Links der Woche – Google verklagt, kostenlose Logos, HD Schönheit und mehr

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Auch wenn das Wetter nicht unbedingt Lust auf das Wochenende macht, so ist es doch schön, dass sich die etwas kürzere Arbeitswoche dem Ende zuneigt.

Wie immer entlasse ich euch aber nicht in die freien Tage ohne ein paar interessante und lustige Links der Woche.

Viel Spaß damit.

Google wird verklagt – Teil 1

Immer mehr Firmen verklagen Google wegen wettbewerbs- und kartelrechtlicher Verstöße.

Nun ist auch Expedia.de in die Front der Klagenden eingetreten.

Der Vorwurf: Google steuere den Besucherfluss so, dass man selbst möglichst viel Profit macht.

Welche Beweise man dafür hat ist bisher nicht veröffentlicht wurden. Mal schauen wie das weiter geht.

Konzept-Yachten

Heute geht es mal nicht um Konzept-Autos, sondern um ausgefallene Planungen für Yachten.

25 Stück werden auf list25.com vorgestellt und darunter sind wirklich tolle Entwürfe.

Teilweise sind die Yachten ziemlich futuristisch, aber immer kreativ.

Ob davon jemals eine Yacht wirklich Realität wird bleibt abzuwarten.

100 kostenlose Logos

Auf bohnline.net wird eine Sammlung von 100 kostenlosen Logos vorgestellt.

Diese sind größtenteils wirklich gelungen und sehen professionell aus.

Allerdings sollte man diese nur als Vorlage bzw. Inspiration nutzen. Schließlich will man nicht exakt das gleich Logo wie 100 andere einsetzen.

Für alle die sich nach einem Logo umschauen, ist die Sammlung auf jeden Fall eine gute Inspirationsquelle.

Intelligenter Fußboden

IBM hat ein neues Patent angemeldet. Ein Multitouch Bodenbelag soll z.B. erkennen, ob Personen unterwegs sind und wenn ja wie viele.

Laut dem Artikel auf trendsderzukunft.de soll der neuartige Fußboden unter anderem als Alarmanlage einsetzbar sein.

Eine andere Einsatzmöglichkeit wären z.B. auf dem Boden liegende Personen. Dort könnte per Herzschlagsensor ermittelt werden, ob alles Okay ist.

Mal schauen, wann dieser Fußboden dann auch wirklich Realität wird.

Google wird verklagt – Teil 2

Der Ärger für Google geht weiter. Nun hat ein australisches Gericht Google wegen AdWords verurteilt.

Vor einer Weile hatte Google ja erlaubt, Markennamen von Mitbewerbern in AdWords-Anzeigen zu verwenden. Genau deshalb hatte die australische Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde nun Google verklagt und im Berufungsverfahren gewonnen. Google ist laut dem Urteil für irreführende Werbung mitverantwortlich.

Wie sich das auf die zukünftige AdWords-Praxis auswirkt, wird man sehen müssen.

Toller Kurzfilm

Bei dem verlinkten Video handelt es sich um eine Endzeit-Version als animierter Kurzfilm.

Mit etwas über 8 Minuten ist der Film “Ruin” nicht Abendfüllend, aber wirklich sehr hochwertig und auf jeden Fall sehenswert.

Die Details und die Qualität sind beeindruckend. Schon die Anfangsszene finde ich genial.


Yosemite Nationalpark in HD

Leider habe ich diesen Nationalpark bisher nicht besuchen können.

Bei meinem nächsten USA-Urlaub muss ich das aber unbedingt nachholen.

Das HD-Video des Yosemite Nationalparks ist wirklich schön.


Drama

Was passiert, wenn man einen roten Button auf einen völlig ruhigen und langweiligen Marktplatz stellt?

Schaut es euch an.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    FInde die Logos gar nicht schlecht, danke für den Tipp! Wobei die Liste schon eine gefühlte Ewigkeit im Netz die Runde macht :-)

  2. meint

    Das “Drama-Video” geisterte schon vor ein paar Tagen durch die sozialen Netzwerke. Sehr gut gemacht und wohl auch perfektes Marketing. Wann wird Werbung schon so oft verlinkt und “geliked”? ;)

  3. meint

    Das Drama-Teil find ich genial, wirklich ne coole Aktion! Und Google unter Beschuß? Wie sagt man so schön: Neid ist auch eine Form der Anerkennung :smile:

  4. meint

    Was ich mich bei dem Google-Thema immer Frage ist, wann man die Grenze zieht und “das ist doch deren eigene Suchmaschine, also können sie auch anzeigen wen und wo sie wollen” einfach nicht mehr funktioniert/sein darf.

  5. meint

    Hi, also zwei der Logos hab ich schon mal verwendet :wink:
    Das Google endlich auch mal unter Beschuss steht finde ich gut, nur so kann man die Datenwut von ihnen mal bremsen.

  6. meint

    Wieder einmal klasse die Links der Woche. Das Yosemite Video ist ja’n Traum. Hammer! Ich liebe den Freitag Nachmittag. Danke schön und ein feines Wochenende :smile:

  7. Selcuk meint

    Das mit den Klagen nimmt zuviel Überhand. In dem obigen Fall zwar nicht, aber jeder ist nur noch am verklagen. Das scheint leider ein neues Hobby zu sein um schnell Geld zu machen. Ob dabei dem anderen die Existenz geraubt wird, interessiert in dem Fall niemanden.

  8. Flötenschlumpf meint

    Wenn das Verwenden von Markennamen von Mitbewerbern unterbunden wird, kann ich das nur begrüßen.
    Ich verstehe nicht, dass ein Gericht das mal als rechtens erklärt hat. Aber abgesehen von der Rechtsprechung finde ich sowas einfach schäbich, sich da an die Marke eines anderen zu hängen.

  9. Imre meint

    Also ich verstehe nicht, warum Google wegen SEINEN Suchergebnissen immer angegriffen wird… Schließlich ist es IHRE Webseite und SIE selber sollten doch entscheiden dürfen, welche andere Webseite auf welchen Platz auf der Trefferseite setzen.

  10. meint

    Das Video mit dem Drama-Button habe ich auch schon gesehen, ist schon sehr verbreitet! Tolles Video, aber danke auch für den Link mit den Logos.

  11. meint

    Das Video mit dem Drama-Button ist wirklich gut geworden, interessante Idee.

    Und was das Verklagen angeht: Ich halte es für etwas übertrieben. Google wird im eigenen Interesse dem Kunden wohl kaum gute Ergebnisse vorenthalten.
    Zu Mal ich es genauso wie Imre sehe, ihre Seite – ihre Entscheidung.

  12. meint

    Ich finde es sehr Lustig zu sehen das Expedia Google angreift, zumal die sehr viel AdWords Werbung geschaltet haben, oder gar noch schalten und auch sehr viel Backlinkaufbau betreiben.
    Haben es wohl übertrieben und nun wollen sie Google verklagen… ;-)

    Ja der Konkurrenzkampf nimmt eben immer mehr zu und das in jedem Bereich, vor allem im Urlaubsbereich…

  13. meint

    hi die Frage ist wie weit wird Expedia damit kommen, obwohl ich es vom Ansatz her richtig finde denn Google versucht ja durch seine Rangehensweise alles an sich zu binden, ob nun mit Shopping oder auch mit Reisen und das kosten Weltweit Millionen Arbeitsplätze

  14. meint

    Die Klage gegen Google scheint sehr kühn, wobei die Thematik grundsätzlich spannend ist. Ich denke, das Problem liegt aber viel tiefer: in der Monopolstellung der Google Search Engine…

  15. meint

    Momentan ist irgendwie jeder im Klagewahn, oder kommt mir das nur so vor? Klagen gegen Google ist man ja – mehr oder weniger – schon gewont. Die meisten prallen aber auch ab. Nun flattert mir was ins Postfach…”Klage von Yahoo gegen Facebook geht weiter”. War zwar auch vor einigen Wochen, aber scheinbar geben die nicht auf und Facebook wehrt sich mit (nicht gerade wenigen) Gegenklagen.
    Um zum Thema zurückzukommen: Die meisten Klagen gegen Google hatten bisher in den USA nicht den Erfolg, der gewünscht war. Von daher stehen die Brüder dem wohl eher nüchtern gegenüber.

  16. meint

    “Intelligenter Fußboden” – mein erster Gedanke war das neue iFloor von Apple, ich wurde leider enttäuscht. ;) Man hört immer vom Haus der Zukunft, aber gesehen hab ich’s leider noch nicht.

  17. meint

    Bei einem Monoplo bleibt es nicht aus, dass sich jemand benachteiligt führt.
    Da wird es immer Klagen geben.
    Die Lösung wäre halt, Monopole zu zerschlagen oder eben nicht so groß werden zu lassen.
    Wettbewerb gibt es ja auf dem Suchmarkt nicht wirklich, aber ist Wettbewerb überhaupt gewollt?

  18. meint

    Bei den kostenlosen Logos die auf bohnline.net vorgestellt wurden sind einige tolle Vorlagen dabei.
    Gerade zur Ideenfindung perfekt. Danke

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung