Das fehlende Impressum und die Folgen

Das Thema “Recht” ist in letzter Zeit ja wieder häufiger in Blogs zu lesen. Sei es nun der Jugendschutz oder die Verwendung von datenschutzrechtlich bedenklichen Online-Services wie Google, Facebook und Co.

Ich erschrecke mich allerdings immer wieder darüber, dass es noch so viele Business-Websites gibt, die noch nicht mal ein korrektes Impressum haben. Oder überhaupt ein Impressum.

Wieso gibt es teilweise professionelle Seiten ohne Impressum und welche Folgen kann das haben?

Und wie sieht ein korrektes Impressum aus und wieso kann man mit der “Flucht” auf einen ausländischen Server der Impressumspflicht nicht entgehen?

[Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine Schilderung meiner persönlichen Meinung. Falls konkrete Fragen oder Probleme auftauchen, sollte man sich an einen Anwalt wenden*.]
[Weiterlesen…]

Werbung

Website-Überwachung mit Serverstate

Webserver-Überwachung mit ServerstateBlog Marketing
Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Ich hatte vor Ewigkeiten schon mal Online-Services zur Website-Überwachung vorgestellt. Heute möchte ich einen weiteren Service vorstellen.

Serverstate.de bietet Server-Monitoring, wie es so schön auf englisch heißt, an, ist dabei aber nicht kostenlos.

Lohnt sich der Service dennoch und wenn ja für wen?
[Weiterlesen…]

Wie wichtig ist das Geld beim Bloggen?

Meist nehme ich mit meinem Blog Blogprojekt.de am Webmaster Friday teil.

Doch diesmal geht es um das liebe Geld und da ist dieser Blog hier besser geeignet.

Die Frage lautet heute:
Wie wichtig ist Geld – viel Geld?“.

Das kann man natürlich auf das Bloggen beziehen und welche Folgen und Probleme es mit sich bringt, wenn man mit seinem Blog Geld verdienen will.

Man kann es aber sicher auch generell auf die Selbständigkeit beziehen. Wie wichtig ist das Geld und wo zieht man die Grenze?
[Weiterlesen…]

Datenschützer macht ernst – Einnahmequellen nun auch bedroht?

Nun wird es langsam lächerlich. Wie heise.de vor ein paar Tagen berichtet hat, greift der niedersächsische Datenschutzbeauftragte Joachim Wahlbrink nun durch und möchte in einem Fall (ob es noch andere gibt, ist derzeit nicht bekannt) ein Exempel an einem Foren-Betreiber statuieren.

Konkret geht es um Matthias Reincke, der 2 Foren betreibt. Soweit so gut. Dort hat er aber unter anderen einen IVW-Zählpixel und AdSense sowie das Amazon Partnerprogramm eingesetzt.

Nun soll der Forenbetreiber nicht nur auf auf den Einsatz von Google Analytics verzichten, sondern auf AdSense und Amazon auch.
[Weiterlesen…]

Wie findet man seine ersten Kunden? – 7 Tipps, Grundlagen und mehr

Es ist natürlich aufregend und spannend sich selbständig zu machen.

Jedoch kostet diese Zeit vielen Existenzgründern auch eine Menge Nerven. Denn mit einer Sache tun sich sehr viele Existengründer sehr schwer: Die Gewinnung der ersten Kunden.

In diesem Artikel, der mein Beitrag zur Blogparade “Tipps für die ersten Kunden” ist, möchte ich Tipps geben, wie man als Selbständiger im Netz die ersten Kunden finden kann.

Natürlich lasse ich auch eigene Erfahrungen einfließen und liste ebenfalls auf, was bei mir gar nicht funktioniert hat.
[Weiterlesen…]