« Teliad als Einnahmequelle - Make Money Monday
10 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im ... »


t3n-Magazin #29 – Digitale Arbyte
Peer Wandiger - 9 Kommentare - Zeitschriften - Ähnliche Artikel


Werbung
TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung
t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellenWerbung

Die aktuelle Ausgabe des t3n-Magazins* trägt den kreativen Titel “Arbyte”.

Eine schöne Formulierung, die den Schwerpunkt der Ausgabe auf den Punkt bringt.

Es geht in mehreren Artikeln um die Veränderung unserer Arbeitswelt durch Internet und Technik. Das ist natürlich auch für die Leser meines Blogs ein sehr interessantes Thema.

Was es sonst noch so in der aktuellen Ausgabe gibt, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Schwerpunkt: Arbyte

Dem Thema “Neue Arbeitsformen und Technologie in der Arbeitswelt” widmet das t3n-Magazin seine aktuelle Ausgabe.

In mehreren Artikeln wird auf die Herausforderungen und Chancen eingegangen, die Technologie heute im Arbeitsleben mit sich bringt. So gibt es z.B. einen Artikel über flexible Arbeitsorte und wie Unternehmen mehr Freiräume zur Kreativität schaffen können.

Insgesamt ein sehr interessantes Thema mit guten Artikeln. Allerdings hätte ich mir zum Schwerpunktthema noch ein paar Artikel mehr gewünscht.

Inhalt

Darüber hinaus gibt es auf den 192 Seiten wieder eine Menge weiterer Artikel.

Nach dem “Intro” mit News, Infos, Terminen und neuen Büchern folgt der Bereich “Hardware”. Darin geht es diesmal aber eher um Gadgets.

Im Bereich “Kommunikation” gibt es 5 Artikel, die sich neben News unter anderem mit Social Intranets und den Google Rich Snippets beschäftigen. Wieso letzteres unter Kommunikation fällt ist schwer zu sagen. Ebenso der Artikel “SEO mit Facebook, Twitter und Google+”. Aber nun gut, schlecht sind die Artikel nicht.

Der größte Bereich ist diesmal “Business”. Neben den Schwerpunktartikeln geht es unter anderem um Budgets, Projektmanagement-Tools, Payment-Lösungen und eCommerce-Tipps. Alles in allem eine gute Themenauswahl mit teilweise interessanten Einblicken in Startups.

Unter “Digitales Leben” fallen Artikel wie “Die 4-Tage Woche”, wo an einem Beispiel die veränderte Arbeitswelt gezeigt wird. Ebenso wird sich dem Thema Burnout gewidmet.

Den Abschluss bildet der Bereich “Technologie”. Hier geht es Web-Programmierung, Root Server, CMS und natürlich um TYPO3.

Insgesamt tummeln sich rund 45 Artikel plus News in der Nummer 29.

CD und Titel

Dem Heft liegt übrigens eine CD bei. Darauf finden sich rund 70 Minuten Workshop-Videos zum Thema “Social Media im Unternehmen” vom bekannten Anbieter video2brain.

Das ist nett und man kann sich die gut gemachten Videoworkshops mal anschauen, aber ein definitiver Kaufgrund ist die CD sicher nicht.

Übrigens hat man bei t3n eine kleine Veränderung vorgenommen. Statt “Open. Web. Business.” prangt nun “we love technology” auf dem Cover. Sicher werden sich die Verantwortlichen dabei was gedacht haben. Ich fand den alten Slogan allerdings besser. Der neue hört sich irgendwie nach dem Slogan eines deutschen Privatsenders an und erweckt zudem den Eindruck, als ginge es im Heft lediglich um Technologie. Das finde irreführend.

Aber nun gut, jeder darf seine Zeitschrift nennen wie er möchte. :-)

Fazit

Das aktuelle t3n-Magazin* widmet sich verhältnismäßig ausführlich dem Thema Arbeit und das finde ich sehr gut. Die Artikel zu den Veränderungen der Arbeitswelt durch digitale Technik sind interessant. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass man daraus noch etwas mehr hätte machen können.

Ich habe generell bei der t3n das Gefühl, dass die Schwerpunktthemen einer Ausgabe mit 2-3 Artikeln zu kurz kommen. Mit Wohlwollen kann man diesmal noch 1-2 Artikel mehr dazu rechnen. Aber insgesamt hätte ich mich über noch mehr Facetten, Interviews etc. zum Schwerpunktthema gefreut.

Der Rest des Heftes ist auf dem üblichen guten Niveau. Neben viel Technik rund um das Web gibt es auch wieder interessante News und Tipps. Zudem ist auch für etwas Unterhaltung z.B. in Form der Gadget-Tipps, gesorgt.

Alles in allem wieder eine gute Ausgabe des t3n-Magazins. 9,80 Euro kostet die Einzelausgabe und 35 Euro das Abo über 4 Ausgaben (inkl. t3n-Shirt)


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
9 Kommentare und Trackbacks zu 't3n-Magazin #29 – Digitale Arbyte'

Kommentare zu 't3n-Magazin #29 – Digitale Arbyte' mit RSS

  1. 1 Mike kommentierte am 11.09.2012 um 10:42 Uhr

    Ich habe bislang nur zwei Hefte gelesen, aber die waren mir nie tiefgründig genug. Immer nur Themen angekratzt und dann doch gelassen. Erinnere mich an einen WordPress Tuning Artikel, wo nur die langweiligsten Standards erklärt wurden. Nicht falsch verstehen, mag das Magazin, die Aufmachung, aber nach den zwei Heften war ich nicht wirklich schlauer und so verzichte ich in Zukunft auf einen Kauf. Davon abgesehen musste ich eine ganze Woche auf mein Heft warten, was mir einfach entschieden zu lang ist. Vielleicht ändert sich das ja nochmal, dann schaue ich auch noch einmal rein.

  2. 2 Daniel kommentierte am 11.09.2012 um 21:57 Uhr

    Hallo,

    Zitat:
    “Dem Heft liegt übrigens eine CD bei. Darauf finden sich rund 70 Minuten Workshop-Videos zum Thema “Social Media im Unternehmen” vom bekannten Anbieter video2brain.”

    komisch – bei mir (erhalte t3n als Abo) war keine CD dabei, aber bei der Zeitschrift webselling 5/12 ist eine DVD mit 2 Videos von video2brain dabei – wurde da etwas verwechselt?

    Bei den ersten t3n-Ausgaben gab es mal CD-Beilagen, die nach einer Umfrage aber weggelassen wurden, da die meisten User sie eh nicht nutzten.

    Daniel :)

  3. 3 Peer Wandiger kommentierte am 11.09.2012 um 22:20 Uhr

    @ Daniel
    Also bei mir ist eine CD mit Videos von video2brain dabei.

    Hier ein Foto des Covers der t3n #29. Da sieht man oben die Infos zur CD.

  4. 4 Daniel kommentierte am 12.09.2012 um 00:01 Uhr

    Hallo,

    scheinbar ist das eine Sonderausführung – vielleicht extra für Blogger – mal t3n fragen.

    Meine t3n-Ausgabe sieht genau so aus wie auf der Website t3n.de rechts oben, also ohne CD, aber ich habe ja das (die) Video(s) auf der webselling-DVD.

    Daniel :)

  5. 5 Peer Wandiger kommentierte am 12.09.2012 um 11:11 Uhr

    @ Daniel
    Ich habe die Zeitung ganz normal auf dem Bahnhof gekauft und da gab es auch keine andere Version der aktuellen Ausgabe.

    Warum t3n 2 Varianten verkauft und das zum selben Preis (oder hat deine weniger als 9,80 Euro gekostet?) ist mir schleierhaft.

  6. 6 Daniel kommentierte am 12.09.2012 um 14:03 Uhr

    Hallo,

    die User haben sich damals – wie schon geschrieben – gegen die CD ausgesprochen, daher ist das Abo ohne CD und kostet 8,75 Euro pro Heft frei Haus (Jahresabo 4 Ausgaben für 35 Euro).

    Die Marketingabteil ist wohl der Meinung, dass t3n am Kiosk ohne Heft-CD weniger Chancen hat, da fast alle Zeitschriften im PC- bzw. Internet-Bereich CDs/DVDs haben, auch wenn die meisten CDs/DVDs vermutlich ungenutzt verstauben – ist zumindest bei mir so.

    Daniel :)

  7. 7 Peer Wandiger kommentierte am 12.09.2012 um 14:41 Uhr

    Okay, das ist interessant.

    Allerdings zieht bei mir eine CD meist auch nicht mehr und das ist mit Sicherheit kein Kaufgrund am Kiosk. Nur in Einzelfällen macht eine CD Sinn, wenn z.B. gute Vollversionen drauf sind.

    Bei der t3n hätte es eine CD nicht gebraucht.

  8. 8 Kiwi kommentierte am 12.09.2012 um 19:33 Uhr

    Also ich konnte auch keine CD feststellen …

    :D

  9. 9 Karsten kommentierte am 12.09.2012 um 23:19 Uhr

    Von dieser Zeitschrift habe ich noch nichts gehört, doch hört sich dein Bericht ganz interessant an. Es scheint, dass der Schwerpunkt im Allgemeinen auf Technologie, Aktualität und Gesellschaft liegt, was auf jeden Fall eine interessante Mischung ist.
    Knappe 10 Euro für so eine Zeitschfrift hinzublättern ist mir persönlich zu viel. Ich selber bin wohl ein wenig geizig und lese lieber hier im Blog umsonst mit :)
    Mit einer CD kann man mich auch nicht locken, dann schon eher mit einem Backlinck… hihi



wpSEO, das Plugin für WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.083
Follower
Facebook Selbständig
978
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.057
Kreise
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz
AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Website-TooltesterAffiliate Booster
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Optimiert Ihr die Ladezeit eurer Website(s)?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
Stephan
Wer jetzt erst die Erklärung abgibt, ist auch ein paar Monate zu spät dran....
18. September 2014

Achim Kirchmeier
Ich hatte erfreulicherweise privat jemand, der mir auch den Tipp...
18. September 2014

Stefan Ebbing
Ich kann das Problem mit den Vorauszahlungen bei steigenden...
18. September 2014

Franz Brouwers
Danke für die ausführlichen und sehr guten Vorstellungen der Tools....
18. September 2014

Daniel
Es scheint mir dass Google eine allgemeine Abneigung hat gegen...
18. September 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN