Networking als Schlüssel zum Erfolg – Interview

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Networking als Schlüssel zum Erfolg - InterviewWenn ich eines in meiner Selbständigkeit ganz hart lernen musste, dann war es das Folgende.

Ich habe unterschätzt, wie wichtig Kontakte sind, um erfolgreich zu werden. Würde ich heute nochmal starten, hätte ich mich vorher schon viel intensiver um das Networking gekümmert.

Doch es ist nicht immer so einfach Kontakte aufzubauen. Deshalb habe ich mit Sabine Piarry gesprochen, die sich beruflich mit Networking beschäftigt.

Im Interview geht es daneben noch im Webinare, eBooks und mehr.

1. Guten Tag Frau Piarry. Bitte stellen Sie sich meinen Lesern vor.

Meine Berufung ist es, Menschen miteinander zu vernetzen: wertschätzend, effektiv und mit spielerischer Leichtigkeit.

Ich bin Social Media Vernetzungsspezialistin: Ich liebe Onlineworkshops – Webinare – schreibe gerne Bücher und E-Books – mag Skypeberatung und Trainings.

Mein Social Media Favorit ist XING.

2. Was genau bedeutet “Venetzungsspezialistin”?

Ich bin eine Spezialistin darin, die passenden Menschen miteinander in Kontakt zu bringen.

Dabei hilft mir mein großes Kontaktenetzwerk und vor allem meine Intuition.

3. Wer sind Ihre Kunden und wie genau helfen Sie denen?

Meine Kunden sind Selbständige: Trainer, Coaches, Seminaranbieter, Marketingexperten und Menschen in beratenden Berufen: Menschen, die wertschätzend und kooperationsorientiert statt wettbewerbsorientiert sind. 

Ich helfe meinen Kunden, indem ich das Know-how vermittle, wie sie beispielsweise ihre Seminare “1-2-3 ausgebucht” optimal vermarkten, die passenden Kooperationen und Multiplikatoren finden, die ihr Netzwerk erweitern, damit Networking zum Spaßfaktor wird, weil dadurch neue Geschäfte entstehen.

Am meisten sind Menschen in meinen Workshops und nach Beratungen davon begeistert, dass sie komplett neue Perspektiven für sich finden und das Eigene nach Außen zu bringen. Das ist mein Anliegen.

4. Welche Rolle spielt Social Media heute für Unternehmen? Welche Vorteile bringt dies?

Social Media ist heutzutage ähnlich revolutionär wie vor einem Jahrhundert das Auto. Man konnte sich nicht vorstellen, dass irgendwann jeder ein Auto fährt und wie sich damit unser Leben verändern würde.

Am gleichen Punkt stehen wir bei Social Media. Wer sich darauf einlässt, erkennt bald, wie leicht und unkompliziert man mit den neuen Möglichkeiten kommunizieren kann.

5. Wo liegen die häufigsten Probleme und Fehler von Unternehmen im Umgang mit Social Media?

So ähnlich wie beim Autofahren die Gefahr der Bequemlichkeit besteht, ist bei Social Media die Gefahr, sich zu verzetteln. Eine klare Strategie ist nötig.

Um nochmals das Beispiel zu nutzen: Mit dem Auto fährt man von A nach B und nicht einfach planlos durch die Landschaft oder im Kreis herum ;-)

Werbung

6. Sie bieten unter anderem Webinare an? Wieso und was sind die Vorteile des Medium Video?

Webinare sind phantastisch, um viele Menschen einfach und kostengünstig zu informieren, egal wo sie sich eben auf der Welt aufhalten. Aus diesem Grund sind Webinare für mich die Lernform des neuen Jahrhunderts.

Mit Webinaren kann man sein eigenes Kontaktenetzwerk in Turbogeschwindigkeit erweitern und die Menschen erleben mich und meine Arbeit so, als würden wir uns gegenüber sitzen.

7. Wie setzen Sie die Webinare technisch um? Nutzen Sie einen Dienstleister dafür? Welche Technik und Software setzen Sie ein?

Ich habe einiges getestet und nutze Spreed, weil es aus meiner Sicht auch bei niedrigen Internetgeschwindigkeiten am stabilsten läuft und einige Funktionen liefert, die ich gerne einsetze, wie anonyme Umfragen und den Chat.

Da ich die meiste Zeit in der Provence mitten im Grünen zu Hause bin, ist die Übertragungsqualität für mich von enormer Bedeutung ;-)


8. Wie planen Sie so ein Webinar und wie muss man sich die Umsetzung von der ersten Idee bis zum fertigen Webinar vorstellen?

Für jedes Webinar kreiere ich zusammen mit dem Kunden ein Webinardrehbuch.

Wir setzen uns ein Ziel und gestalten das Webinar so, dass es für die Teilnehmer spannend und abwechslungsreich ist, also auch mit interaktiven Elementen.

Zum Durchstarten von Webinaren habe ich fünf Praxistipps (PDF) zusammengestellt.


9. Sie haben bereits mehrere kostenlose eBooks veröffentlicht. Wieso und was hat Ihnen das gebracht?

E-Books sind aus meiner Sicht ein schöner Mehrwert, um anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Deshalb war ich auch gleich von Ihrer Seite “Selbständig im Netz” begeistert, weil Sie den Mehrwertgedanken leben Herr Wandiger.

In zweiter Linie können Menschen einen Eindruck von mir gewinnen und wem das gefällt, nimmt meist Kontakt zu mir auf, über XING, Facebook, Google+ oder Twitter. Daraus ergeben sich neue Geschäfte und Kooperationen.

Beim Bienen-E-Book war meine Motivation zusätzlich, über die Bedeutung der Bienen für unseren Planeten aufzuklären. Mein Mann ist Imker, sollte ich vielleicht hier ergänzen und das Networking der Bienen ist einfach perfekt.


10. Was sind nach Ihrer Erfahrung die wichtigsten Tipps, um langfristig im Social Web erfolgreich zu sein?

Authentisch sein und nur das preisgeben, was sich für Sie gut anfühlt.

Mein Tipp, damit Social Media langfristig Spaßfaktor bleibt: Ab und zu mal ohne Smartphone spazieren gehen und Offline-Zeiten beispielsweise im Urlaub oder mit einem lieben Menschen bei einem leckeren Menue genießen.

Mehr Informationen und kostenlose eBooks gibt es auf www.sabine-piarry.com.


Danke Frau Piarry


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    naja so was weltbewegendes ist networking nicht – früher lief das unter “Vitamin B” (mal in der Schweiz) oder ausgedeutscht Beziehungen aufbauen. Das tun glaub die Menschen schon seit Urzeiten egal ob im Privaten wie auch im Business. Nur läuft Social Media halt meist Online ab ;P
    Aber ja Xing ist eine geile Sache – nicht nur um Kontakte aufzubauen sondern auch um zu Geschäften. Die Reaktionsquote dort ist traumhaft – meine Erfahrung damit.

  2. meint

    Ich denke auch, dass Networking bzw. Relationship-Marketing ein wirklich wichtiger und vielleicht oft unterschätzter Faktor für den Erfolg ist.

Werbung