« Online-Adventskalender für Selbständige im ...
Links der Woche - Web 2.0 Schuhwerk, ... »


Meine Blog-Einnahmen im November 2010
Peer Wandiger - 60 Kommentare - Affiliate Marketing, Blogs, Geld verdienen - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Der Winter ist mit aller Macht angekommen und ich bin heilfroh, dass ich nicht draußen unterwegs sein muss.

Stattdessen habe ich mich durch meine Einnahmereports gequält und die Übersicht zu meinen Blog-Einnahmen im November 2010 zusammengestellt.

Es war ein sehr guter Monat und der Herbst hat insgesamt das gehalten, was ich mir von ihm versprochen hatte.

Nun aber zu den Details.

Blog-Einnahmen im November 2010

Blogeinnahmen im November 2010Nachdem schon der Oktober recht gut gelaufen war, konnte ich im November nochmal eins drauflegen.

Zum ersten mal konnte ich die Marke von 4.000 Euro knacken.

Im November erzielte “Selbständig im Netz” Einnahmen von 4.226,16 Euro (3.887,81 Euro im Oktober).

Endlich hat es geklappt diese Marke zu überspringen. In den letzten Monaten bin ich meist recht knapp daran gescheitert.

Insgesamt haben fast alle Einnahmequellen zugelegt, aber dazu weiter unten dann mehr.

Im Vergleich zu den November-Einnahmen der Vorjahre gab es natürlich auch wieder Steigerungen:

  • 374,07 Euro (November 2007)
  • 1.204,34 Euro (November 2008)
  • 3.972,94 (November 2009)
  • 4.226,16 Euro (November 2010)

Die Steigerung gegenüber Nov. 2009 ist nicht sehr hoch, was aber an einem Einmaleffekt im Vorjahr lag. Da war der November mit Abstand der beste Monat.

Es fällt aber auf, dass auch 2008 und nun 2010 der November der ertragreichste Monat war. Und das, obwohl ich eigentlich keine Weihnachts-affinen Inhalte habe. Ich dürfte vom Weihnachts-Kaufrausch nicht so viel abbekommen.

Pro Tag konnte ich 140,87 Euro im November 2010 einnehmen (125,41 Euro im Vormonat). Die Steigerung resultiert unter anderem auch aus der Tatsache, dass der November ja einen Tag weniger hatte als der Oktober.

Pro Arbeitstag (22 Tage) verdiente ich 192,10 Euro, was ebenfalls eine Steigerung gegenüber dem Vormonat darstellt (185,13 Euro im Vormonat).

Die Einnahmen haben sich insgesamt sehr positiv entwickelt und ich hoffe natürlich, dass dies in den nächsten Monaten so weitergeht. Kurzfristig rechne ich im Dezember aber mit weniger Einnahmen, da der Dezember bisher im jedem Jahr geschwächelt hat.

Wie man an dem Chart aber sehen kann, ist die Entwicklung deutlich positiv und ich hoffe, dies auch 2011 fortsetzen zu können.

Besucherzahlen im November 2010

Besucherzahlen November 2010Nicht unbedingt zu erwarten war die positive Entwicklung bei den Besucherzahlen.

Trotz einem Tag weniger konnte ich die bisherige Traffic-Bestmarke aus dem Vormonat deutlich übertreffen.

Mit 85.968 Besuchern (79.641 Besucher im Vormonat) konnte ich eine Steigerung von 8% erzielen. Pro Tag kamen im November 2.866 Besucher auf meinen Blog (2.569 im Oktober).

Seitenaufrufe konnte ich im November ganze 167.733 verbuchen. Das sind knapp 4% mehr als im Vormonat (161.674). Im Schnitt waren das 5.591 Seitenaufrufe pro Tag (5.215 im Oktober).

Positiv angetan bin ich auch von der durchschnittlichen Besuchsdauer. Diese ist auf 4:30 Minuten gestiegen. Da zahlt sich nun wohl auch der Aufbau diverse Ressourcen-Seiten aus. Da sind User einfach länger beschäftigt.

Die einzelnen Einnahmen im November 2010

Kommen wir nun zu den einzelnen Einnahmequellen, die sich insgesamt im November positiv entwickelt haben.

AdSense-Einnahmen

AdSense performt okay. Ich habe AdSense ja nur noch in einem Teil der Artikel drin und auf keinem festen Bannerplatz.

Dafür sind die 112,19 Euro im November doch recht ordentlich (110,23 Euro im Oktober).

Viel kann ich dazu aber nicht sagen, da ich keine AdSense-Optimierungen im November durchgeführt habe.

bezahlte Posts

Auch bei den bezahlten Posts ist nicht viel passiert.

Es kamen zwar ein paar Schreibangebote bei Trigami* und Hallimash*, aber da war nichts dabei, was gepasst hätte.

Und so stehen auch in diesem Monat 0,- Euro zu Buche.

Affiliate Werbung

Positiver sieht es da beim Affiliate Marketing aus.

Die Einnahmen sind auf 2.624,10 Euro gestiegen und sehen sehr stabil aus (2.403,08 Euro im Vormonat).

Das schöne am Affiliate Marketing ist, und das habe ich schon öfter betont, dass man da nicht sehr viel machen muss. Man braucht zielgerichteten Traffic, den ich durch mein großes Artikel-Archiv habe. Und dann muss man nur die richtigen Partnerprogramme auswählen und einbauen.

Wie man profitable Partnerprogramme auswählt, habe ich erst kürzlich in einem 10-teiligen kostenlosen eMail-Kurs niedergeschrieben. Einfach anmelden und 10 Tage lang den Kurs Schritt für Schritt abarbeiten.

Wie schon öfter angekündigt habe ich nun auch einen Affiliate-Blog gestartet. Dieser heißt “Affiliate Marketing Tipps” und die ersten Artikel sind bereits erschienen. Regelmäßig folgen dann auch neue Artikel.

Ansonsten gilt immer noch meine Empfehlung: 15-teilige Artikel-Serie zum Thema “Affiliate Marketing

Direktvermarktung

Stabil sehen weiterhin die Einnahmen durch Direktvermarktung aus.

Alle Bannerplätze sind ausgebucht und werfen stabile Einnahmen ab.

Im November waren es mit 1.489,87 Euro etwas mehr als im Vormonat. Das lag vor allem daran, dass mein neuer Banner-Vermarkter nach einem eher etwas schwachen ersten Monat im November nun für eine recht gute Auslastung sorgen konnte. Und auch die TKP-Preise lagen deutlich höher als bei den ganzen Restplatzvermarktern.

Damit hat sich diese Art der Bannerbuchung auch positiv entwickelt und stellt eine weitere “Sicherheitsoption” dar, falls es mal nicht genug Direktvermarktungskunden gibt.

Ein großes Dankeschön geht an meine Oktober-Werbekunden (alphabetisch):
affiliatetheme.de
backlinkseller.de
billomat.de
check24-partnerprogramm.de
derreichesack.de
dorst-emarketing.de
mediaagenten.de
radio4seo.de
sem-deutschland.de
serverspot.de
text-link-ads.com
wissen-private-krankenversicherung.de

Meine Erfahrungen und Tipps habe ich in einem kostenlosen eBook zusammengefasst. Auf 21 Seiten erfahrt ihr alles Wissenswerte, um selbst mit Direktvermarktung Geld zu verdienen.

Das eBook gibt es als PDF und im ePub-Format für iPhone und iPad.

Wenn Sie daran interessiert sind hier im Blog Werbung zu schalten, dann finden Sie ausführliche Informationen dazu auf der “Hier werben”-Seite.


Anteile der einzelnen Einnahmequellen

Blogeinnahmen Anteile für Oktober 2010Die Anteile der Einnahmequellen hat sich kaum verändert.

Das Affiliate-Marketing dominiert und stellt mit rund 62% den Löwenanteil der Einnahmen.

Mit 35% bildet die Direktvermarktung den 2. großen Einnahmenbereich.

Abgeschlagen landen dahinter die AdSense-Einnahmen (3%) und die bezahlten Posts (0%).


eCPM-Entwicklung

eCPM-EntwicklungDer eCPM ist leicht gestiegen (von 24,05 Euro auf 25,20 Euro).

Durch das gleichzeitige Steigen von Besucherzahlen und Einnahmen war das auch zu erwarten.

Und ich schaffe es weiterhin, den angepeilten eCPM von rund 25 Euro pro 1.000 PageViews zu halten.


Stundenlohn

Im November habe ich ein paar Extra-Stunden in Projekte wie das eBook und den eMail-Kurs investiert. Deshalb komme ich auf rund 80 Stunden für den November.

Daraus ergibt sich dann ein fiktiver Stundenlohn von rund 52,83 Euro.

Damit kann ich sehr gut leben und ich wäre froh, wenn ich diesen auch bei einem vollem Monat Bloggen verdienen könnte. Das wären dann Einnahmen von rund 8.500 Euro pro Monat. Schön wär’s. ;-)


Kosten

Neben meinem sehr zuverlässigen Managed Server von Domain Factory* für 92,40 Euro hatte ich noch Kosten für die Gewinner der Blogparade “Positive und negative Erfahrungen in der Selbständigkeit”.

Da hatte ich neben AdWords-Gutscheinen auch Geldpreise von zusammen 75,- Euro verlost.

Als weitere Ausgaben sind rund 100,- Euro für die Apple Entwicklerlizenz und den AppStore-Upload meiner neuen “Selbständig im Netz” App für iPhone und iPad angefallen.


Fazit – Blogeinnahmen im November 2010

Die etwas höheren Kosten sorgen am Ende dafür, dass ich unter dem Strich weniger als 4.000 Euro verdient habe.

Aber natürlich bin ich sehr froh darüber, dass sich sowohl die Einnahmen, als auch die Besucherzahlen im November so positiv entwickelt haben.

Für den Dezember erwarte ich dagegen rückläufige Besucherzahlen und damit wahrscheinlich auch weniger Einnahmen. In den letzten Jahren gab es immer niedrigere Zahlen im Dezember, was vor allem an der schwachen zweiten Monatshälfte mit Weihnachten und Silvester liegt.

Aber sehen wir es positiv. Ich komme dann auch mal ein wenig zur Ruhe und im Januar ging es bisher dann immer wieder stark nach oben.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Affiliate Marketing'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
60 Kommentare und Trackbacks zu 'Meine Blog-Einnahmen im November 2010'

Kommentare zu 'Meine Blog-Einnahmen im November 2010' mit RSS

  1. 1 Fabian kommentierte am 02.12.2010 um 12:14 Uhr

    Wow, schon sehr erstaunlich wie du seit langer Zeit konstant wirklich viel Geld mit diesem Blog machst. Ein herrliches Beispiel, dass man mit Konzept, viel Arbeit und Leidenschaft mit einem einzigen Blog durchaus den Lebensunterhalt finanzieren kann.

    Sicherlich hast du noch andere Einnahmequellen als diesen Blog, oder? Mich würde mal sehr interessieren, wieviele Stunden du ca pro Woche arbeitest und wieviel dabei insgesamt ca rumkommt, als inklusive der anderen Affiliate Seiten, Webdesign Aufträge und was du sonst noch so machst. Hoffe das ist keine zu intime Frage ;) Eine grobe Hausnummer wäre für mich schon sehr zufriedenstellend.

  2. 2 Webstandard-Blog kommentierte am 02.12.2010 um 12:15 Uhr

    Glückwunsch und Respekt vor deiner Arbeit hier Peer, damit hast du die nächste “Schallmauer” geknackt. Das nächste Ziel dürfte damit klar sein ;o)

  3. 3 Mad kommentierte am 02.12.2010 um 12:19 Uhr

    Glückwunsch, das sind sehr beeindruckende Zahlen. Schön aber auch, dass Du trotz der Einnahmen immer noch Spaß an der Sache zu haben scheinst. Weiter so.

  4. 4 Benni kommentierte am 02.12.2010 um 12:28 Uhr

    Bei solchen Einnahmen hätte ich auch Spaß an der Sache. :lol:

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 02.12.2010 um 12:32 Uhr

    @ Fabian
    Pro Woche arbeite ich im Schnitt zwischen 50 und 60 Stunden. Darunter fällt die Arbeit für Kunden und für eigene Projekte.

    Zu meinen gesamten Einnahmen möchte ich mich aber nicht öffentlich äußern. Die Einnahmen von Selbständig im Netz veröffentliche ich ja schon seit Anfang an.

    Das soll den regelmäßigen Lesern dabei helfen die Entwicklung nachzuvollziehen.

  6. 6 Fabian kommentierte am 02.12.2010 um 12:53 Uhr

    Alles klar, kann ich gut verstehen. Mich hätte eben nur interessiert, ob die meiste Arbeit in SIN fließt, oder ob das nur ein Standbein unter vielen ist – aber ist absolut verständlich, sowas würde ich auch im Internet nicht preisgeben. Schon Respekt dafür, dass du die Einnahmen dieses Blogs hier so offen angibst.

    Puh 50-60 Stunden sind aber schon ne Menge – arbeitest du am Wochenende auch?

  7. 7 Gordon Kuckluck kommentierte am 02.12.2010 um 12:56 Uhr

    Glückwunsch zum Durchbrechen der 4.000€ “Schallmauer”!! :) :D

  8. 8 Max - Allblogs.de kommentierte am 02.12.2010 um 13:02 Uhr

    Mal wieder tolle, motivierende Zahlen. Ich bin gespannt wann es 5-stellig wird, aber ich denke das wird jetzt immer schwerer als alleiniger Blogger. Bei mir kam auch wieder ein neuer Rekordmonat hinzu, mehr dazu sicher morgen bei allblogs.de

  9. 9 Viktor kommentierte am 02.12.2010 um 13:11 Uhr

    Klasse :-) Glückwunsch auch von mir.

  10. 10 Michel kommentierte am 02.12.2010 um 13:12 Uhr

    Glückwunsch. Eine wirklich tolle Entwicklung :-)

  11. 11 Nils kommentierte am 02.12.2010 um 13:17 Uhr

    Glückwunsch wieder einmal! Zu der App-Geschichte: Die darfst Du eigentlich nicht komplett von diesem Monat abziehen, oder? Ist ja schließlich eine “langfristige” Investition und hat konkret mit dem Monat gar nichts zu tun. ;) Hast Du mit der App denn schon Einnahmen erzielt? Und wie sehen die Statistiken da so aus: Wie oft wurde sie heruntergeladen und wie oft wird sie tatsächlich genutzt?

  12. 12 Heiko kommentierte am 02.12.2010 um 13:25 Uhr

    Der Blog zum Thema Affiliate Marketing Tipps kommt ja nicht von ungefähr, wenn man sich die Einnahmenverteilung anschaut :) – Glückwunsch und vor allem Respekt für die tolle Arbeit mit dem SiN Blog!

  13. 13 Texterela kommentierte am 02.12.2010 um 14:17 Uhr

    Das ist wirklich beeindruckend. Ich wünschte ich käme nur auf einen Bruchteil davon ;) Aber du hast ja auch verdammt viel Arbeit reingesteckt, also drücke ich dir die Daumen, dass es auch weiter aufwärts geht für dich.

  14. 14 Loco kommentierte am 02.12.2010 um 14:42 Uhr

    Ich freue mich für dich, allerdings wäre es toll wenn du mal einen Teil in einen Anwalt investieren würdest.
    Was Selbständige im Netz nun nämlich brauchen, ist eine rechtsverbindliche Auskunft über das neue Jugendmedienschutzgesetz. Was müssen Blogs tun, damit sie nicht abgemahnt werden? Wie genau kennzeichen? Was ist nötig? Ich denke keine Frage beschäftigt Blogger derzeit mehr, immerhin gilt das Gesetzt ab dem 1.1.11.

  15. 15 Peer Wandiger kommentierte am 02.12.2010 um 14:48 Uhr

    Ich werde dazu nächste Woche was schreiben.

  16. 16 Natasha kommentierte am 02.12.2010 um 14:58 Uhr

    Ein echt tolles Paradebeispiel! ich finde deinen Blog toll und verfolge diesen auch schon seit einiger Zeit. Die Einnahmen sind auf jeden Fall mehr als gerechtfertigt. Weiter so :)

  17. 17 Jakob kommentierte am 02.12.2010 um 15:01 Uhr

    Deine Statistik schaut ja super aus, immer wieder beeindruckend solche Zahlen zu lesen und dass diese größtenteils durch Affiliate Werbung zustande kommen ;-) weiter so!

  18. 18 Dirk kommentierte am 02.12.2010 um 15:46 Uhr

    ja die app ist wirklich auf längere Sicht zu sehen. Aber sie war das erste, was ich geladen hatte, als ich letzte Woche mein Iphone mir als vorweihnachtsgeschenk zulegte :)

    ist schon toll, überall von unterwegs kann ich jetzt mal schnell hier vorbei schauen… sowie auf die anderen Blogs.
    Eine Idee wäre noch, den Affiliate Blog (wenn er denn etwas gewachsen ist) mit in die App aufzunehmen. Dann hätte Sie alle Infos

  19. 19 Filip kommentierte am 02.12.2010 um 16:19 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch Peer, die 4.000 Euro Marke überschritten zu haben motiviert sicherlich noch mehr :smile:

    Gruß
    Filip

  20. 20 Loco kommentierte am 02.12.2010 um 16:41 Uhr

    @ Peer Wandiger
    Aber bitte aufklärend und nicht nur darüber berichten. Ich bin zurzeit am verzweifeln und habe keine Ahnung, wie ich mit meinem Gaming/Entertainment/Technik Blog weiter bestehen soll mit dem Gesetz. Wenn man wirklich jede einzelne News über einen FSK Ab 16/18 Film etc. kennzeichnen muss, wer überarbeitet meine über 1000 bestehenden? Wie soll so etwas realisiert werden? Naja ist ja hier nicht Thema, hoffe du kannst dann nächste Woche helfen.

    Glückwunsch nochmal zu deinen Einnahmen, kann man wirklich nur beneiden.

  21. 21 Torsten kommentierte am 02.12.2010 um 17:18 Uhr

    @Loco,
    kannst Du nicht “fett” im Footer darüber informieren? Oft sehe ich das in Shops “Alle Preise zzgl. 19% MwSt.” zum Beispiel.

    Grüße
    Torsten

  22. 22 Peer Wandiger kommentierte am 02.12.2010 um 18:08 Uhr

    @ Dirk
    Naja, die Kosten sind nunmal in diesem Monat angefallen. Deshalb habe ich die 100 Euro auch diesen Monat abgezogen.

    Ich werde sicher bald ein Update für die App erstellen und dann unter anderem auch den Affiliate-Blog mit aufnehmen.

  23. 23 Peer Wandiger kommentierte am 02.12.2010 um 18:09 Uhr

    @ Loco
    Soweit mir das möglich ist, werde ich Aufklären und Tipps geben.

    Aber ich bin kein Anwalt und deshalb muss ich mal schauen, wie konkret ich da werden kann.

  24. 24 Mathias kommentierte am 02.12.2010 um 18:13 Uhr

    Deine Zahlen sind immer wieder überwältigend. Für mich sind sie Ansporn und Vorbild zugleich. :mrgreen:

  25. 25 Imre kommentierte am 02.12.2010 um 20:29 Uhr

    Beim “Anwalt-Problem” könnte doch ein Gastartikel von einem Anwalt sicherlich sehr hilfreich sein :)

    Ach, und sehe nur ich das so, oder schaut dieses ” :) “-Smiley nicht ein bisschen böse aus? :D

  26. 26 Lures kommentierte am 02.12.2010 um 20:48 Uhr

    Hertzlichen Glückwunsch Peer, endlich 4000 Euro, das ist schon Relativ viel. Mich würde es Interessieren, wie viel du tatsächlich raushast, nach abzug von Steuern, Versicherungen etc.? Bestimmt gerade mal die Hälfte :P

  27. 27 moka kommentierte am 02.12.2010 um 23:06 Uhr

    Verblueffende Zahlen die du da mit deinem Blog machst! Gratulation!

  28. 28 Peer Wandiger kommentierte am 03.12.2010 um 08:51 Uhr

    @ Lures
    Diese Werte sind netto. Da ist also die Umsatzsteuer bereits abgezogen.

    Einkommenssteuer, Versicherungen etc. sind aber Dinge die einmal im Jahr oder monatlich natürlich von meinem Einkommen abgezogen werden.

    Das bedeutet, dass ich das Geld natürlich so nicht komplett ausgeben kann.

  29. 29 Thomas kommentierte am 03.12.2010 um 10:00 Uhr

    Hallo Peer,

    herzlichen Glückwunsch für deinen Durchbruch die 4000-Marke nun geknackt zu haben.
    SiN ist wirklich das Paradebeispiel für die Monetarisierung eines Blogs.

    Außerdem auch für die Transparenz. Ich kenne keinen anderen Blog der so detailliert und offen über seinen Werdegang bzw. seine Einnahmen schreibt.

    Ich freue mich bereits auf das Jahr 2011 mit Selbständig im Netz!
    Beste Grüße
    Thomas

  30. 30 rob kommentierte am 03.12.2010 um 10:48 Uhr

    Hey, das ist ja ein gutes Ergebnis. Wow.

    Wobei die Adsense da ja wirklich gar nicht mehr auffallen.

