« Wichtige Änderungen für Selbständige in ...
Tipps zum Schreiben - Blogaufbau-Serie Teil ... »


Online-Wettbewerbe als Startup-Idee – Interview mit clickmygig.de
Peer Wandiger - 3 Kommentare - Ideen, Interviews, Startups - Ähnliche Artikel


Werbung
DirectAds
Werbung

Online-Wettbewerbe als Startup-IdeeEine gute Idee ist für ein erfolgreiches Startup wichtig. Aber reicht das?

Im heutigen Interview spreche ich mit einem Online-Startup-Gründer über seine Idee, Vermarktungsmöglichkeiten, rechtliche Aspekte und mehr.

Viel Spaß.

Hallo Fabio. Bitte stell dich meinen Lesern vor.

Hallo Peer, mein Name ist Fabio Marcantonio und ich bin einer der Gründer von ClickMyGig.

Ich komme aus Augsburg und dort befindet sich mitten in der Fußgängerzone auch unser Büro, dass eine riesige Dachterrasse, die gemütlichsten Loungesessel der Welt und einen tollen Blick über die Einkaufsmeile hat.

Welche Erfahrungen konntest du in der Vergangenheit im Web sammeln?

Für das Internet habe ich mich schon seit meiner Kindheit begeistern können. Wie schon früher, überrascht es mich immer noch täglich, wie einfach es geworden ist, sich über das Internet mit anderen Menschen zu verbinden.

Noch mehr Begeisterung für das Web bringt Bernd Ulrich Morgner mit. Er ist ebenfalls Mitgründer und zuständig für alles Technische. Schon zu Studienzeiten hat er sich im Bereich der individuellen Softwareentwicklung selbständig gemacht und viele Webshops errichtet, unter anderem auch für den Burda Verlag. Er ist ein wahrer Profi auf diesem Gebiet und schafft es in 10 Minuten Probleme zu lösen, für die andere Programmierer 10 Stunden brauchen.

Wie wichtig ist in deinen Augen eine kreative Idee, wenn man eine neue Website startet?

Meiner Meinung nach ist eine kreative Idee das A und O, um eine neue Website erfolgreich zu starten.

Wenn es die Idee schon nicht schafft, von Anfang an zu begeistern, braucht man sich mit dem Rest gar nicht erst abmühen.

Du hast mit clickmygig.de ein neues Projekt gestartet. Um was geht es dort?

Wir bieten ein Tool für Blogger, Foren und Unternehmen an, um eigene Onlinewettbewerbe jeglicher Art veranstalten zu können. Damit können Gewinnspiele, Foto-, Musik-, Videowettbewerbe, Umfragen oder sogar eigene Castingshows gestartet werden. In nur 3 Minuten und ganz ohne Programmierkenntnisse.

Getreu unserem Motto “Mein Thema. Meine Regeln. Meine Jury. Mein Contest!” ist alles frei bestimmbar. Von privaten Wettbewerben mit geschlossenem Teilnehmerfeld (z.B. Abstimmung über das schönste Urlaubsfoto) bis hin zu Wettbewerben mit verrückten Themen (z.B. der Bierbauch-Contest) oder Gewinnspielen von Onlineshops zur Kundenbindung war schon alles dabei.

Meist werden die Gewinner dann mit Preisen von unseren Sponsoren oder den veranstaltenden Unternehmen belohnt. Werbung, die direkt in der Zielgruppe platziert ist und sich zudem noch viral verbreitet, während die Teilnehmer über soziale Netzwerke und Co. auf Stimmenjagd gehen. Besser, einfacher und unterhaltsamer kann Marketing nicht funktionieren.

Wie bist du auf die Idee dazu gekommen?

Die Idee zu ClickMyGig kam uns, als wir erkannt haben, dass immer öfter Online-Gewinnspiele genutzt werden, um Marketing zu betreiben.

Dabei gibt es aber ein Problem: Die Erstellung solcher Wettbewerbe verschlingt ein immenses Budget für Programmierarbeiten und viel Zeit, obwohl die meisten Gewinnspiele trotzdem nur einfach gehalten sind.

Oft sind das typische “Werde Fan von uns und wir verlosen den Preis XY”-Gewinnspiele in sozialen Netzwerken. Solche Gewinnspiele sind langweilig, sie haben nur kurzweilige Effekte, der Großteil der Teilnehmer wird nur aufgrund der Preise zum Mitmachen motiviert und es werden zudem noch persönliche Kontaktdaten gesammelt. Das ist eine schlichtweg inakzeptable Werbestrategie.

ClickMyGig ist anders, denn unsere User wettstreiten in ihrem Hobby. Weil sie unter Gleichgesinnten sind und sich austauschen können, machen sie das gerne und außerdem ist Werbung unserer Sponsoren für sie nicht störend! Im Gegenteil, denn das bedeutet, dass es auch etwas zu gewinnen gibt. So macht das Internet allen Beteiligten Spaß!

Werbung

Welche technischen Herausforderungen musstest du bewältigen?

Online-Wettbewerbe als Startup-IdeeUns war es immer schon wichtig, dass die Bedienung von ClickMyGig so einfach wie möglich ist.

Die vielfältigen Möglichkeiten, wie man einen Contest konfigurieren kann, machten dieses Ziel nicht gerade einfach, aber wir haben es geschafft.

Im Durchschnitt benötigt ein User nur ca. 3 Minuten, um einen eigenen Contest zu erstellen, ganz ohne Programmierkenntnisse.


Wie sieht das Geschäftsmodell von www.clickmygig.de aus? Wie soll damit mal Geld verdient werden?

Für Privatpersonen ist ClickMyGig über unsere Plattform völlig kostenlos nutzbar. Von Unternehmen fordern wir eine Gebühr für zielgruppenspezifische Werbung und für das Erstellen von Contests. Da das Starten von Gewinnspielen ganz ohne Programmierkenntnisse möglich ist, sparen sie sich viel Zeit und hohe Kosten, die nun in Preise eingesetzt werden können. Das freut natürlich die Teilnehmer: eine Win-Win-Situation!

Haupteinnahmequelle wird ein Abo-Modell für das Einbetten unseres Contesttools in die eigene Webseite sein. Besonders für Blogger, Foren und Unternehmen mit eigener Webseite ist das interessant, denn es steigert die Aktivität auf der eigenen Homepage enorm.


Welche Vermarktungsmaßnahmen hast du bisher umgesetzt und was lief dabei gut und was weniger gut?

Foren-Beiträge, Presseartikel, Blogger-Anschreiben, Direktmarketing und Radiointerviews… Es gibt viele Möglichkeiten, Aufmerksamkeit für sein Produkt zu erzeugen, die wir schon ausprobiert haben.

Mein wichtigster Tipp lautet: Gehe offen mit deiner Idee um. Zeige der Welt, wie begeistert du davon bist, vergiss aber nicht realistisch darüber zu reflektieren. Wenn die Menschen um dich herum anfangen darüber nachzudenken, ob du ein Spinner bist, oder die Idee doch einmal Millionen wert sein könnte, hast du es geschafft!

Nun kannst du mit gutem Gewissen loslegen und dich auf die Arbeit konzentrieren, z.B. in dem du ein Interview mit selbstaendig-im-netz.de führst. ;-)


Kann man www.clickmygig.de auch geschäftlich nutzen und wenn ja, wie zum Beispiel?

Geschäftlich kann ClickMyGig für vieles genutzt werden. Vor allem für virale Marketingzwecke ist unser Tool besonders gut geeignet. Auf ClickMyGig.de kann außerdem zielgruppenspezifische Werbung auf userfreundliche Weise und ohne Streuverluste geschaltet werden, indem man themenbezogene Preise in einem Contest bereitstellt. Generell dient unser Tool der Unterhaltung der eigenen Leser und Kunden, z.B. in Foren oder für Blogs.

Besonders interessant finden wir auch das Crowdsourcingmodell, bei dem ein Produkt (z.B. ein Handy) gemeinsam und in enger Absprache mit der Masse – der Crowd – entwickelt werden könnte.

Das Unternehmen könnte dabei Prototypen in einem Wettbewerb vorstellen, welche von interessierten Usern bewertet werden. So könnten wertvolle Meinungen von der späteren Kundschaft noch direkt in die Produktentwicklung miteinfließen. An eine Belohnung für die Tester sollte hierbei natürlich auch gedacht werden.


Sobald User Bilder und Videos hochladen können, wird das Thema Urheberrecht wichtig. Wie geht ihr damit um?

Das deutsche Urheberrechtssystem macht es vielen Webportalen sehr schwer, da es einiges zu beachten gibt. Gute Nutzungsbedingungen schützen hier immer, vor allem versuchen wir aber, so viele Beiträge wie möglich selbst zu kontrollieren und haben auch eine Meldefunktion integriert.

Sollte einmal ein User einen Verstoß gegen Rechte Dritter erkennen, kann uns dieses schnell und direkt mitgeteilt werden und wir können handeln.

Wünschenswert wäre aber, dass Betreibern von Interportalen hier mit zeitgemäßeren Gesetzen mehr unter die Arme gegriffen wird.


Zum Schluss würde ich mich über deine wichtigsten Tipps für einen erfolgreichen Contest auf eurer Plattform freuen.

Probieren geht über Studieren! Such dir ein interessantes Thema aus, lege die Regeln, die Jury und das Abstimmverfahren fest und schon kann es losgehen.

Ich empfehle, die Laufzeit für einen Contest auf mindestens 3 Monate zu setzen und einen kleinen Anreiz, z.B. durch Gewinne, zu schaffen.

Wenn man dann auch noch selbst mit gutem Beispiel vorangeht und einige Beispiel-“Gigs” hochlädt und immer wieder einmal den Wettbewerb erwähnt, kommt der Rest von alleine.


Danke Fabio

für die Einblicke in euer Projekt.


Du hast ein interessantes Startup, bist erfolgreicher Website-Betreiber oder ein Experte für ein bestimmtes Online-Thema? Dann melde dich unter interview@selbstaendig-im-netz.de bei mir, um die Möglichkeit eines Interviews zu besprechen.


Hier findest Du weitere Informationen zu diesem Thema:

Die besten Artikel zum Thema 'Ideen'
Werbung
Werbung

Der Artikel hat Dir gefallen?
Dann abonniere den Feed! Die Artikel gibt es auch per Mail



Kommentare
3 Kommentare und Trackbacks zu 'Online-Wettbewerbe als Startup-Idee – Interview mit clickmygig.de'

Kommentare zu 'Online-Wettbewerbe als Startup-Idee – Interview mit clickmygig.de' mit RSS

  1. 1 Holger kommentierte am 28.11.2012 um 11:56 Uhr

    Interessantes Thema, vor allem für kleiner Unternehmen, die den Programmieraufwand eines Gewinnspiels scheuen. Werde ich mir aus dieser Hinsicht sicher näher ansehen. Ansonsten wünsche ich dem Gründer aus meiner Stadt viel Erfolg. Vor allem die Lage des Büros scheint beneidenswert! :-)

  2. 2 Walter kommentierte am 29.11.2012 um 20:06 Uhr

    Sehr schöne Idee. Das Startup gefällt mir.

  3. 3 Nathalie kommentierte am 02.12.2012 um 14:20 Uhr

    Mir gefällt die Idee sehr gut ehrlich gesagt! :)
    Ich wünsche dem Startup viel Erfolg in der Zukunft.



wpSEO, das Plugin fuer WordPress SEO Werbung





Twitter Selbständig
5.137
Follower
Facebook Selbständig
1.033
Fans
Google+ Peer Wandiger
6.240
Follower
WER SCHREIBT HIER?
Peer Wandiger Mein Name ist Peer Wandiger. Ich bin selbstständiger Webentwickler und Blogger. Hier im Blog findest du mehr als 3.000 Fachartikel, die besten Artikel aus über 7 Jahren und alles über den Blog und mich.
Alle neuen Artikel als RSS-Feed (mehr als 5.000 Leser) oder als Newsletter.
Impressum & Datenschutz

AKTUELLE ARTIKEL
BELIEBTESTE ARTIKEL
WERBUNG
Backlinkseller - SEO
Affiliate BoosterMittwald Hosting
AKTUELLE ANGEBOTE
AKTUELLE UMFRAGE

Was lenkt euch am meisten im Büro von der Arbeit ab?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
TOP 5 EINNAHMEQUELLEN*
  1. Backlinkseller.de
    Geld verdienen mit Backlinks.
  2. Adiro.de
    Geld verdienen mit Text-Anzeigen.
  3. Finanzen.de
    Versicherung- und Kredit-Partnerprogramm.
  4. Everlinks.net
    Linkverkauf und bezahlte Artikel.
  5. Superclix.de
    Affiliate-Netzwerk mit Sofortfreischaltung.
TIPPS
ARTIKELSERIEN
BLOG NETWORK
WERBUNG
LINK-EMPFEHLUNGEN
AKTUELLE KOMMENTARE
samuel schneider
meine ehefrau ist mittlerweile auch ziemlich gut in textbroker...
23. Oktober 2014

Irene Gronegger
Als Nachtrag noch der Mediafon-Link zu den PR-Honoraren:...
23. Oktober 2014

TecReflex
Ich habe mich mal testweise für textbroker.de angemeldet und war erstaunt,...
23. Oktober 2014

Speedy
Keine großen Überraschungen in der Liste. Ich persönlich bin ja ein Freund von...
23. Oktober 2014

Irene Gronegger
Die Textbörsen bieten äußerst prekäre Honorare, die ganz sicher keine...
23. Oktober 2014

SOCIAL NETWORKING
*

View Peer Wandiger's profile on LinkedIn

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INFORMATIONEN