« Klein ist das neue Groß - t3n Magazin #23 ...
Links der Woche - Apple-Produkte, ... »


33 Visitenkarten Designs – Inspirationen für 2011
Peer Wandiger - 25 Kommentare - Design, Selbständig, Visitenkarten - Ähnliche Artikel


Werbung
Fastbill
Werbung

Nach langer Zeit ist es mal wieder soweit.

Ich habe mich durch Massen an Visitenkarten-Designs gewühlt und die meiner Meinung nach schönsten in diesem Artikel zusammen gestellt.

Als Inspirations-Quelle sind diese ideal. So kann man sich bei der Gestaltung der eigenen Visitenkarte von den vielen neuen und einfach nur schönen Designs inspirieren lassen und landet nicht wieder bei einem der langweiligen Designs, die man so oft sieht.

Denn man sollte nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, dass die eigene Visitenkarte auffällt und Interesse weckt.

Nun aber zu den Visitenkarten Designs.

33 Visitenkarten Designs 2011

designenlassen.de - Der Design-Marktplatz für Webdesign, Logo-Design, Flyerdesign u.v.m. Werbung
Über die letzten Monate bin ich im Web auf eine Menge Visitenkarten-Designs gestoßen und ich habe heute die 33 interessantesten und schönsten zusammen gestellt. Ein paar ausgefallene Visitenkarten sind auch dabei.

Viel Spaß beim Schmökern.



Hübsches Retro-Design mit interessanter Farbgestaltung. Gefällt mir gut. ;-)

Sehr schöne Comic-artige Gestaltung mit Mut zur freien Fläche. Dass die Agentur “Sailor and Maids” heißt und der Chef auch als Captain bezeichnet wird, rundet den Gesamteindruck ab.

So muss die Visitenkarte einer Spiele-Firma aussehen. :-)
Mit einem schönen Ausklapp-Effekt.

Im Stile eines Spiral-Blocks mit Abreiß-Perforation kommt diese Visitenkarte daher. Wirkt ein wenig wie aus den 60 Jahren. Aber nicht schlecht.

Kräftige Farben und alles andere als Mut zur freien Fläche kennzeichnen diese Visitenkarte. Allerdings ist der Auszieheffekt der “Schallplatte” ein Hingucker und passt optimal zum DJ-Thema.

Eine schöne stylische Visitenkarte mit Prägedruck eignet sich für jeden, der ein hochwertiges und seriöses Business betreibt.

Diese gefällt mir sehr. Schwarz/Weiss und wirklich stylisch.

Das passt zu einer Tourismus-Firma. Symbole und Farben sind sicher aus dem Hawaiianischen Umfeld entnommen und dadurch entsteht auch ein Wiedererkennungseffekt.

Manchmal ist es einfach auch nur die Farbe der Visitenkarte, die für Aufmerksamkeit sorgt. ;-)

Noch ein Beispiel für zurückhaltende Grafikgestaltung einer Visitenkarte. Das passt gut zum Firmen-Motto: Handgemacht

Hier ist eher der Designer am Werk, als der Bankangestellte. Aber für einen Aha-Effekt sorgen faltbare Visitenkarten immer wieder.

Sehr schön umgesetztes Firmenmotto. Sieht aus wie eine alte Kino-Karte und passt damit sehr gut.

Werbung

Quadratisches Format und Struktur-Look passen zu einer Inneneinrichtungsfirma.

Naja, Friseur Visitenkarte, was sonst. ;-)

Die Visitenkarte eines Character Designers muss einen schönen Charakter enthalten. Das passt.

Hier sticht natürlich vor allem die Form heraus. Das fällt auf, aber ob das immer so praktisch ist?

Welches Maskottchen soll ein Burger-Restaurant auch sonst haben. Insgesamt aber schön gemacht.

Eine doppelte Visitenkarte, die getrennt natürlich sehr viel mehr Sinn ergeben. Aber auf jeden Fall Süß und fast schon mit Sammelfaktor.

Einfach und stylisch. Das passt optimal zu einem besonderen Restaurant.

Die Form dieser kleinen Visitenkarten ist auf jeden Fall witzig. Allerdings ist es wahrscheinlich schwierig, diese nicht zu verlieren.

Hier ist jemand ganz kreativ geworden, wodurch aber die Übersichtlichkeit etwas leidet. An sich aber eine schöne Visitenkarte im “Old Ticket”-Stil. (#20 auf delimitdesign.com)

Wieder deutlich klarer ist diese Visitenkarte. Im Checklisten-Look, kann man eine Visitenkarte für mehrere Mitarbeiter verwenden. :-)

Eine ungewöhnliche Form und nur die wichtigsten Informationen zeichnen diese Visitenkarte aus.

Als Spielkarte mit Zeichnungen des Teams. Schön gemacht.

Klare Farbwahl und stricktes Design sorgen für ein geordnetes aber trotzdem sehr modernes Visitenkarten-Design. (#50 auf delimitdesign.com)

Stylisch ohne irgendwelche Mätzchen präsentiert sich diese Visitenkarte. Schöner Farbverlauf.

Ein Modegeschäft mit einer Visitenkarten im Cookie-Design. Zumindest ist es konsequent umgesetzt.

Im 60er Jahre Look kommt diese Visitenkarte daher. Da habe ich ja eine Schwäche dafür. Es muss aber auch passen.

Mal was ganz anderes. Etwas unauffällig und mit nur wenigen Informationen.

Noch ein auf Alt gemachtes Visitenkarten-Design.

Zum Schluss noch ein Highlight. Diese Visitenkarten aus Holz wurden von einem Studenten als Abschlussarbeit gestaltet. Per Laser wurde das Holz bearbeitet und dann auch noch farblich gestaltet. Sicher nichts von der Stange, aber auf jeden Fall kreativ und ausgefallen.

Hier wird wieder mit klaren Farbkontrasten gearbeitet, so dass diese auf jeden Fall ins Auge sticht. Und natürlich ist auch die Form was besonderes.

Retro Look und passende Pastelfarben. Eine sehr schöne Visitenkarten-Serie mit einer passenden Form.



Visitenkarten-Quellen
underconsideration.com
dzineblog.com
delimitdesign.com
visionwidget.com

weitere Visitenkarten-Sammlungen

Die 36 schönsten Visitenkarten
36 kreative Visitenkarten zur Kundengewinnung


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Design'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
25 Kommentare und Trackbacks zu '33 Visitenkarten Designs – Inspirationen für 2011'

Kommentare zu '33 Visitenkarten Designs – Inspirationen für 2011' mit RSS

  1. 1 Andre Ulrich kommentierte am 31.03.2011 um 12:21 Uhr

    Da sind wirklich geniale Karten dabei, am Besten gefällt mir die letzte, aus Holz, Wahnsinn…

  2. 2 Oliver kommentierte am 31.03.2011 um 13:00 Uhr

    Sehr interessante Sammlung von Visitenkarten Beispiele der besonderen Art. Aber man muss auch einschränken, die Mehrheit der hier gezeigten Visitenkarten haben individuelle und besonderen Anforderungen, wie besondere Formen (dadurch eine Extra-Stanzenform) oder sogar Faltmuster. Solche Vistenkarten sind mit den herkömmlichen Visitenkarten im Standardformat 85x55mm kaum zuvergleichen. Interessant wäre es die Mehrkosten für eben diese Besonderheiten zu erfahren, um ggf. die eigenen Kunden an hand dieser Visitenkarten Beispiele mal von den Möglichkeiten zu überzeugen.

  3. 3 Hannes kommentierte am 31.03.2011 um 14:28 Uhr

    Ich finde heutzutage ist es wichtig einen QR Code mit auf die Visitenkarte zu drucken. So kann man schnell die Daten in den PC oder das Handy übernehmen. Einen QR Code kann man klein gestalten und ihn einer kleinen Ecke platzieren. Mich nervt es mittlerweile wenn ich die Daten abtippen muss. Aber so ist das als Programmierer. Man will nichts unnötiges tun :)
    Mehr Infos zu Visitenkarten mit QR Codes bekommt ihr wenn ihr meinem Link folgt.

  4. 4 Chantal kommentierte am 31.03.2011 um 14:37 Uhr

    Sich von der Masse abheben ist hier wichtig. Das letzte Bild ist wirklich ein Highlight. Ich behalte oft Kärtchen wenn sie kreativ und besonders sind. Man zeigt sie auch mal in der Runde.
    Jedenfalls eine gute Sache. Danke für die 33 Stück!

  5. 5 Stefanie Schmidt kommentierte am 31.03.2011 um 15:40 Uhr

    Wirklich interessante Beispiele.
    Ein individueller Stil mit Wiedererkennungseffekt ist auf jeden Fall eine gute Idee, allerdings finde ich das man vorsichtig sein sollte, damit man es nicht übertreibt.
    Die verschiedenen Formen erregen zwar Aufmerksamkeit, ich denke aber das sie als “normale” Visitenkarten eher ungeeignet sind, wenn man sie nicht mal einfach ins Portmonee stecken und mitnehmen kann.
    Als zusätzlicher Werbegag ist so etwas aber auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    Die Idee mit dem QR Code von Hannes finde ich gut. Auch wenn es noch viele gibt die mit diesem Code nichts anzufangen wissen, ist er praktisch und ich kann mir vorstellen, dass der QR Code in nächster Zeit noch poulärer wird.
    Allerdings sollte der Code nur zusätzlich zur Webadresse verwendet werden und diese nicht ersetzen (jedenfalls vorläufig).

    Liebe Grüße
    Stefanie

  6. 6 Dj Set kommentierte am 31.03.2011 um 16:16 Uhr

    Braucht man denn heute noch Visitenkarten? ich habe kaum welche gebraucht!

  7. 7 Jan kommentierte am 31.03.2011 um 16:45 Uhr

    Da sind wirklich tolle Visitenkarten dabei!! Ich bin ja bisher nicht so der Freund von diesen Dingern gewesen, aber speziell die viertletzte und die letzte aus Holz finde ich doch wirklich sehr sehr gut. Die Holzkarten wird es aber wohl nicht in einer großen Produktion geben oder? Wenn das ein Student als Abschlussarbeit gemacht hat…

  8. 8 Peer Wandiger kommentierte am 31.03.2011 um 16:46 Uhr

    @ Stefanie
    Zu dem QR-Code werde ich demnächst auch mal einen Artikel schreiben. Das ist schon spannend.

  9. 9 Jürgen kommentierte am 31.03.2011 um 19:34 Uhr

    DIe Holzkarte ist wirklich genial, was da Arbeit dahintersteckt. Wahnsinn.

    Ich hatte mir auch mal überlegt, ob ich neben meinem Namen einfach nur eine .tel URL andrucke, wo man ja dann alle relevanten Daten direkt hinterlegen kann.

    QR-Codes oder Datamatrix finde ich auch sehr gut, da kann man als vCard alles reinpacken. Auf jeden Fall sehr praktisch – freu mich auf den Artikel dazu.

    LG Jürgen

  10. 10 Benny kommentierte am 31.03.2011 um 19:44 Uhr

    #19 ist aber eher ein Tattoo-Geschäft, oder nicht?
    Schöne Sammlung. ;)

  11. 11 PCPrima kommentierte am 31.03.2011 um 20:16 Uhr

    Am lustigen finde ich diese Visitenkarte von Bolt Barbers. Die sind aber alle ganz schön kreativ. Ich habe neulich Visitenkarten bestellt, aber im Vergleich zu diesen werden meine wohl ein bisschen langweilig aussehen. :sad:

  12. 12 Stefanie Schmidt kommentierte am 31.03.2011 um 20:24 Uhr

    @Peer: Na dann bin ich schon gespannt.
    Hab diese Codes selbst erst vor kurzem entdeckt.
    Mein aktuelles Handy is leider noch zu vorsintflutlich aber ich freu mich auf ein paar Infos von dir.

    LG Stefanie

  13. 13 MediaUp kommentierte am 31.03.2011 um 22:37 Uhr

    Eine schöne Sammlung an V-Karten mit einem hohen Wiedererkennungswert, daumen hoch!

  14. 14 webmage kommentierte am 01.04.2011 um 03:02 Uhr

    Habe neulich meiner Visitenkarte aktualisiert, neues Design mit nicht-zu-typischem (aber trotzdem lesbarem) QR-Code:
    http://dl.dropbox.com/u/1499496/photo/buscard.png

  15. 15 DrFun kommentierte am 01.04.2011 um 09:53 Uhr

    Ich kann aus Erfahrung sagen, dass eine originelle Visitenkarte viel länger im Gedächtnis des Kunden bleiben. Die Mehrkosten machen sich am Ende bezahlt.

  16. 16 Tanja Handl kommentierte am 01.04.2011 um 12:02 Uhr

    Absolut geniale Beispiele – sehr inspirierend für das eigene Unternehmen.
    Ich kann mich dem Lob auf die Variante aus Holz nur anschließen.
    Liebe Grüße, Tanja

  17. 17 Carolina kommentierte am 01.04.2011 um 12:35 Uhr

    Ich finde die faltbaren Visitenkarten mit dem Gesicht sehr schick. So eine Karte hat gute Chancen nicht in der nächsten Schublade zu landen und zumindest einen kleinen viralen Charakter. Die Karten aus Holz sehen zwar wirklich edel aus aber wenn ich mir vorstelle ich müsste davon 20 Stück auf eine Veranstaltung mitnehmen vergehts mir. :)

  18. 18 Florian kommentierte am 03.04.2011 um 21:24 Uhr

    Ich hab letztens auch eine coole Visitenkarte gesehen. Von einer Frisöse. Vorne stand: “Sehen Sie auf der Rückseite, wer unser neuester Kunde ist”. Und hinten befand sich ein Spiegel :-)

  19. 19 Jonathan kommentierte am 04.04.2011 um 00:15 Uhr

    Einige Ideen finde ich sehr originell :grin:

    Bei so vielen Designmöglichkeiten wundert es mich, dass in 90% der Fälle dennoch graue, rechteckige, nichtssagende Visitenkarten in meine Hände gelangen.

  20. 20 Curt kommentierte am 04.04.2011 um 02:40 Uhr

    Vielleicht bin ich altmodisch – aber die stylische Visitenkarte mit Prägedruck spricht mich besonders an.

    Es hängt natürlich auch davon ab, ob man nur private Visitenkarten (können dann auch kreativer und verspielter sein) oder geschäftliche Visitenkarten nutzt.

  21. 21 SilkeW kommentierte am 06.04.2011 um 14:14 Uhr

    Wo hast du alle Designs gefunden?:) Es ist eine echt geile Samlung, ich weiss nicht was mir am meisten gefällt, ehrlich :)

  22. 22 Oliver kommentierte am 13.04.2011 um 20:12 Uhr

    Sehr schöne Zusammenstellung. Mich würde mal interessieren wo ich solche Visitenkarten drucken lassen kann. Ich hab Inkd.com gefunden aber da gibt es doch bestimmt noch andere. Kennt jemand noch welche???

  23. 23 Christian kommentierte am 24.08.2011 um 13:18 Uhr

    Danke für die Liste! Da sind ja doch einige Exemplare dabei die vom Standard abweichen.

Trackbacks

  1. Vistenkarten, … und wie » Beitrag » PIXELTUNES
  2. Visitenkarten Inspiration, ein professioneller Start… « Swiss-Designs



Werbung





Twitter Selbständig
5.006
Follower
Facebook Selbständig
875
Fans
Google+ Peer Wandiger
5.614
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 6 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Market Samurai kostenlos testenWebsite-Tooltester
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Welche Geschäftspapiere habt ihr gestaltet und nutzt ihr wirklich aktiv?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
auxmoney.com - Kredit von Privat an Privat
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Peter
Ich hatte als Selbständige über die 20 Jahre die ich dies ausführte auch viele...
24. Juli 2014

Tobi
Hallo Peer, danke für diesen tollen Beitrag. Ich bin Jungunternehmer und Leiter...
24. Juli 2014

Elli
Ich finde es immer wieder interessant, wenn Leute ihr Geschäftsmodell preis geben....
24. Juli 2014

Thor
Toller Artikel, vielen Dank dafür. Ich nehme ihn direkt zum Anlass mir das mit den...
24. Juli 2014

Oliver F
Sehr schön, vielleicht sollte man in den Zusammenhang noch erwähnen: Für...
24. Juli 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN