« Links der Woche - Vorleser, Vorträge, ...
13 Wochen Projekt - Technik-Bereich und ... »


SuperClix als Einnahmequelle – Make Money Monday
Peer Wandiger - 10 Kommentare - Affiliate Marketing, Einnahmequellen - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

SuperClix als Einnahmequelle - Make Money MondayZum heutigen Make Money Monday stelle ich mal wieder ein Affiliate Netzwerk vor.

Bei SuperClix* handelt es sich um ein mittelgroßes Netzwerk, dass aber viele interessante Partnerprogramme beinhaltet und den einen oder anderen Pluspunkt gegenüber anderen Netzwerken aufweisen kann.

Natürlich werde ich auch wieder über meine eigenen Erfahrungen berichten und diesmal gibt es zudem eine Lesermeinung.

Dieser Artikel ist Teil der “Make Money Monday”-Artikel-Serie, in der ich jede Woche eine neue Einnahmequelle vorstelle.

Was ist SuperClix?

Bei SuperClix handelt es sich um ein Affiliate-Netzwerk, welches bereits seit dem Jahr 2000 aktiv ist.

Fast 1 Million Affiliates sind dort registriert, die aus mehr als 700 Programmen auswählen können.

Dabei setzt SuperClix zum einen auf viele Nischenprogramme, die in anderen Netzwerken, besonders den Großen, keinen Platz finden. Zum anderen gibt es aber auch viele bekanntere Partnerprogramme, zumindest wenn man Selbständig im Netz ist.

Ein großer Vorteil von SuperClix ist die Sofortfreischaltung. (Fast) Alle Partnerprogramme können sofort genutzt werden. Einfach nur einmal bei SuperClix kostenlos anmelden und schon kann man die Partnerprogramme nutzen.

Wie man sich anmeldet erkläre im Folgenden.

Bei SuperClix anmelden

SuperClix als EinnahmequelleDie Anmeldung bei SuperClix ist recht einfach.

Auf superclix.de* findet man rechts oben nicht nur das Login-Formular, sondern auch den Link “NEU anmelden”.

Wenn man darauf klickt, gelangt man zum Registrierungsformular.


SuperClix als EinnahmequelleDas Formular ist recht umfangreich, da hier bereits die meisten benötigten Daten abgefragt werden.

So muss man Namen, Adresse, Geburtsdatum und eMail-Adresse eingeben. Zudem natürlich die Nutzungsbedingungen akzeptieren und einen Username und ein Passwort auswählen.

Man muss übrigens 18 Jahre alt sein, um SuperClix nutzen zu dürfen.

Danach klickt man auf den Button “Jetzt anmelden” und dann wird eine Betätigungsmail gesendet.

SuperClix als EinnahmequelleAls letzten Schritt muss man sich in seinem Account einloggen und bekommt eine Meldung angezeigt.

Man muss eine eMail-Adresse eingeben, an die dann ein Bestätigungslink gesendet wird.

Erst wenn man diesen angeklickt hat, wird das eigenen SuperClix-Konto freigeschaltet.

Allerdings ist mir unverständlich, wieso dieser Link nicht gleich mit der ersten Bestätigungsmail gesendet wird. Damit würde man diesen zusätzlichen und unnötigen Schritt vermeiden.

Na gut, trotz dieses zusätzlichen Schritts ist die Anmeldung relativ problemlos möglich.

SuperClix behält es sich allerdings vor, unpassende, unseriöse etc. Websites abzulehnen. Aber große Mindestvoraussetzungen muss man nicht erfüllen.

Dashboard

SuperClix als EinnahmequelleHat man sich dann in seinem SuperClix-Account angemeldet, sieht man als erstes eine Übersicht über den aktuellen Monat und welche Provisionen und Stornierungen es gab.

Auf der rechten Seite gibt es dann nochmal eine Zusammenfassung der bestätigten und offenen Provisionen, sowie des aktuellen Kontostandes.

Dort werden auch die neue Partnerprogramme und aktuelle Aktionen angezeigt.

Ganz oben gibt es eine Navigationsleiste, mit der man zu den einzelnen Partnerprogrammen, zu den Auswertungen, zum eigenen Konto und weiteren Infos und Hilfen gelangen kann.

SuperClix zahlt übrigens einmal im Monat ab 10 Euro per Scheck, Überweisung oder Paypal aus. Das ist sehr gut. Die entsprechenden Angaben muss man noch unter “Konto > Stammdaten bearbeiten” eingeben. Ebenso wie die URL der eigenen Website.

Wer Unternehmer/Selbständig ist (und nicht Kleinunternehmer), der sollte vor der ersten Auszahlung den Bestätigungsbrief des Finanzamtes für die Umsatzsteuer-ID oder die Steuernummer an SuperClix faxen oder mailen. Nur dann bekommt man die Umsatzsteuer ausgezahlt und auf den Gutschriften ausgewiesen.

Werbemittel

SuperClix als EinnahmequelleZu den Werbemitteln gelangt man über den Menüpunkt “Partnerprogramme”. Klickt man dort auf “Partnerprogramme Deutschland” gelangt man in das Verzeichnis der mehr als 700 Programme.

Man kann entweder nach einem Begriff suchen oder die Kategorien nutzen. Die Kategorieübersicht wurde mittlerweile modernisiert, so dass man sich besser zurechtfindet als früher.

Findet man ein möglicherweise passendes Partnerprogramm, so gelangt man durch einen Klick auf dessen Namen zu weiteren Infos.

SuperClix als EinnahmequelleHier sieht man alle wichtigen Infos zu diesem Partnerprogramm.

Dazu gehören unter anderem der Start des Programm, die Standard-Vergütung, Stornoquote, Cookielaufzeit, ob SEM erlaubt ist, eine Beschreibung und einiges mehr.

Damit kann man sich schon einen sehr guten Überblick zu den Partnerprogrammen verschaffen.

Möchte man eines davon bewerben, klickt man einfach auf den Button “Zu den Werbemitteln”.

SuperClix als EinnahmequelleDamit gelangt man zur Auflistung der verfügbaren Werbemittel.

Hier sieht man aktuell noch das alte Layout, aber auch das wird wohl demnächst überarbeitet.

Hat man ein passendes Werbemittel gefunden, kopiert man einfach den darunter stehenden Linkcode und baut diesen in der eigenen Website ein.

Durch die Sofortfreischaltung kann man dies bei den meisten Partnerprogrammen sofort tun und muss sich nicht erst bewerben.

Statistik

Die Auswertung der eigenen Provisionen ist gut gemacht.

Neben einer Tabelle für jeden Monat, in der man die einzelnen Provisionen aufgelistet sieht und sich zu diesen noch weitere Details anzeigen lassen kann, gibt es auch ein Diagramm.

SuperClix als EinnahmequelleIm Menü “Auswertungen” gibt es weitere Auswertungsmöglichkeiten.

So kann man die eigenen Partnerprogramme vergleichen, SubIDs auswerten, verschiedene Domains vergleichen und mehr.

Für jedes einzelne Partnerprogramm gibt es zudem noch weitere detaillierte Statistiken.

Auch ein Vergleich der einzelnen Werbemittel (eMail-Link, Produktlink, Banner …) ist möglich. Leider nur für alle PP und nicht für einzelne.

Vor- und Nachteile

Im Folgenden möchte ich die Vor- und Nachteile von SuperClix zusammenfassen:

Vorteile:

  • Man bekommt ordentliche Gutschriften mit Umsatzsteuerausweis, was für Selbständige sehr wichtig ist.
  • Die niedrige Auszahlungsgrenze von 10 Euro ist gerade für kleine Affiliates sehr gut.
  • Der Support war bisher immer gut und hilfreich.
  • Es gibt relativ wenige Stornos, wobei das aber nur meine persönlichen Erfahrungen mit rund einem Dutzend Partnerprogrammen ist.
  • Die Sofortfreischaltung ist ebenfalls sehr schön, da man damit sofort loslegen kann.
  • Es gibt ausführliche Statistiken, die genauere Analysen ermöglichen.
  • Bei mehr als 700 Programmen findet man für viele Themen das passende Partnerprogramm.

Nachteile:

  • Teilweise gibt es noch das alte Layout im Admin, welches nicht mehr zeitgemäß ist.
  • Das neue Layout ist mit seinen Reitern und Fenster auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber Okay.
  • SuperClix bietet kaum große Marken. Wenn man diese sucht, ist man woanders besser aufgehoben.
Lesererfahrung

Zu SuperClix hat mich eine Lesermeinung erreicht. Martin von onlinemarketing-kickstart.de schreibt folgendes:

Gerade dann, wenn man als Einsteiger mit dem Affiliate Marketing beginnt, halte ich Superclix für das Partnerprogrammnetzwerk, mit dem man am schnellsten und unkompliziertesten loslegen kann.

Im Gegensatz zu andern Netzwerken dieser Branche muss man sich nämlich nicht erst für jedes Partnerprogramm bewerben, sondern kann sich sofort zu den jeweiligen Werbemitteln klicken und diese auf der eigenen Seite/dem eigenen Blog einbinden.

Was mir nicht so sehr gefällt, ist das Reporting. Das scheint mir etwas unübersichtlich zu sein. Dafür ist die Auswahl an Partnerprogrammen sehr interessant. Gerade dann, wenn man auf seiner Webpräsenz ein Nischenthema behandelt, für das man noch nicht die passenden Monetarisierungsresourcen finden konnte, kann sich das Stöbern bei Superclix lohnen.

Insgesamt also ebenfalls ein positives Fazit.

Fazit

SuperClix* nutze ich bereits seit einigen Jahren und bin damit sehr zufrieden.

Sollte ich in Zukunft mal selber ein Partnerprogramm starten, so wird es sehr wahrscheinlich auch bei SuperClix sein, da auch das recht günstig und unkompliziert möglich ist.


Die nächsten Themen

Die Einnahmequellen, die ich in den nächsten 3 Wochen vorstelle, sind “Teliad”, “Theme- und Pluginverkauf” und “TradeDoubler”.

Wer damit Erfahrungen hat, kann mit seiner Meinung und seinen Tipps in meine Artikel kommen, inkl. Backlink.

Mehr dazu erfahrt ihr auf der “Make Money Monday“-Seite.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Affiliate Marketing'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
10 Kommentare und Trackbacks zu 'SuperClix als Einnahmequelle – Make Money Monday'

Kommentare zu 'SuperClix als Einnahmequelle – Make Money Monday' mit RSS

  1. 1 Michael kommentierte am 03.09.2012 um 11:34 Uhr

    Gutes Review. Ich persönlich finde Superclix auch genial. Vor allem weil man die Partnerprogramme direkt einbauen kann und so gleich starten kann, ohne lästige Aufnahmeregelungen etc.

    Habe vor einiger Zeit auch schon einen Artikel zu Superclix verfasst, weil ich das Programm auch für Anfänger echt tolle finde. Meine Gedanken dazu finden sich hier: http://www.websitestartup.de/geld-verdienen-fur-webmaster-und-blogger-superclix-im-review/ (Soll keine Werbung sein, wenn Links hier nicht gewünscht sind bitte entfernen)

  2. 2 Oliver kommentierte am 03.09.2012 um 11:50 Uhr

    Ein großer Vorteil von Superclix ist sicherlich auch, dass die gesetzten Cookies bei Klick auf ein Werbemittel nicht von Postview-Anbietern überschrieben werden, da Postview generell nicht unterstützt wird.

  3. 3 Marc kommentierte am 03.09.2012 um 11:54 Uhr

    Kann den Anbieter auch sehr empfehlen. Ich habe für weniges Geld Werbung laufen und verdiene Pro Monat nur an den Refs bis zu 30€ und der Luckyclix ist monatlich natürlich ein großer Reiz.

  4. 4 Sandra kommentierte am 03.09.2012 um 19:35 Uhr

    ich hatte mir superclix vor einiger zeit auch mal angesehen, aber bin zu der Überzeugung gekommen, dass es sicherlich für keine Neuankömmlinge das richtige sein kann, allerdings zum Geld verdienen nicht wirklich was taugt.

  5. 5 Nicolas kommentierte am 03.09.2012 um 20:49 Uhr

    Ich habe bisher nur auf drei Websites Superclix benutzt, um das mal zu testen. Mein Fazit sieht ähnlich aus: ganz gut als Nebenverdienst, aber nur Superclix würde ich nicht empfehlen. Eine breite Mischung ist wie immer richtig.
    Was mich gewundert hat ist, dass es relativ viele Anbieter zu vielen Themen gibt.
    Sehr strange ist aber die Bedienoberfläche. Das sieht alles sehr danach aus, als hätten die seit ner Ewigkeit keinen Relaunch mehr gemacht.

  6. 6 Rene kommentierte am 03.09.2012 um 20:53 Uhr

    Superclix ist sehr solide und zuverlässig, kann dann aber doch im Vergleich zu den Größen wie affilinet und Zanox nicht mithalten. Dennoch findet man dort immer einige interessante Partnerprogramme.

  7. 7 Micha kommentierte am 03.09.2012 um 23:10 Uhr

    Danke für diese Review. Ich bin immer mal wieder über superclix gestolpert, aber immer drüberweg gekommen mir das Angebot intensiver anzuschauen. Das werde ich dann wohl jetzt mal machen.

  8. 8 Robert kommentierte am 04.09.2012 um 06:20 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich habe Superclix als verlässlichen Anbieter kennengelernt und spreche eine Empfehlung aus. Etwas antiquitär ist allerdings das Design. ;-)

    MfG

  9. 9 Maik kommentierte am 05.09.2012 um 17:31 Uhr

    Superclix war auch bei mir das erste Netzwerk, wo ich mich angemeldet hab. Für den Einstieg ideal und bisher bin ich zufrieden. Die größten Vorteile sind für mich, dass man mit einem einzigen Account so gut wie alle PP’s nutzen kann und dass man nicht auf Freischaltung des Merchants warten muss.

  10. 10 Marco kommentierte am 05.09.2012 um 18:48 Uhr

    SuperClix? Es ist ein paar Jahre her, aber ich muss sagen, mein schlechtes Usability Erlebnis damals hat mich bis heute geschädigt. Wie sieht es mittlerweile aus? Wurde beim wichtigen Punkt Usability nachgebessert? Ganz auf SuperClix kann man ja dann doch nicht verzichten, da dort viele Programme exklusiv gelistet sind. Freue mich über Feedback.



Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.242
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Affiliate Booster
Mittwald Hosting
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Ideen für den Nischenseiten-Challenge Podcast bzw. Videos

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Matthias
Ich habe schon knapp 2000 Dollar bei Fiverr ausgegeben. Bin eigentlich meist...
31. Oktober 2014

Lukas
Es gibt bei z.B. Fiverr natürlich viel Schwachsinn, der sich überhaupt nicht...
31. Oktober 2014

Markus Knuff
Ich habe mir kürzlich einen Banner für meine Homepage anfertigen lassen,...
31. Oktober 2014

Tobi
Outsourcing ist ein Punkt, auf dem ich ggf. schon mal zurückgreife. Es ist aber...
31. Oktober 2014

Sebastian
Also, man kann bei Fiverr durchaus gute Ergebnisse bekommen, wenn man weiß...
31. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN