Das große Online Marketing Praxisbuch – Review und Verlosung

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Das große Online Marketing PraxisbuchDas Thema Online-Marketing ist mittlerweile amaso umfangreich geworden, dass man kaum noch alle Spielarten und Disziplinen aufzählen kann, die darin enthalten sind.

Von klassischer Online-Werbung, über Newsletter-Marketing, Guerilla Marketing-Taktiken, Mobile Marketing, SEO, SEA, bis hin zu Social Media Marketing und einigem mehr erstreckt sich die Bandbreite.

Data Becker hat nun ein neues Buch heraus gebracht, was all diese verschiedenen Disziplinen in einem Buch behandelt. Ich habe es mir genauer angeschaut und möchte euch heute meine Meinung dazu mitteilen.

Zudem verlose ich ein Exemplar.

Das Buch wurde vom Verlag für eine Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das große Online Marketing Praxisbuch

Die bekannten Online-Marketing-Experten Andre Alpar (er betreibt unter anderem den Online-Marketing-Podcast OMReport) und Dominik Wojcik (auch bekannt als boeserseo) haben sich zusammen getan und versucht, alles über das Online-Marketing in einem Buch zu veröffentlichen.

Das Buch trägt seinen Titel Das große Online Marketing Praxisbuch* zumindest optisch schon mal nicht zu unrecht. Das erkennt man schon beim ersten Anblick. Im Hardcover erwarten einen über 760 Seiten voll mit Informationen über die verschiedenen Bereiche des Online Marketing.

Neben den grundlegenden Information will das Buch, was schon im Titel erkennbar ist, vor allem praxisbezogen sein. Schauen wir uns mal an, ob das gelungen ist.

Inhalt

Nach der Vorstellung der Autoren und einem nicht wirklich vielsagenden Vorwort von Marcus Tandler geht es auch schon direkt los mit einer Einleitung. Darin wird ein Überblick gegeben und unter anderem darauf hingewiesen, dass sich der Inhalte speziell an Selbständige und KMUs richtet.

Letzteres finde ich sehr gut, da andere Marketing-Bücher oft Beispiele und Tipps beinhalten, die bei großen Unternehmen vielleicht Sinn machen, aber für Existenzgründer und Allein-Kämpfer nicht wirklich funktionieren. Und ich kann schon mal sagen, dass diese Ausrichtung recht gut gelungen ist.

Nach der Einleitung (Kapitel 1) folgen insgesamt 22 weitere Kapitel plus Anhang und Stichwortverzeichnis. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf alle Kapitel eingehen, da dies den Rahmen sprengen würde, sondern nur ein paar vorstellen.

Das Kapitel 2 “Onlinemarketing: die ideale Form des Marketings” widmet sich den Marketing-Grundlagen. Hier wird darauf eingegangen was Marketing überhaupt ist und welche Besonderheiten Online-Marketing aufweist. Abgeschlossen wird das Kapitel mit Praxisbeispielen die Screenshots enthalten, welche aber durch den durchgängigen Schwarz/Weiß Druck nicht so richtig zur Geltung kommen. Am Ende gibt es dann noch eine Checkliste.

Interessanterweise wird fast jedes Kapitel durch ToDo- und Checklisten abgeschlossen, mit deren Hilfe man die vermittelten Informationen nochmal vertiefen kann.

In Kapitel 3 geht es dann speziell um Online-Marketing. Es werden Erfolgfaktoren genauso aufgezählt, wie Beispiele für die Nutzung von verschiedenen Ressourcen und möglichen Stolperfallen. Das Kapitel zeigt in meinen Augen sehr gut, wo die Stärken und Schwächen des Buches liegen.

Es gibt ein unglaubliche Fülle an Informationen, was das Buch zu einem sehr guten Nachschlagewerk macht. Allerdings leidet darunter etwas die “Leserführung”. Was ich damit meine ist, dass man hier mehr mit Fakten und Tipps überhäuft wird und es weniger einen roten Faden gibt, der einen Einsteiger an die Hand nimmt und ihn führt. Dazu aber noch später mehr.

In Kapitel 6 wird das Thema “Affiliate Marketing” behandelt und die Grundlagen vorgestellt. Am Ende gibt es dann wieder ein paar Praxisbeispiele und eine ausführliche Checkliste. Hier werden, wie auch in den anderen Kapiteln, immer wieder längere Interviews eingebaut, die nochmal einige Tipps und Beispiele enthalten.

Die Kapitel 15-17 widmen sich der Suchmaschinenoptimierung und gehen sehr ausführlich auf insgesamt rund 150 Seiten auf das Thema ein.

Werbung

Schwerpunkte

Schwerpunkte in diesem Sinne gibt es nicht, da so viele verschiedene Aspekte des Online-Marketing abgearbeitet werden.

Allerdings werden manche Themen doch umfangreicher abgearbeitet als andere. Während z.B. SEO, wie eben schon erwähnt, in 3 Kapiteln auf rund 150 Seiten behandelt wird, werden andere Themen nur relativ kurz angesprochen. So wird Social Media Marketing auf 35 Seiten und Guerilla Marketing auf nur 5 Seiten abgehandelt. Die meisten Kapitel bewegen sich zwischen 30 und 40 Seiten.

Das Buch soll aber auch gar nicht auf ein Thema im Detail eingehen, sondern einen Überblick über alle Instrumente und Mechanismen des Online-Marketing geben.

Zielgruppe

Als Zielgruppe werden Selbständige und KMUs angegeben. Allerdings sollten diese technikaffin sein und bereits mit dem Internet Erfahrungen haben. Es wird oft auf technische Hintergründe zur Umsetzung eingegangen, weshalb man ein gewisses technisches Verständnis für das Internet mitbringen sollte.

Existenzgründer im Online-Business finden in dem Buch einen sehr umfangreichen Überblick über alle Möglichkeiten des Online-Marketing.

Optik

Das Buch ist durchgehend Schwarz/Weiß, was manche Abbildungen und die Screenshots nicht optimal zur Geltung bringt.

Der Text selber wird durch viele Zwischenüberschriften aufgelockert und ist dadurch relativ gut lesbar.

Fazit

Das große Online Marketing Praxisbuch* hinterlässt bei mir gemischte Gefühle. Zum einen ist es voll von Informationen, Tipps und Beispielen, was es zum idealen Nachschlagewerk macht. Wer sich als Einsteiger einen Überblick über die möglichen Online-Marketing-Instrumente verschaffen will, ist mit diesem Buch gut bedient. Man sollte allerdings schon Erfahrungen im Internet gesammelt haben und nicht völlig “unbeleckt” sein.

Fachlich ist es also gelungen, auch wenn es für erfahrene Selbständige im Netz wenig Neues bietet. Dafür fehlt die Tiefe der einzelnen Kapitel, was aber auch nicht das Ziel des Buches ist. Wer tiefergehende Informationen zu einem speziellen Gebiet des Online-Marketing sucht, sollte auf Spezialbücher zurückgreifen.

Auf der anderen Seite finde ich das Buch pädagogisch nicht gut aufgebaut. Es werden einfach Fakten, Tipps und Beispiele aneinandergereiht. Es gibt keine Schritt für Schritt Anleitung, die einen wirklichen Laien an die Hand nimmt. Es ist also mehr als Lexikon und Nachschlagewerk zu sehen und weniger als ein Buch, dass einen in das Thema einführt und als Vorlage für konkrete eigenen Online-Marketing-Aktionen nutzen kann.

Das Buch gibt es für 34,95 Euro bei Amazon.

Verlosung

Unter allen Lesern, die einen Kommentar mit Ihrer Lieblingsdisziplin im Online Marketing hinterlassen, verlose ich ein Exemplar des Buches.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.August 2012 um 10 Uhr. Unter allen sinnvollen Kommentaren ermittle ich per Zufall den Gewinner.

Review-Zusammenfassung
Reviewer:
Peer Wandiger
Datum:
Artikel:
Das große Online Marketing Praxisbuch
Bewertung:
4

Werbung
Werbung

Kommentare

  1. meint

    Danke für deine Meinung Peer, gerne würde ich mir auch einen Einblick verschaffen :)!

    Nach ein paar Experimenten in verschiedenen Bereichen ist meine Lieblingsdisziplin das Affiliate Marketing!

  2. meint

    Meine Lieblingsdisziplin: Alle Störfaktoren aussschalten und auf die Arbeit konzentrieren. Nur du und deine Finger, die auf die Tastatur tippen. Sich dann 1-2 Stunden mehr bemühen, mehr recherchieren, um guten Content zu produzieren. Wenn nix geht: Finger weg von der Tastatur.

  3. meint

    Ich frage mich, wie viel Sinn überhaupt noch ein Buch im Bereich Online Marketing macht. Die ständigen Google Updates werfen doch so einiges über den Haufen, was zur Drucklegung noch als richtig galt?

    Gruß,
    Sandra

  4. meint

    Meine “Lieblings-Disziplin” ist ganz klar das Social-Media-Marketing, auch wenn ich es leider lange nicht bei allen Projekten einsetzen kann. Man kann aber fast alle Erfolge selbstständig beeinflussen und steuern und ist damit nicht so sehr von nur einem Algorithmus abhängig wie im Bereich “SEO”.

  5. meint

    Ich hatte das Buch eigentlich für unsere Azubis im Online-Marketing gekauft. Nachdem ich mir selbst einige Kapitel durchgelesen hatte, denke ich aber ähnlich wie du, dass es weniger für den “Schritt-für-Schritt”-Einstieg geeignet ist. Da finde ich das Buch Haifischbecken Internet Marketing von Karl Kratz schon deutlich besser strukturiert.

    Ich werde es wohl noch zuende lesen, da ich es ähnlich sehe wie der Besuch von SEO Konferenz Seminaren, wo man vielleicht ebenso in der Regel nicht so viel Neues lernt. Durch Wiederholung bleibt man fit und durch andere Sichtweisen können bisherige Erfahrungen bestätigen oder überdacht werden.

  6. meint

    Ich persönlich bin eher der SEO Typ, wobei SEO in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und sich ständig wandelt. Der klassische Linktausch und Co ist schon lange out und Marketing hat ganz andere Grenzen bekommen. Gerade das macht SEO aber aus und es wird immer interessanter.

  7. graffito meint

    Für die beiden Autoren ist das sicherlich zu großen Teilen auch Reputation Building. Die Aufträge für die Agenturen wollen ja möglichst einfach beschafft werden… Eine gute Reputation ist hier sicherlich nicht verkehrt. Siehe Websiteboosting..

    Die nötigen Erfahrungen im Online Marketing sollten beide haben. Ein Buch als Medium bei dieser Thematik halte ich aber generell für schwierig. Ich würd mich gern vom Gegenteil überzeugen..

  8. meint

    Meine Lieblingsdisziplin im Online Marketing ist das betreiben eines Corporate Blogs für meinen OnlineShop. Das erarbeiten von interessanten Themen für meine Zielgruppe macht mir sehr viel Spaß und hat einen schönen Nebeneffekt ;)

    Ich bin erst seit einem Jahr im Onlinegeschäft tätig und bin daher sehr gespannt, wie mir dieses Buch weiterhelfen kann. Vielen Dank für die Vorstellung und Verlosung des Buches!

  9. meint

    Mh, kann gar nicht sagen, was ich am liebsten tue. Ich glaub, der Mix aus allem macht es aus. SEO, SEA, Social Media Marketing… wenn alle Kanäle zusammenfließen und ein erfolgreiches Endergebnis bringen, dann macht es richtig Spaß

  10. meint

    Also ich bin zum gleichen Schluss gekommen. Das Buch ist toll, aber man muss schon ein solides Grundwissen mitbringen.

    Es ist definitiv kein Einsteigerwerk.

  11. meint

    In dieses Buch würde ich auch gerne mal reinsehen!

    Meine Lieblingsdisziplin ist zur Zeit Suchmaschinenoptimierung und Affiliate Marketing

  12. Sebastian meint

    Würde mich interessieren was drinsteht, obwohl ich meine Lieblingsdisziplin nicht im Fokus ist: Adwords

  13. meint

    Meine Lieblingsdisziplin ist SEA, wozu ich auch Social Media Advertising zähle. Ständig neue Produkte und Weiterentwicklungen machen das Arbeiten mit AdWords, AdCenter, Facebook und Co spannend.

  14. meint

    Hallo! Meine Lieblingsdisziplin ist in jedem Fall bloggen (erweitert auch: Gastartikel schreiben). Würde mich freuen wenn es dieses mal bei der Verlosung für mich klappt :-)

  15. meint

    Meine Lieblingsdisziplin ist SEO, knapp gefolgt von Affiliate Marketing. Da ich eher noch Einsteiger bin, würde ich mich über das Buch natürlich sehr freuen!

  16. meint

    Schöner Bericht über das neue Buch, meine Lieblingsdisziplin ist ganz klar SEO. ABer ich finde es immer wichtig, dass man Online Marketing ganzheitlich sieht und sich nicht nur auf seinen einen Bereich zu sehr fokussiert.

  17. meint

    Klingt sehr interessant.
    Im Bezug verschiedener Disziplinen kann ich noch nicht so viel Erfahrung vorweisen. Suchmaschinenoptimierung natürlich klar, da kenn ich mich ziemlich gut aus. Aber das Wissen um das richtige Marketing bzgl. der Einnahmequellen kommt noch zu kurz.
    Neben der SEO würde ich aber auch noch Affiliate-Marketing als Disziplin nennen.

  18. meint

    Da wird man sicherlich einige nützliche Dinge drin finden können.
    Ich beschäftige mich zur Zeit in erster Linie mit Social Media. Facebook, Twitter und Google Plus werden wohl auch in den kommenden Jahren noch eine wichtige Rolle im Online Marketing spielen =

    Viel Glück allen Teilnehmern =)

  19. meint

    Hi Peer :)

    Wieder ein sehr interessantes und auch kritischen Buchreview. Mir gefällt es, wenn man nicht alles schön redet, dafür bist Du ja bekannt ;)

    Das Buch reizt mich auf jeden Fall trotzdem, würde es gerne gewinnen.

    Meine aktuelle Lieblingsdisziplin ist seit der Nischenseitenchallenge ehrlich gesagt die Nischenfindung. Viel weiter komme ich oft schon gar nicht mehr, da mir so viele Dinge des Alltags auffallen, die man gut als Nische umsetzen könnte, ich aber die Zeit gar nicht habe, um diese Ideen entsprechend umzusetzen ;)

    Gruss
    Tobinger

  20. meint

    Der richtige Mix aus allen Bereichen des Online Marketings ist am interessantesten. Momentan ist meine Lieblingsdisziplin aber Affiliate Marketing.

  21. meint

    Erst einmal großen Respekt für die Erschaffung eines Werkes mit solchem Umfang.
    Über Lob und Tadel habe ich auch in unserem Blog eine Buchrezension geschrieben:http://www.sitefuchs.de/blog/artikelseite/article/buchempfehlung-das-grosse-online-marketing-praxisbuch.html

    Zum Start des Ausbildungsprogramm bekommen unsere Online-Marketing Praktikanten ein Buch von sitefuchs geschenkt. Hier haben sie die Wahl zwischen: Websiteboosting 2.0, Erfolgreiche Websites und dem hier vorgestellten Werk.
    Bisher haben sich alle Praktikanten für das Buch “Erfolgreiche Websites” entschieden.

    Viele Grüße von der Ostseeküste

    Carsten

  22. meint

    Ich war sogar gerade am Überlegen mir das Buch zu kaufen. Aber jetzt warte ich natürlich erst einmal die Verlosung ab. Vielleicht habe ich ja Glück. Meine Lieblingsdiszipling ist Affiliate Marketing und zunehmend Suchmaschinenoptimierung.

    Grüße

    Andy

  23. ArtWendelay meint

    Ich beschäftige mich noch nicht lange mit dem Thema Internet Marketing. Arbeite aber derzeit an der Realisierung eines Projekts auf Grundlage des Affiliate Marketings. Das Buch würde mir sicherlich noch einiges an Wissen vermitteln können.
    Meine Lieblingsdisziplinen sind derzeit: Affiliate Marketing und Social Media Marketing

  24. meint

    Meine Lieblingsdisziplin ist SMO. Wir bilden nämlich Social Media Manager aus (schon weit über 50 bisher) und ich suche als Lehrbuch gerade eins zum Thema Online-Marketing. Darum würde ich mich über ein Exemplar sehr freuen – und alles Gute weiterhin!

  25. Jann meint

    Meine Lieblings-Disziplin ist es sich seit den neuen Google-Updates sich wieder neu mit der Materie Google vertraut zu machen und zu sehen wie die Seiten auf Top 10 ranking landen.

  26. meint

    Danke für das ausführliche Review Peer! ;)
    Das Buch hört sich wirklich nicht schlecht an und ich denke, dass ich daraus sicherlich noch lernen könnte. Meine Lieblingsdisziplin ist das SEO :)

  27. meint

    Zunächst herzlichen Dank für das Review.

    Lieblingsdisziplin … tatsächlich ebenfalls SEO (wie wohl bei den meisten Kommentatoren). Am spannendsten dabei ist es herauszubekommen, wie man die verschiedenen Möglichkeiten kombiniert und so dosiert, dass auch tatsächlich etwas Messbares dabei herauskommt.

  28. meint

    Meine Lieblingsdisziplin ist vor allem Begeisterung und Interesse am Thema! Denn ohne das wirken die Artikel und Beiträge oft “trocken”. Es heißt, wer selbst brennt, der steckt auch andere an.

  29. meint

    macht es sinn überhaupt noch ein Buch im Bereich Online Marketing zu lesen geschweige den noch zu schreiben :-)
    Nun ja manchmal ist es besser eins mehr als ein buch weniger gelesen zu haben.

    Lieblingsdisziplin Affilate Marketing

  30. meint

    Eine tolle Review! Jetzt hat man richtig Lust auf das Buch, deswegen würde ich gerne noch schnell am Gewinnspiel teilnehmen: Ich habe viel Spaß an SEO in Kombination mit Social-Media.

  31. MadKotai47 meint

    Meine Lieblingsdisziplin neben On-Page-Optimierung ist definitiv AdWords Kampagnen zu erstellen, pflegen und an Keywords zu feilen, um sich am Ende über die Conversions zu freuen. :)

  32. meint

    Ohne dein Review gelesen haben, habe ich diese Woche das Buch bestellt. Hört sich natürlich nicht gerade aufregend an. Ich werde aber trotzdem lesen, ich hoffe es ist nur ein Teil des Geldes wert..

    Grüße

  33. meint

    Es scheint ein sehr Interessantes buch zu sein.Ich bescheftige mich jetzt schon ein jahr mit Internt-marketing hoffe das es nicht nur für einsteiger geeignet ist?

Werbung