Die Gewinner der Blogparade “Pläne und Ziele 2011″

DirectAds
Werbung

Letzte Woche habe ich einen umfangreichen Auswertungsartikel meiner Blogparade “Pläne und Ziele 2011″ veröffentlicht.

30 Blogger hatten an der Blogparade teilgenommen. Eine schöne Sache.

Nun ist es aber an der Zeit, die Gewinner der ausgeschriebenen Preise zu ermitteln.

Und hier sind die Gewinner…

Die Gewinner der Blogparade “Pläne und Ziele 2011″

Ich habe die Gewinner wie (fast) immer per Zufall ermittelt. Dazu habe ich den Zufallszahlengenerator auf der Website random.org verwendet.

  • Ziele für 2010 - Blogparade und Gewinnspiel4 x Webstandards Magazin plus Abo
    Je ein aktuelles Einzelheft des Webstandards Magazin haben gewonnen:

    • 17 = diesunddasblog.de
    • 26 = audiobeitraege.de
    • 16 = tex-block.de
    • 29 = weblog-abc.de

    Das Jahres-Abo hat gewonnen:

    • 12 = kunstundso.com
       
  • Ziele für 2010 - Blogparade und GewinnspielSocial Media Relations
    Das Buch “Social Media Relations” von Bernhard Jodeleit aus dem dpunkt Verlag hat gewonnen:

    • 5 = comunioblog.net
  • Ziele für 2010 - Blogparade und GewinnspielProgrammieren für iPhone und iPad
    Ebenfalls aus dem dpunkt Verlag stammt das Buch “Programmieren für iPhone und iPad“. Ein Exemplar hat gewonnen:

    • 30 = blogparadenblog.de
  • Ziele für 2010 - Blogparade und GewinnspielDie menschliche Seite des Projekterfolgs
    Das Buch “Die menschliche Seite des Projekterfolgs” geht an:

    • 6 = pm-webdesign.de



Danke

an alle Teilnehmer. Ich hoffe an der nächsten Blogparade nehmen wieder viele Blogger teil.

Und ein neues Gewinnspiel wird es sicher auch bald geben. Bis dann.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Vielen Dank Peer für den Gewinn. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Und ein großes Dankeschön an alle die meinen Blog über diese Blogparade besucht haben.
    Gruß
    Patrick

  2. meint

    Vielen Dank für den Gewinn. Ich freu mich schon auf die aktuelle Ausgabe des Webstandards Magazins!
    Gruß Andreas

  3. meint

    Och schade, hätte ich früher von der Blogparade erfahren, hätte ich auch mit gemacht. So kann ich leider nur allen Gewinnern gratulieren.

Werbung