Cyber Monday bei Amazon – Schnäppchen oder Reinfall?

DirectAds
Werbung

Über den Black Friday habe ich ja schon einmal berichtet.

Dieser ultimative Shopping Tag ist in den USA sehr bekannt und die Leute stürmen die Läden auf der Jagd nach Weihnachts-Schnäppchen.

Da hat das Web natürlich darauf reagiert und 2005 gab es den ersten Cyber Monday in den USA. Dabei werden am Montag nach Thanksgiving online Sonderangebote bereit gestellt.

Das ist mittlerweile so populär, dass am Cyber Monday 2009 in den USA 887 Million Dollar online umgesetzt wurden. Die Hälfte der Umsätze wurden von Arbeitsrechnern aus getätigt.

Amazon bringt den Cyber Monday nun auch nach Deutschland und will dieses Shopping-Format auch hier bekannt machen.

Der Amazon Cyber Monday

Das folgende Video stellt den Amazon Cyber Monday ausführlicher vor. Ich muss allerdings vorausschicken, dass es im Video so klingt, als hätte Amazon den Cyber Monday erfunden. Das ist nicht der Fall.

Amazon bietet die Möglichkeit, dass sich die Nutzer selber 5 Produkte aussuchen, die sie reduziert haben möchten. Die 30 meist gewünschten Produkte werden dann am 29.November im Preis bis zu 80% gesenkt.

Im Zwei-Stunden-Rhythmus werden die gewählten Produkte und deren Aktionspreise dann am 29.11. bei Amazon bekannt gegeben. Für 2 Stunden kann man dann zuschlagen, solange das Angebot reicht und die Website nicht zusammen bricht.

Über den RSS-Feed dieser Aktion oder die Amazon Facebook-Seite kann man sich darüber informieren, welche Produkte zur Auswahl stehen und welche die aktuell 10 meist gewünschten sind.

Licht und Schatten

An sich ist das keine schlechte Idee. So einen Schnäppchen-Tag mit elektronischen Geräten ist schon eine gute Idee. Ich hätte da noch den einen oder anderen Wunsch. :-)

Allerdings hat die Amazon-Aktion doch ein paar Aspekte, die mich zumindest skeptisch darauf warten lassen.

Zum einen stehen aus dem riesigen Gesamtsortiment nur ganze 100 Produkte zur Wahl. Aus diesen 100 Produkten kann man 5 auswählen und die 30 meist gewählten werden dann im Preis reduziert. Das bedeutet einfach, dass bestimmte Produktkategorien überhaupt nicht vorhanden sind und bei anderen nur 1 Produkt. Teilweise sind es auch nicht gerade die neuesten Artikel.

Des weiteren machen mich Aussagen wie “solange der Vorrat reicht” oder “bis zu 80% Preissenkung” skeptisch.

Kann sich noch jemand an die Verkaufsaktion von Windows 7 auf Amazon erinnern. Eine peinliche Aktion, die ich damals eine Frechheit fand.

Ich befürchte, dass es von den meisten Produkten nur sehr begrenzte Stückzahlen geben wird und die Preissenkungen meist deutlich weniger als 80% betragen werden.
Ich hoffe, dass ich damit falsch liege und schaue trotzdem gespannt auf dem 29.11.

Was habe ich mir gewünscht?

Ich habe mir 5 Elektronik-Produkte gewünscht. Neben Monitor und Fernseher auch noch einen Beamer und die PS3 Slim. Letztere habe ich zwar schon, aber wenn es diese wirklich zu einem Schnäppchenpreis gibt, dann würde ich nochmal zuschlagen.

Zudem habe ich mir die MP3-Downloads zu günstigeren Preisen gewünscht.

Am 29.11. geht es los

Wann genau es am 29.11. los geht ist noch nicht bekannt. Ob Amazon um Mitternacht loslegt oder früh um 8 Uhr wäre noch eine nützliche Info.

Ich werde mich aber darauf einstellen und dann mal beobachten, wie die Aktion läuft. Eventuell kann Amazon meine negativen Befürchtungen ja entkräften und es wird eine nette Shopping-Tour.

So oder so dürfte die Aktion noch für einen interessanten Artikel im Nachhinein gut sein.

Werdet ihr am 29.11. dabei sein oder nicht?


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Ich habe zwar ein paar Sachen gefunden, die ich mir zum Schnäppchenpreis zulegen würde, aber bei nur 100 Produkten ist es auch nicht überraschend, dass manche Leute nichts finden.

  2. meint

    Ich finde es ebenfalls eine gute Idee, bin aber genau so skeptisch, was die Verfügbarkeit und tatsächlichen Rabatte betrifft. Vor allem bin ich gespannt, wie lange es dauert, bis die Server bei Amazon kapitulieren.

    Um ganz ehrlich zu sein erhoffe ich mir natürlich auch nette Umsätze…

  3. meint

    Also bis auf die Logitech Harmony 900 Universal-Fernbedienung und den AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 WLAN-Router kann ich mich auch für nichts begeistern…

  4. meint

    Schnäppchenpreis ist halt so eine Sache. Wie du schon schreibst, was man ja gar nicht, was der Schnäppchenpreis ist. Da brauch ich da auch nicht mitklicken.

    Bin wie gesagt nicht gerade begeistert. Muss ich aber ja auch nicht. ;)

  5. meint

    Kann grundsätzlich die Meinung bestätigen, dass die Produkte eher uninteressant sind. Jedoch ist in meiner WG der Staubsauger kaputt und eine Waschmaschine ist momentan NICHT vorhanden :mrgreen:

    @Benni: Auch im Unwissen über den tatsächlichen Preis – man kann klicken und dann evtl. etwas zu einem für einen persönlich annehmbaren Preis abstauben!

  6. meint

    ich hab was mit den Augen. Wie gut, dass man hier editieren kann …

    Auf jeden Fall muss bei Amazon jemand mit Humor sitzen. Bei Haushalt und Lebensmittel gibt es saure Gurken zur Abstimmung ;-)
    Winke
    Bella

  7. meint

    @Bella: Ich nehme an mit “gewünscht” meint er, dass er diese als seine Prioritäten ausgewählt – sozusagen für sie abgestimmt hat, also: gewünscht :wink:

  8. meint

    Mich persönlich würde ja die Playstation 3 interessieren :)

    Die wird aber sicherlich nichtmal annährend um 80% gesenkt werden. Und wahrscheinlich nicht mal auf 80%.

    Naja ich bin gespannt und auch sehr skeptisch…

    Wußte gar nicht dass man sich die Artikel schon anschauen kann die zur Auswahl stehen. Dachte das kommt erst noch.

  9. meint

    Habe solche bzw. solch ähnliche Aktionen schon ein paar mal erlebt in den letzten Jahren. Finde die Idee dahinter eigentlich ganz gut und aus Sicht von Amazon wird wirklich viel Wirbel darum gemacht … ob das Ganze aber hält was es verspricht wage ich zu bezweifeln. Bin aber trotzdem gespannt was so alles kommt … mein Wunsch geht Richtung Samsung Galaxy :)

  10. meint

    Klingt ja nicht schlecht was Amazon da anbietet. Da bin ich mal gespannt, ob man überhaupt an dem Tag auf die Seite kommt. Schlussendlich wird Amazon zwar selbst bei 80% Preisnachlass noch genügend Marge habe, um kein Minusgeschäft zu machen, aber mal ne nette Marketingaktion.

  11. meint

    Bis jetzt ist in der Top 10 nichts was mich interessiert. Meine Digitalkamera hat den Geist aufgegeben und eine neue zum Schnäppchenpreis wäre natürlich prima. Aber ich werd die Aktion mal weiter verfolgen.

  12. meint

    Sorry, mich haut da nichts aus den Socken. Allerdings werd ich das ganze trotzdem mal verfolgen, wenn auch nur um zu sehen ob die Seite zusammen bricht :mrgreen:

  13. Hagen meint

    Ich bin mal gespannt, wie hoch die Preisnachlässe tatsächlich ausfallen. Wenn der Fernseher nur noch die Hälfte kostet, wird er gekauft und auf eBay vertickt :mrgreen:.

  14. meint

    Black Friday und diese Aktionen haben hierzulande ja keine Tradition und ich vermute, es wird ein paar Jahre dauern, bis sich das etabliert hat. Amazon hat zwar Reichweite, aber kreativ ist das auch nicht. Da ist kein Produkt, dass ich wirklich haben will. Aber ich lass mich gern überraschen, geiz-ist-geil liegt ja im Trend…

  15. Zuzanna meint

    Da alle drüber sprechen, lohnt sich die Aktion für Amazon. :grin:
    Wer erfolgreich selbständig ist, hat für langes Gewarte und Rumgeklicke keine Zeit. Der kauft sich einfach, was er haben will, zum normalen Preis und fertig. Lieber die Zeit zum Geldverdienen nutzen, als irgendwo 10 Euro sparen. :wink:

  16. meint

    Hallo Peer,
    hätte die Aktion ohne deinen Artikel glatt verpasst. Grundsätzlich bin ich aber auch mehr als skeptisch und gebe einigen Vorrednern recht: So grandios ist die Auswahl nicht gerade.

    Du schreibst, dass du gerne wissen würdest was es los geht. Bei mir wurde nach der Auswahl angezeigt:

    Die ersten Cyber-Monday-Angebote werden am 29. November um 10 Uhr bereitgestellt. Nicht verpassen!

    Beste Grüße

  17. meint

    Dabei sein werde ich nicht. Ich verfolge erst mal hier im Blog wie es läuft und was dabei raus kommt. Irgendwie kann ich zur Zeit einfach nichts gebrauchen. Naja kann ja nicht für jeden was dabei sein.

  18. Sebastian meint

    Gänzlich überzeugt bin ich noch nicht, kann aber ja noch werden. Lass mich einfach mal überraschen!

  19. meint

    Hab in meinem Blog auch über die Aktion berichtet. Klar es sind jetzt nich umbedingt Hammerartikel dabei (wobei das Motorola DEFY mich schon Reizen würde!), aber man macht halt mal mit und schaut was es dann am 29.11 so gibt :grin:

  20. meint

    Wollte über den Cyber Monday auch noch einen Artikel auf meinem Blog schreiben, bin aber auch eher skeptisch.Obwohl Amazon ja eigentlich nicht wirklich oft durch lockangebote unangenehm aufgefallen ist.
    Bei Amazon.co.uk gibt es übrigens ab nächsten Montag die Black Friday Woche mit sehr vielen Rabatten.

  21. Tobi meint

    Der Unterschied zwischen der Windows 7 Aktion und dem Cyber Monday ist aber, dass es a) Mehrere Artikel zur Auswahl gibt und b) Man nur jeweils 1 Exemplar pro Artikel kaufen kann. Bei Windows 7 haben sich einige Leute den Einkaufswagen vollgepackt und diese später teurer bei Ebay verkauft.

  22. meint

    Mag sein, dass Amazon daraus gelernt hat. Nach der Amazon.co.uk Black-Friday-Woche bin ich aber skeptisch.

    Da waren die meisten Artikel in Sekunden ausverkauft.

  23. Caberdag meint

    Amazon hat nichts draus gelernt. Man musste nur die Seite aktualisieren, da war schon alles ausverkauft. Meiner Meinung nach eine echt peinliche Aktion.

  24. Sascha meint

    Was ein Reinfall, um Punkt 10/ 12/ 14 Uhr waren alle Artikel sofort verkauft, keine Chance was zu bestellen, sofort geklickt (1-Klick Option) weitergeleitet zum Blitzangebot, Seite läd… Artikel ausverkauft!! Hab das Gefühl die hatten nur jeweils 1-10 Geräte auf Lager oder gar keins.
    Mir kommt es vor wie Betrug, vorher schön von den Leuten Daten sammeln durch das Abtimmen welche Artikel die Leute gerne hätten und dann so tun als gibts die supergünstig (177 Euro für ne PS3!!!) aber man kann sie leider nicht kaufen.

  25. NajaNaja meint

    Das Ganze ist ein Witz und ein Fall für die Verbraucherzentrale. Ich habe 0,670 Sekunden (670ms) und 0,210 Sekunden (210ms) nach dem erscheinen des “In den Warenkorb” Buttons den Knopf betätigt… einmal um 12 Uhr und einmal um 14 Uhr. Man kommt an die Produkte nicht ran. Sie sind sofort nachdem die Aktion startet, unter einer Sekunde, alle ausverkauft.

    Ich vermute Amazon hat nur 50-200 Stück zum Verkauf, und bei ca. 200.000 Leuten die Klicken, ist klar was dann passiert. Das ist in meinen Augen ein klares “Glücksspiel” und kein Schnäppchenkauf, wenn man selbst bei einem Klick unter einer Sekunde nach Angebotsstart, den Artikel nicht mehr bekommt.

  26. meint

    Ich habe gar nicht erst versucht, selbst etwas auf Amazon.de zu kaufen. Habe am Sonntag und Montag auf meiner Website den Cyber Monday erwähnt und einen Link zu Amazon gesetzt, aber keiner hat etwas gekauft. Auf diesem Grund werde ich den nächsten Cyber Monday aussetzen.

Trackbacks/ Pingbacks

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung