Tipps für die ersten Kunden – Blogparade

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Die ersten Kunden sind meist die schwierigsten.

Existenzgründer beschäftigt die Frage, wie man die ersten Kunden finden kann natürlich ganz besonders und deshalb möchte ich zu diesem Thema eine Blogparade ins Leben rufen.

Wer also schon Selbständig ist und Tipps und Erfahrungen für die ersten Kunden geben kann, über dessen Teilnahme würde ich mich freuen.

Tipps für die ersten Kunden

Um an dieser Blogparade teilzunehmen, musst du einen Artikel in deinem eigenen Blog schreiben, in dem du deine Tipps für die Gewinnung der ersten Kunden vorstellst und gern auch deine Erfahrungen schilderst, wie es bei dir damals war und was du vielleicht heute anders machen würdest.

Am Ende soll eine Sammlung an Artikeln entstehen, in der Existenzgründer viele Tipps zur Kundenakquise finden können.

Fragen, die du in deinem Artikel beantwortet könntest, sind unter anderem:

  • Was hat damals am besten bei der Kundengewinnung für dich funktioniert?
  • Was hast du damals vielleicht noch nicht gewusst und würdest es heute machen, wenn du nochmal Existenzgründer wärst?
  • Wann hast du damit begonnen erste Kunden zu suchen?
  • Hast du diese Kunden noch immer?
  • Hat sich seit damals deine Strategie zur Kundengewinnung verändert?
  • usw.

Hast du den Artikel veröffentlicht, dann hinterlasse hier bitte einen Kommentar mit einem Link zu deinem Artikel.

Was ist eigentlich eine Blog-Parade?

Bei einer Blog-Parade handelt es sich um ein gemeinschaftliches Projekt vieler Blogger. Ein Blogger, in dem Fall ich, gibt das Thema einer Blogparade vor und alle die dazu etwas schreiben möchten, schreiben in ihrem eigenen Blog einen Artikel zu dem vorgegebenen Thema. So erhält man am Ende eine Vielzahl an Meinungen und Sichtweisen auf das Thema.

Ich werde am Ende der Blogparade dann noch einen Abschlussartikel schreiben, indem ich die Teilnehmer und ihre Beiträge vorstelle und verlinke.

Natürlich kann jeder teilnehmen, der selber einen Blog betreibt, selbständig ist und Kunden hat.

Wie lange läuft die Blogparade?

Die Blogparade läuft bis zum 11.03.2011.

Ihr habt also knapp 4 Wochen Zeit, euren Artikel zu dieser Blogparade zu schreiben.

Am 14. März 2011 veröffentliche ich dann die Zusammenfassung der Blogparade.

Meine Tipps und Erfahrungen

Natürlich werde auch ich einen Artikel über meine eigenen Erfahrungen mit der Kundengewinnung und meinen Tipps veröffentlichen.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Sehr schönes Thema!

    Habe mir gleich mal erlaubt daran teilzunehmen :wink:

    http://www.gruendungswissen.at/gruendungswissen/blog-post/2011/02/15/wie-komme-ich-zu-genuegend-kunden/

    Würd mich übrigens sehr freuen, wenn du auch an meiner Blogparade teilnimmst, die gerade läuft: http://www.gruendungswissen.at/gruendungswissen/blog-post/2011/02/07/blogparade-mein-wichtigster-tipp-fuer-existenzgruender/

    Wäre nämlich sehr gespannt auf deinen Tipp, den du Existenzgründern geben könntest :)

    Herzliche Grüße
    Martin

  2. meint

    Ich würde mich gerne beteiligen, habe zu dem Thema leider keine wertvollen Tipps: Mein ursprüngliches Konzept, Werbe- und Internetagenturen in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung zu kontaktieren und mein Profil (als Web Entwickler, Schwerpunkt TYPO3) zu schicken, um so an Aufträge zu kommen, hatte keinen Erfolg. Ich hatte zwar Gespräche und Aufwandsabschätzungen, allerdings kam es zu keinem Auftrag.

    Mittlerweile muss ich mich gar nicht mehr um Aufträge kümmern, das geht hauptsächlich über Personalvermittler wie quest oder computer futures, die mir Projekte vermitteln, für die ich meistens vor Ort beim Kunden sitze. Zu Beginn meiner Selbstständigkeit hatte ich die Personalvermittler gar nicht “auf dem Schirm”.

  3. meint

    Hallo Peer,

    ich habe heute auch mal ein Artikel zur Kundengewinnung in der Gründerphase geschrieben. Den Artikel findest du unter: http://www.php-space.info/317__tipps,um,kunden,in,der,gruumlnderphase,zu,gewinnen.html

    Ich habe auch noch eine kleine Karikatur gezeichnet, da ich irgendwie kein passendes Foto gefunden habe. Bitte nicht lachen :wink: das Bild ist beim telefonieren mit jemanden in der Langeweile entstanden. Wie sagt man, man soll ja den Kunden ausreden lassen und wenn der Kunde eine ewige Predigt versucht zu erklären, dann soll er es machen und ich habe ein Ohr für ihn.

    Grüße Nico

  4. Alex meint

    Interessante Artikel. Als ich mit der Selbständigkeit anfing, hätte ich genau so eine Blogparade gebraucht – auch wenn selbige damals noch recht unbekannt waren.

    Liebe Grüße
    Alex

  5. meint

    das sind echt wichtige tipps und helfen bestimmt weiter. auch wenn man am anfang nicht soviel kapital hat, muss man einfach in die werbung investieren. ein guter faktor ist natürlich auch, wenn man gut im internet präsent ist, hier und da angemeldet ist und den kunden einfach zeigt, dass man erreichbar ist. egal ob über facebook oder twitter, web 2.0 spielt meiner meinung auch eine sehr wichtige rolle.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. Neukundenakquise im Web…

    Wer ein Online-Gewerbe startet hat es oft schwer die ersten Kunden zu finden und diese dann später auch noch zu halten. Deshalb stelle ich hier einige Möglichkeiten Neukunden im Web zu akquirieren und unterscheide dabei zwischen kurzfristiger und langf…

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung