Links der Woche – Google Spam-Fighter, Weihnachts-Werbung und Wer verdient was?

DirectAds
Werbung

Der Winter ist da. Richtige Weihnachtsgefühle kommen beim Blick aus dem Fenster auf und das, obwohl es erst Anfang Dezember ist. Und nächste Woche soll es weiter schneien.

Da bleibe ich doch lieber im warmen Büro und präsentiere euch die Links der Woche.

Diesmal mit interessanten Einblicken, nützlichen Tools und Tipps für 2013.

Viel Spaß.

Spam-Fighter Interview

Ein Interview mit einem ehemaligen Google Mitarbeiter gibt es auf seo-united.de.

Darin geht es um Google’s Kampf gegen den Spam und wie Google erkennt, wer manipuliert und wer nicht.

Spannende Einblicke die zeigen, dass die Sache doch recht kompliziert ist.

App Icons

Wer eine App für iOS oder Android entwickelt, benötigt unter anderem ein Programm-Icon. Doch wie war nochmal die richtige Größe und Auflösung?

Mit dem Service von makeappicon.com ist das kein Problem. Dort kann man einfach seinen Icon-Entwurf in jpg, png oder psd-Format per Drag and Drop hochladen und als Ergebnis erhält man ein App-Icon in der richtige Größe und dem richtigen Format.

Netter Service für App-Entwickler.

Weihnachtswerbung

Eine schöne Sammlung von Weihnachtsanzeigen findet sich auf hongkiat.com.

Es handelt sich um Zeitungsanzeigen zwischen 1940 und 1980.

Die beste Anzeige ich natürlich die von Remington. Da kommt doch richtige Weihnachtsstimmung auf. ;-)

BLOO:CON 2013

BLOO:CON 2013Am 21.Februar 2013 veranstaltet die Bloofusion Germany GmbH (das sind die, die das Suchradar-Magazin herausgeben) eine kleine Konferenz namens BLOO:CON 2013 zum Thema Online-Marketing. Anlass dafür ist das 10 jährige Jubiläum der Firma.

Unternehmen bekommen an diesem Tag einen Rundumschlag zu SEM und SEO. Aber es geht auch um rechtliche Aspekte.

Das Ticket kostet nur 99,- Euro und die gesamten Einnahmen gehen an die Aktion Kinderhilfe e.V.. Sehr löblich.

Werbung

Indoor Maps für Deutschland

Google hat nun auch in Deutschland die Indoor Maps gelauncht. Dabei handelt es sich um Karten von Gebäuden, so dass man sich z.B. auf einem Flughafen besser zurechtfinden kann.

Das ist an sich eine sehr schöne Sache, aber leider steht Deutschland hier noch ziemlich am Anfang. Lediglich 3 Flughäfen, 6 Museen und gut zwei Dutzend Einkaufzentren sind derzeit integriert.

Man kann nur hoffen, dass das Angebot schnellstens ausgebaut wird, da es sich um ein wirklich nützliches Feature handelt.

Jahresrückblick

Yahoo hat einen Jahresrückblick veröffentlicht. Mit Text und Bildern kann man das zu Ende gehende Jahr nochmal Revue passieren lassen.

Ob Katastrophen, Sportereignisse, Politik oder Klatsch. Es ist immer wieder erstaunlich, was doch alles so passiert ist. Teilweise hatte ich ein paar Dinge schon wieder vergessen oder dachte, dass diese länger her sind.

Und schon wieder ist ein Jahr fast zu Ende.


Wer verdient was?

Eine recht neue Tumblr-Seite listet die Honorare von Magazinen und Websites auf.

Das Layout der Seite ist gelinde gesagt sehr schlicht, bis nicht vorhanden und die Schrift etwas schwer zu lesen, aber die Infos sind sehr interessant.

So erfährt man z.B., was auf Gawker.com oder Shareable.net bezahlt wird. Es handelt sich hier zwar ausschließlich um US-Medien, aber ein spannender Einblick ist es dennoch.


Top-Suchen 2012

Bing hat einen Report veröffentlicht, in dem die Top-Suchbegriffe des Jahres auflistet werden.

Aus den verschiedensten Themen-Bereichen gibt es dort die Top 10 zu finden und zudem interessante zusätzlich Infos.

Natürlich sind die Daten US-basiert, aber dennoch ein interessanter Einblick.


Brückentage 2013

Es wird langsam Zeit über die Urlaubstage im nächste Jahr nachzudenken. Ganz besonders interessant sind in diesem Zusammenhang die Brückentage, die auch im nächsten Jahr clever genutzt werden können.

Dieser Artikel gibt Tipps, die man sich mit den Brückentagen möglichst lange Urlaube unter Verwendung von möglichst weniger Urlaubstage zusammenbauen kann.

Das ist doch genau die richtige Arbeit für die letzten Tage des Jahres. :-)

Ich wünsche euch ein winterliches Wochenende.


Werbung
Werbung

Kommentare

  1. Constantine meint

    Der letzte Hinweis mit den Brückentagen kommt wie gerufen. Wir haben heute Nachmittag nämlich u.a. das Thema Urlaubsplanung 2013 auf der Agenda…da werde ich dann mal ein wenig schauen meine erste Urlaubsplanung nach ~5 Jahren Studium optimal zu gestalten ;)

    Danke dafür!

  2. meint

    Da ich gerade an meiner eigenen iOS App für das iPhone arbeite und die Gestaltung des Icons einer der folgenden Schritte ist, kommt mir die Seite von makeappicon ganz gelegen. Einfach das gewünschte Bild in 1024×1024 hochladen und genießen.

  3. meint

    Weihnachtswerbung mal ganz amerikanisch. Irre wozu der Weihnachtsmann so alles benutzt wird. Cowboystiefel kann der bei Schnee bestimmt nicht gebrauchen. Aber das die Amerikaner für Waffen zum Weihnachtsfest werben finde ich schon übel, auch wenn die Werbung aus der Vergangenheit stammt.
    :-)Also noch eine schöne Adventszeit (-:

  4. meint

    Was die Weihnachtswerbung angeht. Der rote Weihnachtsmann wurde erst von Coca Cola wirklich bekannt gemacht. Die haben mit ihrer Werbung dafür gesorgt, dass man den Weihnachtsmann nur noch mit rotem Mantel und weißem Bart kennt.

  5. meint

    Der Artikel mit dem google Spam ist für mich wirklich hilfreich. Ich habe eine gewisse Zeit gar nicht mehr in anderen Blogs Kommentare hinterlassen, da ich Angst vor einer Abstrafung hatte. Da ich allerdings mit meinem Namen kommentiere sehe ich die Gefahr nicht mehr als gross an und kann meine Meinung wieder verbreiten.

  6. meint

    Danke für die Anmerkung @Peter. Bin leider alles etwas zu schnell überflogen und hätte fast die Info über das sehr interessante Interview bei seo-united übersehen. Dort stecken mE wirklich interessante Punkte zum Thema.

  7. meint

    Hallo Peer,
    starke Links der Woche die du dieses mal präsentierst. Durchweg alles hoch interessant. Gerade das Interview auf seo-united über den ehemaligen Google Mitarbeiter …

Werbung