    Bzgl JMStV würde ich das aber auch interessieren.

  31. 31 Oliver kommentierte am 03.12.2010 um 11:37 Uhr

    Gratulation auch von mir. Meine erste Frage wäre auch gewesen, wie das mit den AdMob Einnahmen von der App aussieht und ob bereits etwas abfällt. Wirst du auf iAd umsteigen wenn das in Europa bzw. Deutschland eingeführt wurde? Ich glaub da sind die Klickpreise um einiges höher als derzeit bei den anderen Vermarktern.

  32. 32 Sven von WerbeNetzwerke kommentierte am 03.12.2010 um 13:02 Uhr

    Glückwunsch auch von meiner Seite. Hier sieht man sehr schön, was man durch Motivation und Nachhaltigkeit erreichen kann! :-)

  33. 33 Marco kommentierte am 03.12.2010 um 16:06 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch Peer! Mit der Direktvermarktung bist Du ja ein Stücke weit gegen saisonal sinkende Besucherzahlen geschützt.
    Und wenn das so weitergeht, dann liegen fünfstellige Monatsumsätze in den nächsten 12-24 Monaten drin! :)

  34. 34 Karsten kommentierte am 03.12.2010 um 17:28 Uhr

    Auf jeden Fall auch von mir herzlichen Glückwunsch. Da kann man sich ja direkt ein Beispiel dran nehmen. Fleiss und Motivation wird halt belohnt :wink:

  35. 35 Jens P. kommentierte am 04.12.2010 um 22:24 Uhr

    Glückwunsch Peer und weiter so!

  36. 36 Daniel kommentierte am 05.12.2010 um 09:42 Uhr

    Hast du die Einnahmen vo der VG Wort insgesamt weggelassen oder rechnest du die monatlich mit hinzu. Mich wundert, das es da keinen seperaten Punkt gibt.

  37. 37 Vitali kommentierte am 05.12.2010 um 12:03 Uhr

    Sauber! Mich würde interessieren, wann du mit diesem Blog zum ersten Mal die 500 Besucher pro Tag Marke geknackt hast (nicht Seitenaufrufe). Ich weiß, das ist schon lange her, aber mich würde es halt interessieren :) Wie alt war deine Domain damals? Welchen PR hatte die Domain?

    Danke!

  38. 38 Huber G. kommentierte am 05.12.2010 um 13:52 Uhr

    Ja zu diesen Zahlen kann man nur gratulieren … und das in dem “krisigen” Jahr. Man kann hier deutlich erkennen, dass man mit Einsatz (und Wissen natürlich) auch was verdienen kann. Ein schönes Beispiel finde ich :smile:

  39. 39 Norman kommentierte am 05.12.2010 um 16:40 Uhr

    Deine offene Dokumentation motiviert mich, es jetzt doch auch endlich zu packen mit der Selbstständigkeit. Solche Zahlen erfährt man ja nie von Arbeitgebern. Aber offensichlich lässt sich online tatsächlich super Geld verdienen. Danke! Danke! Danke!

  40. 40 Peer Wandiger kommentierte am 05.12.2010 um 21:01 Uhr

    @ Daniel
    Ich habe die Einnahmen der VG Wort rausgelassen.

    Diese in einen Monat rein zu rechnen macht keinen Sinn. Das würde den Monat viel zu stark aussehen lassen und den Verlauf der Einnahmeentwicklung verfälschen.

    Und auch im Nachhinein die monatlichen Einnahmen noch abzuändern finde ich auch nicht gut.

    Also führe ich die VG Wort Einnahmen separat auf.

  41. 41 Dennis kommentierte am 05.12.2010 um 21:49 Uhr

    “Positiv angetan bin ich auch von der durchschnittlichen Besuchsdauer. Diese ist auf 4:30 Minuten gestiegen.”

    Ein Anstieg der Besuchszeit ist mir in meiner Statistik für November auch aufgefallen; doch resultierte dieser vorwiegend aus Besuchen von Google Inc/Mountain View mit einer durchschnittlichen Besuchszeit von etwas mehr als zwei Stunden. :neutral:

    Zurückzuführen sind die Besuche wohl auf die Google Instant Preview… (s. http://www.google.com/support/forum/p/Google+Analytics/thread?tid=0eba9922eb74c595&hl=en)

  42. 42 Andi kommentierte am 05.12.2010 um 23:29 Uhr

    Erstmal Glückwunsch auch von meiner Seite zum knacken der 4000€ Marke. Wenn du ohnehin etwas zum JMStV schreibst könntest du gleich auf diese Seite hinweisen http://jmstv-ablehnen.de/ gegen dieses Ding muss was getan werden.

  43. 43 Vincent kommentierte am 06.12.2010 um 00:53 Uhr

    Respekt! Aber so ist das eben; wer gute Inhalte produziert, der darf auch die Lohrbeeren ernten ;-)

    Gute Inhalte sind das A und O im Internet Marketing und wer langfristig im Affiliate so gut fahren möchte wie du, kann sich ruhig eine Scheibe von deinem Blog abschneiden.

    “Ich hätte gerne 200g SiN, bitte” :-)

  44. 44 Peer Wandiger kommentierte am 06.12.2010 um 08:34 Uhr

    @ Vincent
    ;-)

    @ Dennis
    Das ist eine interessante Sache. Muss ich mir bei Gelegenheit die Stats mal genauer anschauen.

  45. 45 Martin kommentierte am 06.12.2010 um 09:40 Uhr

    Wirklich interessant wieviel Geld man so mit Blog´s verdienen kann. Eventuell schaffe ich es ja auch nur einen Bruchteil davon zu bekommen.

    Meinen Respekt hast Du schon einmal. :smile:

  46. 46 jan kommentierte am 06.12.2010 um 12:54 Uhr

    Glückwunsch zu der geknackten Marke von 4000€, auch daran sieht man das es bei Durchhaltevermögen und guten Artikeln durchaus möglich ist Geld zu verdienen. Leider gibt es ja massenweise Zweifler die so was mal 1/2 Jahr machen und dann jammern nichts zu verdienen :)

  47. 47 Eric kommentierte am 06.12.2010 um 22:59 Uhr

    Wow das sind Einnahmen — da würde mir das Bloggen noch mehr spaß machen –Herzlichen Glückwunsch

  48. 48 Brain McFly kommentierte am 07.12.2010 um 01:32 Uhr

    mannmannmann, da wird man neidisch :grin:
    Ich hab zwar weniger Besucher, aber mehr Pageviews, bin aber trotzdem dermaßen weit weg von deinen Einnahmen, dass ich das kaum für möglich halte. Aber das Thema deines Blogs ist schon irgendwie auch näher dran am “Geld verdienen” als mein Blog…

  49. 49 Christian kommentierte am 07.12.2010 um 15:43 Uhr

    Beindruckende Zahlen für einen Blog, wobei ich sehr erstaunt bin über das Verhältnis Affiliate Werbung zu Adsense. Hätte das umgekehrt erwartet. Ebenso ist ein eCPM von rund 25 Euro schon beeindruckend.

    Interessant wäre aber auch mal eine Einschätzung über das Monatliche Durchschnittseinkommen seit dem Start. Erst da wird sich wohl zeigen warum die wenigsten Blogger so einen langen Atem wie Du haben und darum so wenige vom bloggen leben können.

  50. 50 Florian kommentierte am 09.12.2010 um 19:06 Uhr

    Bin durch zufall auf Deine Seite gekommen. Glückwunsch zur Durchbrechung der 4000er Schallmauer. Werde jetzt auf alle Fälle mal öfters vorbei schaun und mir Tipps holen.

  51. 51 Micha kommentierte am 13.12.2010 um 11:57 Uhr

    Bewundernswert finde ich, wie lange du dich schon intensiv mit ein und dem selben Thema befasst. Dadurch ist ja hier inzwischen auch eine Ressource für Selbständige im Netz entstanden, die sich wirklich sehen lassen kann. Bei mir hapert es meistens leider an dem Durchhaltevermögen, mich über Monate/Jahre an einem einzigen Thema/Blog festzubeißen. Wahrscheinlich gehts den meisten anderen Bloggern da ähnlich wie mir. Ich fände es interessant, wenn du mal was darüber schreiben würdest, wo dieses Durchhaltevermögen bei dir kommt. Scheinbar ist auch bei dir der Wunsch vorhanden, alternative Projekte zu starten, denn du hast ja neben SiN inzwischen auch schon einiges am laufen. Aber irgendwie ist offensichtlich immer noch genug Zeit vorhanden, für SiN am laufen zu halten. Naja, wie gesagt: Ich denke, es ist ne Kopfsache, sich über so lange Zeit an einem Projekt festzubeißen und würde mich über ein paar Tipps von dir dazu freuen.

  52. 52 Lutz kommentierte am 14.12.2010 um 01:34 Uhr

    Bin vor kurzem über Deinen Blog gestolpert, da ich nach Infos bzgl. Adsense gesucht habe. Und ich bin auf Deinem Blog einfach hängen geblieben und habe den Blog natürlich gleich in meinem FeedReader aufgenommen. Auch diesen Artikel finde ich wieder sehr interessant, da ich irgendwie auch kein Gefühl hatte, wie hoch die Besucherzahlen bei so einem Blog sind und was dann unterm Strich auch hängen bleiben kann. Aber wie man hier schön sieht ist, dass das ganze nicht von ungefähr kommt (jetzt ist genug geschleimt ;-))….kurz: prima Blog – weiter so. Noch eine letzte kurze Frage zu den Einnahmen: Hattest Du wirklich bereits über 300 Euro Einnahmen, nachdem Du Deinen Blog eröffnet hast? Viele Grüße

  53. 53 Michael kommentierte am 17.12.2010 um 16:21 Uhr

    Über 4000 Euro ist schon richtig gut.

    Glückwunsch auch von meiner Seite.

    Gruss

  54. 54 stefan kommentierte am 20.12.2010 um 19:40 Uhr

    dein verdienst beeindruckt mich sehr . langsam wirds zeit das du was neues machst um ein bisschen mehr kohle zu verdienen . so ca. 40 000 € im monat ?! warum machst du nicht so ein abosystem , indem du leuten zeigst wie man einen blog aufbaut und damit 4000 €im monat verdient . du könntest leuten zeigen wie man richtig gute artikel schreibt usw…. also ich würde mich sofort anmelden wenn du soetwas starten würdest .

    eine starke blogger community mit einem forum wo man sich austauscht usw … ? bei 85 000 leser im monat glaube ich nicht , dass ich der einzige wäre der sich sofort anmelden würde . der name peer wandiger ist schon kult im internet .

  55. 55 Dirk kommentierte am 21.12.2010 um 22:17 Uhr

    Schönes Ergebnis, da kann man von träumen.
    Allerdings würde ich eine Seite bei Host Europe nehmen, die kosten nur 14,99 im Monat.
    Und die sind auch super zuverlässig.
    hosteurope.de/produkte/Virtual-Server
    Ansonsten: schöne Seite, lese hier recht häufig und gerne mit.

  56. 56 Ben kommentierte am 02.01.2011 um 02:53 Uhr

    auch ein großes Respekt von mir!!!
    das geht in etwa die richtung was ich mir schon seit geraumer zeit wünsche. geld mit den dingen verdienen die mich interessieren und die mir spass machen. vielleicht gelingt mir ja auch bald ein solches konzept :D
    ich finde es auch recht nett von dir, dass du deine einnahmen hier so preis gibst und ich denke wenn du in der woche bis zu 60h arbeitest hast du es dir auch wirklich verdient!

    ich drück dir auf jeden fall die daumen das es so weiter geht und du vielleicht auch bald die 8500€ marke schaffst :D

    lg ben

  57. 57 RalphMorus kommentierte am 02.01.2011 um 17:22 Uhr

    Beeindruckende Zahlen! :shock:

Trackbacks

  1. Blog für Existenzgründer und Geschäftsideen
  2. Blogeinnahmen von 19 deutschen Blogs im November 2010 » visualMIND
  3. Blogeinnahmen - Was verdienen Blogger mit ihrem Blog? - Sponsordealer



Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.242
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Affiliate Booster
Mittwald Hosting
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Optimiert Ihr die Ladezeit eurer Website(s)?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Matthias
Ich habe schon knapp 2000 Dollar bei Fiverr ausgegeben. Bin eigentlich meist...
31. Oktober 2014

Lukas
Es gibt bei z.B. Fiverr natürlich viel Schwachsinn, der sich überhaupt nicht...
31. Oktober 2014

Markus Knuff
Ich habe mir kürzlich einen Banner für meine Homepage anfertigen lassen,...
31. Oktober 2014

Tobi
Outsourcing ist ein Punkt, auf dem ich ggf. schon mal zurückgreife. Es ist aber...
31. Oktober 2014

Sebastian
Also, man kann bei Fiverr durchaus gute Ergebnisse bekommen, wenn man weiß...
31. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN