie darum, wie kann man im Web Geld verdienen.

Heute beschäftige ich mich mit einem Thema, welches gerade recht aktuell ist und kontrovers diskutiert wird: Premium Content

Dabei habe ich den Artikel in 2 Teile aufgeteilt, da er sehr umfangreich geworden ist.
[Weiterlesen…]

Die eigene Presse-Seite – professionelle Öffentlichkeitsarbeit im Netz Teil 2

Im ersten Artikel dieser kleinen Serie ging es um Sinn und Nutzen von Presseseiten bzw. Presseinformationen. Es wurden das Thema Transparenz und die Wichtigkeit von regelmäßigen Inhalten angesprochen.

Im zweiten Teil geht es heute um Tipps zum Mehrwert von Presseinformationen und es wird gezeigt, welche weiteren Möglichkeiten es neben der klassischen Presseseite gibt.

Jessica Schmidt (30) arbeitet als PR-Beraterin bei GlobalCom PR-Network in München. Sie verdingte sich während ihres Studiums der Soziologie zunächst einige Jahre als freie Journalistin, bevor sie auf “die andere Seite” der Öffentlichkeitsarbeit wechselte.
[Weiterlesen…]

Die eigene Presse-Seite – professionelle Öffentlichkeitsarbeit im Netz Teil 1

Presse-Seite - professionelle Öffentlichkeitsarbeit im NetzIm heutigen Gastartikel von Jessica Schmidt geht es um die Erstellung einer eigenen Presse-Seite.

Für kleine und mittelständische Unternehmen bietet sich damit eine gute Möglichkeit, interessierten Presse-Vertretern nützliche Informationen bereit zu stellen. Jessica gibt in dieser kleinen Artikel-Serie (2 Teile) Tipps und viele Beispiele für die Umsetzung einer eigenen Presse-Seite.

Jessica Schmidt (30) arbeitet als PR-Beraterin bei GlobalCom PR-Network in München. Sie verdingte sich während ihres Studiums der Soziologie zunächst einige Jahre als freie Journalistin, bevor sie auf “die andere Seite” der Öffentlichkeitsarbeit wechselte.

Das Internet hat in vielen Bereichen unseres Lebens eine Öffnung – ich finde in einigen Bereichen sogar eine Demokratisierung – bewirkt: Informationen sind relativ einfach und für jeden zugänglich geworden. Ebenso einfach ist die Verbreitung von Informationen.

Die Nachricht an sich hat an Exklusivität verloren. Wurde eine News früher an einen relativ kleinen Kreis von Journalisten kommuniziert, die diese wiederum als so genannte „Gatekeeper“ an die breite Öffentlichkeit kommunizierten (oder auch nicht), stehen Informationen im Internet für jeden zugänglich zur Verfügung. Eine breite Streuung lässt sich durch Vernetzung relativ leicht erreichen.

Das hat, wie alles, positive und negative Seiten. Einerseits lassen sich Informationen heute viel schwieriger kontrollieren – früher einer der Hauptmechanismen von Öffentlichkeitsarbeit.

Aber die Demokratisierung des Webs hat auch eine ganze Menge Vorteile, vor allem für Unternehmen, die ihr Geld im Internet verdienen und daher mit den Werkzeugen des Webs bestens vertraut sind.
[Weiterlesen…]

13 Wochen Projekt – Woche 3: Sneeze Pages

SiN Layout vor Redesign 2010Einige Leser hatten ja schon ihre Bedenken bzgl. des 13 Wochen Projektes geäußert.

Ob ich das durchhalten würde, war die Frage. Und ich muss sagen, dass die 2.Woche relativ stressig war.

Wie ihr sehen könnt, ist das neue Layout dieses Blogs nun online, aber insgesamt war das Redesign von “Selbständig im Netz” doch letztlich ein recht stressiger Akt. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Und natürlich werfe ich auch einen Blick auf Woche 3 des Projektes, in der es wahrscheinlich nicht ganz so anstregend wird.
[Weiterlesen…]

Selbständig im Netz – Newsletter #5

Die neue Ausgabe des Selbständig im Netz-Newsletters wurde gerade versendet. Die Sommerpause des SiN Newsletters ist vorüber.

Nach Fußball-WM und heißen Temperaturen kehren nun alle wieder so langsam zur Normalität zurück und auch im aktuellen Newsletter geht es wieder um interessante Themen für Selbständige im Netz.

In der 5. Ausgabe des Newsletters gibt es natürlich wieder ein Schwerpunkt-Thema. Diesmal geht es im 2. Teil der kleinen Serie „Trafficprobleme auf Firmenwebsites“ um das Thema „Inhalte“.

Zudem beschäftige ich mich mit einer Leser-Frage zu Gewinnspielpreisen und ich habe auch noch ein paar andere nützliche Infos für euch.

Ich freue mich natürlich auch diesmal wieder über euer Feedback. Hinterlasst Wünsche, Kritik oder Anregungen einfach hier in den Kommentaren.
[Weiterlesen…]