« Die "Selbständig im Netz" iPhone App ist da
5 Praktische Tipps für die Kunden-, ... »


Nach dem Urlaub – Wie Selbständige optimal wieder in den Arbeitsalltag kommen
Peer Wandiger - 5 Kommentare - Planung, Selbständig - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Es ist möglich, als Selbständiger Urlaub zu machen.

Allerdings bedarf es meist deutlich mehr Vorbereitungen als bei Angestellten. Welche Erfahrungen ich gemacht habe und welche Tipps ich für die Urlaubsplanung von Selbständigen geben kann, erfahrt ihr im Artikel “Urlaubsplanung für Websites und Blogs

Was aber ist, wenn der Urlaub vorbei ist? Wie kommt man am besten wieder in den Arbeitsalltag rein und welche Tipps und Tricks gibt es, um das möglichst reibungslos zu schaffen?

In diesem Artikel möchte ich eigene Erfahrungen und Tipps geben, wie man nach einem Urlaub wieder problemlos in den Arbeitsalltag startet.

Nach dem Urlaub

Ich liebe meine Arbeit und mache diese sehr gern. Deshalb gehe ich selbst dann gern in mein Büro, wenn ich mal sehr müde bin oder einfach von der Arbeit geschafft bin.

Aber auch ich mache immer wieder die Erfahrungen, dass es nach 1 oder 2 Wochen Urlaub besonders schwer ist, wieder in den Arbeitsrhythmus zu kommen. Man hat sich idealerweise im Urlaub entspannt, ist durch fremde Länder gereist oder hat auf andere Art und Weise einen ganz anderen Tagesablauf gehabt.

Und nun kommt man nach dem Urlaub ins Büro und hat Schwierigkeiten wieder einzusteigen.

Gut, machen wir uns nichts vor. Irgendwie kommt man wieder in den Arbeitsalltag rein. Man muss ja schließlich. Denn auch wenn man nicht möchte, aber als Selbständiger muss man Arbeiten um Geld zu verdienen.

Trotzdem möchte ich heute einige Tipps geben, wie man den Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag nach einem Urlaub besser gestalten und vorbereiten kann.

Das wird nicht nur dazu führen, dass man nach dem Urlaub schneller wieder produktiv ist, sondern dass man dabei auch besser drauf ist. Schließlich ist eine Post-Urlaub-Depression bzw. ein Motivations-Loch nicht sehr hilfreich und auch nicht gesund.

Vor dem Urlaub planen

Die optimale Zeit nach dem Urlaub plant man am besten schon vor dem Urlaub. Dabei geht es darum, dass man sich schon vor dem Urlaub Gedanken über die Zeit danach macht. Das betrifft unter anderem die folgenden Punkte:

  • Termine
    So sollte man sich nicht direkt nach dem Urlaub Termine setzen. Man hat nach einem Urlaub genug damit zu tun, bestimmte Dinge aufzuarbeiten und überhaupt erstmal wieder in den Rhythmus rein zukommen. Hat man sofort nach dem Urlaub Meetings, Präsentationen und ähnliches, dann erhöht das nur den Stress.
    Es kann allerdings auch hilfreich sein, nach dem Urlaub Treffen mit Kollegen, Geschäftapartnern oder ähnliches zu planen. Dann muss man nicht sofort den kompletten Tag im Büro verbringen und kann sich auf diese Weise auch wieder in das Business-Thema langsam einfühlen. Das muss jeder aber für sich selbst herausfinden, was einem da mehr liegt.
  • Deadlines
    Man sollte sich natürlich auch keine Projekt-Deadlines 2 Tage nach dem Urlaub legen. Man sollte stattdessen großzügige Puffer einbauen und Projekt-Abschluss-Termine möglich weit weg vom Urlaubsende legen.
  • Kunden informieren
    Man sollte seine Kunden zeitig genug darüber informieren, dass man im Urlaub ist. Das hat den Vorteil, dass man nicht viele Kundenanfragen während des Urlaubs bekommt, die man dann danach abarbeiten muss. Zudem nenne ich meinen Kunden einen “Wieder im Büro”-Termin, der ein paar Tage nach dem Urlaubsende liegt. So habe ich die ersten 1-2 Arbeitstage auch relativ viel Ruhe und bekomme nicht sofort am ersten Morgen nach der Urlaub ständig Anrufe etc.
  • Übergangszeit
    Man sollte generell eine Übergangszeit mit einplanen. So mache ich 1-2 Tage vor und nach dem eigentlichen Urlaub auch noch frei. Besonders wenn man in die Ferne fliegt ist es sehr anstrengend, wenn man dann am Morgen nach der Rückkehr schon wieder einen vollen Arbeitstag vor sich hat. Ich plane für 1-2 Tage nach dem Urlaubs nichts und kann so in Ruhe und stressfrei z.B. Mails checken, Termine planen etc. Denn eigentlich habe ich ja noch frei und das sorgt für ein entspanntes Herangehen in den ersten 1-2 Tagen nach dem Urlaub. Ideal ist es auch, wenn man z.B. erst in der Woche wieder zurück kommt. Dann kann man es langsam angehen und ist dann offiziell am Donnerstag z.b. wieder im Büro. Dann hat man eine kurze Woche und nicht gleich 5 volle Arbeitstage vor sich.
  • Vorbereiten
    Hat man z.B. eine Website, einen Shop oder einen Blog, dann sollte man nicht nur Inhalte für den Urlaub selbst vorbereiten, sondern auch noch für den einen oder anderen Tag danach. Auch das hilft dabei, dass man nach dem Urlaub nicht gleich 100% der Aufgaben erledigen muss.

Im Urlaub

Auch während des Urlaubs kann man einiges tun, um die Zeit danach einfacher und angenehmer zu machen. Allerdings ist auch dies eine persönliche Entscheidung.

Während es dem einen nichts ausmacht, während des Urlaubs z.B. seine eMails zu checken, will ein anderer während des Urlaubs nichts von der Arbeit sehen.

Ich gehöre zu denen, die auch im Urlaub ihre Mails checken. Dabei geht es weniger um dringende Dinge, die sofort erledigt werden müssen. Das ist bei mir eher selten. Stattdessen sorgt dieses “auf dem Laufenden” bleiben einfach dafür, dass ich entspannt aus dem Urlaub zurück komme, da ich weiß, dass mich keine “Überraschungen” in meinem Postfach erwarten.

Für mich ist diese Gewissheit sehr wichtig und es hilft mir, entspannter an den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub heran zu gehen.

Ansonsten sollte man im Urlaub aber auch versuchen wirklich abzuschalten und keine Arbeit mitzunehmen. Denn hin und wieder muss man auch als Selbständiger mal richtig abschalten und seine Akkus aufladen.

So hatte ich in meinem letzten Urlaub z.B. kein Fachbuch mit, was ich sonst eigentlich immer mache.

Werbung

Nach dem Urlaub

Kommen wir zur Zeit nach dem Urlaub. Die Koffer sind abgestellt und der erste Rückreise-Stress verarbeitet.

  • Wohlfühlen
    Der Stress nach dem Urlaub hat natürlich viel mit dem Kopf zu tun. Man ist es einfach nicht mehr gewohnt geschäftlich und produktiv zu denken. Mir hilft es dann sehr, wenn ich ein paar Wohlfühlrituale nutze. So mache ich mir z.B. meinen Kaffee und genieße den Duft. Zudem gönne ich mir dann z.B. ein leckeres Kuchenstück zu Frühstück, was ich sonst aus Figurgründen vermeide ;-) . Oder ich verabrede mich mit meiner Frau zum Mittagessen. Oder ich plane schon mal den Abend mit Kino, Sauna etc..
    Ziel ist es, ein gutes Gefühl zu schaffen, da man doch meistens traurig ist, dass der Urlaub schon vorbei ist.
  • leichte Aufgaben
    Hat man im Vorfeld seine Deadlines etc. gut geplant, dann kann man mit einfachen und nicht zu anstrengenden Arbeiten starten. Kleine Aufgaben führen dabei auch zu schnellen Erfolgserlebnissen und das hebt die Stimmung und die Motivation. Zudem mache ich dann gerne auch eher allgemeine Arbeiten, wie etwa das Büro mal gründlich aufräumen, den PC säubern und neu organisieren oder auch mal die Ablage zu machen. Alles Arbeiten, wo ich nicht gleich wieder vom Kopf her zu 100% da sein muss.
  • Ideen und Planungen
    Die Auszeit von der täglichen Arbeit hat auch den Vorteil, dass man mal aus den typischen täglichen Denkmustern heraus kommt. Das hat zumindest bei mir die Folge, dass ich während und nach einem Urlaub immer recht gute Ideen habe. Die notiere ich mir und ich plane dann auch mal gern die nächsten größeren Projekte und Aktionen.
  • neue Projekte
    Hat man nicht zu viel aufzuarbeiten, kann man seine Energie auch in neue Projekte stecken. Dazu fehlt dann oft wieder die Zeit, wenn man erstmal wieder im Trott drin ist.
  • Termine machen
    Natürlich kann man die ersten 1-2 Tage auch dafür nutzen, Termine mit Kunden zu machen und so wieder den normalen Arbeitsablauf zu planen.
  • Es ruhig angehen lassen
    Insgesamt sollte man es aber ruhig angehen lassen. Nicht versuchen, am ersten Tag schon wieder mit 100% durchzustarten, sondern nach und nach wieder Fahrt aufnehmen.
Fazit

Natürlich kommt jeder Selbständige nach dem Urlaub irgendwie wieder rein. Aber die Tipps können dabei helfen, dass man nicht schon nach 1 oder 2 Tagen frustriert und gestresst ist, weil der Übergang zu hart war.

Ein etwas leichterer Übergang sorgt für Motivation und der Körper kann sich wieder besser auf den Arbeitsalltag einstellen.

Was sind eure Erfahrungen nach einem Urlaub? Wie kommt ihr wieder rein?


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Planung'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
5 Kommentare und Trackbacks zu 'Nach dem Urlaub – Wie Selbständige optimal wieder in den Arbeitsalltag kommen'

Kommentare zu 'Nach dem Urlaub – Wie Selbständige optimal wieder in den Arbeitsalltag kommen' mit RSS

  1. 1 Peter kommentierte am 10.11.2010 um 14:25 Uhr

    Gute Zusammenfassung.

    Gerade Selbständige können s so steuern das zumindest in die erste Tage nach den Urlaub es ein wenig Piano zugeht. Meist reicht es aus wenn man beim ersten Tag im Büro gar keine Termine legt und auch keine feste Auftragsziele. Hier kann man in Ruhe alles was liegen geblieben ist erledigen.

    Am 2 Tag dann vielleicht auch nicht zu viel sich vornehmen und wenn es an diese beide Tage geht vielleicht auch mal versuchen nur mal 5 oder 6 Stunden zu arbeiten. Danach kann man voll durchstarten.

    @Peer,

    Das du Mails während dein Urlaub lesen kannst finde ich schon hart. Ich bin froh wenn ich den ganzen Zeug nicht noch im Urlaub sehen muss :)

  2. 2 Marcus kommentierte am 11.11.2010 um 13:16 Uhr

    Sehr schöne Zusammenfassung. Ich bin auch als Selbstständiger unterwegs und war vor kurzem erst im Urlaub. Als ich wieder zurück kam war das ganze natürlich ein Drama. Tonnenweise E-Mails waren da ja fast das geringste “übel”. Eine gute Planung ist unumgänglich und das ist Fakt.

    Das nächste mal nehm ich mir diesen Artikel hier besonders zu herzen (soeben ausgedruckt) :)

  3. 3 Tony kommentierte am 11.11.2010 um 14:40 Uhr

    na eigentlich ist man doch nach dem urlaub besonders motiviert, da man den (hoffentlich) tollen urlaub durch die selbstständigen tätigkeiten finanziert hat :lol:

    und wenn man wieder in den urlaub möchte muss man wieder ordentlich arbeiten

  4. 4 Andi kommentierte am 14.11.2010 um 01:28 Uhr

    Hallo Peer,

    ich bin gerade aus meinem verspäteten Sommer-Urlaub (Dubai) zurück und da kommen die Tipps in deinen Post gerade richtig. Denke, es erst mal ruhig anzufangen, ist gar keine schlechte Idee… Aber ob das klappt, denn im Urlaub bleibt ja einiges liegen!

    Ich hoffe, ich komme wieder gut in die Arbeitswoche und gewöhne mich wieder an die deutsche Uhrzeit (Rhythmus).

    Viele Grüße
    Andi

Trackbacks

  1. Federführend PR» Blogarchiv » Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub



wpSEO, das Plugin für WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.032
Follower
Facebook Selbständig
926
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.841
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Market Samurai kostenlos testen
Website-Tooltester
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Hattest du schon mal rechtliche Probleme mit deinem Online-Shop?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Tom
Ich stimme WebWorker zu. Die Suche in alten Zeitschriften ist mühsam. Obwohl ich...
21. August 2014

Jan
Es gibt technisch gesehen keinen Grund, warum ein Magazin wie das hier genannte...
21. August 2014

Danny
Meiner Meinung nach, hat der Konkurrenzdruck durch das Internet dem...
21. August 2014

Stefan
Sehr interessante Aufstellung. Glückwunsch an alle Blogbetreiber. Den Blog von...
21. August 2014

Kriminalist
Ich sehe das auch so wie Fabian. Bis das Business anläuft, können einige...
21. August 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN