« Bannermarktplätze als Einnahmequelle für ...
Bannermarktplätze - Tipps und Alternativen »


Website-Boosting – Das Buch Review
Peer Wandiger - 27 Kommentare - Bücher, Marketing, Online-Werbung, SEM, SEO, Usability - Ähnliche Artikel


Werbung
Fanpage Generator
Werbung

Website-Boosting - Das Buch ReviewNachdem ich erst vor ein paar Tagen hier die Ausgabe 4 des Website Boosting Magazins vorgestellt habe, hat sich der ein oder andere Leser zurecht “beschwert”, dass es hier im Blog noch kein Review des Buches gab.

Das möchte ich heute nachholen und euch den dicken Wälzer vorstellen.

Im Buch “Website Boosting” geht es um Suchmaschinenoptimierung, Usability, Online-Marketing und andere wichtige Methoden, um die eigene Website durchstarten zu lassen.

Das Buch “Website-Boosting”

Die 2. aktualisierte und erweiterte Ausgabe von November 2008 liegt mir vor und diese ist mit knapp 800 Seiten auch deutlich umfangreicher als die erste Ausgabe.

Nun könnte man vielleicht denken, dass man es hier mit einem SEO-Buch zu tun hat, aber das ist nicht richtig. Natürlich spielen auch SEO-Themen eine wichtige Rolle, aber eben nur als Teil einer Gesamtstrategie.

Diese Gesamtstrategie finde ich sehr gut und deshalb, das kann ich schon mal vorweg sagen, mag ich auch das Buch sehr.

Es geht dem Autor Mario Fischer eben nicht nur darum durch ein paar SEO-Tricks Google zu überlisten. Stattdessen wählt er einen Ansatz, der an allen möglichen “Schrauben” der eigenen Website dreht und diese dadurch optimiert.

Neben erlaubten SEO-Methoden beschäftigt er sich in dem Buch eben auch mit Online-Marketing Methoden, mit Suchmaschinenmarketing, mit Usability, mit der Konversionsrate, mit Website Analytics und vielen anderen Dingen.

Durch den enormen Umfang des Buches gelingt es zudem, die einzelnen Themen relativ ausführlich zu behandeln. Natürlich steht in einem reinen AdWords-Buch mehr drin. Aber wer sich mit der ganzheitlichen Optimierung seiner Website beschäftigen will, der kann sich in das Thema sehr ausführlich mit diesem Buch einarbeiten und schon sehr viele Dinge umsetzen.

Inhalt

Website-Boosting - Das Buch ReviewDas Buch teilt sich in 4 Hauptkapitel auf. Das wären:

  • Teil I – Online-Marketing: Kunden holen
    Im ersten Teil geht es um verschiedene Methoden des Online-Marketing. So werden z.B. klassische Methoden wie Bannerwerbung genauso thematisiert wie Virales Marketing und Guerilla Marketing. Unter anderem werden auch die Themen Newsletter und Affiliate-Marketing vorgestellt und es gibt gute Einführungen.
  • Teil II – Suchmaschinen: Vom Kunden finden lassen
    Hier geht es um die Suchmaschinen und daher widmet sich ein großer Teil auch der Suchmaschinenoptimierung. So wird die Keyword-Recherche besprochen und es wird auf den Linkaufbau eingegangen. Hier stehen aber vor allem erlaubte Methoden im Vordergrund, die eine Seite aber schon sehr gut in Google voranbringen. Die Behandlung von technischen Problemen und möglichen Stolpensteinen schließt das Kapitel ab. Übrigens wird in diesem Teil auch auf AdWords eingegangen (auf circa 55 Seiten).
  • Teil III – Usability: Besucherströme steuern
    Hier kommen über 200 Seiten zu einem Thema, was viele im SEO-Wahn gern vergessen. Denn es reicht nicht, die Besucher nur irgendwie auf die eigene Seite zu bekommen. Deshalb wird hier unter anderem auf die Erwartungshaltung von Besuchern eingegangen und wie man diese erfüllen kann. Der Schreibstil, die Navigation und die optische Gestaltung aus Usability-Sicht sind weitere Kapitel in diesem Teil. Etwas kurz geraten, aber dennoch interessant, sind die Ausführungen zur Konversionsrate.
  • Teil IV – Optimierung: Werkzeuge zur Kontrolle und Empfehlungen
    Der letzte große Teil dreht sich dann unter anderem um Website Analyse Tools wie Google Analytics und Co. Und es werden einige Softwarelösungen für SEO-Aufgaben vorgestellt. Abgeschlossen wird das Buch dann mit ein paar hilfreichen Checklisten, Internet-Quellen und einem Literatur-Verzeichnis.

Alles in allem ein sehr umfangreiches Buch, welches viele Themen behandelt. In einem 300 Seiten Fachbuch wäre da vieles zu oberflächlich gewesen, aber auf 800 Seiten hat fast jedes Thema einen angemessenen Platz gefunden.

Optik

Das stabile Hardcover reist optische keine Bäume aus. Das Buch ist durchgehend schwarz weiß, was bei vielen Screenshots und Grafiken natürlich nicht optimal ist.

Insgesamt ist es aber sehr gut lesbar und angenehm layoutet.

Die Optik ist also gut, nicht mehr und nicht weniger.

Für wen es sich eignet

Das Buch richtet sich an Einsteiger in die Materie, an Unternehmer, Shop-Betreiber, Selbständige etc.

Auch alle, die in bestimmten Teilbereich schon Erfahrungen haben, finden hier viel neues und informatives und sie bekommen, und das finde ich fast mit am wichtigsten, sehr gut gezeigt, dass es auf eine ganzheitliche Optimierung ankommt und nicht nur darauf, Geld in SEO oder AdWords zu investieren.

Wer sich mit den Themen ausführlicher beschäftigen will oder überhaupt erstmal einen Einblick bekommen möchte, dem kann ich das Buch sehr empfehlen. Der lockere und gut lesbare Schreibstil trägt seinen Teil dazu bei.

Wer sich allerdings mit einem Thema schon sehr gut auskennt, der wird dazu hier nichts neues finden. Aber ich kenne einige Spezialisten denen es nicht schaden würde, auch die angrenzenden Bereiche mal näher kennen zu lernen. :-)

Ist es noch aktuell?

Das Buch ist nun rund 2 Jahre alt. Rechnet man noch den recht langen Veröffentlichungsprozess bei Print-Verlagen und den Schreibprozess des Autors dazu, kommt man auf ein Alter der Inhalte von rund 3 Jahren.

Da stellt sich schon die Frage wie aktuell das Buch noch ist. Da der Autor sich aber nicht auf aktuelle Tricks stürzt, sondern die noch immer gültigen Grundlagen von SEO, SEM, Usability, Online-Marketing etc. behandelt, ist der Großteil des Buches heute immer noch sehr nützlich.

Ein Punkt, an dem man das Alter des Buches deutlich merkt, ist der Bereich Social Media. Da ist mit Twitter, Facebook und Co. in den letzten Jahren so viel passiert, dass dies das Thema ist, welches am ehesten eine Überarbeitung und Erweiterung benötigt.

Insgesamt ist das Buch aber auch heute noch sehr nützlich, zumal es bisher keine Infos gibt, ob und ggf. wann eine neue Auflage erscheint.

Fazit

Ich mag das Buch sehr, weil es meiner Herangehensweise an die Vermarktung einer Website sehr entgegen kommt.

Wer wissen möchte, wie man eine Website, einen Shop etc. auf eine gute Gesamtbasis stellt und damit auch langfristig für gute und stabile Wachstumsraten sorgt, dem ist das Buch sehr empfohlen. Neben den Grundlagen wird auch viel Wert auf praktische Tipps gelegt, die man gleich umsetzen kann.

Wer nach der Lektüre des Buches noch bestimmte Themen vertiefen möchte, der kann spezielle Fachbücher zu diesem Thema lesen oder im Internet nach den Themen Ausschau halten.

Das Buch gibt es für 34,95 Euro bei Amazon*. Dort findet ihr übrigens auch eine PDF-Vorschau mitsamt detailliertem Inhaltsverzeichnis.

Vor langer Zeit habe ich übrigens ein Interview mit Mario Fischer über das Schreiben von Büchern geführt.

Review-Zusammenfassung
Reviewer:
Peer Wandiger
Datum:
Artikel:
Website-Boosting
Bewertung:
5

Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Bücher'
DomainBoosting
Werbung
Rankseller
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
27 Kommentare und Trackbacks zu 'Website-Boosting – Das Buch Review'

Kommentare zu 'Website-Boosting – Das Buch Review' mit RSS

  1. 1 Bohn kommentierte am 25.11.2010 um 11:36 Uhr

    Habe auch erst überlegt ob ich es mir anschaffe, da es eben nicht ganz “frisch” ist. Aber ich denke das muss es auch nicht.

    Habe es diese Woche zum Geburtstag bekommen und werde es nun mal lesen. Soweit ich mich aber umgehört habe, lohnt sich das Buch allemal, auch wenn es schon etwas “älter” ist.

    Danke für das Review Peer!

  2. 2 Stefan Krautz kommentierte am 25.11.2010 um 12:03 Uhr

    :shock: WOW. Das ging ja superschnell – danke Peer :razz:

    Auf der Webseite von Herrn Fischer ist ja noch nichts angekündigt ob und wann eine 3. Auflage erscheint – aber das Thema Twitter und Facebook wird ja auch im Magazin behandelt – wenn auch, da muss ich Dir recht geben, nicht immer ganz objektiv :wink:

  3. 3 Loco kommentierte am 25.11.2010 um 12:38 Uhr

    Ist mir viel zu teuer für ein Buch. Alles über 20 Euro bringt mich schon direkt wieder dazu, es zu vergessen.

  4. 4 Karin kommentierte am 25.11.2010 um 12:42 Uhr

    Das beantwortet meine Frage. da ich die erste Auflage schon habe und die Aktualität bezüglich Social Media nicht gegeben ist spare ich mir das Geld und teste mal das Abo des Magazins. Danke für diesen Artikel!

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 25.11.2010 um 12:58 Uhr

    @ Loco
    Du beurteilst Bücher also nur nach dem Preis? :roll:
    Sollte es nicht eher der Kosten/Nutzen Faktor sein?

    Es gibt Bücher für 5 Euro, die sich nicht lohne und es gibt Bücher für 50 Euro, die das Geld Wert sind.

  6. 6 Oliver kommentierte am 25.11.2010 um 12:58 Uhr

    Das Buch begleitet mich jetzt ca. einem Jahr und ich schlage immer wieder mal etwas nach. Gerade für Anfänger, wozu ich mich eigentlich nicht mehr zähle, ein gutes Einstiegsbuch. Sollte bald eine Neuauflage erscheinen, werde ich mir die aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Vorgängerbuch auch holen.

    Gruß
    Olli

  7. 7 Loco kommentierte am 25.11.2010 um 13:08 Uhr

    @ Peer Wandiger
    Nein, ich beurteile sie nicht, sie fallen aber für mich durch. Preise über 20-25 Euro halte ich für ein Buch einfach für unangebracht, setze mich daher gar nicht mit ihnen auseinander. Oder auf Deutsch gesagt: Ich kann mir Bücher über 30 Euro schlichtweg nicht leisten.

    Edit: Weiß nicht ob es was zu sagen hat, aber bei Bücher.de steht es ist die 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (in der PDF-Vorschau).

  8. 8 Benni kommentierte am 25.11.2010 um 13:30 Uhr

    @Loco:
    Ich habe auch mal einen Kommentar in diese Richtung abgegeben. Und zwar beim Buch Geld 2.0 – Geld verdienen im Web 2.0.

    Daraufhin hab ich mit dem Autor in den Kommentaren ein wenig hin und her geschrieben, mir das Buch letztlich gekauft, um es zu testen und ich war sehr zufrieden.
    Der Autor hat auf Perun.net auch einen interessanten Artikel darüber geschrieben, ob es sich finanziell lohnt Fachbücher zu schreiben.

    Hängt ich hier nun mal an, weil ich es ganz passend finde.

  9. 9 Dominic kommentierte am 25.11.2010 um 14:18 Uhr

    Schöner Review des Buches. Ich selbst habe das Buch auch und es ist wirklich sehr hilfreich. Zum Preis: Ich finde das Buch ist absolut nicht zu teuer für diesen hochwertigen Inhalt! Mario Fischer hat da ein klasse Buch abgeliefert.

  10. 10 Texterela kommentierte am 25.11.2010 um 14:21 Uhr

    Na ich weiß nicht. Wer seine Webseite nach vorne bringen will, der hat doch durchaus irgendwelche finanziellen Interessen daran. Und wer 30 Euro investiert und sich das Buch kauft und die Tipps umsetzt, der kann mit seiner Webseite durchaus erfolgreicher sein als jemand, der einfach nur ausprobiert oder im schlimmsten Fall Mist baut. In den meisten Fällen dürfte es sich über kurz oder lang wohl wieder auszahlen, das Geld ausgegeben zu haben.

    Ich habe das Buch auch hier stehen, in der 1. Auflage von 2006 (dafür siehts schöner aus *g*) Ich finde viele Informationen aus dem Buch sehr interessant, um damit eine gute Basis zu bilden. Für Neuentwicklungen und Tiefenoptimierung sollte die Zeitschrift dann als Zusatz betrachtet werden, nicht als Ersatz. Finde ich :)

  11. 11 Jürgen kommentierte am 25.11.2010 um 15:43 Uhr

    Das Buch ist ein Klassiker und ein super Grundlagenwerk. Mario Fischer weiß wovon er schreibt und hat auch noch eine lässige Schreibweise gepaart mit seinem eigenen Humor. Kann es jedem empfehlen und weil der “hohe” Preis angesprochen wurde: Dieses Buch beinhaltet weit besseren Inhalt und viel mehr Infos als die allermeisten Internetmarketing eBooks die so rumschwirren und meist noch viel mehr kosten…

    LG Jürgen

  12. 12 severin kommentierte am 25.11.2010 um 16:12 Uhr

    Ich habe noch die erste Auflage und selbst diese ist noch lesenswert; hatte damals einen Blick in die 2.0 geworfen und für mich festgestellt, dass sie sich für mich nicht lohnt – aus den hier angesprochenen gründen.

    Zudem ist Fischer gerade was fb angeht, nicht objektiv. Er kommt mir vor wie jemand, der auf gänderte Spielregeln sauer ist…

  13. 13 Marion kommentierte am 25.11.2010 um 17:23 Uhr

    Nur eine kurze Anmerkung: Es dauert kein Jahr vom Schreibprozess bis zur Veröffentlichung. Schon gar nicht bei solchen Themen.
    Mein Rekord war weniger als 2 Monate – vom ersten Pinselstrich bis zur Veröffentlichung.

  14. 14 Tim kommentierte am 25.11.2010 um 18:06 Uhr

    Boah, Bücher nachm Preis bewerten… versuch das mal im Studium :twisted: abgesehen davon (und darum geht es hier ja eigentlich) macht das vorgestellte Buch einen vernünftigen Eindruck zur Ergänzung aktueller Informationen und wer dabei ist ernsthafte Projekte durchzuführen hat starkes Interesse an verschiedenen Ansätzen, nicht alles was älter ist ist schlecht :)

  15. 15 Lucy kommentierte am 25.11.2010 um 18:41 Uhr

    Also ich als Einsteigerin war vom Buch begeistert. :cool:

  16. 16 Peer Wandiger kommentierte am 25.11.2010 um 20:39 Uhr

    Also 2 Monate haben hier sicher nicht gereicht. Und in diesem Jahr ist ja auch noch der Verlagsprozess von Manuskriptabgabe bis Veröffentlichung drin. Das dauert normalerweise deutlich länger als 2 Monate.

  17. 17 Philipp (W3Filter.de) kommentierte am 26.11.2010 um 01:49 Uhr

    2 Jahre? Ist das in dieser Branche nicht schon längst Antik-Ware? ;) Ich werde mir das Buch mal in der Bücherei und in Ruhe genauer anschauen müssen. Wenn ich an meinen Büchern über Java, Javascript und Co denke, alles für den Müll. Und teuer wars. Wobei, ich habe da noch ein uraltes C++ Buch von Stephen Prata. Empfehlung der DOS International von 1995!!! 79 DM!! Aber das beste Buch, das ich kenne.

    Und bisher kann kein EBook mit einem normalen Buch mithalten, vor allem auf dem Klo :mrgreen:

  18. 18 Sven kommentierte am 26.11.2010 um 11:32 Uhr

    Ich halte die 35 Euro für das Buch für durchaus angemessen. Mit einem 2 Jahre alten Buch habe ich persönlich jedoch so meine Probleme, da mit den web 2.0 Diensten sehr wichtige Kanäle, das heutige Internet Marketing mitbestimmen. Für Basics ist das Buch absolut super, für Innovationen und Trends halte ich mich dann doch lieber an das Magazin.

  19. 19 Peer Wandiger kommentierte am 26.11.2010 um 11:39 Uhr

    @ Sven
    Besser hätte ich es auch nicht formulieren können. :grin:

  20. 20 Hans kommentierte am 26.11.2010 um 15:53 Uhr

    Ich fand das Buch toll. Aber in dem Heft stehen doch schon aktuelle Themen.

  21. 21 Anatoli Bauer kommentierte am 27.11.2010 um 23:25 Uhr

    also ich habe mir das Buch jetzt bestellt und bin gespannt wie es so ist – auf Amazon habe ich mir einige andere ähnliche Bücher angeschaut und dort wurde oft davon geschrieben, dass man in dem jeweiligen Buch erklärt bekommt wie man seinen eigenen Pagerank steigern kann ^^… Naja aktuell scheint da vieles nicht mehr zu sein.

  22. 22 Thomas kommentierte am 28.11.2010 um 13:49 Uhr

    Website Boosting ist eines der besten Bücher, welches ich zu diesem Thema je gelesen habe. Hier wird nicht nur graue Theorie verbreitet, sondern das Wissen ist auch in der Praxis umsetzbar. Man merkt, dass der Autor weiß wovon er spricht.

  23. 23 Florian kommentierte am 28.11.2010 um 18:43 Uhr

    Viel deutschsprachige Literatur gibt es ja zu dem Thema nicht und ich finde das Buch ist schon gut gelungen, vermittelt zumindest einen schönen Überblick. Wer leiber etwas mit brandaktuellen Themen sucht sollte sich mal das gleichnamige Magazin ansehen, daß meines wissen im 2 Monats Turnus erscheint, sehr lesenswert. Gibts im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder auch per Abo.

    Bei den 35€ darf man auch nicht vergessen, daß die Auflagezahlen natürlich viel geringer sind als bei anderen Sachbüchern oder gar Romanen, was wiederrum die Stückkosten nicht unerheblich in die Höhe treibt.

  24. 24 Mia kommentierte am 13.12.2010 um 12:39 Uhr

    Hallo :)
    Hab mir das Buch auch am Wochenende gekauft, weil es sehr gute Bewertungen hatte. Bin schon gespannt auf den Inhalt.

  25. 25 Stefan kommentierte am 09.02.2011 um 10:33 Uhr

    Das Buch ist Pflichtlektüre für jeden, der sich in das Thema Online-Marketing und SEO einarbeiten möchte und einen praxisorientierten Ansatz sucht.

  26. 26 Lena kommentierte am 22.02.2011 um 04:08 Uhr

    Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem geigneten Buch zum Thema SEO und wollte mir dieses Buch aufgrund der guten Rezessionen schon bestellen. Was mich allerdings etwas abschreckt ist, daß die Ausgabe von 2008 ist. Ist das noch zeitgemäß. Ich denke in der Zwischenzeit hat sich doch einiges getan.

  27. 27 Peer Wandiger kommentierte am 22.02.2011 um 08:11 Uhr

    Viele Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung haben sich nicht verändert. Es geht in dem Buch ja auch nicht um aktuelle Tricks, die nach 6 Monaten wieder nicht mehr funktionieren.

    Trotzdem hast du recht. Eine Neuauflage sollte durchaus demnächst mal wieder kommen. 2,5 Jahre ist eine lange Zeit im Web und das Social Web hat in dieser Zeit eine ganz andere Bedeutung bekommen.



Werbung





Twitter Selbständig
4.819
Follower
Facebook Selbständig
718
Fans
Google+ Peer Wandiger
4.465
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Abonniere die neuen Blog-Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
PKV VergleichWebsite-Tooltester
LinkHAMMER
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Welche Auswirkungen haben neue Gesetze und Urteile auf deutsche Websites?

View Results

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Sabrina
Man muss schon abwägen ob das Feedback sinnvoll ist oder ob nicht. Also ich...
24. April 2014

Dirk von marketing-im-business.de
Also ich bin grundsetzlich ein Kompromissbereiter...
24. April 2014

Aline
Gerade für Gründer und kleine Unternehmen ist CentralStationCRM eine gute Sache....
24. April 2014

Michel
Vielen Dank für den Artikel werde mir das Relaunch auch mal genauer ansehen
24. April 2014

Frank
Danke für den Artikel. Der wichtigste Hinweis darin ist, dass man nun zwischen...
24. April 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN