Conversion Boosting mit Website Testing – Buchbesprechung + Verlosung

DirectAds
Werbung

Conversion Boosting mit Website Testing - BuchbesprechungDas Thema Conversion Rate Optimierung habe ich in letzter Zeit häufiger behandelt.

So unter anderem als ich den Google Website Optimizer in dem Artikel “Conversion Rate Optimierung” in der Artikel-Serie “7 Tipps für mehr Website-Einnahmen” vorgestellt habe.

Vor einer Weile kam ich in Kontakt mit dem Conversion Rate Spezialist und Autor Jörg Dennis Krüger und konnte sein neues Buch “Conversion Boosting mit Website Testing“* lesen.

Und dieses Buch möchte ich heute vorstellen.

Das Buch wurde vom Verlag für eine Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Conversion Rate Optimierung – der neue Trend

Ganz so neu ist die Conversion Rate Optimierung zwar nicht, aber nach vielen Jahren, in denen vor allem das Thema Suchmaschinenoptimierung sehr populär war, findet nun langsam ein Umdenken statt.

Irgendwann ist das sinnvolle Optimum in den Google Rankings erreicht und da die Konkurrenz groß ist, lohnt es sich teilweise kaum noch, mehr Energie und vor allem Geld in die Suchmaschinenoptimierung rein zu stecken.

Deshalb konzentrieren sich viele Website-Betreiber nun stärker auch das Thema Conversion Rate Optimierung. Dabei geht es also primär darum, wie gut man den ankommenden Traffic nutzt. Je höher z.B. der Anteil der Käufer am gesamten Traffic ist, um so besser.

Genau darum geht es im Buch von Herrn Krüger.

Ist Conversion Rate Optimierung für jeden?

Der erste Satz im Buch beschreibt schon sehr gut die grundsätzliche Bedeutung von Conversion Rate Optimierung:
“Conversion Boosting ist der Hebel von ‘gut’ zu ‘hervorragend’ – für jede Website und jeden Online-Shop.”

Allerdings ist Conversion Rate Optimierung (CRO) nicht für jeden der nächste Schritt. Deshalb hat der Autor zu Beginn erstmal einen kleinen Selbsttest eingebaut. Erreicht man bei der Beantwortung diverser Fragen nicht eine bestimmte Punktzahl, dann sollte man sich vorher um andere Grundlagen der eigenen Website kümmern, bevor man mit der CRO loslegt.

Natürlich sollte man die Punktzahl nicht zu ernst nehmen, aber der Autor macht damit deutlich, dass vor der CRO einige Grundlagen, wie Traffic, Umsatz etc. vorhanden sein müssen. Denn die Conversion Rate Optimierung kann nur bei bestehenden Umsätzen und Besuchern genutzt werden. Hat man keine Besucher und keine Umsätze, dann muss man erst daran arbeiten.

Inhalt

Conversion Boosting mit Website Testing - BuchbesprechungDas Buch besteht aus insgesamt 14 Kapiteln plus Einleitung und dem genannten Test.

Dabei geht es in den ersten 6 Artikeln um grundlegende Dinge und die Vorbereitung auf die eigentliche Optimierung.

Hier eine Kapitelübersicht:

  1. Was ist eine gute Conversion-Rate?
    Definition und Beispiele gibt es in diesem Kapitel. Zudem geht es an die immer wieder gehörte Frage “Wann ist eine Conversion-Rate gut?”.
  2. Was ist Conversion Boosting?
    Der Begriff “Boosting” ist mittlerweile recht beliebt. ;-)
    In diesem Kapitel wird der grundsätzliche Optimierungsansatz des Autors erklärt und es werden auch Grenzen der CRO aufgezeigt.
  3. Wer soll optimieren?
    Gerade in größeren Firmen stellt sich die Frage, wer überhaupt verantwortlich sein sollte.
  4. Die richtigen Ziele setzen
    Ohne Ziele wird man auch in der CRO nicht erfolgreich sein. Es muss eine Optimierungs-Richtung klar sein.
  5. Wo optimieren?
    Die Frage, wo man überhaupt mit der Optimierung ansetzen sollte, wird in diesem Kapitel behandelt.
  6. Analyse: Was optimieren?
    Nun wird es detailliert. Verschiedene Optimierungs-Modelle werden vorgestellt und es wird der Frage nachgegangen, was man genau optimieren sollte und mit welcher Methode.

Damit ist die Einführung abgeschlossen und es geht zum eigentlichen Schwerpunkt dieses Buch.

Die folgenden 6 Kapitel drehen sich um das Testen, den ohne Tests und deren Ergebnisse gibt es keine sinnvolle Conversion Optimierung.

  1. Testen, Testen, Testen
    Warum sollte man überhaupt testen? Es werden die Grundlagen von Tests erläutert.
  2. Testtypen
    Welche unterschiedliche Testtypen gibt es. Also z.B. A/B-Tests usw.
  3. Test planen
    Die Vorbereitungen für den eigentlichen Test stehen hier im Mittelpunkt und es werden mögliche Probleme behandelt.
  4. Test durchführen
    Die Umsetzung des Test inkl. Erstellung von Testinhalten und deren Einbau.
  5. Test auswerten
    Sind die Testergebnisse aussagekräftig und was mache ich mit den Ergebnissen?
  6. Testing-Tools
    Hier werden diverse Testing-Lösungen vorgestellt. Von kostenlosen Einsteigerlösungen bis zu Profi-Tools.

Nach diesem Schwerpunkt geht der Autor dann noch zum Abschluss auf die ganzheitliche Bedeutung der Conversion Rate Optimierung ein und wie diese die Online-Strategie beeinflusst.

  1. Conversion Kaizen
    Wie integriert man die Conversion Optimierung in die eigene Online-Strategie?
  2. Testideen für jede Website
    Zum Abschluss gibt es noch etwas praktisches. Der Autor stellt 10 Testideen vor, die auf realen Websites zum Einsatz gekommen sind. Davon kann man sich inspirieren lassen.

Damit ist das Buch nach 254 Seiten am Ende angelangt und ich denke es macht Sinn, viele Kapitel nochmal zu lesen, da man sich nun erstmal einen Gesamtüberblick zum Thema verschafft hat.

Optik

Das Buch ist ansprechend layoutet.

Es ist allerdings durchgehend schwarz/weiß. Da es kein Webdesign- oder Foto-Buch ist, kann man das verschmerzen. Die verwendeten Screenshots und Grafiken hätte von einer farbigen Umsetzung aber sicher profitiert.

Ansonsten ist das Buch sehr gut lesbar und gut strukturiert.

Fazit

Die Conversion Rate Optimierung ist auf dem Vormarsch. Allerdings gibt es da noch viel Informationsbedarf und dieses Buch ist eine erste gute Anlaufstelle.

Es führt sehr gut in das Thema ein und ist inhaltlich auch sehr praxisnah aufgestellt.

Man kann Schritt für Schritt eigene Tests umsetzen.

Der Umfang ist mit 254 Seiten in Ordnung, wobei es mir an der einen oder anderen Stelle noch ein wenig ausführlicher hätte sein können. Aber vielleicht wird dies ja in einer folgenden Auflage des Buches noch nachgeholt.

Aber auch so ist das Buch für alle empfehlenswert, die ihre Conversion Rate und damit ihre Einnahmen steigern wollen.

Teilweise ist die CRO zwar etwas trocken und nicht für jeden eine coole und spaßige Angelegenheit. Aber wichtig und effektiv ist sie auf jeden Fall.

Für 29,95 Euro bei Amazon* hat das Buch auch einen angemessenen Preis und deshalb gibt es eine Kauf-Empfehlung für die Zielgruppe.

Auf der Seite zum Buch gibt es übrigens auch eine Leseprobe.

Verlosung

Ein Exemplar des Buches habe ich hier bei mir noch eingeschweißt stehen.

Dieses möchte ich natürlich gern an einen Leser raus geben.

Um an der Verlosung teilzunehmen möchte ich von euch in den Kommentaren wissen, ob ihr euch schon mit der Conversion Optimierung beschäftigt habt.
Wenn ja, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt und wenn nein, wieso noch nicht?

Ihr könnt bis zum 24.5. hier einen Kommentar hinterlassen. Am 25. Mai 2011 verlose ich das Buch dann unter allen sinnvollen Kommentaren.

Review-Zusammenfassung
Reviewer:
Peer Wandiger
Datum:
Artikel:
Conversion Boosting
Bewertung:
5

Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Moin Peer,

    ich bin gerade bei einer meiner Affiliate Seiten bei, ein bisschen Conversion “Boosting” zu machen.
    Dabei habe ich einen Call to Action Button, den ich in verschiedenen Variationen ausliefere.
    Tracken tu ich derzeit alles über Google Analytics, mit Ereignissen.

    Würde mich daher sehr über das Buch freuen, um noch weiter in das Thema CRO einsteigen zu können :)

  2. meint

    Hallo Peer,

    Conversions-Optimierung ist ein unbedingtes Muss in jedem Onlineshop. AUch bei steigenden Zugriffszahlen ist die Zahl der Kaufwilligen doch begrenzt, sodass es gilt, sich ein großes Stück vom Kuchen zu holen.

    SEO bringt den Traffic in den Shop, die Conversions-Optimierung hebt Umsatz und Gewinn.

    Ich bin als Inhouse-SEO unter anderem für den Aufbau und die Conversions-Optimierung eines Onlineshops zuständig und beschäftige mich tagtäglich mit den Themen.

    Zu allererst gilt es, kostenfrei Conversionstreiber einzusetzen (also keine kostenpflichtigen Siegel und dergleichen), hier sind es manchmal Kleinigkeiten, wie etwa eine Anbieterkennzeichnung, die in der Sidebar direkt auf jeder Seite zu sehen ist udn somit Vertrauen weckt.

    Oder eine normale Festnetz-Telefonnummer als Service-Nummer, die die Conversions steigen lässt.

    Oder ein hervorragender Kundenservice und die schnelle Reaktion auf Kundenanfragen.

    Es gibt Unmengen an Möglichkeiten, Sinn oder nicht, das muss man sich selbst ausprobieren.

    Wie wichtig die Conversions-Optimierung ist, sehe ich jeden Tag auf´s neue, wenn ich beispielsweise durch oben genannte Änderungen die Conversionsrate von 1,3 auf 1,8% steigern konnte.

    Bei mehreren Tausend Besuchern im Monat macht sich auch das halbe Prozent im Umsatz und Gewinn gut bemerkbar.

    Achja, nicht zu vergessen, verschiedene Werbebanner oder Produkte in Blogs im Rahmen der Monetarisierung durch Affiliate, auszuprobieren, ist auch eine Conversions-Optimierungsmaßnahme.

    Trotzdem möchte ich natürlich gern das Buch gewinnen, also mein Kommentar auch gleich als Teilnahme zur Verlosung.

  3. tobias meint

    bisher habe ich mich leider nur ” nach Gefühl” mit dem Thema beschäftigt..

  4. meint

    Ich habe mich damit noch nicht bewusst beschäftigt, da ich diese Materie doch recht komplex für den Einstieg finde, aber ich bin ja immer lernwillig :)

  5. Rene II meint

    In meinem letzten Unternehmen durfte ich mich sehr oft mit der Conversion Rate auseinander setzten, da man nie zufrieden war mit dem Ergebnis, auch wenn man diese um 200 % gesteigert hat. Es musste mehr sein…

    … dennoch seh ich eine Aussage als bedenklich an – Suchmaschinenoptimierung als nicht mehr wichtig zu betrachten, ab einer gewissen Größe mag das durchaus stimmen, aber bei kleinen und mittelständigen Seiten ist dies durchaus noch ein wichtiger Faktor um auf sich aufmerksam zu machen.

    Trotz allem, ich hätte gerne mal das Buch um meinen Horizont zu erweitern.

  6. meint

    Bei einem anderen Projekt jenseits meines Blogs habe ich mal angefangen, ist jedoch recht arbeitsintensiv und ich steckte viel Energie in die Suchmaschinenoptimierung. So bin ich bei 4 Suchbegriffen unter den ersten 2 :smile:
    Meinen neu gestarteten Newsletter habe ich abgeschickt, noch ein paar Abonnenten mehr und ich kann beim nächsten einen A-B-Test durchführen, das System bietet das an und dies ist ja geradezu eine Einladung. Also wer noch nicht meinen Newsletter abonniert hat, schnell auf meinen Blog :wink:

  7. meint

    Bisher war das für mich noch kein Thema, oft mangelt es einfach an Zeit, geschweige am passenden Projekt.

  8. meint

    Hallo Peer!

    Danke für die Buchvorstellung. Ich selbst habe mich nur nebenbei mit der CRO beschäftigt, da ich noch an den Grundlagen feile. Allerdings plane ich demnächst diese Thema in Angriff zu nehmen und freue mich daher auf den Gewinn des Buches.

  9. meint

    @ Rene II
    Das habe ich so nicht geschrieben.:smile:

    Wortwörtlich habe ich geschrieben:
    Irgendwann ist das sinnvolle Optimum in den Google Rankings erreicht und da die Konkurrenz groß ist, lohnt es sich teilweise kaum noch, mehr Energie und vor allem Geld in die Suchmaschinenoptimierung rein zu stecken

    Hat man die Top-Positionen bei wichtigen Suchbegriffen oder kommt man an sehr starker Konkurrenz nur noch mit unverhältnismäßigem Aufwand vorbei, dann lohnt es sich teilweise einfach nicht mehr.

    Das bedeutet natürlich nicht, dass SEO unwichtig ist, aber es ist teilweise nicht mehr rentabel und zudem nicht allein für den finanziellen Erfolg verantwortlich.

  10. meint

    Hallo Peer, vielen Dank für die tolle Buchbesprechung. In Ermangelung der Notwendigkeiten habe ich mich bislang nur rudimentär mit dem Thema Conversion Rate und deren Optimierung auseinander gesetzt. Da allerdings die Projekte mittlerweile Größe und Formen annehmen wo auch Tests und Optimierungen hilfreich wären, würde ich mich über den Gewinn sehr freuen.

  11. Jannis meint

    Hab mich selber schon damit beschäftigt und auch teils gute Erfahrungen gemacht, auch wenn häufig durch etwas wenig Traffic es schwierig war, angemessen zu skalieren. Hab mir aber viele Fallstudien angesehen – hier merkt man ja, wie viel Potential einfache und einzelne Veränderungen haben können! Da ich total auf Print abfahr, wäre es mal ‘ne tolle Sache, dieses Buch zu haben!

  12. meint

    Hallo Peer,

    seit geraumer Zeit achte auch ich auf meine Konversion-Raten. Der alte Grundsatz “Ich will mehr Besucher” habe ich dabei links liegen lassen und konzentriere mich mehr auf “Ich will mehr Kunden”.

    Trotzdem sieht das Buch sehr interessant aus und ich würde mich über einen Gewinn total freuen :)

    Beste Grüße,
    Torben

  13. meint

    Ich hab bereits einige Artikel über das Thema gelesen, aber noch nicht viel davon umgesetzt. Bisher ist einfach nicht so viel Traffic da, als dass es für große Tests reicht, denke ich.
    Außerdem stehen noch so viele anderen Punkte auf meiner Agenda. Aber es ist ja nie zu spät um damit anzufangen.

  14. Rene II meint

    sry, ich sollte mir mehr Zeit nehmen und ggf. beim lesen nicht 2-3 Wörter auslassen.

  15. meint

    Conversion Rate Optimierung – wenn man es so nennen kann – habe ich bis jetzt vor allem nach Gefühl durchgeführt. Einfach mal einen Schritt zurück tun und die eigene Seite aus Besuchersicht betrachten. Dabei auch mal vom Worst Case ausgehen. :)

  16. meint

    Ich bin gerade dabei, zum ersten Mal einige kleine Affiliate-Projekte aufzubauen, und werde mich erst um SEO und Traffic kümmern müssen. Aber man kann ja schon mal für die Zukunft lernen. ;)

  17. Martin meint

    Also ich bin ein Fan von Testen. Alles, was man testen kann, sollte man testen. Leider habe ich herausgefunden, dass manchmal 30 % CR zu wenig sind und andermals 1 % zu viel ist.

    “Test planen” habe ich zum ersten Mal gehört… Hier bin ich ein wildes Tier = wenn alles bereit (und oft auch live) ist, nur dann denke ich mir: “Hm… Was sollte ich testen?” :grin: Also ich glaube, dass ich von diesem Buch schon was lernen konnte…

  18. Daniel meint

    Bisher habe ich mich dem Thema noch nicht gewidmet, aber ich denke, dass es mit dem Buch zu Erfolgen kommen kann. Deine Besprechung war auf jeden Fall schon sehr interessant zu lesen.

  19. Andi meint

    Ja ich habe mich schon mit der Conversion Optimierung beschäftigt aber so ganz genau habe ich mich dem Thema noch nicht angenommen. Aber es ist echt enorm was selbst die Farben von einem Button bei der Klickrate und so ausmachen können.

  20. meint

    Auch ich hab mich noch kaum mit diesem Thema beschäftigt. Betrifft aber im Moment auch keines meiner Projekte direkt.

  21. meint

    Hallo Peer,

    dank Deinen Berichten über Conversion-Optimierung, habe ich mich in letzer Zeit mit dem Thema Conversion-Optimierung befasst. Da SEO auch immer teurer wird, sehe ich hier großes Potential.
    Konkrete Ergebnisse kann ich noch nicht nennen, da die bisherigen Tests noch keine genaue Aussage erlauben. Mein Eindruck ist aber, dass es sich lohnt über Conversion-Optimierung nachzudenken und die Zeit für die Tests zu investieren.

    Das Buch würde sicherlich noch ein Stück weiterhelfen!

  22. Benedikt Schmidt meint

    Ich habe in letzter Zeit schon einige Blogartikel über das Thema CR gelesen. Um mich jetzt tiefer in den Bereich einzuarbeiten wäre der Gewinn des Buches denke ich die passende Gelegenheit.

  23. meint

    Hi Peer,

    beschäftigt habe ich mich damit, weil ich schon einiges gelesen habe. Richtig durchgeführt in Form von Tests und Auswertungen noch nicht. Ich nehm einfach meine Zahlen her, als Aussage dafür, was wie ankommt. Ich probier rum, bis die Zahlen besser werden^^

    Natürlich würde mich Literatur interessieren, deswegen würde ich mich über das Buch freuen.

  24. Sascha meint

    Wir fangen gerade erst mit der Thematik an und sind noch an den ersten Konzepten. Spannendes Thema, aber auch sehr umfangreich.

    Viele Grüße, Sascha

  25. Tom meint

    Hallo Peer!

    Ich habe schon Erfahrung mit Conversion Optimierung gemacht, nicht zuletzt dank der Tipps hier im Blog. Es ist sicher zielführender den bestehenden Traffic besser zu nutzen als zu versuchen neuen Traffic zu generieren.

    Gruß Tom

  26. Tina meint

    Hallo Peer,

    als Online Marketing Managerin in einem Unternehmen ist Conversion Optimierung für unseren Shop und auch für unsere Landingpages an der Tagesordnung. Man lernt hier nie aus und wir testen gerne :-) Bis jetzt haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich kann nur jedem empfehlen sich mit diesem Thema auseinander zu setzen.
    Und dieses Buch ist bestimmt sehr hilfreich!

    Gruß Tina

  27. Pat meint

    Ich habe mich bisher nur im Rahmen meines Studiums mit dem Thema befasst, hätte aber durchaus Interesse, das Ganze noch etwas zu vertiefen…

  28. Christoph meint

    Ich habe mich bisher noch nicht mit dem Thema Conversion-Optimierung befasst. Einerseits weil größtenteils die Zeit, andererseits weil einfach das fachliche Know-How nicht vorhanden ist. Dieses muss man sich natürlich auch erst aneignen.

    Und genau um dieses Thema mal angehen zu können, könnte ich das Buch sehr gut gebrauchen ;)

  29. Stephan Krüger meint

    Ich habe mich bisher noch Nicht mit disem Thema befasst, hätte aber durchaus Interesse

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung