Links der Woche – 160 Tipps, 40er Jahre, Projektoren und mehr

DirectAds
Werbung

Der Sommer ist in dieser Woche mit aller Macht gekommen und mir sind über 30 Grad einfach schon wieder viel zu viel.

Aber zum Glück kann ich mich ja in mein dunkles Büro verziehen und z.B. die Links der Woche für euch zusammen stellen.

Diesmal gibt es wieder nützliche Tipps und unterhaltsame Ablenkung.

Also genau das Richtige für den Weg ins Wochenende.

160 Tipps für Screenedsigner

…gibt es auf designtagebuch.de. In verschiedenen Themengebieten, wie Raster/Grid-Systeme, Webmaster-Tools, HTML5/HTML/DHMTL und mehr, gibt es gesammelte Tipps.

Diese sind dann praktischerweise gleich mit einem passenden und ausführlichen Artikel verknüpft.

Eine interessante und nützliche Tipp-Sammlung für Screendesigner.

Bücherregal

Ein ausführliches Tutorial auf smashingmagazine.com zeigt die Erstellung eines virtuellen Bücherregals.

Aber nicht nur das, es wird ein WordPress-Plugin, in das man automatisch Bücher einführen kann.

Sehr interessantes Praxisbeispiel, das viel über die Pluginentwicklung verrät.

New York in der 40ern

Einen Artikel mit wirklich schönen Fotos gibt es auf dailymail.co.uk.

Die Fotos von New York sind rund 70 Jahre alt und zeigen Szenen aus dem damaligen Alltag.

Tolle Einblicke in eine vergangene Welt.

Design Guides

Auf elyseholladay.com gibt es einen etwas schwer lesbaren, aber sehr interessanten Style Guide Guide.

Hier gibt also Tipps für die Gestaltung von Style Guides.

Von der britischen Regierung gibt es ebenfalls einen Design Guide. Dieser enthält viele Tipps und Anleitungen, wie öffentliche Websites gestaltet werden sollen und enthält interessante Beispiele.

Big Mac für zu Hause

McDonals versucht den Kunden näher zu kommen und so werden unter anderem Mailanfragen per Video beantwortet.

In diesem Fall wollte jemand wissen, was das für eine Soße im Big Mac ist.

Als Antwort darauf bereit einer der Hausköche von McDonalds den Big Man mit normal erhältlichen Zutaten zu.

Den werde ich auch mal ausprobieren.

Wie gut ist dein Englisch?

Das ist eine der Fragen, die man auf springest.de mit Hilfe eines Online-Tests beantworten kann.

Dabei geht man eine Reihe von Fragen durch und bekommt am Ende ein Ergebnis präsentiert.

Diese Tests sollen natürlich auf das eigentliche Leistungsspektrum aufmerksam machen. Bei sprintest.de handelt es sich um eine Suchmaschinen für Kurse, Trainings und Weiterbildungen.

Gut gemacht und eine interessante Website.


Wort Analyse Tool

Auf wort-suche.com gibt es eine Reihe von Tools für Wörter und Texte.

Unter anderem das interessante WAT, das Wort Analyse Tool. Dieses kann nicht nur die Zeichen- und Wort-Anzahl eines Textes ausgegeben, sondern es werden die Wörter im Text auf Synonyme untersucht.

Diese werden dann am Ende per Mouseover angezeigt. Eine interessante kleine Toolsammlung.


Button-Lösung

Die neue Button-Lösung steht zum 1.8. vor der Tür und diese birgt ein beträchtliches Abmahnrisiko.

Auf gruenderlexikon.de finden sich nun nochmal die wichtigsten Eckpunkte, die man beachten muss.

Viel Zeit bleibt nicht mehr.


Projektoren

Ein gut gemachtes Video zeigt, wie man mit Hilfe von Projektoren im eigenen Wohnzimmer kinoreife Szenen nachstellen kann.

Das ist wirklich gut gemacht und reichlich kreativ, da möchte man gleich auch anfangen damit herum zu spielen.

Genug Zeit habt ihr ja nun am Wochenende dafür. Viel Spaß. :-)


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Die McDonalds Antwort als Video find ich ja absolut klasse :D!

    Ich hab da auch so einige Fragen an McDonalds, mal sehen, wie sie diese in ein Video verpacken können ;).

    Grüße

  2. meint

    Hab gerade schon ein bisschen reingeschnuppert. Damit kann man sich wirklich vor der Hitze verziehen.
    Ich finde den Link zu wort-suche sehr nützlich.

    lg
    Peter

  3. meint

    Die Burgersoße teste ich auch auf jeden Fall. Allerdings werde ich mein Hackfleisch auf dem Grill zubereiten!

  4. meint

    Der Tipp mit dem ‘Bücherregal-Plugin’ ist super – muss ich bei Gelegenheit mal testen. Vor allem, dass man direkt Links zu Amazon mittels benutzerdefinierter Felder einbinden kann – das ist mal ein gelungenes Tutorial!

  5. meint

    Jetzt habt ihr mir mit euren Kommentaren richtig Hunger gemacht. :P
    Aber auch den Englisch-Test fand ich interessant. Danke für die Links.

  6. meint

    Die Idee mit dem virtuellen Bücherregal finde ich Klasse. Werde ich mir in der nächsten ruhigen Minute einmal zusammenstellen.
    Die Sache mit dem Big Mac ist zwar eine gute Strategie, um noch „näher am Kunden“ zu sein, aber viele werden verleitet sein, sich ihre Burger wesentlich günstiger zu produzieren. Die Brötchenhälften bekommt man doch schon überall. Vielleicht bleibt aber auch die McDonalds-Qualität unerreicht.
    Einen Englisch-Test wie in dieser Form habe ich noch nie gemacht. Danke für den Link und weiter so mit deinen Listen.

  7. meint

    Hi!

    Also ich finde den Link zum Video des “Big Mäc zum selber machen” klasse. Ich stelle mir vor, dass mit derartige Hingabe auch jeder Big Mäc für mich in einem McDonalds-Restaurant gemacht wird. Allerdings hatten Big Mäc´s, die ich bisher gegessen habe optisch kaum Ähnlichkeit mit dem Resultat in dem Video…woran das wohl liegt? :-)

    Gruß!

Werbung