Pizza ist ein Selbstläufer? – Unternehmensanalyse für Gründer und Selbständige

Analyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Business. Immer. Ohne Kompromiss.

Klingt kompliziert und aufwendig? Ist es nicht! Für eine Unternehmensanalyse braucht man nur zwei Sachen: einen Internetanschluss und einen Taschenrechner. Im folgenden Artikel seht Ihr, wie wichtig und einfach eine Stärken-Schwächen-Analyse ist.

Anders als im geschilderten Fall, sollte diese aber bereits vor Gründung erfolgen. Nur so können Existenzgründer die reellen Marktchancen Ihres Unternehmens einschätzen. Die Pizzeria ist nur ein Beispiel. Das Vorgehen ist austauschbar für (fast) jedes Business.

Und so geht’s.
[Weiterlesen…]

Werbung

8. Geschäftsmodell – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

Geschäftsmodell - 52 Tipps für eine erfolgreiche SelbständigkeitViele Gründer haben vor dem Start eine gute Idee, von der sie begeistert sind.

Oft haben sie sich auch informiert, ob es genügend Interessenten gibt und das eigene Know How stimmt ebenfalls.

Dennoch fehlt teilweise eine wichtige Sache, ohne die man nicht loslegen sollte: Das Geschäftsmodell.

Gerade Selbständige im Netz machen sich da vorher oft nicht viele Gedanken und gehen davon aus, dass sich das dann später schon irgendwie ergibt.

Warum das ein Fehler ist und worauf man achten sollte, erläutere ich in diesem Artikel.

Dieser Artikel gehört zur Serie:
52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

[Weiterlesen…]

Wie verdient Twitter Geld?

Wie verdient Twitter Geld?Twitter ist mit rund 230 Millionen aktiven Nutzern eines der erfolgreichsten Social Networks der Welt.

Und dennoch unterscheidet es vieles von Facebook, Google+ und Co..

So hatte Twitter in den letzten Jahren deutlich mehr Probleme eine lukrative Einnahmequelle zu finden.

Ob und wie Twitter Geld verdient, erfahrt ihr in diesem Artikel.
[Weiterlesen…]

Faires Wirtschaften im Web – Interview mit dem Marktplatz Fairnopoly

Faires Wirtschaften im Web - Interview mit dem Marktplatz FairnopolyWirtschaft kann spannend und aufregend sein, oft ist sie aber auch unfair und nicht gerade dem Gemeinwohl zuträglich.

Es gibt seit einigen Jahren immer mehr Unternehmen, die versuchen, neben den wirtschaftlichen Zielen auch einen fairen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern zu pflegen.

Ein interessantes Internet-Startup, dass sich Fairness und Transparenz auf die Fahne geschrieben hat, habe ich heute im Interview.
[Weiterlesen…]

Studenten-Startup im Interview – Idee, Umsetzung, Teamarbeit und Vermarktung

Studenten-Startup im Interview - Idee, Umsetzung und VermarktungOnline-Startups sind beliebt und jeden Tag gibt es neue interessante Gründungen.

In Deutschland noch nicht so üblich sind Studenten-Startups, die während des Studiums starten und dann idealerweise nach dem Studium weiter wachsen.

Ein interessantes Startup von insgesamt 6 Studenten habe ich diesmal im Interview.

Dabei geht es unter anderem um die Idee, die Kooperation im Team und wie die Zukunft aussieht.
[Weiterlesen…]

3. Geschäftsmodell 1:n statt 1:1 – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

1:n statt 1:1 - 52 Tipps für eine erfolgreiche SelbständigkeitAls Einzelkämpfer haben viele Selbständige vor allem mit dem Problem der Skalierbarbeit zu kämpfen.

Wer Kundenprojekte bearbeitet, kann sich nicht aufteilen. Jede investierte Arbeitsstunde kann man nur einmal abrechnen, teilweise nicht mal das.

Welche Nachteile diese 1:1 Arbeit hat und welche Vorteile das Geschäftsmodell 1:n bietet, erkläre ich im heutigen 3.Teil meiner Artikelserie ’52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit’.

Dieser Artikel gehört zur Serie:
52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

[Weiterlesen…]