« Suchradar 25 - Linkaufbau und andere ...
13 Wochen-Projekt - Änderung »


Meine Blogeinnahmen im August 2010
Peer Wandiger - 39 Kommentare - Blogs, Geld verdienen - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Verspätet kommt diesmal mein Einnahme-Überblick für den Monat August 2010.

Wie viele wissen liegt das daran, dass ich derzeit leider kein DSL habe und das erschwert sowohl meine Arbeit, als natürlich auch das Bloggen sehr.

Doch natürlich möchte ich euch meinen monatlichen Einnahmereport nicht vorenthalten und habe auch diesmal wieder genau nachgeschaut, welche Einnahmen mein Blog “Selbständig im Netz” im Vormonat erzielt hat.

Blog-Einnahmen im August 2010

Blogeinnahmen im August 2010Nachdem es in den letzten beiden Monaten doch etwas durchwachsen aussah, hat der Monat September wieder für neue Bestmarken gesorgt.

Die Einnahmen sind um 17,8% gestiegen und lagen im August bei 3.521,92 Euro (2.990,04 Euro im Juli). Das ist natürlich eine schöne Steigerung, die nach zwei insgesamt eher schwachen Monaten zeigt, dass es dieses Jahr wirklich ein Sommerloch gab.

Dabei haben die verschiedenen Einnahmequellen unterschiedlich gut funktioniert. Darauf gehe ich weiter unten ausführlicher ein.

Gegenüber den Vorjahren sieht die Entwicklung wie folgt aus:

  • 215,87 Euro (August 2007)
  • 640,68 Euro (August 2008)
  • 1.991,44 Euro (August 2009)
  • 3.521,92 Euro (August 2010)

Man kann insgesamt nicht von einer pauschalen Verdopplung der Vorjahreseinnahmen sprechen. Das schwankt auch immer wieder. Ich denke aber, dass es recht normal ist, dass das Wachstum etwas runter geht. Hauptsache ist aber, dass es weiterhin ein Wachstum gibt, auch wenn es in den letzten Monaten insgesamt nicht mehr so stark ausgefallen ist.

Im August gab es 31 Tage und davon waren 22 Arbeitstage. Sicher auch eine hilfreiche Tatsache.

Pro Tag verdiente ich mit meinem Blog 113,61 Euro (96,45 Euro im Vormonat) und pro Arbeitstag 160,09 Euro (im Vormonat waren es 135,91 Euro).

Da der Vormonat auch 31 Tage hatte, sind die Werte insgesamt sehr gut vergleichbar.

Besucherzahlen im August 2010

Besucherzahlen August 2010Sehr positiv verlief im August auch die Entwicklung der Besucherzahlen.

Nach zwei doch eher schwachen Monaten, die von sehr warmen Wetter und der Fußball-WM gekennzeichnet waren, wurde das Wetter im August Gott sei Dank schlechter. ;-)

Natürlich wünsche ich mir kein schlechtes Wetter, aber insgesamt hat man die Auswirkungen doch deutlich gesehen.

Im August konnte ich 77.876 Besucher und 157.745 Seitenaufrufe zählen. Beides sind Rekordwerte für meinen Blog und diese Zahlen liegen 15,3% bzw. 20,9% über den Vormonatswerten.

Damit hat sich meine Beobachtung von Ende Juli bestätigt. Damals hatte ich festgestellt, dass direkt nach der WM die Besucherzahlen schon wieder gestiegen waren. Dieser Trend hat sich nun im August fortgesetzt und das bringt mich zum Schluss, dass die WM noch schädlicher war als das gute Wetter. Gut, dass im nächsten Jahr weder WM noch EM ist. :-)

Positiv ist auch die Steigerung der Seiten pro Besucher von 1,93 auf 2,03. Und auch die Besuchslänge lag mit 3:27 deutlich über dem Wert des Vormonats (2:58 Minuten).

Alles in allem eine sehr positive Entwicklung, die mich dazu motiviert, im Herbst noch mehr Gas zu geben. Da scheinen weitere Steigerungen möglich zu sein.

Details zu den beliebtesten Artikeln und genauere Daten über die Besucher gibt es in den nächsten Tagen. Da werfe ich dann mal wieder einen genaueren Blick auf meine Statistik.

Die einzelnen Einnahmen im August 2010

Nach den Gesamtwerten möchte ich auch in diesem Monat wieder genauer auf die verschiedenen Einnahmequellen schauen. Denn da gab es durchaus unterschiedliche Entwicklungen.

AdSense-Einnahmen

AdSense hat es derzeit schwer in meinem Blog. Im Juli hatte ich das AdSense-Banner oben im Content durch das Banner eines Werbekunden ersetzt.

Damit hatte ich rund 70.000 AdSense-Einblendungen weniger als noch vor 2 Monaten. Damals hatte ich 154,40 Euro mit AdSense verdient. Im August waren es 81,85 Euro.

Ich habe also rund 70 Euro weniger AdSense-Einnahmen. Im Gegenzug habe ich an dieser Stelle nun ein Banner, welches mir 250 Euro pro Monat einbringt. Ich habe durch diese Veränderung also 180 Euro gut gemacht. Insgesamt war es also die richtige Entscheidung AdSense dort raus zu nehmen.

Wenn ich mal später keinen Werbekunden für diese Stelle habe, dann kann ich alternativ auch wieder AdSense einsetzen. Aber es ist eben wirklich nur für den Notfall, da die Direktvermarktung doch deutlich profitabler ist.

Werbung

bezahlte Posts

Auch im August sah es nicht so gut aus. 0,- Euro stehen für August zu Buche.

Ich habe mich zwar für 2 Schreibaufträge bei Hallimash* beworben, wurde aber (noch?) nicht freigeschaltet.

Ob da noch was passiert bleibt abzuwarten.

Bei Trigami* sieht es eher mau aus. Das liegt zum einen daran, dass in der letzten Zeit vermehrt Angebote für Kompakt-Artikel kommen. Da scheint Trigami mal wieder ein neues Abrechnungsmodell erfunden zu haben, um Kunden billige Alternativen zu den ausführlichen Review-Artikeln anbieten zu können.

So ein Kurzartikel soll dann auch nur 50-100 Wörter enthalten. Aber das ist nicht mein Verständnis von ausführlichen Review-Artikeln mit Mehrwert für den Leser. Also lasse ich meine Finger davon.

Es bleibt zu hoffen, dass es im Herbst wieder mehr seriöse und lohnende Angebote geben wird.

Affiliate Werbung

Kommen wir zum Musterknaben meines Blog.

Die Einnahmen durch Affiliate-Marketing haben sich im August weiter verbessert und sind ein wesentlicher Grund für die guten Einnahmen im August.

Im August konnte ich durch Affiliate-Links insgesamt 1.821,07 Euro einnehmen. Das sind nochmal deutlich mehr also die guten 1.500,75 Euro im Vormonat.

Zufrieden war ich wieder mit Zanox.de* und Superclix.de*. Gerade letztes performt sehr gut.

Allerdings ist die Abrechnung etwas verwirrend bei SuperClix, so dass ich da in den nächsten Tagen mal persönlich nachfrage und ein paar Dinge klären möchte. Es gibt schon Unterschiede in den Zahlen, wenn man sich das neue und das alte Interface anschaut. Da weichen die Einnahmen der letzten Monate mehr oder weniger stark ab. Das darf nicht sein.

Und auch bei den endgültigen Gutschriften blicke ich nicht so ganz durch. Sobald ich da schlauer bin, werde ich sicher mal darüber berichten.

Und auch Finanzen.de* sah im August sehr gut aus, obwohl ich da gar keine neuen Veröffentlichungen und Affiliate-Links eingebaut habe. Da funktionieren die “alten” Artikel einfach recht gut und bringen Geld ein.

Insgesamt bin ich mit der Entwicklung der Affliate-Einnahmen sehr zufrieden und hoffe, dass diese weiterhin so stabil bleiben.

Wer mehr zum Thema wissen will, liest sich meine 15-teilige Artikel-Serie zum “Affiliate Marketing” durch.

Werbung

Direktvermarktung

Nachdem der Verkauf von Werbebannern auf “Selbständig im Netz” lange Zeit sehr stabil war und sich kaum verändert hat, sind die Einnahmen durch die Direktvermarktung im August auf 1.619,- Euro gestiegen (1.387,- Euro im Vormonat).

Das liegt vor allem daran, dass ich nach und nach die gestiegenen Bannerpreise (diese hatte ich vor ein paar Monaten auf Grund der gestiegenen Besucherzahlen erhöht) auch an die Werbekunden weitergeben konnte.

Bestandskunden habe ich immer noch die alten Preise gewährt. Aber neuen Werbekunden habe ich dann die aktuellen Preise berechnet.

Die Zahlungsmoral ist sehr gut und die Einnahmen scheinen auch für die nächsten Monaten gesichert zu sein. Pro Monat bekomme ich zwischen 3 und 5 neue Anfragen und diese Firmen muss ich dann erstmal auf die Warteliste für Banner setzen.

Ein großes Dankeschön geht an meine August-Werbekunden (alphabetisch):
affiliatetheme.de
backlinkseller.de
billomat.de
cms-testlabor.de
derreichesack.de
dorst-emarketing.de
konkurrenzanalyse.net
motivation-now.de
overnightprints.de
radio4seo.de
smartshoppingads.de
text-link-ads.com
tresor-warenwirtschaft.de
wissen-private-krankenversicherung.de

Wer wissen will, wie ich meine erfolgreiche Direktvermarktung aufgebaut habe, der findet ausführliche Infos in der Artikelserie “Werbung im eigenen Blog verkaufen” und im Artikel “Werbung im Blog verkaufen Teil 2“.

Wenn Sie daran interessiert sind, hier im Blog Werbung zu schalten, dann finden Sie ausführliche Informationen dazu auf der “Hier werben”-Seite.


Anteile der einzelnen Einnahmequellen

Blogeinnahmen Anteile für August 2010Der Anteil der einzelnen Einnahmequellen hat sich so gut wie gar nicht verändert.

Affiliate Marketing liegt mit rund 52% vorn. Knapp dahinter kommt die Direktvermarktung mit 46%.

2% trägt AdSense bei und auch diesen Monat haben die bezahlten Posts keinen Anteil an den Einnahmen.

An dieser Aufteilung wird sich wohl auch so schnell nichts ändern.


eCPM-Entwicklung

eCPM-EntwicklungDie Einnahmen pro 1.000 Seitenaufrufen (eCPM) ist ein guter Indikator dafür, wie gut man den eigenen Blog monetarisiert hat.

Denn allein an den Einnahmen ist das nicht zu erkennen. Denn verdient jemand 2.000 Euro hört sich das erstmal gut an. Hat dieser jedoch 1.000.000 PageViews pro Monat dann sind das viel zu geringe Einnahmen.

Umgekehrt sind Einnahmen 200 Euro zwar nicht so hoch, aber wenn dieser Blog noch neu ist und pro Monat 10.000 Seitenaufrufe hat, dann sind das gute Einnahmen.

Mein eCPM liegt für August bei 22,33 Euro. Im Vormonat waren es 22,92 Euro. Es hat sich also nicht viel geändert.

Das liegt daran, dass Einnahmen und Besucherzahlen ungefähr gleich stark gewachsen sind.


Stundenlohn

Mein fiktiver Stundenlohn für August liegt bei rund 39,- Euro.

Dem liegen rund 90 Stunden zu Grunde, die ich im August in den Blog investiert habe. Das waren deutlich mehr als in den Vormonaten.

Gründe dafür waren vor allem die Überarbeitung meines Layouts und mein 13 Wochen-Projekt. Auch da habe ich mehr Zeit in den Blog investiert.


Kosten

Neben den monatlichen Hosting-Kosten in Höhe von 92,40 Euro kamen im August noch die Kosten für eMail-Kontingente für meine Newsletter hinzu. Das waren nochmal 35,- Euro.

Insgesamt lagen die gesamten Ausgaben im August also bei 127,40 Euro.

Diese Zahlen sind genauso wie die Einnahmen Netto-Werte.


Fazit – Blogeinnahmen im August 2010

Nach dem etwas schwierigen Sommer haben sich die Einnahmen und vor allem die Besucherzahlen wieder normalisiert.

Das freut mich natürlich und hat die leichten Zweifel nach den beiden eher schwächeren Monaten beseitigt.

Deshalb freue ich mich natürlich auch auf den Herbst und werde mit viel Elan wieder an neue Artikel gehen, wenn ich mein DSL wieder habe.

Derzeit habe ich in meinem Büro kein DSL und das behindert mich schon. Ich denke, das wird sich wohl auch auf die Besucherzahlen im September auswirken. Wir werden sehen.

In den nächsten Tagen kommt dann auch wieder die Auswertung der Einnahmen anderer Blogs. Bis dahin.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Blogs'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
39 Kommentare und Trackbacks zu 'Meine Blogeinnahmen im August 2010'

Kommentare zu 'Meine Blogeinnahmen im August 2010' mit RSS

  1. 1 Alper Iseri kommentierte am 13.09.2010 um 10:00 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch Peer. Freue mich sehr für dich und bin seit langer Zeit begeisterter Leser. Weiter so!! :-)

  2. 2 Marcel kommentierte am 13.09.2010 um 10:04 Uhr

    Vergleicht man Deine Einnahmen über eine längere Zeit, wird deutlich, wie wichtig es ist, mehrere Einkommensströme zu haben.
    Saubere Leistung!

  3. 3 Heike Lorenz kommentierte am 13.09.2010 um 10:17 Uhr

    Hallo Peer,
    tolle Sache!
    Da wollen wir später auch mal hin…

    Gruß
    Heike

  4. 4 Alphatrader kommentierte am 13.09.2010 um 10:29 Uhr

    Bin echt gespannt was die nächsten Blogeinnahmen bei dem anhaltenden schlechten Herbstwetter zeigen :grin:

    :wink:

  5. 5 Johannes kommentierte am 13.09.2010 um 10:32 Uhr

    Glückwunsch Peer, du entwickelst dich ja langsam zu einem deutschn John Chow. Ich seh dich schon die 10.000 Euro im Monat knacken;-)

    Wir eigentlich auch Einnahmenreports zu deinen Mini-Affiliate-Sites geben? Das würde mich ja brennend interessieren:)

  6. 6 Enrico kommentierte am 13.09.2010 um 10:44 Uhr

    Hallo Peer,

    ich bin begeistert über deine Maßnahmen. Hier zeigt sich deutlich:

    “Durchhalten wird belohnt”

    Super

    Enrico

  7. 7 Peer Wandiger kommentierte am 13.09.2010 um 10:50 Uhr

    @ Johannes
    Bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Und mir ist wichtiger, dass ich Spaß habe. Da muss ich nicht unbedingt krampfhaft ein bestimmte Zahl erreichen. Aber es sieht gut aus. :grin:

  8. 8 Jasmina kommentierte am 13.09.2010 um 10:52 Uhr

    Hi Peer,
    da kann man doch wieder einmal nur gratulieren ! :-) Und da das Sommerloch nun ja auch irgendwie vorbei ist und die gute alte “Weihnachtszeit” ansteht, werden weitere Steigerungen in diesem Jahr in jedem Fall noch drin sein! Ich bin gespannt ;)

    Viele Grüße
    Jasmina

  9. 9 Coach Henri kommentierte am 13.09.2010 um 11:20 Uhr

    Glückwunsch, Peer. Ich bin schon lange begeisterter Leser und freue mich mit dir :smile:

  10. 10 Igor Ermentraut kommentierte am 13.09.2010 um 11:29 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch :) Viele erfolgreiche Jahre noch ;) Übrigens, gefällt mir das neue Design gefällt sehr gut, weiter so!

  11. 11 Christian kommentierte am 13.09.2010 um 14:08 Uhr

    Sehr schön zu sehen wie gut es dir mit deinem Blog geht. Da gibt es doch hoffnung für mich das ich bald auch den ein oder anderen Euro verdiene um mir meine Hostingkosten wieder einzuholen. Glückwunsch zu diesen hohen Zahlen.

  12. 12 Jürgen kommentierte am 13.09.2010 um 16:47 Uhr

    Das sind aber ganz beachtliche Zahlen, gratulation.

    Ich bin nach ersten erfolglosen Afiliate Versuchen zunächst komplett auf Direktvermarktung und Adsense gegangen, um dann mit steigenden Besucherzahlen und dem richtigen Affiliate Programm nun mehr und mehr in diese Richtung zu tendieren. Ich finde es klasse, dass Du diese Zahlen offen legst. Aus der Reflexion kann man meiner Meinung nach sehr profitieren, weiter so!

  13. 13 Zittauer kommentierte am 13.09.2010 um 18:45 Uhr

    Mein lieber Scholli, das ist schon ganz schön ordentlich. Welche Programme laufen denn bei superclix sehr gut?

  14. 14 Tomm kommentierte am 13.09.2010 um 19:05 Uhr

    Sehr gut
    Ich hab mich jetzt auch mal bei Zanox angemeldet, ich hab letzten Monat hier etwas über
    Affiliate-Werbung gelesen, hab sogar schon etwas verkauft :wink:
    Bis jetzt hab ich immer nur Adsense-Anzeigen geschaltet

  15. 15 Alexander Boos kommentierte am 13.09.2010 um 19:16 Uhr

    Hallo Peer!

    Wow, ich gratuliere! Mit dem Sommer und der WM muss ich dir voll und ganz zustimmen, aber das ist dann halt eben so ein “Risiko”, wenn man sein Geld im Internet verdient – da ist eben “kaum” jemand wirklich aktiv online. Muss man aushalten und wenn man es ja dann weiß, dann muss man eben vorher etwas “vorsorgen” für diesen Zeitraum!

    Ich selbst konnte auch starke Rückgänge im Juli feststelle und bin jetzt um so begeisterter, wie extrem stark meine Umsätze im August und bisher im September anzogen, als hätten die Juli-Besucher jetzt alles nachgeholt.

    Ich rede aber von meinen Gesamtprojekten, da mein Blog ja nich jung ist, kann ich das für diesen im Einzelnen speziell noch sehr schlecht abschätzen.

    Liebe Grüße, weiter viel Erfolg und viel Spaß!
    Alexander Boos

  16. 16 Benni kommentierte am 13.09.2010 um 19:38 Uhr

    Weißte was Peer? Ich les jetzt schon ein paar Jahre hier mit und ich sag mal so. Ich bin teilweise doch etwas neidisch … :cool:

  17. 17 Andy kommentierte am 13.09.2010 um 20:04 Uhr

    Wir sind doch alle froh das der Sommer sich dem Ende neigt und hoffen auf ein paar kalte Besucherstarke Monate. Das Ende der WM war schon stark spürbar und der beginnende Herbst zeigt auch schon seine Wirkung. Auf erfolgreiche, kalte und regnerische Tage =)

  18. 18 Kay Hager kommentierte am 13.09.2010 um 20:28 Uhr

    Es macht immer wieder großen Spaß bei dir zu lesen Peer wirklich super super Leistung über Jahre hinweg! Beste Grüße :-)

  19. 19 Sele kommentierte am 13.09.2010 um 21:05 Uhr

    Hi Peer,

    tolle Zahlen! Wünsche dir aufjedenfall für die Zukunft das Beste ;)

    Was ich nicht verstanden habe, gehört die Webseite finanzen.de auch dir oder habe ich da oben jetzt was missverstanden?

  20. 20 Marcus - webmaster-glossar.de kommentierte am 13.09.2010 um 22:54 Uhr

    Auch mein Glückwunsch! Aber sein wir mal ehrlich,… lohnt es noch Webseiten für andere zu bauen? ;) Echt immer wieder beeindruckend deine Reports.
    SuperClix geht gut? Ich hab mich über deinen Werbelink angemeldet und werde es auch bald mal einsetzen und testen..

    Weiter so.. bald ist auch der September geschafft.. (leider)… dann kommt Herbst und Winter (Weihnachten) …

    lg Marcus

  21. 21 Peer Wandiger kommentierte am 14.09.2010 um 08:10 Uhr

    @ Marcus,
    Es lohnt sich und ist ein gutes zweites Standbein. Allerdings gibt es Tage, da wünschte man sich, man hätte nicht mehr mit Kunden zu tun. :roll:

    Ob ich perspektivisch nur noch eigene Projekte betreue, kann ich aktuell nicht sagen. Aber wenn die Entwicklung weiter so positiv ist, wäre das durchaus möglich.

  22. 22 Thomas kommentierte am 14.09.2010 um 10:21 Uhr

    Glückwunsch zu Deinen Einnahmen. Die etwas verwirrende Abrechnung von SuperClix kann ich nur bestätigen. Ich habe jetzt auf einigen Seiten die SuperClix Links erstmal durch andere ersetzt, da die Abrechnung sehr konfus ist.

  23. 23 Trinity kommentierte am 14.09.2010 um 10:55 Uhr

    WOW, das sind tolle Ergebnisse. Ich finde Dein Blog ja super hilfreich und immer interessant. Klasse, wenn Deine Arbeit in barer Münze auch honoriert wird!

  24. 24 MeMo kommentierte am 14.09.2010 um 12:41 Uhr

    Echt beneidenswert :)

    Ich hoffe so sieht es bald auch bei mir aus :D

  25. 25 Philipp kommentierte am 14.09.2010 um 13:50 Uhr

    Ehre wem Ehre gebührt! Du hast eine wirklich tolle Website, die ich sehr regelmäßig besuche. Für mich die perfekte Kombination aller wesentlichen Merkmale eines Auftrittes: Inhalt, Relevanz, Bedienbarkeit, Design, Umgangsformen und bestimmt noch mehr. Ach ja, und eine unaufdringliche Werbung, für mich auch sehr wichtig.

    Weiter so!

  26. 26 monte kommentierte am 14.09.2010 um 15:23 Uhr

    kompliment zu deinem blog. ich schaue regelmässig gerne vorbei.
    u.a. bedankst du dich heute bei http://www.derreichesack.com/ > dies ist eine absolut unseriöse seite welche ahnungslosen möchtegern reichen säcken das geld aus der tasche zieht.
    es passt nicht zum image deines blogs.

    beste grüsse
    monte

  27. 27 Fred kommentierte am 14.09.2010 um 15:37 Uhr

    Wirklich ein tolles Resultat. Obwohl Ich eigentlich dachte dass es jetzt eine ziemlich schlechte Zeit ist. Weil ja sehr viele Leute im Urlaub sind.

  28. 28 Marc Nemitz kommentierte am 14.09.2010 um 21:32 Uhr

    Also zunächst wieder eine Gratulation.
    Unglaublich, welchen eCPM du da vorlegst und das für relativ wenig Besucher… Ist aber gut zu sehen, dass Adsense nicht wirklich das Maß aller Dinge ist.

    Hut ab und ich bin gespannt ob ich da nicht doch noch ein ein Stückchen näher herankomme :)

    Gruß

    Marc

  29. 29 R. Böhme von Cash1x1.de kommentierte am 16.09.2010 um 09:35 Uhr

    Wow … DAS sind mal Zahlen :shock:
    Hätte bis vor 10min nicht gedacht das man mit Affiliate- und Direkt-Marketing SO viel Geld verdienen kann. Ich lasse meine Internetprojekte nur nebenbei laufen und bin froh wenn da im Monat ein dreistelliger Betrag heraus kommt :oops:
    Aber ok, ich bin natürlich auch weiiiit von den Besucherzahlen hier entfernt und auch keine drei Jahre aktiv auf dem Gebiet.

    Aber freut mich zu sehen was alles möglich ist wenn man am Ball bleibt … weiter so! :wink:

  30. 30 Der Unbekannte kommentierte am 17.09.2010 um 00:30 Uhr

    Na das ist doch super, und schon hat das Finanzamt wieder ohne jegliche Arbeit ~ 1.500,00 € verdient und die HartzIV-Empfänger bedanken sich nicht einmal bei Dir für die anstrengenden Arbeitsstunden. Deutschland, wie ich Dich liebe!

  31. 31 Peer Wandiger kommentierte am 17.09.2010 um 09:39 Uhr

    @ monte
    Hast du das eBook gelesen? Ich habe es gelesen und finde es nicht schlecht. Deshalb habe ich auch die Werbung im Feed akzeptiert.

    @ Der Unbekannte
    Entschuldigung, dass ich Geld verdiene. Es tut mir wirklich leid. :roll:

  32. 32 Daniel kommentierte am 17.09.2010 um 23:29 Uhr

    Ich bin mal gespannt auf die Einnahmen der anderen Blogs im September. Ich hoffe du schaffst diesen Artikel in der nächsten Woche.

  33. 33 iphonegermany kommentierte am 19.09.2010 um 16:31 Uhr

    Echt toller blog.
    habe mir dich als vorbild genommen, was blogs angeht:)
    Habe nun auch einen Blog. Würde mich über Feedback und Kritik freuen.

    http://iphonegermany.blogspot.com

    Lg Juri

  34. 34 Lou kommentierte am 20.09.2010 um 20:40 Uhr

    Ich bin echt begeistert. Bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen und muß zugeben, dass ich selten eine fundiertere Analyse der Blogeinnahmen gesehen habe. Chapeau. Werde in Zukunft öfters vorbei schauen.

  35. 35 Felix kommentierte am 21.09.2010 um 14:17 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Einnahmen!
    Bei mir läuft AdSense im Moment hervorragend. Mit einer Aktien-Seite (ca. 13.000 Visits/Monat) nehme ich aktuell ca. 230€/Monat ein. Dagegen Affiliate nur ca. 100€ (Broker). Das sind bisher die höchsten Monatseinnahmen bei AdSense. Bin auch auf den Herbst gespannt :-D

    Interessant, wie viele bekannte Namen man hier unter den Kommentierenden findet :-) Liebe Grüße an @Johannes und @CoachHenri :-)

  36. 36 Markus kommentierte am 26.09.2010 um 19:45 Uhr

    Wow, herzlichen Glückwunsch zu dem Batzen. Aber da zeigt sich auch einfach mal wieder, dass sich guter content lohnt und am Ende des Monats auszahlt. 3.500 Euro ist schon ein Wort zum Sonntag. Ich gönn es dir, da die Inhalte wirklich top recherchiert sind und absoluten Mehrwert bieten. Bitte weiter so…

    Gruß

  37. 37 Jörg kommentierte am 22.10.2010 um 23:43 Uhr

    Die Zahlen der Blogeinnahmen sprechen für sich. Sehr guter Beitrag, danke…

    So zeigt sich Qualität zahlt sich früher oder später aus.

    Viele Grüsse Jörg

Trackbacks

  1. Einnahmen 7 + 1 deutscher Blogs August 2010 | Seo-Tipps
  2. Selbstständig im Netz – Interview mit Peer Wandiger - GeldSchritte.de



wpSEO, das Plugin für WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.006
Follower
Facebook Selbständig
877
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.645
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Market Samurai kostenlos testenWebsite-Tooltester
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Hattest du schon mal rechtliche Probleme mit deinem Online-Shop?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
auxmoney.com - Kredit von Privat an Privat
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Zeena
Ich würde gerne auch mit aufgelistet werden, denn ich bin gerade dabei, auch auf...
28. Juli 2014

Diana
Schön zu lesen, dass andere Leute eine ähnliche Einstellung haben wie ich selbst....
28. Juli 2014

Stefan
Gibt übrigens einen Bericht bei SPON über diesen Einnahmenreport und ob man mit...
28. Juli 2014

Bernd
Hallo, habe das Buch schon einige Zeit. Für Food-Foto-Einsteiger wohl derzeit das...
28. Juli 2014

Burkhard
Ich bin immer wieder – fasziniert kann man fast sagen – wie...
28. Juli 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN