Links der Woche – Traditionen, Tänze, Töne und mehr

DirectAds
Werbung

Was für ein Wetter. Den einen Tag kann man sich einen Sonnenbrand holen und am nächsten Tag geht die Welt unter.

Ich hoffe, dass in Zukunft nicht jeder Sommer so wird.

Für alle vom Wetter genervten habe ich aber eine schöne Ablenkung.

Auch heute habe ich wieder viele interessante und nützliche Links für euch.

Viel Spaß damit und ein sonniges Wochenende.

Englands Traditionen

Einen wunderbaren Tweet gab es anlässlich des Ausscheidens Englands im Elfmeterschießen gegen Italien.

Auf so etwas muss man erstmal kommen. Sehr sympathisch der britische Humor.

Kein Wunder dass der Tweet rekordverdächtig oft retweetet wurde.

Verräterisches Firefox

Seit kurzem zeigt der Firefox kleine Vorschaubilder der am häufigsten besuchten Seiten im Browser an. Dadurch soll man als Nutzer schneller zu diesen Seiten gelangen. So weit nichts wirklich Neues.

Dass so etwas aber auch Nachteile mit sich bringen kann, zeigt stadt-bremerhaven.de.

Dort wurde in einem Test auch ein Screenshot des aktuellen Kontostandes gemacht. Wenn noch andere User den selber PC und Browser nutzen, kann das durchaus unerwünscht sein.

Sicherheit

Die Sicherheit von Passwörtern ist so eine Sache. Die meisten nehmen den Namen des Partners oder des Haustieres.

Das das nicht gerade sicher ist, sollte jedem klar sein.

In einem gut gemachten Video gibt es anschauliche Tipps, wie man geeignete Passwörter auswählt. Schön gemacht.

(via von Ralph Dombach von secuteach.de)

Lego Sound

Eine sehr schönen Beitrag zu einer gelungenen Werbemaßnahme findet sich auf canneslions.com.

Lego hat sich mit einer Star Wars “Soundmaschine” ganz und gar aus Legosteinen selbst übertroffen.

Tolle Idee und geniale Umsetzung.

Werbung

Was ist ein Facebook User wert?

Dieser Frage ist man auf plugg.io nachgegangen und hat eine Infografik dazu erstellt.

Nach einem zwischenzeitlichen Hoch liegt der Wert aktuell wohl bei rund 17 Dollar. Na immerhin.

Wie es mit Facebook weitergeht, werden die nächsten Monate zeigen. Derzeit scheint es sich wohl etwas zu konsolidieren.

Er tanzt noch immner

Kennt noch jemand Matt? Vor ein paar Jahren gab es schon mal eine Aktion “Where the Hell is Matt?”.

Ein Typ namens Matt reiste durch die Welt und tanzte überall seinen komischen Tanz.

Und er scheint noch immer unterwegs zu sein, denn es gibt wieder ein aktuelles Video. Diesmal hat es so gar so etwas wie eine Choreographie. :-)


Alles echt?

Auf list25.com gibt es 25 Fotos die aussehen, als hätte jemand mit Photoshop nachgeholfen.

Aber angeblich ist das nicht der Fall.

Teilweise ist es fast nicht zu glauben, dass das alles echt sein soll.


Leonardo da Vinci

Was wäre, wenn das iPhone oder der Mac von Leonardo da Vinci designed worden wären?

Hier hat sich jemand sehr viel Mühe gegeben und entsprechend aussehende Zeichnungen erstellt.

Nett gemacht.


geschenkte Links

Am Ende noch was nützliches.

Google Mitarbeiter John Mueller hat in der Webmaster Hilfe geschrieben, dass es nicht Okay ist, wenn man von Nutzern eines Portals einen Link fordert, damit diese weitere Features bekommen.

Das ist so, als würde ich euch anbieten z.B. ein besonderes eBook herunterzuladen, wenn ihr vorher meinen Blog verlinkt.

Ganz ehrlich, das hört sich schon falsch an. So sind z.B. all die Gewinnspiele, die einen Artikel samt Backlink verlangen, in Googles Augen ein Verstoß gegen die Webmaster-Richtlinien. Richtig so.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Ich verstehe überhaupt nicht, warum ein facebook User 17 Dollar wert sein soll. Ich denke facebook ist eine social media Plattform, die nur Zeit kostet. Gebracht hat mir facebook gar nix. Aus diesem Grund habe ich meinen facebook account auch deaktiviert, was gar nicht so einfach war.

  2. meint

    Kann doch sein dass ein User $17 wert ist. User produzieren Kontent und Facebook kann dort Werbung schalten.

    Als User wird man an anderen Usern natürlich nicht so leicht $17 verdienen. Um mit Facebook was zu verdienen muss man sich etwas einfallen lassen. E-Mail Marketing oder die Besucher z.B. nach einem YouTube Video dirigieren und auf den Videos Reklame schalten oder die Videos, dank der daraus fortfliessenden Views, Kommentare etc. auf Google´s Suchergebnisseiten nach oben pushen.

  3. meint

    Das mit dem Facebook-Usern finde ich sehr interessant, dass damals ein Profil über 100 € wert gewesen sein soll ist schon heftig.

    Was die geschenkten Links angeht: Genau genommen ist es doch dann das gleiche einen Backlink (zwar nofollow…) für ein Gewinnspiel via Twitter zu fordern?!

  4. meint

    Der englische Tweet zum Elfmeterschießen ist echt passend. Da kann man nur hoffen, dass wir unsere Halbfinal- und Finalniederlagen nicht zur Tradition machen ;)

  5. meint

    Hahaha, von Matt hatte ich noch nie was gehört oder gesehen. Sehr schöne schräge Idee und sehr sympathisch. Man kann also doch noch mit positiven Aktionen Aufmerksamkeit erreichen, find ich richtig gut! Danke, so fängt mein Tag gut gelaunt an.

wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung